Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 25.07.2004, 23:10
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 3

Entwicklungsbasis eines neuen Forums


Hallo,

selbst bin ich eine Weile dabei mit ein eigenes Forum zu entwickeln, mit allem drum und dran. Früher hatte ich auch mal mit phpboard
ein Beispiel gemacht, um zu sehen, was dort alles möglich ist und was nicht. Meine Frage geht aber in eine etwas andere Richtung. Im Netz findet man wirklich Unmengen an Foren, zu wirklich allen Themen. Das was ich da sehe ist dann so gut wie immer entweder eine profane phpboard-Nutzung oder ähnliches. Sicher ist es einfach das zu nutzen aber selbst hier sieht man oft das default-Design und die vielen Optionen das Design anzupassen, wurde nicht ansatzweise genutzt.

Gibt es denn nirgendwo im Netz Communities, wo mal von dieser 0815-Art von Forum abgewichen wird und mal etwas Kreativität bei Entwicklung des Forums an den Tag gelegt wird oder bin ich gar der einzige, dem diese 0815-Forumstruktur missfällt?

Ein Beispiel für ein 'anderes' Forum wäre etwa www.kurzefrage.de. Gibt es da noch weiteres?
  #2  
Alt 25.07.2004, 23:27
Aktiv (oder so?)
 
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 95
Dieses Thema wurde bereits des öfteren angesprochen. Benutze doch mal die Suchfunktion und lies dort bitte nach.

  #3  
Alt 25.07.2004, 23:44
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 3
ich lese gerade seit einer Weile hier im Board - allerdings sollte ich schon noch bemerken, dass es mir eher in Richtung Community geht, wo es auch eine Art Frage/Antwortsystem gibt

  #4  
Alt 25.07.2004, 23:57
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183
Schwieriges Thema ...

An deinem Beispiellink sieht man sofort, in welche Richtung dein "Innovationsgedanke" geht. Und ich kann dir eigentlich genau so schnell beantworten, warum nicht jeder die Foren- / Beitragsansicht entsprechend anders gestaltet bzw. halt einfach bei der alt gedienten Foren- / Beitragsansicht bleibt.

Es liegt an der Gewohnheit des Otto-Normal-Boardnutzers.

Wenn man auf einigen Communitylösungen die auf ein Diskussionsboard im klassischen Sinne setzen unterwegs ist, dann hat man einfach das Look&Feel sowie die Bedienung verinnerlicht. Wenn dann ein Forum im Innovativen Look kommt, auf dem man sich nicht gleich zurecht findet, dann ist das im ersten Moment eher abschreckend.

Nun gibt es in diesem Moment zwei Personenkreise ... eben die, die sich nicht wieder blicken lassen ... oder aber die, die von der etwas anderen Art und Weise angezogen werden und sich auch gern auf Neues einlassen.

Ein Forum, dass ebenfalls nicht unbedingt wie jedes andere Ausschaut, wäre z.B. das von DesignMadeInGermany ... da hat man links die einzelnen Themen und rechts erscheint dann bei Anwahl die eigentliche Diskussion.

Es ist und bleibt Gewohnheitssache ... alles kann - nichts muss. Einem 08/15 Board mit PC, Games, Gesellschafts und Offtopic Forum gepaart mit einer Innovativen Ansichtslösung z.B. würde man keine Chance geben ... oder eben doch?

Zusatz:
Mit Innovationen muss man allerdings immer aufpassen ... wie haben doch die Leute die hier z.B. sichbare Benutzer/Posting Aufteilung seit der vB 3.0.0 Gamma gehasst ... aber mittlerweile spricht da auch kein Mensch mehr drüber.

  #5  
Alt 26.07.2004, 07:41
Aktiv (oder so?)
 
