Boardunity Ratgeber Forum

Boardunity Ratgeber Forum (https://boardunity.de/)
-   Suchmaschinenoptimierung (SEO) & -Marketing (SEM) (https://boardunity.de/suchmaschinenoptimierung-seo-marketing-sem-f85.html)
-   -   vBSEO (https://boardunity.de/vbseo-t3544.html)

Jan Stöver 31.08.2005 18:09

vBSEO
 
Anknüpfend an das Link im gleichen Fenster öffnen Anpassen der Diskussionsfelder nimmt die Boardunity nun auch am Testlauf des vBulletin Plugins vBSEO teil. Ich möchte dieses Plugin hier vorstellen und die ersten Erfahrungen damit beschreiben.

vBSEO:

vBSEO ist ein Plugin, mit dessen Hilfe man die URL Struktur der vBulletin Inhalte suchmaschinenfreundlich gestalten kann. Spezielle Kenntnisse oder eine tiefgründige Affinität zu mod_rewrite oder der Gestaltung einer entsprechenden .htaccess sind dabei nicht nötig. Die URL-Strukur wird dabei nicht vorgegeben und kann den eigenen Wünschen angepasst werden.

Man mag sich fragen, warum man für dieses Plugin zahlen sollte, sobald es offiziell verfügbar sein wird. Das Hauptargument sollte man in einer solchen Diskussion auf die Komplexität und die mitgebrachten Möglichkeiten legen.

Voraussetzungen:


vBSEO ist speziell für die vBulletin Boardsoftware entwickelt worden. Neben einer gültigen vBulletin Lizenz und einer installierten Instanz der Software (3.0.x / 3.5.x) benötigt man folgende Dinge:
  • geladenes apache mod_rewrite Modul
  • php =/> 4.0.6; 4.3.3+ sollte mittlerweile Standard sein
  • installiertes Zend or ionCube, da der Quelltext verschlüsselt ist
Installation:

Die Installation unterscheidet sich ja nach Versionsnummer der eingesetzten vBulletin Software. Durch das Pluginsystem der 3.5.x gestaltet sich hier die Installation um einiges zeitsparender. Schwer ist die Installation aber in beiden Fällen nicht:

Als erstes prüfen wir, ob wir die ZEND oder ionCube Version des vBSEO installieren müssen/können. Für alle die nicht wissen, was auf ihrem Server / vServer / shared Server läuft bietet sich ein kleines Testscript an.
Zitat:

Encoder Compatibility Test Script
Install this test script on your server prior to uploading either the Zend or ionCube version of vBSEO to test Encoder Compatibility.
http://boardunity.de/z-medien/beitra...coder-test.gif

Sollte man hier in beiden Fällen ein rotes x zu sehen bekommen, muss man entweder den ZEND Optimizer oder ionCube installieren. Wenn man selbst keinen Zugriff hat, kann dies der gewählte Webhoster eures Vertrauens erledigen.

Anmerkung: Ohne ZEND oder ionCUBE ist der Einsatz von vBSEO nicht möglich, da der Quellcode verschlüsselt ist und man diese Tools zum entschlüsseln braucht.
vB 3.0.x

Die im Ordner Upload enthaltenen Dateien müssen im binary Mode hochgeladen werden. (drei Dateien in´s Forum Root Verzeichnis / drei Dateien in´s ForumRoot/includes Verzeichnis)

Zwei Änderungen - eine Dateiänderung und eine Templateänderung - später sind wir bereit für die Konfiguration.

vB 3.5.x

Die im Ordner Upload enthaltenen Dateien müssen im binary Mode hochgeladen werden. (drei Dateien in´s Forum Root Verzeichnis / drei Dateien in´s ForumRoot/includes Verzeichnis)

Eine Templateänderung (Copyright) und ein importiertes Plugin später sind wir bereit für die Konfiguration.

http://boardunity.de/z-medien/beitra...stallation.png


Konfiguration:


Die Konfiguration von vBSEO gestaltet sich dank eines seperaten admin control panals sehr einfach. Hierin liegt auch der Grund, warum wir keinerlei mod_rewrite Kenntnisse benötigen. Sich damit zu beschäftigen welche Auswirkungen die einzelnen Einstellungen haben, kann allerdings nicht schaden.

Ein Beispiel vBSEO CP kann man hier einsehen. Die dort gezeigte Version ist die RC4.

Welche Möglichkeiten bietet vBSEO? Welche URL´s können als statische .html oder .htm Seite ausgegeben werden? Wie kann ich diese URL´s strukturieren?

