Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 09.01.2004, 00:03
piepo
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Meppen
Beiträge: 155

Newbie willig PHP zu lernen


Hallo,

ich kann (relativ) gut HTML und würde gerne PHP4 lernen. Ich habe keine weiteren Programmierkenntnisse und suche jetzt ein Buch, dass nicht auf 100 Seiten erklärt, wie ich einen Webserver unter Windows / Linux installiere, sondern mehr Augenmerk auf Anfängerfreundlichkeit legt. Es muss also einfach anfangen und genau erklären wieso, was passiert.
Jörg Krauses Bücher (habe Grundlagen und Profiwissen) gefallen mir gar nicht. Ich lerne dort nichts. Weiterhin sollte das Buch bereits auf die "neuen Dinge" (register globals=off usw) achten, da ich es sofort richtig lernen möchte.
Hat jemand einen Tipp für einen absoluten Newbie?
Wie habt ihr PHP gelernt?
Welches Buch hat euch geholfen?
__________________
Philipp
Viral Age Inc. - Multiply Your Users
  #2  
Alt 09.01.2004, 06:54
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Bottrop
Beiträge: 777
Klick - Und sogar ohne Buch.

Die Seite hab ich zwar erst gefunden, als ich etwas fortgeschrittener war, aber die ist echt gut.
Angefangen habe ich mit schattenbaum.net - da sind ein paar Sachen nicht so, wie ich sie machen würde, dafür aber sehr anfängerfreundlich.
BTW: Ich hab gar kein Buch gelesen.

__________________
Patrick Gotthardt
Patrick Gotthardt on Software
  #3  
Alt 09.01.2004, 08:42
Mobile2Day
 
Registriert seit: 12.2001
Ort: München
Beiträge: 65
Also wie ich dir schon im ICQ gesagt habe finde ich die Bücher von Addison Wesley sehr gut. Ich habe durch diese Bücher viel gelernt. Allerdings richten sich diese meist eher gegen Fortgeschrittene. Ich weiß nicht ob sie auch AnfängerBücher haben. Ein Blick ist es auf alle Fälle wert.

__________________
Karl Förster
Webentwickler
mobile2day.de


mobile2day.de - Home of PDAs and Smartphones
  #4  
Alt 09.01.2004, 12:21
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.565
Ok, die traurige Wahrheit zuerst: ein gutes PHP-Buch für Anfänger, die schon die grundlegendsten Hürden gepackt haben, gibt es nicht.

Trotzdem kenne ich da einen Geheimtipp, der obendrein auch noch sehr billig ist:

Überlege dir zuerst, welches (einfache) Projekt du mit PHP realisiern willst. Nehmen wir also an, du möchtest ein eigenes Newssystem mit Kommentarfunktion programmieren. Dann wäre dir gut beraten, alle Funktionen (die solch ein Newssystem haben soll) auf ein Blatt Papier zu schreiben und eine handfeste Featureliste aufzustellen. Und dann überlegt man sich Stück für Stück wie man jeden Teil realisieren könnte und sucht im Internet nach fertigen Script-Schnipseln, die einem weiterhelfen, oder nimmt ein PHP-Buch zur Hand und sieht nach, ob die gewünschte Funktion hier schon erklärt ist.

Mache bloß nicht den Fehler und lese ein PHP-Buch konsequent von Anfang bis Ende. Das macht wenig Sinn. Wichtig ist der Bezug zu einem Projekt.

Für diese Art der Methode, PHP zu lernen, empfehlen ich dir das Buch "PHP zum Nachschlagen" (Sybex Verlag). Darin gibt es ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitungen und eine knappe Referenz. Und dabei kostet das Buch nicht einmal 10 Euro.

  #5  
Alt 09.01.2004, 13:05
piepo
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Meppen
Beiträge: 155
Boardster,

diese Methode bringt mir nichts. Ich brauche ein Buch, dass mir erstmal PHP erklärt. Ich kann HTML, mehr nicht !

__________________
Philipp
Viral Age Inc. - Multiply Your Users
  #6  
Alt 09.01.2004, 13:20
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.565
Für absolute Anfänger hilft ein Buch noch weniger.

Für den Anfang hilft der Kurs bei Schattenbaum.net.

  #7  
Alt 09.01.2004, 13:42
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 828
Mein Tipp: ISBN 3-8272-6070-1

Den Preis ist es Wert.

  #8  
Alt 09.01.2004, 13:44
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 828
Zitat:
Zitat von Boardster
Ok, die traurige Wahrheit zuerst: ein gutes PHP-Buch für Anfänger, die schon die grundlegendsten Hürden gepackt haben, gibt es nicht.
So ein Stuss!

