Zur Boardunity Forenstartseite

Zurück   Boardunity Ratgeber Forum » Sonstiges » Boardunity-Talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 06.10.2006, 22:55
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628

vBulletin.. Will jemand unter die Haube schauen?


Google geht langsam wirklich zu weit..

Mit der neuen Suchfunktion (Google Code Search) ist nun ein Datenbank mit nahezu unendlich vielen Codezeilen entstanden und das beste: Sogar Archive werden durchsucht was dafür sorgt, dass z.B. der Sourcecode des vBulletin komplett offen liegt und jederman einen Blick riskieren kann. Und wer dann noch böses im Schilde führt kann den Code direkt 1-zu-1 übernehmen.

Oder aber die Lizenznummer, das ist auch kein Problem..

Siehe folgenden Link: VBulletin Licence Number langhp - Google Code Search

Unglaublich sowas.
  #2  
Alt 07.10.2006, 06:37
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 809
Das ist wirklich heftig. Sorry Google, aber meine ZIP-Archive darfst du nicht mehr indexieren.

Invision Power Board lässt sich auch finden: "invision power board" "Matthew Mecham" - Google Code Search
ebenso wie das WBB: Woltlab Burning board GmbH - Google Code Search

Hat Google in der Hinsicht einen eigenen User Agent oder hilft nur strikt die ganzen Archive per robots.txt zu sperren?

MaMo

__________________
Forensoftware mit integriertem CMS: Viscacha 0.8!
  #3  
Alt 07.10.2006, 07:41
Benutzerbild von rellek
Das bin ich!
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: 192.168.0.3
Beiträge: 986
.....


Geändert von rellek (08.05.2019 um 09:17 Uhr).
  #4  
Alt 07.10.2006, 10:10
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 477
Das ist wirklich heftig. Google geht mir langsam gehörig auf den Sack.

  #5  
Alt 07.10.2006, 10:31
weiss meistens was er tut
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 427
auf der einen seite stammen die daten aus einem ZIP (welches natürlich verlinkt ist)

begeistert ja, ich dachte erst google würde hierfür die CVS seiten von Sourceforge spidern und auswerten, aber hier wird ja warez und so zeug indexsiert

man sollte mal nach google-source-code suchen

jetzt kommt dann jelsoft und verbietet google "vbulletin" zu listen, dann fliegen alle vBs aus dem index

  #6  
Alt 07.10.2006, 14:18
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Jelsoft weiss, natürlich, schon bescheid und wird sich der Sache annehmen.

Allerdings wäre das heftig.. Jelsoft legt sich mit Google an und alle vBs fliegen aus dem Index.

  #7  
Alt 07.10.2006, 14:48
Benutzerbild von th
th th ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2003
Beiträge: 192
Da kann doch Google nichts dafür, wenn irgendwelche Leute ihr vBulletin zip-Archiv öffentlich auf den Webserver legen und für jedermann zugänglich machen. (siehe 2. Ergebnis)

  #8  
Alt 07.10.2006, 14:52
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Google kann und sollte sowas rausfiltern. Oder sogar in Fällen von unerlaubter Veröffentlichung den Geschädigten eine Nachricht zukommen lassen.
Man muss dabei bedenken, dass die Codezeilen die dort gespeichert sind wohl nur von illegalen Seiten stammen. Wer sonst lädt das Paket auf den Server und verlinkt es auch noch damit die Google Spider darauf aufmerksam werden?!

  #9  
Alt 07.10.2006, 18:00
Benutzerbild von H75
H75 H75 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 19
Also was nicht schaden kann, den Googlebot direkt anzusprechen. Ich hab das bei mir so gemacht.
Zitat:
User-agent: Googlebot
Disallow: /admin
Disallow: /count/
Disallow: /data/
Disallow: /func/
Disallow: /upload/
################
User-agent: *
Disallow: /admin
Disallow: /count/
Disallow: /data/
Disallow: /func/
Disallow: /upload/
Bisher konnte ich von den PHP-Dateien und ZIP-Archiven nur die finden, die verlinkt worden sind und dessen Ordner nicht in der robots.txt stehen.. Unter anderen das ZIP-Archiv vom ChCounter.. wie hier z.b. die config.php mit den MySQL-Zugangsdaten.

google.com/codesearch/....php

__________________
greetz H75
"Bitte verzeiht mein Gekritzel, aber mit 5 Fingern ist das schnelle tippen manchmal nicht so leicht..."
  #10  
Alt 07.10.2006, 18:05
Benutzerbild von rellek
Das bin ich!
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: 192.168.0.3
Beiträge: 986
.....


Geändert von rellek (08.05.2019 um 09:17 Uhr).
  #11  
Alt 07.10.2006, 18:15
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 509
ich find es krank wie leicht man dadurch passwörter findet ...

  #12  
Alt 07.10.2006, 18:35
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 106
Zitat:
Zitat von MrNase Beitrag anzeigen
...
Man muss dabei bedenken, dass die Codezeilen die dort gespeichert sind wohl nur von illegalen Seiten stammen. Wer sonst lädt das Paket auf den Server und verlinkt es auch noch damit die Google Spider darauf aufmerksam werden?!
Dann sollte Jelsoft dankbar sein, da sie so ganz einfach Piracy-Seiten finden.

