Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 13.03.2007, 22:08
Benutzerbild von LonelyPixel
UNB-Entwickler
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Erlangen
Beiträge: 970

Löschen von Forenbeiträgen - Zitate?


Hallo.
Angenommen ich bin aus irgendeinem Grund dazu gezwungen, Forenbeiträge eines Benutzers zu löschen, z.B. weil der gehen will und das in den Nutzungsbedingungen mal nicht eindeutig geregelt war. Dann müsste ich praktisch hergehen und den Inhalt und ggf. den Benutzernamen aller Beiträge des Benutzers unkenntlich machen. So weit so gut, das geht ja noch mit etwas SQL. Aber wie ist das mit den Zitaten der anderen Benutzer? Wenn jemand einen Beitrag zitiert, kopiert er ja den Inhalt in einer Weise, die sich nicht mehr ohne großen Aufwand automatisch erfassen lässt. Müssen diese Zitate denn auch (vom Admin) entfernt werden? Muss der betreffende Benutzer sich mit den Zitatautoren direkt in Verbindung setzen, um eine Änderung zu veranlassen (sofern diese noch erreichbar sind)? Verstößt der Zitierende eventuell gegen das Urheberrecht des Zitierten?
__________________
Yves Goergen
Softwareentwicklung, Fotografie, Webhosting, UNB Components (in Arbeit)
  #2  
Alt 14.03.2007, 08:07
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 161
Achtung! Was ich hier schreibe habe ich mal gelesen. Ich habe keine Ahnung ob das noch Gültigkeit hat, bzw. jemals gehabt hat.

1. Beiträge mußt Du nur dann löschen, wenn sie eine ausreichende (was immer das auch sein mag) Schöpfungshöhe vorweisen.

2. Zitate mußt Du nicht löschen, da das technisch äußerst aufwändig wäre und der Autor sich beim registrieren und schreiben im klaren darüber war, dass seine Beiträge zitiert werden können.

Viele Grüße
hj

  #3  
Alt 14.03.2007, 08:48
weiss meistens was er tut
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 427
auch würde ich evtl davon abraten Beiträge richtig per SQL zu löschen, besser wäre (und auch nachvollziehbarer) einfach den Text zu ersetzten, gegen "auf Wunsch des Authors entfernt", was ähnliches.
was dich aber immernoch in die problematik versetzt, dass dein Suchindex nicht wirklich passt (ausser du benutzt die Mysql Volltextsuche)

Beiträge würde ich auch nur löschen wenn ein bspw. existenzbedrohender Grund für den User vorherrscht, oder gegen eine Aufwandsentschädigung, dazu würde ich auch erwarten das mir der werte Ex-User die Zitatstellen selbst raussucht und in brauchbaren URLs übergibt

  #4  
Alt 14.03.2007, 18:01
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 477
Law Vodcast - Das erste deutsche Anwalts-Video-Blog » Löschungspflichten im Internet bei Ausscheiden eines Forum-Mitglieds

Ist sehr informativ. Das mit der Schöpfungshöhe stimmt auf jeden Fall, Ausnahme hiervon ist nur wenn persönliche Daten in den Beiträgen stehen. Eine generelle Beitragslösungspflicht gibt es aber nicht.

  #5  
Alt 14.03.2007, 18:26
Benutzerbild von LonelyPixel
UNB-Entwickler
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Erlangen
Beiträge: 970
Hehe, das Video ist nett, ja. Also folgere ich, dass man sich als Admin am besten ein für diesen Zweck ausreichendes Nutzungsrecht aller veröffentlichten Beiträge geben lässt, damit man nur in begründeten Einzelfällen Beiträge des Benutzers oder Zitate in Beiträgen anderer Benutzer löschen muss. In jedem Fall sind aber Beiträge mit personenbezogenen Daten zu löschen (dann ebenso die Zitate in Beiträgen anderer Benutzer, wie ich den Kommentaren des Blog entnehme). Wer ist jetzt dafür verantwortlich, diese zu finden? Muss der Admin nun alle Beiträge des Ex-Benutzers durchforsten und auf personenbezogene Daten prüfen? Oder reicht es, sich diese auflisten zu lassen, um sie einzeln zu löschen.

Ich nehme mal an, dass ich als Admin die Nutzungsbedingungen meines Forums auch ändern kann, indem ich alle Benutzer darüber informiere und ihnen 2 oder 4 Wochen Zeit gebe, ihre Mitgliedschaft zu beenden, falls sie dem nicht zustimmen. So ist das jedenfalls bei anderen Online-Diensten üblich.

__________________
Yves Goergen
Softwareentwicklung, Fotografie, Webhosting, UNB Components (in Arbeit)
  #6  
Alt 01.07.2007, 19:34
Boardunity User
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von Gerrit Kruse Beitrag anzeigen
Law Vodcast - Das erste deutsche Anwalts-Video-Blog » Löschungspflichten im Internet bei Ausscheiden eines Forum-Mitglieds

Ist sehr informativ. Das mit der Schöpfungshöhe stimmt auf jeden Fall, Ausnahme hiervon ist nur wenn persönliche Daten in den Beiträgen stehen. Eine generelle Beitragslösungspflicht gibt es aber nicht.
Sehr interessant, danke. Gibt es evtl. Vorlagen für Nutzungsbedingungen, die man nutzen kann?

mfg

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wechselnde Zitate auf Startseite Wulfnoth Web Design und Grafik 2 14.12.2006 20:45
Zitate und Sprichwörter, eure Gedanken Akira Boardunity-Talk 4 19.01.2005 07:18
Mottos und Zitate Björn Boardunity-Talk 11 08.06.2004 13:09
IPB Kennwortschutz bei löschen ehf Forensoftware 3 01.02.2004 15:51






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24