Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 13.09.2003, 05:17
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 758

Meine Forenentwicklung: Vision Board 1


Hallo.

Ich wollte euch mal mein kleines Forensystem vorstellen.
Es heißt Vision Board und ist zu Zeit in der Version 1 erhältlich.
Es ist ein Perl-Board das mit Flatfiles arbeitet.
Es ist zwar schon in der Version 1 da aber ich arbeite gerade an Version 1.1, da es zur Zeit noch einige Mankos gibt (u.a. zu viele nicht standard Module, HTML total unsauber, etwas "dreckiger" Code).
Das Forum erinnert euch bestimmt leicht an das CuteCast 1.2 und da habt Ihr auch genau hingeguckt denn es basiert auf dem Code des Forums, wurde von mir aber komplett umgeschrieben und mit hunderten neuen Features versehen.

Naja, würde mich sehr über euer Feedback freuen.

Zum Forum: http://scripts.mamo-net.de/cgi-bin/v...port/forum.cgi

MfG MaMo
  #2  
Alt 13.09.2003, 11:10
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
Hi

Schaut nicht schlecht aus, was mich daran stört: flatfiles


Ich hab keine Ahnung von CGI, aber ein php/mysql basierendes halte ich für die beste Lösung

  #3  
Alt 13.09.2003, 12:53
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 758
Zitat:
Original geschrieben von MrNase
Schaut nicht schlecht aus, was mich daran stört: flatfiles

Ich hab keine Ahnung von CGI, aber ein php/mysql basierendes halte ich für die beste Lösung
Hi.
Also MySQL ist unter perl nicht so verbreitet, man braucht dazu auch Module um MySQL anzusprechen.
Aber ich denke in Zukunft, wenn das Boarde mal größer wird und noch mehr Datenbank braucht darüber nach noch MySQL-Anbindung hinzuzufügen.
MfG MaMo

  #4  
Alt 13.09.2003, 13:48
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 758
Zitat:
Original geschrieben von ciruZ
Ähm, ich bin zwar echt nicht so der Perl-Könner, aber soweit ich weiß geht das auch über Umwege ohne Module. Is aber dann halt doch was lang ...
Komplett in Perl? Ich dachte schon, Perl-Boards sind ausgestorben ...
Hi.
Muss ich mich mal erkundigen.
Aber deine abschweife zu C etc. passt hier glaub ich nicht rein?!
MfG Mamo

  #5  
Alt 13.09.2003, 14:05
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.105
Nun bevor es ciruZ endgültig schafft diesen Thread auch noch zu versauen geh ich mal zum Thema zurück.

Also das Forum sieht gut aus. Ich habe keine Ahnung, ob es Vor- oder Nachteile hat wenn man Flatfiles verwendet aber ich finde es schon recht schön so. Schnell ist es auch.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #6  
Alt 13.09.2003, 14:14
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
Ich dachte immer, Flatfiles machen das ganze langsamer?! Na gut, du hast noch nicht allzuviele Beiträge zu verwalten, mal gucken wie schnell es ist wenn du mehr Beiträge/Themen drin hast.

Ist dies dein erster Versuch oder hast du schon Erfahrung mit perl und flatfiles?

  #7  
Alt 13.09.2003, 14:28
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.565
Das wirkliche Problem scheint bei den Flatfiles nicht die Geschwindigkeit zu sein (siehe z.B. das TBB oder PHPOutburst ) - sondern die Gefahr des kompletten Datenverlustes. Besonders dann, wenn man möglichst viele verschiedene Informationen in eine Textdatenbank staucht. Ich kann meine These nicht mit genauen Beispielen untermauern, aber vom TBB sind komplette Datenausfälle schon des öfteren vorgekommen

  #8  
Alt 13.09.2003, 14:32
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
das sind doch einfache *.txt-Dateien, oder? Kann man die dann nicht auslesen?

  #9  
Alt 13.09.2003, 14:44
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 867
Ncht übel das Board, gefällt mir
Was Flatfiles angeht: wenn die anständig verwaltet werden ist die Geschwindigkeit schon in Ordnung. An eine sauber geplante MySQL Datenbank kommt das wohl kaum ran aber für kleine bis mittlere Boards (<100.000 Beiträge) reicht das allemal.
Und was Perl angeht: für ausgestorben würde ich das nicht bezeichnen. Anders als PHP hat Perl seit 5 Jahren kein nennenswertes Update mehr erhalten. Wir dürfen aber auf Perl 6 gespannt sein, möglicherweise bekommt die Sprache dann (berechtigter Weise) im Web wieder etwas mehr auftrieb.

__________________
Johannes Klose
Calitrix Wiki - Wiki auf Basis von PHP und MySQL
  #10  
Alt 13.09.2003, 15:26
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 758
Hi.
Erstmal danke für die vielen Antworten

Zitat:
Ist dies dein erster Versuch oder hast du schon Erfahrung mit perl und flatfiles?
Dies ist mein erstes Perl-Script. Ich habe über das Board gelernt. Also ich konnte als ich anfing nix und habe dann so gelernt durch experimentieren.

