Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 28.01.2006, 04:08
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 9

Portal CMS a la heise online


Hallo, derzeit betreibe ich ein vbulletin Forum, dieses soll aber nach hinten rücken und in ein CMS eingefügt werden, welches vom Aufbau, ähnlich heise online ist! (inkl. Archiv)

Was ich bräuchte wäre eine Filmdatenbank, wie auch immer die aussieht!

Es gibt ja viele Seiten. z.b.cinefacts.de oder movie-infos.net die nutzen sowas. Wäre prima , wenn es da irgendwas in der Richtung schon geben würde.


Ich bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß André
__________________
[URL="http://www.soccer-fans.de"]Fußball Community[/URL]

Geändert von baerwurz (18.07.2011 um 22:36 Uhr).
  #2  
Alt 28.06.2007, 13:50
Mitglied
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 14
Hi André,
Hast du evtl. schon etwas gefunden? Ich bin derzeit auf der Suche nach einem CMS für meine Seite, wobei ich schon ein vBulletin habe und stehe genau vor dem gleichen Problem wie du...

Würde mich freuen, wenn wir uns hier ein wenig austauschen könnten!

Meine Anforderungen:
  • Frontpage soll etwa aussehen wie eine Newsseite (heise.de, spiegel.de) und Teaser der letzten 5-10 News anzeigen.
  • News werden von einer (am besten mit vBulletin integrierten) Benutzergruppe "Autoren" eingestellt und müssen von einem Moderator / Super Moderator / Administrator bestätigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.
  • Kommentarmöglichkeit: entweder das automatische Posten eines Themas mit Teaser der jeweiligen News im Forum oder direkt unter den eingestellten News im CMS, wobei ein eingeloggter Forenuser automatisch mit seinem Nick posten sollte.
  • Statische Inhalte (Artikel) sollten möglich sein. z.B. für eine FAQ oder ähnliches.
  • Um mit dem Trend zu gehen, wäre eine Tagging Funktion nicht schlecht, um auch eine Tag-Cloud anzeigen zu können.
  • Suchmaschinenfreundliche URLs sollten Konfigurierbar sein.
  • Maximaler Kostenpunkt für die gesamte Umsetzung: 500 Euro. Das ist allerdings die absolute Schmerzgrenze und ich wäre nur bereit, so viel zu investieren, wenn ich ein wirklich perfektes Produkt erhalten würde, welches meine Ansprüche noch übertrifft.

Bisher habe ich folgendes gefunden:

vBdrupal - Baut auf dem imho sehr guten CMS Drupal auf, jedoch ist die Version für das neue Drupal 5 erst in der Alpha Phase, die Entwicklung geht nur sehr schleppend voran und in der aktuellen Version sind zu viele Bugs
vBCMS - Kostenpflichtig, unter 50 Euro. Leider kann ich das CMS nicht testen, um es richtig beurteilen zu können. In der Demo habe ich nur die Contentverwaltung für statische Inhalte gefunden, leider nicht für News, die für mich ein sehr wichtiger Punkt sind. Ich würde mich über Erfahrungsberichte oder auch Links zu Beispielseiten freuen, die die vBCMS einsetzen.
Typo3vBulletin Anbindung - Typo3 soll ein sehr mächtiges CMS sein, würde ich bei Bedarf auch testen, jedoch ist für mich die Anbindung an das vBulletin ausschlaggebend und leider geht hier die Entwicklung noch schleppender voran als bei vBdrupal

Hat jemand noch andere / bessere Alternativen gefunden? Gerne auch kostenpflichtig...

Ich freue mich schon auf Eure Antworten und Anregungen zum Thema!

  #3  
Alt 28.06.2007, 14:02
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 46
Soll es wirklich gleich ein ganzes CMS sein?