  #9  
Alt 09.01.2004, 13:52
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.565
Zitat:
Zitat von Philipp Gérard
Mein Tipp: ISBN 3-8272-6070-1

Den Preis ist es Wert.
Die Beispiele sind mit Fehlern und die 30 Euro überbezahlt. Der Anfang ist gut, aber lässt dann stark nach. Meiner Meinung nach nicht empfehlenswert. Aber das muss jeder für sich entscheiden, ob er 30 Euro zahlen möchte, für Erklärungen und fehlerhafte Codebeispiele, wenn beides auch im Internet und kostenlos zu haben ist.

  #10  
Alt 09.01.2004, 14:15
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.150
Zitat:
Mache bloß nicht den Fehler und lese ein PHP-Buch konsequent von Anfang bis Ende.
naja lieber das als nach den ersten 20 seiten bereits ne fette community programmieren zu wollen!
ich erlebe das fast tach täglich! ich unterstütze die leute von www.php-support.net wo ich nur kann.. da gibs echt schon starke dinger! (wir helfen bei php im quakenet!)

mfg

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #11  
Alt 09.01.2004, 14:59
piepo
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Meppen
Beiträge: 155
Was haltet ihr von diesem Buch?

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...116194-4853629

__________________
Philipp
Viral Age Inc. - Multiply Your Users
  #12  
Alt 09.01.2004, 15:04
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.150
ich hab mir damals das gekauft:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...599354-0192043

allerdings würd ich es in einem gewissen sinne leicht veraltet ansehen
jedoch ist es immer noch gut!!!
mfg

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #13  
Alt 09.01.2004, 16:19
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 64
Ich kann Boardster nur zustimmen.

Einfach ein Tutorial durchlesen und dann versuchen ein eigenes Projekt auf die Beine zu kriegen.

  #14  
Alt 09.01.2004, 16:38
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.150
ich halte an der buch version fest! denn ich kenn das leider zu genüge das solche "anfänger" entweder gleich das super ding proggen wollen obwohl sie in wirklich keit 3 befehle können oder aber denken, das helfer ihnen alles das machen, was sie alleine nicht packen!
tutorials sind meiner meinung nach eine gute erweiterung spezieller themen mit beispielen aber an ein gutes buch kommen sie einfach nicht heran
mfg

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #15  
Alt 09.01.2004, 16:44
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Bottrop
Beiträge: 777
Ja. Ich hab damals auch ein Projekt gehabt. Genauso, wie ich es seinerzeit bei HTML hatte und nun bei Java.
HTML war mein Ziel eine Homepage. Bei PHP war es mein Ziel meine Webseite technisch aufzuwerten. Unter anderem durch die Verwendung von Templates, einer Topliste, einem Newssystem und einem Gästebuch. Und all das habe ich bereits nach schattenbaum.net und einigen Tutorialen von webmasterpro.de - und mit nem sehr guten Lehrer, der mir immer dann geholfen hat, wenn mir die Ideen ausgingen oder ich keinen Lösungsansatz wusste (If-Abfragen in Templates, z.B.).
Und in Java hab ich mir halt als grosses Ziel gesetzt einen Editor zu schreiben. Und das klappt erstaunlich gut. Ok... wie immer werde ich wohl in nem halben Jahr sagen, dass der miserable programmiert ist, aber immerhin...

Also das ist echt die beste Möglichkeit.
Les dich bei schattenbaum ein, behalte möglichst wenig von den miserablen Konventionen dort (statt <? sollte man IMMER <?php verwenden). Und danach nimmste dir ein kleines Ziel. Ich finde ein Gästebuch für sowas immer ideal. Wenn du hilfe brauchst guckst du dir die Seite an, die ich oben gepostet habe und selfphp.info. Damit hast du alles, was du brauchst.

__________________
Patrick Gotthardt
Patrick Gotthardt on Software
  #16  
Alt 10.01.2004, 02:45
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 322
Ich bin ähnlich wie ciruZ an das Thema rangegangen: Apache und PHP runtergeladen, Tutorials gesucht, das hier gefunden und losgeskriptet. Kurz darauf war meine erste Appliaktion, eine Link-Datenbank mit MySql Unterstützung, fertig.

Zum Überblick: http://www.itst.org/archiv/specials/phplernen.php

  #17  
Alt 10.01.2004, 02:49
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183
Off-Topic:
Schon lustig zu sehen, dass einige hier die Bücher mit referer Links versuchen zu "bewerben" ... ob beabsichtig oder nicht lasse ich zu Gunsten des "entgehen einer Konfliktsituation" einfach mal offen im Raum stehen ... musste ich unbedingt kundtun - back to topic ...

