Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 23.02.2005, 01:30
Benutzerbild von TRS
TRS TRS ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 993

Idee: Umarbeitung der Forensuchfunktion


Als Administrator eines Forums erlebt man immer das Problem, dass Nutzer daran scheitern die Suchfunktion zu bedienen. Da hilft auch der Hinweis in den Forenregeln nicht und die Hilfe zur Benutzung der Suchfunktion ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Das größte Problem ist allerdings, dass die Suchfunktion einfach dämlich ist.

Wenn nach zwei Begriffen suchst, so muss man zwingend das Pluszeichen verwenden oder im phpBB die Option anklicken, das alle Begriffe gefunden wären. Da aber heute Gott (das bin ich ) und die Welt Google benutzt, wo dies nicht nötig ist, ist die Standardsuchfunktion für den Laien unbrauchbar.

Wäre es nicht mal interessant die Suchfunktion der gängigen Foren so umzuprogrammieren, dass sie die groben Regelungen von Google entsprechen würde? Alternativ wäre eine Ausarbeitung ähnlich dieses Formulars interessant: http://www.webhostingtalk.com/search.php?s=

Gruß
Reimer
  #2  
Alt 23.02.2005, 01:56
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Zum Thema Hinweis:

http://geb.german-elite.net/faq.php?...gettopic&id=43

Die FAQ zur Forensuche im gEb ist gut gelungen meiner Meinung nach. Dort wird eine praxisnahe Übung bzw. sogar ein kleiner "Such-Workshop" angeboten. Wenn man das Gelesene parallel umsetzt, ist der Lerneffekt gleich um ein Wesentliches größer.

Die Umgestaltung von der erweiterten Suche ist auch eine gute Idee ... versierte Forennutzer wird das sicher kaum interessieren ... Neulinge dafür umso mehr. Du schreibst völlig richtig, dass eigentlich jeder Anfänger schon relativ gut mit Google umgehen kann.

Das Suchformular von Google ist z.B. selbsterklärend ohne dabei unübersichtlich oder überladen zu wirken. Die Suchhilfe von dort tut ihr übriges.

Mein Fazit:
Für Anfänger ist ein übersichtliches Formular inklusive einer an die Hand gegebene Hilfeseite oder FAQ die möglichst knapp formuliert werden sollte (Leselust) unerlässlich.
Erfahrene Anwender haben den dreh so oder so schon raus.

__________________
Jan Stöver
  #3  
Alt 23.02.2005, 05:00
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 106
Beim vBulletin 3 ist eine Umstellung von der Standard-Suche auf Volltextsuche möglich. Voraussetzung dafür ist MySQL 4. Dies ist aber noch nicht offiziell und deshalb nur durch eine Einstellung im Debug-Modus möglich. Näheres auf vB-G.com, vB.com oder auf vB.org.

  #4  
Alt 23.02.2005, 07:29
Benutzerbild von fabian
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2003
Beiträge: 165
Tag,

ja die erweiterten Suchformulare von Google und Co sind ja schoen und gut, aber wieviele Personen rufen dies wirklich auf?
Der Standard ist doch einfach 1 Suchfeld und alle Woerter die ich da einfuegen muessen im Text vorkommen. Ich bin jetzt ueberrascht, dass phpBB dies nicht unterstuetzt.
Dachte dies sei "ueblich"

Bei Phorum ist es so geloest, dass die Standardauswahl schon so gesetzt ist, dass alle eingegebenen Woerter im Text vorhanden sein muessen -> http://dev.phorum.org/phorum5/search.php?0

__________________
gruss
fabian (der nicht immer unterschreiben will )
  #5  
Alt 23.02.2005, 09:28
Benutzerbild von LonelyPixel
UNB-Entwickler
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Erlangen
Beiträge: 970
Dann hast du beim Phorum, beim UNB und bei Google Glück gehabt. Überall sonst scheint irgendwie tatsächlich die Auffassung vertreten zu werden, man gebe mehrere Suchwörter ein, damit sich die Suchmaschine eins davon aussuchen kann.

Ich hatte mal die Idee, diese Suchfunktion in ihrem Wert noch weiter zu steigern, indem nicht einfach in jedem gefundenen Beitrag alle Wörter (oder "Wort Kombinationen") vorkommen müssen (oder auch -nicht), sondern dass diese Wörter möglichst nah beieinander stehen müssen, um im Ergebnis weit oben einsortiert zu werden. Allerdings ist das bislang daran gescheitert, einen geeigneten Algorithmus zur Wortentfernungssuche zu finden. Mal sehen, ob mir einer unserer DB-Profs an der Uni weiterhelfen kann.

Ich bin im Übrigen auch der Meinung, das Suchformular muss so einfach wie möglich gehalten sein. Die o.a. 4 Textfelder wären mir jetzt schon wieder zu kompliziert. Und das erw. Google-Formular verwende ich nur, um die Suche nach Metadaten einzugrenzen, deren Parameternamen ich grade nicht weiß. So eine simple aber mächtige Ein-Textfeld-Suche kann man dann auch problemlos auf jeder Inhaltsseite unterbringen, um sie noch präsenter und schneller bedienbar zu machen.

__________________
Yves Goergen
Softwareentwicklung, Fotografie, Webhosting, UNB Components (in Arbeit)
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Idee: Adsense-Klon fürs vBulletin MrNase Web Design und Grafik 12 25.06.2005 10:20
Eine kleine - ausbaufähige Idee ... Jan Stöver Informationen, Anregungen und Kritik 6 13.01.2005 19:02
Projekt Idee: wwE Mecca Community Management, Administration und Moderation 5 26.05.2004 18:38
Idee für ein neues Forensystem webstar Forensoftware 2 12.02.2004 17:48
Idee! - ForenIndex Creator Informationen, Anregungen und Kritik 2 20.04.2003 13:59






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24