Alle wichtigen URLs können benutzerdefiniert werden:
  • Foren
  • Beiträge
  • Mitgliederliste / Mitglieder Profile
  • Mehrseitige URL´s (Foren, Beiträge, Mitglieder Liste)
  • Umfragen
  • Forenspezifische Ankündigungen
  • Globale Ankündigungen
  • Anhänge
  • Druckansicht
  • Showpost URLs (einzelner Beitrag)
Root oder Ordner Struktur:
  • Virtuelle Ordnerstruktur (Beispiel: URL/forumname/beitrags-titel.html)
  • Root Struktur (Beispiel: URL/beitrags-titel.html)
relative oder absolute URLs:
  • relativ (Beispiel: /forum/beitrags-titel.html)
  • absolut (Beispiel: URL/forum/beitrags-titel.html)
original vB Archiv:
  • original Zustand belassen
  • 301 redirect
  • 301 redirect + URL Umschreibung
  • rewrite für den original root /archive/kasserver.com (Beispiel: /sitemap/)
Folgende Platzhalter stehen zur Verfügung:
  • [forum_id] Die ID des Forum´s
  • [forum_title] Der Titel des Forum´s (z.B. Offtopic)
  • [forum_path] Ist frei definierbar (so kann man virtuelle Ordner erstellen z.B. /forum/ obwohl das Board selbst im Root liegt)
  • [forum_page] Die Seite der Themenübersicht in einem Forum
  • [announcement_title] Der Titel einer Ankündigung
  • [announcement_id] Die ID einer Ankündigung
  • [thread_id] Die ID eines Themas
  • [thread_title] Der Titel eines Themas
  • [thread_page] Die Seite des Themas bei mehrseitigen Themen
  • [post_id] Die ID eines einzelnen Beitrags (gehe zum neuesten Beitrag, letzten ungelesenen Beitrag ..., einzelnen Beitrag ansehen etc.)
  • [poll_title] Titel einer Umfrage
  • [poll_id] Die ID einer Umfrage
  • [user_name] Benutzername eines Mitglieds
  • [user_id] Die ID eines Mitglieds
  • [page] Seite der Mitgliederliste
  • [letter] Alphabetische Übersicht der Mitgliederliste
  • [attachment_id] Die ID einer angehängten Datei
  • [original_filename] Der originale Dateiname
Aus diesen Platzhaltern und der Möglichkeit von manuellen Hinzugaben sind fast alle Möglichkeiten offen und man kann sich eine URL Struktur entwerfen, die einem selbst zusagt, der Übersicht dient und den Suchmaschinen gefällt.

Weiter Möglichkeiten der vBSEO Konfiguration:
  • Custom Rewrite Rules - Damit können wir eigene mod_rewrite Regeln hinzufügen, um vBSEO unseren eigenen Bedürfnissen anzupassen.
  • Additional Rel="nofollow"s - Wir können alle dynamisch erstellten Links und Sortierlinks (Ansicht nach Autor, Datum z.B.) mit einem nofollow versehen. So beugen wir dagegen vor, dass Suchmaschinen den gleichen Inhalt über unterschiedliche Wege finden und evtl. als Doppelten Content werten.
  • Homepage Settings - Wir haben die Möglichkeit, bestimmte Aufrufmöglichkeiten auf eine einzige umzuleiten. So sichern wir uns den Google PR. Beispiel: index.php? und index.php > hxxp://domain.tld ohne Aufruf des index-Dokuments
  • Acronym Expansion - um sich in Beiträgen und Titeln wichtige Keywords zu sichern, können wir vBSEO aus z.B. vB automatisch vBulletin machen lassen. Oft genutzte Abkürzungen werden so schnell zu wertvollen Keywords.
  • Stopword Filtering - oft benutzte Füllwörter können wir aus der URL eines Themas Filtern lassen. So wird z.B. aus dem Titel Mein neues Adventure Forum > adventure-forum.html ... eine deutsche Stopword-Liste findet sich z.B. hier.

Schlussfolgerung:


vBSEO ist ein sehr mächtiges und durchdachtes SEO Plugin für das vBulletin. Wenn man sich bewusst ist, dass das vBulletin selbst die ein oder andere Verbesserung am CODE gebrauchen könnte um noch bessere Ergebnisse zu erzielen, der wird in vBSEO ein tolles Plugin finden, um sich nicht manuell um die URL-Struktur seines vBulletin-Forums kümmern zu müssen.

vBSEO - vBulletin SEO

Frederic Schneider 31.08.2005 18:18

Hört sich alles sehr schön an! :)
Ich empfehle das gleich mal Freunde, die ein vBulletin einsetzen, weiter :).