  #18  
Alt 10.01.2004, 11:56
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 64
Zitat:
Zitat von ciruZ
itst: Scripts hab ich eigentlich nur den Counter auseinander genommen. Als ich n GB draus gemacht habe bin ich dann mal auf php.net gegangen und hab dort gesehen, dass die ne Referenz haben. Dann konnte ich sogar noch Funktionen finden, die geeigneter waren als die, die ich verwendet hatte. Und so hab ich mir dann immer die Funktionen rausgesucht die ich brauchte - ich hab überlegt wie die ungefähr heißen könnte und danach gesucht .

Stimmt, wenn man PHP kann reicht das offizielle Handbuch.

  #19  
Alt 10.01.2004, 13:07
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 867
Wer schon Programmierkenntnisse hat für den reicht das offizielle Manual von PHP.net. Ich habe beispielsweise schon Javascript gekonnt und hab mir dann nur noch das Manual runtergeladen, die Sprachsyntax angeschaut und die Funktionen gelernt.
Wenn SkyShadow allerdings ein kompletter Anfänger in der Programmierung ist wäre ein Buch vielleicht keine schlechte Wahl. Mit PHP Büchern kenne ich mich persöhnlich nicht gut aus da ich noch nie eins gekauft habe, allerdings habe mich mit den Büchern vom O'Reilly Verlag bei anderen Themen schon gute Erfahrungen gemacht. Über PHP gibt es von denen beispielsweise PHP - Ein praktischer Einstieg, Programmieren mit PHP oder Webdatenbank-Applikationen mit PHP & MySQL.

__________________
Johannes Klose
Calitrix Wiki - Wiki auf Basis von PHP und MySQL
  #20  
Alt 10.01.2004, 16:04
Mobile2Day
 
Registriert seit: 12.2001
Ort: München
Beiträge: 65
Ich kann die Situation leider nicht richtig nachvollziehen, da ich bevor ich mit PHP angefangen habe bereits fortgeschrittene Erfahrungen mit Sprachen wie VisualBasic, Delphi, TurboPascal und JavaScript.
Am Anfang habe ich mit einem 10DM Buch angefangen, dass halb Referenz und halb Workshop war. Mit Hilfe dieses Buches hab ich nach 2 Tagen die erste kleine Suchmaschine gemacht.

Meine Empfehlung:
Mit wirklich kleinen Sachen anfangen! Vielleicht einfach mal mit Formularen einen simplen Taschenrechner bauen ... dann vielleicht ein kleines Gästebuch oder ein NewsScript.
Ich habe auch viele Leute, die mich fragen wie man denn jetzt bei einem LoginSystem mit Sessions eine Benutzerverwaltung programmiert und ein UserOnline-Script einbindet, bis ich nach 2h chatten feststellen muss, dass diese Leute seit gestern PHP angefangen haben und noch nicht mal ein echo richtig hinbekommen.

__________________
Karl Förster
Webentwickler
mobile2day.de


mobile2day.de - Home of PDAs and Smartphones
  #21  
Alt 10.01.2004, 18:17
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2003
Beiträge: 205
Habe so in etwa den gleichen Wissensstand wie Sky und auch gerade beschlossen, PHP zu lernen (ich will ein Forum programmieren... nur ein Witz) also danke für die Tipps!

  #22  
Alt 11.01.2004, 00:00
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 106
Ich habe ebenfalls mit diesem Buch angefangen und kann es Anfängern sehr empfehlen.
In Workshops wird man dort Schritt für Schritt weitergebracht. Leicht verständlich geschrieben.

  #23  
Alt 11.01.2004, 02:20
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 322
Wenn man programmieren kann, meinst Du. Wenn man PHP kann, braucht man das Handbuch nicht mehr

Im Ernst: hat man mal verstanden, was Kontrollstrukturen, Variablen und sowas sind, kommt man mit PHP sehr schnell zurecht.

  #24  
Alt 11.01.2004, 09:33
Benutzerbild von mowcow
Kuh
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Schweiz
Beiträge: 114
ich persönlich finde http://tut.php-q.net/ sehr gut. Steht zwar nicht alles drinnen aber doch einiges.

  #25  
Alt 15.07.2007, 23:55
Ale Ale ist offline
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 2

PHP-Kurs samt kostenlosen eBook


Umfangreicher PHP-Kurs mit kostenlosem eBook unter Download

PHP-Kurs - PHP lernen und programmieren - PHP-Kurs.com

Ist sinnvoll aufgebaut mit Übungen (und Lösungen)
Antwort


Stichworte
lernen, php

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gutes php Wiki Daniel Richter Blog, CMS, Wiki und Sonstige 21 13.12.2009 12:56
Zend's PHP 5 Programmierwettbewerb... Fabchan Programmierung und Datenbanken 9 14.07.2004 22:37
PHP lernen? d-talk Boardunity-Talk 9 03.05.2004 20:24
Das PHP Forum 4 all ShadowByte Projektvorstellung und Bewertung 4 22.06.2003 21:12






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24