  #13  
Alt 09.10.2006, 03:22
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 803
Zitat:
Zitat von MrNase Beitrag anzeigen
Google kann und sollte sowas rausfiltern. Oder sogar in Fällen von unerlaubter Veröffentlichung den Geschädigten eine Nachricht zukommen lassen.
Man muss dabei bedenken, dass die Codezeilen die dort gespeichert sind wohl nur von illegalen Seiten stammen. Wer sonst lädt das Paket auf den Server und verlinkt es auch noch damit die Google Spider darauf aufmerksam werden?!
Womit wir wieder beim alten Thema wären: Was darf im Google Index erscheinen und was nicht? Soll Google darauf wirklich Einfluss nehmen? Und wenn ja, wie?


PS: Windows Source Code hab ich jetzt aber auf die Schnelle nicht gefunden. :P

  #14  
Alt 10.10.2006, 15:15
Benutzerbild von rellek
Das bin ich!
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: 192.168.0.3
Beiträge: 986
.....


Geändert von rellek (08.05.2019 um 09:17 Uhr).
  #15  
Alt 10.10.2006, 15:17
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Wie schon gesagt, die Dateien können EIGENTLICH ruhig auf dem Server bleiben.. Solange die nicht so verlinkt werden, dass die Google Spider sie erreichen können passiert ja nichts.

  #16  
Alt 10.10.2006, 15:22
Benutzerbild von rellek
Das bin ich!
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: 192.168.0.3
Beiträge: 986
.....


Geändert von rellek (08.05.2019 um 09:17 Uhr).
  #17  
Alt 10.10.2006, 16:01
Benutzerbild von Lima
TheRoot™
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 121
Google spidert nicht nur Seiten die verlinkt sind sondern auch solche die von Toolbar-Benutzern besucht werden.

  #18  
Alt 10.10.2006, 16:22
weiss meistens was er tut
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 427
Zitat:
Zitat von Lima Beitrag anzeigen
Google spidert nicht nur Seiten die verlinkt sind sondern auch solche die von Toolbar-Benutzern besucht werden.
naja wobei Spybar wäre auch einfach zu negativ gewesen bei der vermarktung

  #19  
Alt 10.10.2006, 16:49
Benutzerbild von DaddyCool
Platzanweiser
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 306
Zitat:
Zitat von Titus Beitrag anzeigen
naja wobei Spybar wäre auch einfach zu negativ gewesen bei der vermarktung
In dem Fall solltest du daran denken, das du bei der Installation der Toolbar selber auswählen kannst, ob die Toolbar nach Hause telefonieren darf (Pagerank Anzeige). Spyware gibt dir diese Entscheidungsmöglichkeit nicht.

__________________
Fabian Martin
Fabian Martin

Blog | Twitter | XING
  #20  
Alt 10.10.2006, 17:01
Benutzerbild von rellek
Das bin ich!
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: 192.168.0.3
Beiträge: 986
.....


Geändert von rellek (08.05.2019 um 09:17 Uhr).
  #21  
Alt 10.10.2006, 17:15
Benutzerbild von DaddyCool
Platzanweiser
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 306
Zitat:
Zitat von rellek Beitrag anzeigen
Hm, diese Toolbar hatte ich zwar nicht (aber eine Zeit lang die PR-Anzeige im FF, kanns auch daran liegen?)...
Ja, da zur Ermittlung des PageRanks die URL übermittelt werden muss, um die es sich handelt.

__________________
Fabian Martin
Fabian Martin

Blog | Twitter | XING
  #22  
Alt 10.10.2006, 17:22
Benutzerbild von Lian
MCSEboard.de Staff
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 237
Finde ich bedenklich, das sich offensichtlich niemand bei Google um Closed Source Software oder Software, die Lizenzrechtlich geschützt ist, Gedanken gemacht hat.
Oder die Betreffenden haben es billigend in Kauf genommen.


  #23  
Alt 10.10.2006, 17:30
Benutzerbild von rellek
Das bin ich!
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: 192.168.0.3
Beiträge: 986
.....


Geändert von rellek (08.05.2019 um 09:17 Uhr).
  #24  
Alt 10.10.2006, 17:39
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.197
Woher ist doch zensiert egal.. Würde jemand kleines sowas programmieren hätte er schon eine Klage am Hals..
Ich liebe dieses gleiche Recht für alle!

edit: doofe zensurfunktion!

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #25  
Alt 12.10.2006, 19:22
Benutzerbild von Lima
TheRoot™
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 121
Zitat:
Zitat von Björn Beitrag anzeigen
Woher ist doch zensiert egal.. Würde jemand kleines sowas programmieren hätte er schon eine Klage am Hals..
Ich liebe dieses gleiche Recht für alle!
Warum das den? Sie zeigen doch nur was öffentlich verfügbar ist. Ich glaube nicht das da jemand klagt ...

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hat jemand erfahrung mit MyBB? michi50 Forensoftware 8 17.11.2005 15:56
Jemand Erfahrung mit N/X Jochen2003 Blog, CMS, Wiki und Sonstige 1 24.12.2004 12:58
Aus vBulletin ein Weblog - Jemand Erfahrungen? TRS Web Design und Grafik 11 07.05.2004 21:10
Wenn ich unter die blogger geh... MrNase Boardunity-Talk 13 19.02.2004 17:37
Yabbse-Experten unter uns? (aka Hilfe!) Winters Forensoftware 9 09.08.2003 12:02






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24