Silmarillion 31.08.2005 19:16

Sehr gute Zusammenfassung. Mein Kompliment.

Erwähnt werden sollte und muss noch, dass vBSEO 2.0 ein kostenpflichtiges Plugin/Programm sein wird, welches allerdings - nach derzeitigem Stand der Dinge - auch in einer stark abgespeckten Lite-Version erhältlich sein wird.

Der neueste Release-Termin (Final) ist für den 06.09.2005 geplant. (ohne Gewähr)

mfg

Jan Stöver 31.08.2005 20:20

Zitat:

Zitat von Silmarillion
Der neueste Release-Termin (Final) ist für den 06.09.2005 geplant. (ohne Gewähr)

Heute hingegen soll noch die RC7 kommen.

Fabchan 31.08.2005 20:36

Zitat:

Zitat von Jannefant
Anmerkung: Ohne ZEND oder ionCUBE ist der Einsatz von vBSEO nicht möglich, da der Quellcode verschlüsselt ist und man diese Tools zum entschlüsseln braucht.

Das gefällt mir aber gar nicht! Vor allem auch, dass vBSEO überall sein Copyright dazusetzt...

Metro Man 31.08.2005 20:38

Zitat:

Zitat von Fabchan
Das gefällt mir aber gar nicht! Vor allem auch, dass vBSEO überall sein Copyright dazusetzt...

musst es ja nicht nutzen :)

Silmarillion 31.08.2005 20:42

Zitat:

Zitat von Fabchan
Das gefällt mir aber gar nicht! Vor allem auch, dass vBSEO überall sein Copyright dazusetzt...

Das ist, in der Tat, ein (berechtigter) Kritikpunkt.
Für die nächsten Wochen ist eine weitere Version (TurckMMCache) angekündigt.
Eine Non-Copyright Version (gegen Aufpreis) ist hingegen, zumindest vorerst, nicht geplant - leider.

Unter Berücksichtigung des Kosten/Nutzen-Faktors ist der Copyright-Verweis jedoch zu verschmerzen.

mfg

Jan Stöver 31.08.2005 22:03

Quellcodeverschlüsselung: Kann ich bei kommerziell vertriebener Software mittlerweile gut verstehen. Schaut euch mal die jeweils aktuellen Versionen des vB oder vom wBB an. Die sind schneller als man gucken kann auch in einschlägig bekannten Quellen vertreten.
Wenn man aber z.B. die Forensoftware verschlüsseln würde, hätte man Stress mit Kunden, die diese modifizieren wollen. Hack´s, oder andere Quellcodeanpassungen sind schwer möglich. Für Plugin´s (vB 3.5.x) muss man ja auch den Quellcode kennen / verstehen.
Bei vBSEO ist es garnicht groß gegeben, dass man die Software modifizieren will. Das manuelle Einpflegen von custom rewrite rules ist möglich. Daher hat man, zumindest in diesem Fall, keinen Nachteil durch die Verschlüsselung. Einzig die Anforderungen an den Server / Webspace der Kunden ist einschränkend. Die Entscheidung muss aber der Hersteller treffen.

Copyright: Finde ich persönlich nicht schlimm. Wenn ich etwas entwickeln würde, dann hätte ich auch ein Auge auf Backlinks. Mund zu Mund Propaganda ist natürlich ungeschlagen als Werbemittel. Wenn es eine non-copyright Version geben wird, dann soll das natürlich auch ok sein.

TRS 01.09.2005 02:16

Aus reiner Neugier: Wie ist vBSEO eigentlich in der Lage sämtliche URLs umzuschreiben? Wird am Ende einfach der HTML Code mit Hilfe von Regexpressions durchsucht und umgeschrieben?

MrNase 01.09.2005 13:48

Zitat:

Zitat von Jannefant
Quellcodeverschlüsselung: Kann ich bei kommerziell vertriebener Software mittlerweile gut verstehen. Schaut euch mal die jeweils aktuellen Versionen des vB oder vom wBB an. Die sind schneller als man gucken kann auch in einschlägig bekannten Quellen vertreten.
Wenn man aber z.B. die Forensoftware verschlüsseln würde, hätte man Stress mit Kunden, die diese modifizieren wollen. Hack´s, oder andere Quellcodeanpassungen sind schwer möglich. Für Plugin´s (vB 3.5.x) muss man ja auch den Quellcode kennen / verstehen.
Bei vBSEO ist es garnicht groß gegeben, dass man die Software modifizieren will. Das manuelle Einpflegen von custom rewrite rules ist möglich. Daher hat man, zumindest in diesem Fall, keinen Nachteil durch die Verschlüsselung. Einzig die Anforderungen an den Server / Webspace der Kunden ist einschränkend. Die Entscheidung muss aber der Hersteller treffen.

