Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 11.06.2004, 20:55
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 26

Politikcommunity für Jugendliche?


Was haltet ihr von einer Community, die sich um Politik dreht, welce speziell auf die Jugend ausgerichtet ist??? Es herrscht so viel Politikverdrossenheit, da muss man doch irgendetwas ändern... seht ihr das genauso oder denkt ihr dass das völliger quatsch ist. A Statement please *g*

______
Draxon
  #2  
Alt 11.06.2004, 21:08
Benutzerbild von Mecca
Rockmaschine
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 243
Ich sage, die Jugend interessiert sich nicht für Politik. Zumindest viele
Ich auch nur teilweise. Ein "Politisches Aufklärungsboard für Jugendliche" würde
meiner Meinung nach total in die Hose gehn.

aber politikforen.de ist ganz gut, wenn auch etwas unseriös.

__________________
Legalisiert Songtexte! - Songtextseiten gegen Serienabmahnungen
  #3  
Alt 12.06.2004, 17:59
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 26
aber ich kann mir nicht vorstellen, dass alle jugendlichen nichts von politik halten, sie wissen nur nicht genau darüber bescheidt... und dafür ist dieses forum gut: um sie aufzuklären....

  #4  
Alt 12.06.2004, 18:47
Benutzerbild von Mecca
Rockmaschine
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 243
Ich sage: Das wird keinen interessieren

__________________
Legalisiert Songtexte! - Songtextseiten gegen Serienabmahnungen
  #5  
Alt 12.06.2004, 18:59
Benutzerbild von Hexemer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 177
In der heutigen Jugend-Spaßgesellschaft hat die Politik keinen Platz oder zumindest ist er nur sehr klein.

  #6  
Alt 12.06.2004, 23:15
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.282
Jugend und Politik ist größer als man denkt, schaut z.B. auf das Politikforum von Daniel, dort rennen genug Jugendliche und sogar Kinder herum.

Von einem (weiterem) speziellem Forum halte ich nichts, politikforen.de und die anderen reichen.

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #7  
Alt 13.06.2004, 14:02
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.099
Eine Politikcommunity für Jugendliche kannst du so gut wie vergessen.
Ich sehe das ja an meiner Community. Durch den Abgang der meisten Rechten aus meinem Forum hat es sich zwar beruhigt, aber man sieht wohin sich die jüngeren orientieren. Die meisten finden es toll, mit 14 sich in die Kategorien von rechts bis rechtsaussen einzuordnen. Das geht völlig in die Hose.

Wenn du wirklich an Politik interessiert bist, melde dich in einer bestehenden Community an (*unauffällig auf meine signatur deut*) und beteilige dich dort ordentlich. Rufe junge Leute auf und erweitere eine bestehende Community anstatt das Rad neu zu erfinden.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #8  
Alt 13.06.2004, 17:07
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 173
@Draxon,
setze dich ein paar Wochen hin und erstelle ein konkretes Konzept; stelle Qualitätskriterien auf; frage dich: "was will ich, was will ich nicht?".

Und dann versuche es einfach.
Primär wichtig ist, dass man ein Konzept erkennen kann.

Wo bleibt eigentlich zeitdenken.de, das Du ohne weiteres als Maßstab ansehen kannst.

cu

  #9  
Alt 13.06.2004, 17:24
Foo Foo ist offline
wahnsinnig
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: im Sauerland
Beiträge: 49
Hallo,

ich finds gut das es Leute gibt die die allgemeine "Politikverdrossenheit" nicht einfach nur hinnehmen sondern auch versuchen etwas dagegen zu tun. Daher finde ich auch deinen Grundgedanken auch nicht schlecht. Allerdings würde ich mir an deiner Stelle genau überlegen wie das Ganze aussehen soll, wie auch schon utopia gesagt hat.

__________________
Sauerlandforum - VFL Fanforum - HSK-Page - Foo-Online
  #10  
Alt 14.06.2004, 18:13
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Hexemer
In der heutigen Jugend-Spaßgesellschaft hat die Politik keinen Platz oder zumindest ist er nur sehr klein.

--
Ich weiß nicht ob das so eine gute Idee ist.
Denn:
1. Du hast sehr harte Konkurrenz von Daniels Politikforum (der übrigens in jeden Thread von seiner Konkurrenz irgendwas negatives reinpostet )
2. Hast du wahrscheinlich sehr bald Probleme mit rechtsradikalen usw., da sie dort "anonym" mal endlich mal ihre Meinung rauslassen können, ohne irgendwie belangt zu werden...

