Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 23.03.2005, 18:25
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183

MAMP - Lokaler Webserver für Mac OS X


MAMP = Macintosh, Apache, Mysql and PHP



Seit Montag dem 21.03.2005 steht nach drei erfolgreichen Alphaversionen die erste Beta Version MAMP 1.0b der Firma WebEdition Software GmbH zur Verfügung.

Zitat:
Version: 1.0b


veröffentlicht am: 21.03.2005
Enthaltene Programme


  • Apache Version: 2.0.50
  • MySQL Version: 4.0.20
  • PHP Version: 4.3.11-dev & 5.0.4-dev
  • eAccelerator: 0.9.2a
  • Zend Optimizer: 2.5.7
  • phpMyAdmin 2.6.0-pl2
Hinweise

Austausch von Turck MMCache durch den Nachfolger eAccelerator 0.9.2. Dieser funktioniert nun auch unter PHP 5.
Wer unter Mac OS X entwickelt hat schon mit der Beta Version ein "rundum sorglos Paket" gefunden. Einzig die bisher nicht enthaltene Version 4.1 von MySql im Bezug auf Unicode wird man aktuell noch vermissen.

Zitat:
Erste Beta-Version der lokalen Serverumgebung MAMP

22.03.2005

Auf der letztjährigen IT-Messe Systems in München erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt, bietet die webEdition Software GmbH ab sofort die erste Beta-Version des Installationspaketes MAMP zum kostenlosen Download an.

Nach einem halben Jahr, sensationell vielen positiven Rückmeldungen und nicht zuletzt weit mehr als 10.000 Downloads weltweit, wurde der Inhalt des Paketes aktualisiert und überarbeitet. Darüber hinaus hat webEdition im Zuge dieser Verfeinerung neben der deutschen und englischen nun auch eine französische Benutzeroberfläche des MAMP hinzugefügt. Weitere technische Neuerungen des MAMP sind die Aufnahme der neuesten PHP Versionen (4.3.11dev und 5.0.4dev), der PHP YAZ Extension (derzeit nur unter PHP4) und der Austausch des Turck MMCache durch den Nachfolger eAccelerator 0.9.2, welcher nun auch unter PHP5 funktioniert. Neben PHP wird mit dem MAMP auch der Webserver Apache und die MySQL-Datenbank ausgeliefert, beide in aktuellster Version.

Nähere Informationen zu MAMP by webEdition:
MAMP wurde speziell für web-begeisterte Macianer entwickelt. Nach dem Download wird ein kleines Programm gestartet, der Speicherort ausgewählt und Apache, PHP und MySQL in nur einer Minute in einem Ordner installiert. Weder die vorinstallierte Apache/ MySql Konfiguration unter Mac OS X noch die übrige Systemkonfiguration werden durch den MAMP beeinflusst. Der somit schon vorhandene Localhost unter Mac OS X kann darüber hinaus parallel zum MAMP betrieben werden. Wenn das Installationspaket nicht mehr benötigt wird, kann der entsprechende Ordner vollständig gelöscht werden.

__________________
Jan Stöver
  #2  
Alt 24.03.2005, 08:00
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Bottrop
Beiträge: 777
http://www.apachefriends.org/de/

Gibts jetzt auch für Mac OS X.
Zitat:
Die Distribution für Mac OS X enthält unter anderem: Apache, MySQL, PHP & PEAR, SQLite, Perl, ProFTPD, phpMyAdmin, OpenSSL, GD, Freetype2, libjpeg, libpng, zlib, Ming, Webalizer, mod_perl, phpSQLiteAdmin.

__________________
Patrick Gotthardt
Patrick Gotthardt on Software
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lampp als "echten" Webserver nutzen? Jens* Webspace, Webserver, Domains 1 20.03.2005 17:59
Lokaler Webserver bseQ Boardunity-Talk 4 07.03.2005 13:11
Forum auf lokalem Webserver testen visionZ Programmierung und Datenbanken 3 12.02.2004 20:15
Frauen sind wie Webserver ... Michael Przybyla Boardunity-Talk 13 05.02.2004 14:29






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24