Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 23.09.2006, 11:02
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628

Bist du ein Tastatur-Mensch?


Ich eigne mir grad TextMate an, eigentlich ne Software aber auf dem 2. Blick wohl eher eine Fingerübung für Zirkusakrobaten.

Das führt mich zu einer grundlegenden Frage: Gibt es echt Menschen die sich sowas aneignen?!

Ich muss zugeben, ich gehöre nicht zu denen.. Ich kenne Apfel+t um einen neuen Tab zu öffnen, Apfel+i um Informationen zu gewählten Datei anzuzeigen, und natürlich die bekannten Copy'n'Paste Befehle.

Um ein Beispiel aus TextMate zu geben:
* Um aus html -> <html></html> zu machen drücke ich 'shift+ctrl+w'
* um eine Liste mit Worten mit <li></li> zu umfassen 'shift+ctrl+Apfel+w'
* um ein markiertes Wort in GROSSSCHRIFT zu verwandeln: 'ctrl+u', für kleinschrift: 'shift+ctrl+u' und um den ersten Buchstaben des Wortes in Grossschrift zu verwandeln benötigt man 'alt+ctrl+u'

NATÜRLICH kann man das Programm auch ohne diese Kürzel benutzen allerdings muss man dann mit der Maus in die obere Leiste und aus einer ellenlangen Liste den gewünschten Befehl auswählen.


Wie steht es da um euch?
Kennt ihr alle Kürzel auswendig und erledigt die an euch gestellten Aufgaben so schnell wie nur irgend möglich oder macht ihr es wie ich: Learning by doing, langsam und gemäßigt und vor allem mit der MAUS?
  #2  
Alt 23.09.2006, 11:21
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.197
Apfel??
Beim Tastaturlehrgang hab ich immer Anker für das A gesagt :P

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #3  
Alt 23.09.2006, 11:42
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 477
Ich bin ein absolut Maus-fixierter Mensch. Ich glaube ich kenne fast kein Tastaturkürzel.

  #4  
Alt 23.09.2006, 11:53
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Innsbruck/Österreich
Beiträge: 343
Zitat:
Zitat von Björn Beitrag anzeigen
Apfel??
Beim Tastaturlehrgang hab ich immer Anker für das A gesagt :P
Er redet von einem Mac... da gibt's die Apfel-Taste

  #5  
Alt 23.09.2006, 12:01
FN'ler ;-)
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 65
freunde mich grad mit einem imac und textmate an, ue geht mir da dann doch ganz schön ab.

__________________
Rene Welz
www.forennews.de
  #6  
Alt 23.09.2006, 13:23
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 509
ich benütze tastenkürzel vorwiegend nur bei grafik und layout programmen ...

aber ehrlich gesagt gibt es so viele tastenkürzel das ich regelmässig bei den programmen durcheinander komme ...

naja bei text editoren braucht man eh keine ... ausser copy und paste
das schlimmste an tastenkürzeln ist wenn du an n mac und an n pc arbeitest

  #7  
Alt 23.09.2006, 15:45
Benutzerbild von LonelyPixel
UNB-Entwickler
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Erlangen
Beiträge: 970
Ich hab mich mit der Zeit an einige TextPad-Kürzel gewöhnt, v.a. Operationen, die ich oft brauche, Großschreibung, Makros, Speichern unter, Suchen&Ersetzen, Zeilenumbruch an/aus etc. So Sachen wie Speichern, Copy&Paste und Schließen sind ja selbstverständlich. Algemein arbeite ich viel mit der Tastatur. Startmenü, Fensterverwaltung…

TextMate hab ich auf meinem PowerBook zwar installiert, aber da ich es vielleicht einmal alle 2 Monate verwende, kenne ich da keine Tastenkürzel, außer das Programm hält sich an die Konventionen mit Cmd+S, Cmd+Q usw. Im Allgemeinen finde ich die Tastaturbedienbarkeit von MacOSX schlimm bis grausam, man braucht für fast alles den Mauszeiger. Hat mal jemand NeoOffice/J angeschaut? Kein einziger Hotkey! Ja bitte, mit sowas kann man doch net arbeiten. Ich werd mein PowerBook jetzt auch wieder verkaufen und voraussichtlich durch ein ThinkPad ersetzen – mit Windows XP/Vista (und parallel nem Linux zum dran basteln, wenn ich Zeit hab). Dann kann ich auch wieder fleißig Tastenkürzel verwenden.