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 95
Zitat:
Zusatz:
Mit Innovationen muss man allerdings immer aufpassen ... wie haben doch die Leute die hier z.B. sichbare Benutzer/Posting Aufteilung seit der vB 3.0.0 Gamma gehasst ... aber mittlerweile spricht da auch kein Mensch mehr drüber.
Also mir hat das neue von vB 3.0.0 schon immer gefallen. Es ist irgendwie was neues und besseres. Außerdem finde ich es übersichtlicher im Vergleich zum Standard Layout von BulletinBoards.

  #6  
Alt 26.07.2004, 10:35
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 3
@

Danke für deine Antwort. Sowas wie in deinem Link suche ich.

Ansonsten konnte ich hier nichts finden - hier scheint hauptsächlich der Fokus auf Boards nach Schema F zu sein. Schade.

  #7  
Alt 26.07.2004, 10:38
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Zum einen gibt es Foren wie das vb3, die durch eine riesige Fülle von Funktionen "begeistern" und insofern erfolgreich sind. So was im Alleingang zu machen, ist aber vielleicht nicht so leicht

Ich kann ehrlich nicht verstehen, wieso es keine Open-Source-Entwicklergemeinde schafft, ein Forum mit der Qualität eines vb3 zu basteln. Der Eine wird jetzt lachen und das für schier unmöglich halten, aber man sollte hierbei bedenken, dass man bei einem OpenSource-Forum deutlich mehr Entwickler haben kann, die mithelfen - und von der Technik her wird das auch zu schaffen sein, denn die Programmierer bei Jelsoft können keine absoluten Wundermenschen sein.

  #8  
Alt 26.07.2004, 11:47
Benutzerbild von Luki
Administrator
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 421
das vB ist gut von den Funktionen her ... der Source ist allerdings ein Studium für sich...

sehr klein und übersichtlich und mit einer guten Performance ist das THWB.de - was besonders von den Templates her sehr einfach anzupassen ist. - verschiedene Kreationen gibt es hier am meisten und sind am einfachsten auszuführen.
Ich denke nicht das besonders Forenanfänger durch die DHTML Menüs im vB und den JS durchsteigen... THWB verzichtet auf sowas gänzlich! weniger ist mehr

ende August erscheint hier eine neue bugfixed version 2.85 und danach wird es vorraussichtlich ein komplettes Rewrite geben... worauf ich sehr gespannt bin!

  #9  
Alt 26.07.2004, 12:47
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183
Zitat:
Zitat von Mostone
Ansonsten konnte ich hier nichts finden - hier scheint hauptsächlich der Fokus auf Boards nach Schema F zu sein. Schade.
Dann wäre es doch eine schöne Aufgabe, genau dieses Schema F zu durchbrechen - oder? Evtl. findest du auf deiner Suche ja entsprechende Lösungen, die du hier natürlich gerne vorstellen kannst. Ich würde mich freuen.

  #10  
Alt 26.07.2004, 14:21
Aktiv (oder so?)
 
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von archibald
Ich kann ehrlich nicht verstehen, wieso es keine Open-Source-Entwicklergemeinde schafft, ein Forum mit der Qualität eines vb3 zu basteln. Der Eine wird jetzt lachen und das für schier unmöglich halten, aber man sollte hierbei bedenken, dass man bei einem OpenSource-Forum deutlich mehr Entwickler haben kann, die mithelfen - und von der Technik her wird das auch zu schaffen sein, denn die Programmierer bei Jelsoft können keine absoluten Wundermenschen sein.

http://www.boardunity.de/showthread.php?t=2187 - Ich denke das ist etwas was in diese Richtung geht.

  #11  
Alt 26.07.2004, 14:43
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183
Mhhh ich kann da kein Open Source hinter entdecken? Oder kann ich mir irgendwo eine Entwicklerversion herunterladen, an der auch ich weiter arbeiten kann?

Auch das phpBB z.B. ist kein Open Source ...