Zitat:
Das wirkliche Problem scheint bei den Flatfiles nicht die Geschwindigkeit zu sein (siehe z.B. das TBB oder PHPOutburst ) - sondern die Gefahr des kompletten Datenverlustes. Besonders dann, wenn man möglichst viele verschiedene Informationen in eine Textdatenbank staucht. Ich kann meine These nicht mit genauen Beispielen untermauern, aber vom TBB sind komplette Datenausfälle schon des öfteren vorgekommen
Ja leider ist auch mein Board nicht ganz risikofrei, aber ich habe ne nette Backupfunktion drin , d.h. Man kann sich jederzeit seine Daten komfortabel sichern, wenn gewünscht auch per Cronjobs.

Wenn einer mal das AdminCP sehen will, kann sich bei mir per Mail melden: webmaster@mamo-net.de

MfG MaMo

  #11  
Alt 13.09.2003, 15:26
Benutzerbild von Akira
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 237
ich bin kein freund von perl.

aber auf den ersten blick gefällt mir das board sehr gut. nicht schlecht

  #12  
Alt 13.09.2003, 16:09
gnuBB Entwickler
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Augbsburg
Beiträge: 2
@ciruZ:

Wie es scheint hast du nicht begriffen worauf das Prinzip einer Community abzielt: Um Sachen zu modularisieren, nicht alles unendlich oft neu schreiben zu müssen wegen einer proprietären Lizenz auf den Code (mit der du beim pBB liebäugelst).

_Das_ ist kein soziales Verhalten.

  #13  
Alt 13.09.2003, 20:49
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 64
Zitat:
Original geschrieben von ciruZ
Ähm, mal zur Info: MySQL arbeitet mit Files.
Warum sollte es dann mit flat files langsamer sein? Ob nun MySQL mit den Daten arbeitet oder MySQL kommt von der Speed aufs selbe.
Zu dem mit C:
Das bezog sich aufs Board, da wieder welche in Perl gecodet werden. Scheint also, dass es nicht mehr so ist, dass alle User PHP wollen.

@hoerner: Ich würde dich bitten, keine weiteren Lügen über das pBB zu verbreiten.
Ich habe nie etwas davon geschrieben, dass ich Geld verlangen werde.
Ich habe lediglich gesagt, dass ich nicht versprechen kann, dass das pBB immer kostenlos bleibt. Heißt das jetzt gleich, dass es kostenpflichtig wird? Nein!
Also laber nicht so nen ******!
Was ist gegen eine solche Lizenz zu sagen? Die Konsumenten sind doch selber schuld, wenn Sie sich derart dreist gegenüber imateriellen Gegenständen verhalten. Hinter solchen Projekten steckt eine Menge Arbeit und dann ist es nur logisch, dafür eine Gegenleistung zu verlangen.

Ciruz klingt häufig überaus überheblich, allerdings steckt in seinem Köpfchen auch ne Menge Know-How. Vielleicht könnte er das ja in Zukunft massentauglicher rüberbringen.

  #14  
Alt 13.09.2003, 21:01
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 758
Hi.
Könnten wir jetzt mal diese Zwiespalt beenden und auf das eigentluiche Thema zurückkommen?
MfG MaMo

  #15  
Alt 14.09.2003, 00:14
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 867
Zitat:
Original geschrieben von ciruZ
Ähm, mal zur Info: MySQL arbeitet mit Files.
Warum sollte es dann mit flat files langsamer sein? Ob nun MySQL mit den Daten arbeitet oder MySQL kommt von der Speed aufs selbe.
Das kannst du so nicht vergleichen.
Selbstverständlich muss jede Datenbank ihre Tabellen in irgendeiner Form auf einem Speichermedium ablegen, genau wie das ein Forum mit einfachen Textfiles auch machen würde.
Hinter MySQL steckt aber ein ausgefeiltes DBMS hinter dem erstens eine Menge Know How und Manpower steckt, die Entwicklung der Datenbank schreitet also viel schneller vorran als man das als "normaler" Entwickler jemals könnte.
Zweitens arbeiten an einer MySQL Datenbank sehr viel leistungsfähigere Prozeduren und Algorithmen die wohl kaum jemand hier genauso gut hinbekommt.
Wenn du eine MySQL Datenbank sauber konzipierst wird sie gerade bei hohem Datenaufkommen weitaus schneller sein als gängige Textfiles, eben da das Datenbank Management dahinter sehr viel leistungsfähiger und ausgereifter ist.
Klar kann ich das alles bis zu einem gewissen Grad mit Textfiles simulieren aber nicht in der Komplexität und Geschwindigkeit einer MySQL Datenbank.

__________________
Johannes Klose
Calitrix Wiki - Wiki auf Basis von PHP und MySQL
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bass-Sound Board silencor Projektvorstellung und Bewertung 7 01.11.2008 18:53
Interesse an einem Board, das auf Smarty setzt?! phil Forensoftware 10 17.07.2004 19:09
At-lants.de Das völlig durchgeknallte Board PcFreak Projektvorstellung und Bewertung 2 18.05.2004 11:48
Neu: Vision Board 1 - Release & Download MaMo Forensoftware 12 10.10.2003 22:31
Forum und Board oder doch ein FoBo/BoFo ;) Michael Przybyla Boardunity-Talk 6 08.09.2003 19:42






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24