  #11  
Alt 14.06.2004, 18:30
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.099
Zitat:
Zitat von archibald
1. Du hast sehr harte Konkurrenz von Daniels Politikforum (der übrigens in jeden Thread von seiner Konkurrenz irgendwas negatives reinpostet )
Das ist psychologische Kriegsführung. Den Gegner im Keim ersticken
Nein Spaß, ich mein es nur gut

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #12  
Alt 14.06.2004, 18:39
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.282
Ein Politikforum ist schon etwas feines, habe auch mal mit den Gedanken gespielt. Aber ohne richtige Leute, einem gutem Konzept wird das schwer. Außerdem wollte ich es Daniel nicht antun .

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #13  
Alt 14.06.2004, 18:48
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.099
Du kannst jederzeit bei mir einsteigen, aber mit deiner mangelnden Aktivität wird das leider nichts

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #14  
Alt 14.06.2004, 19:47
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183
Bei einem Politikforum ist es meiner Meinung nach ganz arg wichtig, dass der administrierende Mensch auch sehr gut über die Politik im Allg. bescheid weiss. Denn es ist ein zu heisses Pflaster, um eine Boardsoftware zu installieren und dann dem Motto "Macht mal" zu fröhnen.

  #15  
Alt 14.06.2004, 21:34
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Noch ein Problem: Bei einem Politikforum treiben sich überdurchschnittlich viele Trottel rum, die meinen ihre politischen Ansichten verbreiten zu müssen. So was führt dann zwanzgsläufig zu Löschungen von der Administration, die wiederum für eine schlechte Stimmung im Forum sorgen.

  #16  
Alt 24.06.2004, 16:17
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 26
hmm.... dann lass ich mir die sache lieber nochmals durch den kopf gehen...

  #17  
Alt 04.03.2005, 21:40
Jugend-Politikecke Admin
 
Registriert seit: 03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 45
Die Idee ist nicht neu, ich habe so eine Community anfang Sommer 2004 erstellt und sie wurde nichts, doch jetzt habe ich am 9.Februar 2005 Neugestartet und es hat geklappt. Ist garnich so wenig los:

www.jugend-politikecke.de

  #18  
Alt 27.04.2005, 21:30
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 104
Also es gibt genug leute die sich für Politik Interessieren
Gibt ja auch leute die sich mit einem einkaufswagen gegen wände fahren lassen oder damit von diversen Hügeln gar Bergen runter fahren

www.redlabour.de

Eine Community wo ich ganz kurz mal als Admin tätig war, bis er von vB auf PHPBB gewechselt hat.
Jetzt ist er wieder bei vB, also in dem Forum muss man immer mit veränderungen Rechnen, so wie bei unserer Regierung das auch der fall ist.
Ob das alles Posetiv ist, lässt sich drüber streiten


Gruß

__________________
Andy C.
Softwareentwickler & Programmierer

Linktausch und kostenlose Backlinks linkspring.de
  #19  
Alt 20.09.2005, 17:07
Benutzerbild von redlabour
politikstube.de Admin
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Wuppertal, NRW
Beiträge: 6
Zitat:
Zitat von Andy.C
Also es gibt genug leute die sich für Politik Interessieren
Gibt ja auch leute die sich mit einem einkaufswagen gegen wände fahren lassen oder damit von diversen Hügeln gar Bergen runter fahren

www.redlabour.de

Eine Community wo ich ganz kurz mal als Admin tätig war, bis er von vB auf PHPBB gewechselt hat.
Jetzt ist er wieder bei vB, also in dem Forum muss man immer mit veränderungen Rechnen, so wie bei unserer Regierung das auch der fall ist.
Ob das alles Posetiv ist, lässt sich drüber streiten

Gruß
redlabour.de hat sicherlich einen Wechsel von vB auf phpBB2+ und zurück durchgemacht aber nun sind wir seit einem dreiviertel Jahr stabil und das bleibt auch so.

__________________
[size=1][URL=http://www.politikstube.de]politikstube - die andere Politikcommunity[/URL][/size]
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
redlabour.de - die andere Politikcommunity redlabour Projektvorstellung und Bewertung 3 15.02.2005 08:49






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24