Zum einen könnt Ihr ein Portal um Euer Forum herumbauen:

phpPortals - Home of vbPortal - Intro

vBadvanced


Was auch gut aussieht:

MadeByMary - News - vbNews

Wenn Ihr noch ein paar Tage wartet, könnt Ihr eine andere Erweiterung von letzterer Anbieterin testen: vbClubs. Schaut mal auf die Startseite der Anbieterin, eine gute Detailseite habe ich nicht gefunden: MadeByMary - News

Interessant fand ich übrigens das Angebot eines fix & fertig gehosteten vBulletin (MadeByMary - News - vB Web Hosting - ist wohl aber noch nicht richtig in Betrieb). Sowas habe ich für Deutschland noch nicht gefunden.

Und nein, ich habe mit der Anbieterin nichts zu tun, kenne sie nicht unter erhalte keine Provision

Nee, Scherz beiseite, ich habe vbPortal im Einsatz (siehe oben) und bin mittelprächtig zufrieden.

  #4  
Alt 28.06.2007, 14:13
Mitglied
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 14
Hey, vielen Dank für den genialen Tipp und die megaschnelle Antwort!

MadeByMary sieht genial aus und ich werde mir das genauer ansehen und wahrscheinlich das ein- oder andere Modul auch kaufen

Ich wäre auch gespannt, was du für eine Seite hast, auf der du vbPortal einsetzt

  #5  
Alt 29.06.2007, 10:02
neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Franken
Beiträge: 7
hallo unique!

hast du dir das cms joomla mal angesehen? für die einbindung von vbulletin gibt es eine gute lösung mittels bbpixel.com.
schau es dir halt mal an ;-)

gruss
udo

  #6  
Alt 29.06.2007, 10:36
Mitglied
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 14
@havanna
Danke für den Tipp, aber leider habe ich etwas Abstand zu Joomla! genommen, nachdem ich vor etwa zwei Jahren ein Projekt mit Mambo realisiert habe. Damals hat mich besonders das sehr langsame Backend gestört, ein fehlendes Plugin für durchgehend suchmaschinenfreundliche URLs im ganzen System (vielleicht hat sich diesbezüglich schon etwas geändert) und schließlich und endlich, nachdem ich fertig war, wurde Joomla zu Mambo, was für mich einen erheblichen Mehraufwand bedeutete, da nicht alle Plugins zu Joomla kompatibel waren und sehr viel eigene Veränderungen vorhanden waren, die an Joomla angepasst werden mussten :-/

Das größte Problem sehe ich jedoch bei der Performance von Joomla und der damit verbundenen Serverbelastung. Unser Forum hat über 1 Mio. Page Impressions täglich und wir müssen auf ein dediziertes Servercluster setzen. Das Portal sollte recht Resourcenschonend sein, damit es die Server nicht unnötig belastet.

  #7  
Alt 17.07.2007, 16:21
123 123 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 17
Die Vorschläge von Claudia99 sind wirklich nicht schlecht. Falls Du doch in Richtung Portalsystem gehst, dann schau auch mal bei www.geeklog.de vorbei. Das paßt zwar nicht mit vB zusammen, hat aber ein eigenes Forum. Für gewöhnlich ist das immer besser als Bridges.

Und da es kein "Backend" im eigentlichen Sinne besitzt, kann es dort weder verwirren noch langsam sein ;-) Es ist Drupal recht ähnlich. Das Layout is jedoch völlig vom Code getrennt und läßt sich sehr einfach per HTML und CSS anpassen.

Antwort


Stichworte
cms

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Writely, Word einfach online MrNase Blog, CMS, Wiki und Sonstige 6 18.10.2006 10:33
CMS für Online Liga gesucht Marty Blog, CMS, Wiki und Sonstige 10 22.10.2005 09:44
en: Typetester, Schriftarten online austesten MrNase Programmierung und Datenbanken 1 20.09.2005 13:31
Grimme Online Award Kandidaten stehen fest Jan Stöver Boardunity-Talk 0 25.05.2005 18:31






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24