Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 01.12.2007, 16:17
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 15

in Adobe Photoshop schneiden?


Hallo ich habe eine frage und zwar wie kann ich einen körper in adobe photoshop sauber aus dem bild schneiden?so das es nich auffällt das es geschnitten ist!
  #2  
Alt 01.12.2007, 18:02
Benutzerbild von LonelyPixel
UNB-Entwickler
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Erlangen
Beiträge: 960
Hm, so wie in jedem anderen Grafikprogramm auch (ich komm von Paint Shop Pro 7/10 und schau mir grad Photoshop CS3 an):

Lasso-Werkzeug, Kantenunschärfe aktivieren (Anti-Alias), Zoom-Stufe auf 200-400% (so dass man gut was erkennt) und dann halt das auszuschneidende Objekt exakt markieren. Man kann mehrere Ansätze zur Auswahl hinzufügen, wenn man die Umschalttaste drückt (je nach Programm). Ich würd dir ein Grafiktablett dafür empfehlen. Ich hab zwar leider selbst (noch) keins, aber ich weiß, wieviel Arbeit es ist, 108 Abiturienten für die Abizeitung mit der Maus auszuschneiden…

__________________
Yves Goergen
Softwareentwicklung, Fotografie, Webhosting, UNB Components (in Arbeit)
  #3  
Alt 04.12.2007, 00:16
neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 7
High,
jetzt kommt der besserwisser. man hat nämlich noch eine zweite möglichkeit, die gemütlichen gemütern womöglich angenehmer ist. weil man fehler in der auswahl besser korrigieren und die auswahl mit mehr werkzeugen manipulieren kann. Man kann zu einer ebene , ausser der hintergrundebene, noch eine dazugehörige maske erstellen. man tut das indem man auf dem registerblatt am unteren rand das zweite symbol von links anklickt, so ein rechteck mit einem hellen kreis in der mitte. die maske ist als graustufengrafik aufbebaut. alles was weiß ist ist sichtbar was zu 50% weiß ist also grau ist zu 50% sichtbar und was schwarz ist ist gar nicht sichtbar. nachdem man eine maske erstellt hat erscheint auf der dazugehörigen ebene das symbol. klickt man nun das symbol an beziehen sich die benutzten befehle wie z.B. fläche füllen, verlauf erstellen, oder pinsel ... auf die maske und gemäß oben erklärter regel werden nun teile auf der ebene sichtbar oder unsichtbar. man kann die beiden auschneidemethoden auch im mix anwenden. erst mal mit lasso oder so anfangen auszuschneiden und wenn dann eine auswahl steht. auf das masken symbol unten auf dem registerblatt ebenen klicken und die maske wird gleich so erstellt dass die auswahl in eine maske umgewandelt wird. jetzt kann man seelenruhig -wenn man mal das prinzip kapiert hat- kleine fehler mit weissen, schwarzen oder grauen pixelveränderungen korrigieren.

zuviele buchstaben? - na ja

  #4  
Alt 17.12.2007, 19:18
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 15
ok das hab ich verstanden danke schonmal!jetzt ne andere frage wenn ich den körper ausgeschnitten habe wie kann ich ihn so abspeichern das nur der körper angezeigt wird quasi ohne einen hintergund wisst ihr was ich meine?

  #5  
Alt 17.12.2007, 20:43
Benutzerbild von LonelyPixel
UNB-Entwickler
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Erlangen
Beiträge: 960
Mit der Methode „Markieren und Ausschneiden“ würdest du jetzt einfach alles um das gewünschte Objekt markieren und löschen. An diesen Stellen sollte die Ebene transparent werden. Diese Transparenz (auch Alpha-Kanal-Transparenz) wird z.B. vom PNG-Dateiformat erhalten. (Vom PSD-Format natürlich auch, nehm ich mal stark an...)

Wie man das mit Maskenebenen anstellen soll, ist mir jetzt nicht bekannt.

__________________
Yves Goergen
Softwareentwicklung, Fotografie, Webhosting, UNB Components (in Arbeit)
  #6  
Alt 17.12.2007, 23:02
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 15
hmm das hilft mir nich so ganz weiter ich weiss wie man ein bild transparent macht !und auch wie man ordentlich schneidet!ich habe es ausgeschnitten dann ein neues blatt geöffnet es transparent gemacht den körper eingefügt aber der hintergrund war trotzdem noch da aber so soll es nich sein es soll ein nur der körper sein wisst ihr was ich meine?

  #7  
Alt 23.12.2007, 19:57
Benutzerbild von LonelyPixel
UNB-Entwickler
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Erlangen
Beiträge: 960
Schau mal hier, das hab ich grad in einer älteren c't gefunden:

Addison-Wesley - Bücher versandkostenfrei
Eintrag #13
Dort wird der Extrahieren-Filter in Photoshop gezeigt und erklärt.

__________________
Yves Goergen
Softwareentwicklung, Fotografie, Webhosting, UNB Components (in Arbeit)
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe zu Photoshop Looller Web Design und Grafik 1 28.09.2007 14:48
Photoshop: Problem mit unterstrichenem Text MrNase Web Design und Grafik 4 02.11.2005 09:11
Photoshop CS2 aka PS9 Jan Stöver Boardunity-Talk 1 04.04.2005 23:27
Homepagedesign mit Photoshop? Snake Programmierung und Datenbanken 3 05.12.2004 22:25






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24