Es schränkt leider die Zahl der Kunden enorm ein.. Ich z.B. könnte es aufgrund der Verschlüsselung nicht benutzen :(

Silmarillion 01.09.2005 13:54

Zitat:

Ich z.B. könnte es aufgrund der Verschlüsselung nicht benutzen
Begründung?

mfg

MrNase 01.09.2005 14:48

Was soll ich da begründen? Ohne Zend oder IonCube _kann_ ich es nicht nutzen..

csn! 01.09.2005 15:08

Wenn ich hier auf den Copyright-Link klicke (http://www.vbseo.com), bekomme ich einen 404 Error.
Gut, dass die Backlinks so umgewandelt werden, dass sie nicht funktionieren. *g*

Silmarillion 01.09.2005 15:16

Die vBSEO Ioncube-Version läuft auf JEDEM Server, Nasö! Ya can trust me! ^^

mfg

itst 01.09.2005 18:15

iconCube funktioniert auf jedem PHP-Server, auf dem es entweder fest installiert ist oder der das dynamische Nachladen von Modulen unterstützt.

@Reimer: Ausgehend von
Zitat:

All queries and RegEx (regular expressions) are optimized to ensure minimal overhead or load is placed on your web server.
(http://www.vbseo.com/, Abschnitt Key Features of vBSEO) würde ich sagen, vbSEO macht das dynamisch bei jeden Seitenaufruf. Weiter steht auf der gleichen Seite im Abschnitt Are there any performance issues?:
Zitat:

All queries and RegEx (regular expressions) used for vBSEO have been optimized and will have almost no observable performance impact for small to large sized vBulletin forums. However, webmasters hosting extremely large, resource intensive forums may be concerned with the additional overhead (server load) required by vBSEO’s rewriting functionality. To minimize the impact for these large forums we have created several configuration options allowing you to deactivate different components of vBSEO such as (1) image URL rewriting, (2) avatar URL rewriting, (3) member profile URL rewriting, etc.
Mit anderen Worten: vB generiert die Seite, und vbSEO geht mit Regexps drüber und ersetzt Links. Prinzipiell funzt das also wie Andreas SEO-Tweak für phpBB: http://www.phpbb.de/viewtopic.php?t=74349 - nur das bei Andreas Lösung die Übernahme von Foren- und Thementiteln (noch?) fehlt.

Wenn ich das also richtig verstehe, ist der Ablauf von vbSEO bei jedem Seitenaufruf der folgende:
  1. vB generiert eine Seite - die wird in den PHP-OutputBuffer gelegt.
  2. vbSEO geht mit Regexps durch das von vB generierte HTML und ersetzt ja nach Konfiguration Links auf verschiedene, foreninterne Seiten.
  3. Dazu holt es bei Bedarf mittels SQL Angaben über Thementitel, Forenname, ... aus der DB.
  4. Schließlich liefert vbSEO den Inhalt des Outputbuffers aus.

@Jan: Stimmt das so ungefähr?

PS: Zugegeben, damals hatten wir einen wesentlich schwächeren Server und noch keinen Bytecode-Cache für PHP, aber als Info für an vbSEO-Interessierte vielleicht doch interessant: http://www.phpbb.de/viewtopic.php?p=...egex%2A#368182

TRS 01.09.2005 18:17

Verdammt, auf die Idee auf der Website nachzuschauen bin ich gar nicht gekommen :eek:

svpe 03.09.2005 13:19

Zitat:

Zitat von itst
iconCube funktioniert auf jedem PHP-Server, auf dem es entweder fest installiert ist oder der das dynamische Nachladen von Modulen unterstützt.

Und was ist wenn der safe_mode an ist oder enable_dl auf Off steht?
Dann wird iconCube nicht funktionieren!

Silmarillion 03.09.2005 13:53

Auch das ist kein Problem. Beide Versionen (Zend/Ioncube) funktionieren auch mit Safe Mode ON einwandfrei.

mfg

svpe 03.09.2005 14:14

Zitat:

Zitat von Silmarillion
Auch das ist kein Problem. Beide Versionen (Zend/Ioncube) funktionieren auch mit Safe Mode ON einwandfrei.

mfg

Man kann sie aber nicht dynamisch laden wenn man keinen Zugrifff die php.ini hat, da die Funktion dl dann grundsätzlich deaktiviert ist.

