Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 12.01.2005, 19:56
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323

Eine kleine - ausbaufähige Idee ...


Ich habe eigentlich schon länger vor, meinen kleinen Plan in die Tat umzusetzen ... allerdings würde ich gerne wissen, was ihr a) davon haltet, b) welchen Anbieter man auf welchem Wege einbinden sollte und c) ob Ihr noch Vorschläge habt.


Die Idee:

Ich möchte einen kleinen "Vor dem Kauf" Test durchführen.
In diesem Test möchte ich an verschiedene Softwareanbieter eine simulierte Vor dem Kauf Anfrage stellen. Das ganze in Form einer E-Mail, da in den Supportforen eher die Kunden/Nutzer als die Anbieter/Entwickler antworten.


Inhalte dieser Anfrage:

- Warum sollten wir Ihr System wählen?
- Was rechtfertigt Ihrer Meinung nach den Preis bzw. die Lizenzstaffelung? (wenn kommerziell)
- Welche Möglichkeiten der Supportinanspruchnahme gibt es bei Ihnen nach dem Kauf / wärend des Einsatzes der Software
- Warum ist gerade Ihr System sicher?
- ??? ( Ihr seid gefragt! )


Auswertung der Anfragen:

- Wurde geantwortet?
- In welchem Zeitraum wurde geantwortet?
- War die Antwort klar strukturiert?
- Wurden alle Fragen beantwortet?
- Werden Konkurenzprodukte klar und deutlich kritisiert?
- War die Antwort freundlich?
- ??? ( Ihr seid gefragt! )


Ich frage mich einfach, in wie weit man sich heraus nehmen sollte über sowas zu berichten. Klar ist, dass die Auswertung nicht von einer Person allein druchgeführt werden sollte, da der Bericht dann schnell als subjektiv abgestempelt werden könnte.

Evtl. könnte man dies später auch zu einer ständig laufenden Kategorie "Mystery Support" auf Calophia ausweiten. Aus dem realen Arbeitsleben kennt man sowas ja z.B. unter dem Begriff "Mystery Shopping" wo in einem Geschäft der "Kunde" ein Verkaufsgespräch oder eine Kundenberatung simuliert. Später bekommt der Arbeitgeber einen mehr oder weniger persönlich ausgewerteten Bericht über seinen Service im Allgemeinen heruntergebrochen bis zur personalisierten Mitarbeiterauswertung.

Anregungen, Kritik und Pro-/Contraargumente sind erbeten.

PS
Boardster meinte gerade, dass es so eine Idee bereits schonmal gab (http://www.boardunity.de/showthread.php?t=811)

Evtl. kann man sich dort ja auch noch Anregungen holen.
__________________
Jan Stöver
  #2  
Alt 13.01.2005, 12:33
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.286
Naja es ist schwer so etwas hier öffentlich zu stellen, wo einige Personen hier recht aktiv sind, die von dieser Umfrage mitbekommen. Daher sollte die Supportanfrage nicht vorher hier veröffentlicht werden.

Ansonsten ist diese Idee gut und sollte, wenn sie umgesetzt werden sollte, besser sein als mein Test damals wo ich noch unparteiisch war.

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #3  
Alt 13.01.2005, 17:59
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Naja ich halte von solchen Aktionen nicht so viel. Ausserdem ist es schon mal da gewesen.
Ich sehe da auch nicht so den Sinn drin. Okay man kriegt einen kurzen Einblick in die Qualität des Supports. Aber so etwas kann man nur ernsthaft bei kostenpflichtigen Systemen anwenden.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #4  
Alt 13.01.2005, 18:21
Benutzerbild von TRS
TRS TRS ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 993
Für kostenpflichte Foren wäre das ein durchaus ernstzunehmender Test, denn das zeigt wie sehr sich die Firmen um Kundenbindung bemühen. Allerdings müßte man diesen Test mehrmals ausführen um wirklich zu prüfen, ob man nicht einfach einen schlechten Tag erwischt hat.