Den schlimmsten Unterschied zwischen PC und Mac finde ich das @-Zeichen. Am PC AltGr+Q, am Mac ist an der AltGr-Stelle eine Befehlstaste und Cmd+Q bedeutet „Programm schließen“! Ansonsten hab ich mich an die Befehlstaste gewöhnt, so schlimm ist es nicht.

__________________
Yves Goergen
Softwareentwicklung, Fotografie, Webhosting, UNB Components (in Arbeit)
  #8  
Alt 24.09.2006, 11:24
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Bottrop
Beiträge: 779
Um die Frage zu beantworten: Ja gibt es.
Wenn man täglich mit einer IDE arbeitet, dann ist das zwangsläufig so. Aktuell arbeite ich mit drei verschiedenen IDEs (IntelliJ IDEA, NetBeans, SimpleEdit), die jede Menge Shortcuts haben.

SimpleEdit ist ja meine eigene PHP-IDE, und da achte ich sehr darauf, dass es für alles, was irgendwie wichtig sein könnte, einen Shortcut gibt.
Mit strg+w lässt sich z.B. ein Wort auswählen, strg+alt+v wandelt einen Ausdruck in eine Variable um ("print(getSomeStupidObject());" => "$someStupidObject = getSomeStupidObject(); print($someStupidObject);"), strg+alt+f macht das ganze für Felder, mit alt+einfg kann man nen Konstruktor, Getter und Setter erzeugen, etc.
Das ist einfach sehr viel produktiver als jedesmal zur Maus greifen zu müssen.


Wobei ich natürlich nicht jedes Kürzel kenne... dafür sind es einfach viel zu viele. Ich lerne sie, wenn ich sie brauche (bei IDEA hab ich z.B. so'n Blatt ausgedruckt, wo viele Abkürzungen aufgelistet sind). Allerdings auch nur, wenn ich das Programm regelmäßig und produktiv einsetze. Also bei Notepad++ oder sowas kenne ich so gut wie keine Shortcuts. So gut ist mein Hirn dann auch nicht, als dass ich mir das auch noch merken könnte.

__________________
Patrick Gotthardt
Patrick Gotthardt on Software
  #9  
Alt 24.09.2006, 16:35
Benutzerbild von Scotty
Supergockel
 
Registriert seit: 12.2001
Ort: 16816 Neuruppin
Beiträge: 707
Ich mach das ganze doch meist mit der Maus oder gebe es so ein. Ich nutze selten Tastenkürzel, kenne aber alle wichtigen. Bei VisualStudio (HTML und Co) ist ja nicht mal das mehr nötig (nicht immer), da werden tags gleich automatisch geschlossen, die anfangs tags brauch ich nicht mal komplett eingeben…

__________________
Enrico Hahn
Scotty's .NET Projekte: StarTrek Infos X10b, e-hahn Updater 3.20, Easy Desktop Note 1.10
  #10  
Alt 05.10.2006, 11:52
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 803
Ich benutze eigentlich nur die Standardkombinationen, wie Copy'n'Paste, Alles markieren,...
Die Ausnahme ist da der Firefox, bei dem ich wahrscheinlich fast alle kenne. Ich lerne die, die ich ständig brauche (bei PS gibts da ja so ein paar), aber im Notfall behelfe ich mir halt mit der Maus.
Was mich ärgert, ist, dass ich in manchen Programmen nicht mit Strg und den Pfeiltasten ganze Wörter überspringen kann, sondern immer noch Zeichen für Zeichen springen/löschen/markieren muss, dass längst nicht überall Strg+W zum Schließen von Tabs benutzt wird, dass... - ich könnte die Liste ewig fortsetzen.
Gibt es diesbzgl. eigentlich einen Quasi-Standard, welche Kombinationen was zu bewirken haben? Ein programmübergreifender Standard bzw. eine Empfehlung, an die sich die Entwickler halten, wäre doch sehr, sehr praktisch.