Aber Open Source ist ja eigentlich auch nicht das Thema. Das von Link im gleichen Fenster öffnen Mostone angesprochene Thema finde ich durchaus interessant. Evtl. wäre das mal eine Idee, für all die gelangweilten Programmierer hier. Eine evtl. auf die Grundfunktionen beschränkte Forensoftware zu schreiben, die in der Aufmachung und Optik (Forenübersicht, Beitragsansicht) mal eine etwas andere Schiene fährt als die bekannten Lösungen. Damit kann man sicherlich eher etwas werden, als wenn man die Nr. 101 in einer Reihe von eigentlich gleich aussehenden Lösungen beginnt zu entwickeln.

Vielleicht überrascht uns ja bald jemand mit einem entsprechenden Konzept, und sucht hier gewillte Leute für die Umsetzung.

  #12  
Alt 26.07.2004, 15:15
Benutzerbild von Acyd Burn
phpBB Lead Developer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 106
Open Source hat IMO nichts damit zu tun, ob es eine geschlossene Gruppe von Entwicklern gibt oder nicht.

Ich stell mir gerade so ein Szenario vor, bei dem jeder an den Board-Sourcen rumfrickeln darf (mit CVS checkin und Veröffentlichung), daß muss ja ein unbeschreibliches Chaos geben.

__________________
Meik Sievertsen
phpBB Development Team Leader
phpBB3 Development | phpBB / Projekte: mobilfunk-guenstiger | stromtarife vergleichen/wechseln
  #13  
Alt 26.07.2004, 15:29
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183
Zitat:
Zitat von Acyd Burn
Open Source hat IMO nichts damit zu tun, ob es eine geschlossene Gruppe von Entwicklern gibt oder nicht.

Ich stell mir gerade so ein Szenario vor, bei dem jeder an den Board-Sourcen rumfrickeln darf (mit CVS checkin und Veröffentlichung), daß muss ja ein unbeschreibliches Chaos geben.
Man könnte den momentanen Source von phpBB aber z.B. zur freien Bearbeitung zur Verfügung stellen. Nur, dass dann nicht nur "Hacks" geschrieben werden sondern wirklich komplett andere Lösungen entstehen, die dann auf phpBB basieren.

Das wäre Open Source ...

  #14  
Alt 26.07.2004, 16:46
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 322
phpBB -> GPL.

Du sagst, phpBB ist keine Open Source Software.

Was bedeutet diese Aussage für die GPL?

  #15  
Alt 26.07.2004, 19:36
Benutzerbild von Acyd Burn
phpBB Lead Developer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 106
Zitat:
Zitat von Jannefant
Man könnte den momentanen Source von phpBB aber z.B. zur freien Bearbeitung zur Verfügung stellen.
passiert doch, indem wir sogar 2.1.x per CVS jedem zugänglich machen.

Zitat:
Nur, dass dann nicht nur "Hacks" geschrieben werden sondern wirklich komplett andere Lösungen entstehen, die dann auf phpBB basieren.
Das "ist" Open Source, und genau das passiert doch auch, guck dir mal die ganzen Portal-Lösungen und Forks von phpBB an. Oder Leute, die nur Teile aus phpBB in ihrer Software verwenden (Template Engine, DBAL, Session Management...).

Open Source heißt, daß jeder das Recht hat vorhandenen Code zu verändern, es heißt aber nicht, daß Eigentümer (im Sinne von geistigem Eigentum des Erstellers) die Änderungen übernehmen muss.
Man könnte sogar weiter gehen, und den Code komplett im stillem Kämmerlein entwickeln, und nach dem Release allen zur Verfügung stellen... wäre noch immer Open Source.

__________________
Meik Sievertsen
phpBB Development Team Leader
phpBB3 Development | phpBB / Projekte: mobilfunk-guenstiger | stromtarife vergleichen/wechseln
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Windows Update in einer neuen Version MrNase Boardunity-Talk 0 15.07.2004 13:31
XMB Forums, 1.8 SP3 und 1.9 Beta MrNase Forensoftware 0 08.05.2004 08:39






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24