  #5  
Alt 13.01.2005, 18:24
Benutzerbild von Gérome
*wurgelpurgel*
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Server-Raum im Keller
Beiträge: 243
Für mich persönlich ist der Eindruck von Live-Systemen entscheidend. Angenommen, ich wollte auf eine andere Foren-Software umsteigen, so würde ich mit Google und anderen Werkzeugen nach Live-Installationen suchen und mir diese ansehen.

Warum ich Summe X für System Y zahlen solle, sehe ich vermutlich dann, wenn ich merke, dass die Architektur dieser Software mit Z Usern gleichzeitig spielend klarkommt, wenn ich merke, dass viele Boards "gemoddet" sind und so offenbar eine breite Kultur an Erweiterungen existiert, wenn ich in den Support-Foren selber sehe, wie Anfragen der Benutzer beantwortet werden.

In meinen Augen ist es gerade hier im Online-Bereich vergleichsweise einfach, sich einen Eindruck von einem Produkt zu verschaffen. Was mir der Hersteller erzählt, spielt für mich dabei eine untergeordnete Rolle.

Insbesondere die Frage zum Thema 'Sicherheit' halte ich für schwer zu beantworten. Ich erwarte von jedem Entwicklungs-Team, dass sie nach Kräften versuchen, ihr System sicher zu machen. Nichts anderes könnten sie auf diese Frage wohl antworten. Wenn ich jedoch in den einschlägigen Mailing-Listen sehe, dass eine Software im echten Leben im Vergleich zu anderen Systemen sehr oft mit schwerwiegenden Exploits zu kämpfen hat, dann kann ich mir sehr wohl Gedanken über deren Architektur machen und eventuell von einer Anschaffung Abstand nehmen.

Der Wert dieser Seite oder von Foresoftware.de ergibt sich für mich aus der Auflistung der (mehr oder weniger) großen Foren-Systeme sowie dem im Wesentlichen objektiven Vergleich der Basis-Funktionlitäten. Dies versetzt mich schneller in die Lage, mir einzelne Systeme genauer ansehen zu können.

Aus einem Support-Vergleich würde ich persönlich keinen Nutzen ziehen können.


Grüße,
Gérome

  #6  
Alt 13.01.2005, 18:33
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Nun, was ich vor allem nicht an dem vorherigen Test verstehe...wie unorganisiert sind diese Firmen, dass sie zu der Frage keine hochwertigen Standardantworten parat haben? Diese Frage wird doch sicherlich - sowohl im Forum als auch per Mail - ungefähr siebzehnmal täglich gestellt ?! Da würde es sich doch mehr als lohnen, da sinnvolle Standardantworten zu konstruieren.

  #7  
Alt 13.01.2005, 19:02
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Die Supportanfrage als solche wird natürlich nicht vorher hier veröffentlicht ... xenon, itst, du und viele andere haben da viel zu engen Kontakt bei den zu testenden Supportleistern

Es geht primär darum, was fehlt, was man beachten sollte etc.

Für die Umsetzung sollten sich später Leute zusammentun, die wirklich in keinster Weise etwas mit den Supportleistenden zu tun haben.

__________________
Jan Stöver
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Idee: Adsense-Klon fürs vBulletin MrNase Web Design und Grafik 12 25.06.2005 10:20
Ein paar kleine Probleme bzw Fragen zu Koobi 3 Test007 Blog, CMS, Wiki und Sonstige 0 19.07.2004 11:57
Projekt Idee: wwE Mecca Community Management, Administration und Moderation 5 26.05.2004 18:38
Suche: Kleine, unkomplizierte Software Patrick Gotthardt Entscheidungshilfe 4 16.03.2004 17:28
Idee für ein neues Forensystem webstar Forensoftware 2 12.02.2004 17:48






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24