Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 21.01.2004, 18:44
Benutzerbild von TRS
TRS TRS ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 990

Diese dummen Tippfehler


Eigentlich habe ich meine Augen immer für gut gehalten. Aber insgeheim befürchte ich, dass ich eigentlich blind bin und es nur noch nicht gemerkt habe.

Wie komm ich darauf? Gestern habe ich rund drei Stunden versucht einen Debianrechner per Router bei unserem Nachbarn ans Netz zu bringen. Dies ist eine Sache von eigentlich 10 Minuten, da ich noch die Treiber suchen musste.

Aber... ich kriege es doch tatsächlich hin, mich im Wort Gateway so gut zu vertippen, dass aus dem Wort ein Getaway wird und mir es grandiose 2 Stunden nicht aufgefallen war.

Naja, das kann ja mal passieren. Heute programmiere ich eine Runde in PHP und frage mich seit 20 Minuten, warum er das Template nicht ausspuckt. Quelltext von Vorne bis Hinten durchgekämmt... Bis ich dann die eine Zeile lese, und merke dass ich natürlich eine Variabel umgestellt habe.

Ich kotze... Naja, beinahe zumindestens.
  #2  
Alt 21.01.2004, 19:24
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 867
Ich habe eben ein neues Linux eingerichtet und mich eine halbe Stunde lange geärgert warum das verdammte Netzwerk nicht funktionierte.
Danach hab ich plötzlich gemerkt das ich als Gateway Adresse "162.168.1.254" anstatt, wie es richtig gewesen wäre, "192.168.1.254" eingetragen habe.
Über die Tatsache das Smarty mir mein Template nicht ausgespuckt hat habe ich mich auch schonmal gewundert. Irgendwann, nach langer nervenaufreibender Suche während der ich fast meine Tastatur demoliert hätte, hatte ich dann bemerkt das ich vergessen hatte dem Parse Aufruf ein "echo" voranzustellen.
Naja, das sind so Dinge die halt mal passieren. Man tut sich aber trotzdem drüber Schwarz ärgern

  #3  
Alt 22.01.2004, 00:58
Benutzerbild von Xenon
vBulletin.org Admin
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 197
hehe, ich denke sowas passiert doch jedem mal, manchmal häufiger, manchmal dafür noch öfter

ärgerlich ist nur die zeit die man sinnlos mit suchen verschwended, in der zeit könnte man meist alles neu machen auch

__________________
Stefan Käser
Administrator von www.vbulletin.org

Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.
Arthur Schopenhauer
  #4  
Alt 24.01.2004, 18:53
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
Deine These wäre also "Windows Benutzer können nicht tippen weil sie alles mit der Maus machen" ?


Mir geht es oft genauso. So hab ich leider das Problem, dass ich nie wirklich Ordnung halten kann. Bei mir verläuft jedes Projekt im Chaos. Besonders schlimm wird es wenn ich die Dateien ähnlich benenne und dann mit den falschen arbeite. Oftmals passiert es mir aber auch, dass ich die Datei test.php z.B. unter tset.php speichere und die dann nicht mehr finde

  #5  
Alt 24.01.2004, 19:53
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 828
ich bin da eher beim schreiben von Funktionsnamen schlampig - wer meinen privaten Code lesen will wird mit Funktionen wie "doitnow" oder "tralala" nicht viel anfangen können

__________________
Philipp Gérard
Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen. - Arthur Schopenhauer
  #6  
Alt 24.01.2004, 21:24
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
*g

Ich verbaue gerne ganze Sätze wie z.B.
Code:
get_username_from_id_if_you_dont_know_the_name_but_the_id($userid)
oder
Code:
tell_me_the_time_i_dont_know_it($time)


Und: ich setze keine Kommentare. Irgendwie brauch ich das nicht. Ein anderer guckt es sich nicht an und ich bräuchte mehr Zeit meine Gedanken in die Kommentare zu 'verpacken'.
Ok, an besonders wichtigen Stellen kann ich mir eine gewisse Ironie nicht verkneifen wie z.B.
Code:
// *******, klappt wohl nicht! Tja, ich muss es ja nicht nutzen :P

  #7  
Alt 24.01.2004, 21:44
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 828
gut, dass ich mich da beim X-Mentor zusammengerissen habe

Beispiel:

PHP-Code:
    /**
    * Kategoriename ausgeben
    *
    * Diese Funktion gibt den Namen einer Kategorie aus.
    *
    * @param        int  Id der Kategorie
    * @access        public
    * @author        Philipp Gerard <gerard@axtis.de>
    * @version        1.0 23/12/2003 15:57
    * @return       string Name der Kategorie
    */
    
function getcatname($id)
    {
        
$result $GLOBALS['Sql']->getdata("SELECT name FROM " SQL_PREF SQL_TBL1 " WHERE id = '" intval($id) . "'");

        return 
$result[0]['name'];
    } 


Woanders sieht es aber auch anders aus

__________________
Philipp Gérard
Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen. - Arthur Schopenhauer
  #8  
Alt 25.01.2004, 02:13
Benutzerbild von Xenon
vBulletin.org Admin
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 197
@Philipp: also 10 zeilen Kommentar für ne 2 zeilen funktion nenne ich jetzt wirklich mal stark übertrieben

__________________
Stefan Käser
Administrator von www.vbulletin.org

Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.
Arthur Schopenhauer
  #9  
Alt 25.01.2004, 09:24
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
...zumal man sich eigentlich denken kann was es macht

Sollte man es so übertreiben mit den Kommentaren?

  #10  
Alt 25.01.2004, 11:13
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 828
phpdoc - streng aber gut.

__________________
Philipp Gérard
Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen. - Arthur Schopenhauer
  #11  
Alt 25.01.2004, 12:00
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 867
Ich kommentiere auch ähnlich wie phpdoc. Viele IDE greifen auf die phpdoc Kommentare zu um sie bei Codevervollständigung wiederzuverwenden und auch Sourcecode Browser greifen gerne auf solche Kommentare zurück. Deswegen ist es durchaus sinnvoll die wichtigsten Dinge (Parameter/Rückgabewerte/Kurzbeschreibung) in phpdoc kompatibler Syntax zu Kommentieren. Innerhalb einer Funktion kommentiere ich i.d.R. nicht da die sowieso fast nie länger als 40-50 Zeilen werden und nur die beschriebene Aufgabe erfüllen.
Wenn ich ein Projekt mit 30.000 Programmzeilen habe weiss ich es dann durchaus zu schätzen wenn man nicht irgendwelche Funktionsbibliotheken durchsuchen muss um herauszufinden wie nochmal die Parameter für eine Funktion lauteten sondern diese von der IDE als kontextsensitive Hilfe dank phpdoc Kommentaren präsentiert bekommt

  #12  
Alt 25.01.2004, 13:04
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 828
Ganz genau - und da wir den X-Mentor für Anfänger geschrieben haben ist eine gute Dokumentation Pflicht

__________________
Philipp Gérard
Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen. - Arthur Schopenhauer
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24