Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 15.04.2004, 14:02
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.286

Vorstellung von einem CMS


Hallo liebe Boardunity`ler,

ich beschäftige mich seit kurzem mit den verschiedenenen deutschen, tlw. auch kostenpflichtigen, CMS System, wie Contenido oder Contens.

Mich würde gerne interessen:
- Welches CMS System bevorzugt ihr ... ?
- Was stellt ihr für Anforderungen an eines ... ?
- Was haltet ihr von CMS die mehr als 10.000€ kosten (wie z.B. Contens Premium / Enterprise), bzw. wie viel würdet ihr theoretisch ausgeben ... ?
- Kennt ihr kleinere CMS Systeme ... ?

Mich würde auch interessieren wie ihr Contenido im Vergleich zu Contens findet?!
__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #2  
Alt 15.04.2004, 15:07
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Hey Frederic

- xmentor

- es muss einfach anzupassen aber gleichzeit flexibel sein und das Admincenter sollte auch für Anfänger geeignet sein. Das Design ist mir egal, da ich es sowieso ändere.

- Gut, wenn man 10.000€ ausgibt dann kann man was erwarten und das bekommt man dann auch. Qualität hat ihren Preis obwohl viele teure CMS ihren Preis mit massig Features rechtfertigen. Oftmals braucht man dies alles garnicht und fährt mit einem günstigeren oder einem für die Bedürfnisse angepassten System besser.

- Kann man xmentor als klein bezeichnen? Die momentane Version bietet zwar noch ein paar Macken (hab ich glaub ich schonmal beschrieben) aber die nächste soll dank WYSIWYG-Editor und ein paar anderen Dingen besser werden


Ich weiß nicht wie ich Contens bewerten soll da ich es bislang nicht testen konnte.
Ich lad mir Contenido aber grad runter und werd mal einen Blick reinwerfen

  #3  
Alt 15.04.2004, 15:16
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.286
Hallo Nase,

stimmt xmentor habe ich ganz vergessen, hatte es im Kopf zwischen webLog und CMS gespeichert. Werde das wohl auch mal lokal testen . Gibt es dafür überhaupt eine (richtige) ToDo Liste für die neue Version?

Ja, schau dir mal Contenido an.

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #4  
Alt 15.04.2004, 15:51
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Wenn ich das Geld hätte würde ich auf Enterprise System zurückgreifen. Das ist einfach das beste was es gibt. Wobei Contens nicht zu meiner ersten Wahl gehören würde. Falls man richtig Geld ausgeben will (und es ist richtig viel) sollte man sich mal mit Vignette v7 beschäftigen. Viele große, bekannte Webseiten bauen darauf auf.
Mit Contenido bin ich nicht so gut klar gekommen, weil es für mich doch zu sehr am festen Funktionsumfang gebunden war. Bisher habe ich auch noch kein richtig gutes CMS gefunden. Mambo gefällt mir bisher am besten.
XMentor, wie Nase sagt, zähle ich eher zu den Newssystemen als zu den CMS.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #5  
Alt 15.04.2004, 16:03
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.286
Kannst du mir mal die URL von diesem Vignette geben?
Contenido ist eigentlich recht modular aufgebaut?

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #6  
Alt 15.04.2004, 16:25
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
http://www.vignette.com
Contenido ist schon modular aufgebaut, aber ich bin da irgendwie nicht mit zurecht gekommen. Gibt bessere. Typo3 kannst du auch in die Tonne drücken ..

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #7  
Alt 15.04.2004, 18:29
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.622
- Welches CMS System bevorzugt ihr ... ?
Mambo, (XMentor)

- Was stellt ihr für Anforderungen an eines ... ?
schlank, schnell und unkompliziert sollte es sein - und die Weiterentwicklung sollte sichergestellt sein

- Was haltet ihr von CMS die mehr als 10.000€ kosten (wie z.B. Contens Premium / Enterprise), bzw. wie viel würdet ihr theoretisch ausgeben ... ?
CMS sind Geldschleuder - Updates kosten oft extra und die Basismodule sind schon viel zu teuer. Für uns "normale" Webmaster lohnt sich ein professionelles CMS nur selten. Das bißchen "Content" ist auch mit einem Artikelmanager problemlos gemanaged. Theoretisch würde ich knapp 300 Euro ausgeben. Aber dann müsste mich das System schon rundum überzeugen.

- Kennt ihr kleinere CMS Systeme ... ?
LDU

  #8  
Alt 15.04.2004, 19:09
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Ich bin mal auf das vBulletin CMS gespannt. Das wird sich Jelsoft sicher auch einiges kosten lassen!

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #9  
Alt 15.04.2004, 19:16
Benutzerbild von Jochen2003
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2003
Beiträge: 203
Das Contenido ist mir auch schon aufgefallen, so schlecht scheint es nicht zu sein, in der nächsten Woche wird ein neues Projekt starten, ich hoffe das bis dahin die X-Mentor Version 1.2.5 griffbereit ist, wenn nicht werde ich wohl contenido zurückgreifeb, da dort ein Supportforum hintergeschaltet ist läßt es sich bestimmt auch für so einen php Deppen wie mich anpassen.
Bei X-Mentor weiß ich zwar wie es funktioniert, aber ich weiß ja auch was mir fehlt, und die 1.2.5 Version soll ja diese Funktionen haben, aber mal abwarten.

__________________
Jochen
Gruß Jochen
Hundetraining auf Augenhöhe mit dem Tier
GSR Forum - Das Forum rund um die Suzuki GSR 600
  #10  
Alt 16.04.2004, 12:55
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 357
Nicht alles was teuer ist, ist automatisch gut. Wer einmal mit Reddot oder Six gearbeitet hat, weiß was ich meine

Pserönlich benutze ich gerne eZ publish. Das ist mittlerweile (die ersten Versionen waren recht schrottig) zu einem echten CMS mit allem drum und dran geworden. Die Doku ist sehr ausführlich und verständlich und der Support schnell und kompetent.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
modrewrite.info vorstellung mops Projektvorstellung und Bewertung 1 03.08.2004 15:23
forenlounge.net Vorstellung Luzifer Projektvorstellung und Bewertung 16 10.07.2004 19:57






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24