H75 13.09.2005 22:52

hm, finde das genial. Nur so schwer kann es ja nicht sein, wenn z.b. Wordpress das schon von Haus aus kann. Damit kann man sogar, wenn man der .htaccess Schreibrechte erteilt, die Daten automatisch in die .htaccess eintragen lassen. Und man kann vor allem selbst bestimmen, wie die Links aussehen sollen.
Zitat:

Bearbeite Permalink Struktur
In den Grundeinstellungen von WordPress werden URLs verwendet, die Fragezeichen und Zahlen beinhalten. Du hast aber auch die Möglichkeit, die URL-Struktur für Permalinks und Archive anzupassen. Dieses kann die Benutzerfreundlichkeit und Ästhetik deiner Links heraufsetzen. Eine Vielzahl von Tags ist erhältlich, und hier findest du für den Anfang ein paar Beispiele.:)

Struktur: /%year%/%monthnum%/%day%/%postname%/
Ergebnis: http://blog.domain.de/2005/09/13/sample-post/
Struktur: /archives/%post_id%
Ergebnis: http://blog.domain.de/archives/123
Damit das da oben auch arbeitet, benötigst du etwas, das sich mod_rewrite nennt und auf deinem Server installiert sein muss. (Frag deinen Hoster.) Falls das nicht der Fall ist, kannst du die Struktur mit Prefixen in der /index.php/ anpassen. Dieses ist auch die empfohlene Methode, falls dein Server nicht unter Apache läuft.

Verwende die oben stehenden Template Tags, um eine virtuelle Seitenstruktur zu erzeugen:
mögliche Werte...
Zitat:

%year%
The year of the post, four digits, for example 2004
%monthnum%
Month of the year, for example 05
%day%
Day of the month, for example 28
%hour%
Hour of the day, for example 15
%minute%
Minute of the hour, for example 43
%second%
Second of the minute, for example 33
%postname% A sanitized version of the title of the post. So “This Is A Great Post!” becomes “this-is-a-great-post” in the URI (see note below)
%post_id%
The unique ID # of the post, for example 423
%category%
A sanitized version of the category name. Nested sub-categories appear as nested directories in the URI.
%author%
A sanitized version of the author name.
Ob man dann zum trennen der Tags nen Bindestrich, ein Komma, nen Slash oder was auch immer (z.b. endung .html) verwendet, spielt keine Rolle. :D

Z.b. gehts so
Zitat:

/%author%/%postname%/%post_id%/%year%/%monthnum%/%day%/%hour%/%minute%/%second%/
Ergebnis:
Zitat:

http://blog.domain.de/name-des-authors/75/titel-des-blogs/9/2005/09/07/023505/
oder auch so
Zitat:

/%year%.%post_id%.%post_id%.%postname%.html
Ergebnis:
Zitat:

http://blog.domain.de/2005.94555.94555.thema-des-blogs.html
http://wordpress.org
http://codex.wordpress.org/Permalink_Structure

MrNase 14.09.2005 07:30

Ein Vögelchen hat mir geschrieben: vBSEO 2.0 Final has now been released for testers. :)

http://www.vbseo.com/f5/vbseo-2-0-fi...d-testers-793/

Jan Stöver 14.09.2005 14:59

Für die Tester ist allerdings auch ein wichtiger Hinweis. :)
Es gibt bisher 2 bestätigte und 3 unbestätigte Bugs ... es ist immer gut ein paar Tage zu warten. Deshalb läuft hier auch noch die RC8.

MrNase 15.09.2005 13:17

vBSEO 2.0 Final has been re-released with bug fixes for the latest reported issues since yesterday.

Here is the release announcement:
http://www.vbseo.com/f5/vbseo-2-0-fi...d-testers-810/

Jan Stöver 15.09.2005 13:22

vBSEO 2.0 Final Re-released for Testers

Die Versions-Politik ist noch ein bisschen komisch. Von der RC8 gab es drei Versionen ... Die Final ist nicht Final sondern 2.0 für Tester.
Eigentlich ist die Final ja die Version, die es zu kaufen geben wird.

TraumTeam 18.09.2005 06:49

sehr interessantes Tool ...
Ich glaube das man da gespannt sein darf ...
Hab mich auch mal als Betatester angemeldet, hoffe das dich uns vielleicht dann mal nehmen :)

Gruß
Rob


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:37 Uhr.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24