  #11  
Alt 06.10.2006, 18:32
Benutzerbild von LonelyPixel
UNB-Entwickler
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Erlangen
Beiträge: 970
Zitat:
Zitat von codethief Beitrag anzeigen
Gibt es diesbzgl. eigentlich einen Quasi-Standard, welche Kombinationen was zu bewirken haben? Ein programmübergreifender Standard bzw. eine Empfehlung, an die sich die Entwickler halten, wäre doch sehr, sehr praktisch.
Ich vermute mal bestenfalls betriebssystem- (Strg+F4 vs. Strg+W, Alt+F4 vs. Strg+Q, …) und branchenabhängig (Office/Grafik/Web…).

__________________
Yves Goergen
Softwareentwicklung, Fotografie, Webhosting, UNB Components (in Arbeit)
  #12  
Alt 06.10.2006, 19:22
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 803
Mir kam gerade die schräge Idee, dass wir doch solch einen Standard erstellen könnten - zum Einen für Tastaturbelegungen in Desktopapplikationen und zum Anderen für Access-Keys auf Websites.
Die Verbreitung würde mit Sicherheit mehr oder weniger von alleine erfolgen, wenn wir als Entwickler auf unseren Websites und in unseren Programmen irgendwie darauf hinweisen.

  #13  
Alt 06.10.2006, 19:55
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 509
da wirst du viel spass haben
vor allem da es ja schon standard gibts wie strg + s die tasten die anders sind sind immer programm spezifisch ...
naja bei webseiten wäre es sicher ne idee obwohl ich davon ausgehe das schon mal jemand auf diese idee gekommen ist und sie umgesetzt hat ..

  #14  
Alt 06.10.2006, 21:06
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Ich arbeite immer dann mit der Tastatur, wenn ich ein Programm wirklich regelmßig nutze. Dazu gehören mein Browser, ein FTP Programm, der Total-Commander und PS.

Bei anderen Programmen benutze ich überwiegend die Maus.

Zu der Idee mit dem Standard ... Es sollte sich meiner Meinung nach nur ein Standard einbürgern - und zwar frei zu erstellende Tastaturkürzel.

__________________
Jan Stöver
  #15  
Alt 06.10.2006, 22:50
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Zitat:
Zitat von Jannefant Beitrag anzeigen
Zu der Idee mit dem Standard ... Es sollte sich meiner Meinung nach nur ein Standard einbürgern - und zwar frei zu erstellende Tastaturkürzel.
So ist es. Nicht jeder verwendet Funktion A und regt sich auf, dass die häufig benutzte Funktion B ne fingerbrechende Kombination hat.

  #16  
Alt 15.10.2006, 01:32
Benutzerbild von dasliveradio
Christa mein Name
 
Registriert seit: 11.2004
Ort: Salzburg
Beiträge: 15
Jepp - so seh ich das auch .... Maus hin oder her - manchmal ist es einfach nur angenehm nicht von der Tastatur runter zu müssen

Übrigens ne Apfeltaste hab ich nicht :-) Liegt warhscheinlich dran dass meiner ein popeliger PC ist *g*

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Du bist Boardunity Jan Stöver Informationen, Anregungen und Kritik 24 11.08.2006 09:48
Was für ein Bier bist du? Jens* Boardunity-Talk 12 30.03.2006 10:19
Du bist also Deutschland Jan Stöver Boardunity-Talk 36 11.10.2005 21:43
Kabellose Tastatur mit zwei Computern teilen: TRS Boardunity-Talk 2 21.01.2005 09:02
böser Mensch ... magnusfe Boardunity-Talk 13 11.03.2004 21:03






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24