Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 30.01.2010, 16:14
neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 4

umfangreiches CMS für Online-Magazin


Hallo,

wie man bereits am Titel erkennen kann, suche ich ein umfangreiches CMS für ein Onlinemagazin.
Ich habe mich jetzt Tage durch's Web gewühlt, etliche CMS' lokal und online installiert - und bin jetzt am verzweifeln! Entweder es klappt nicht so, wie ich will - oder es ist total unbrauchbar für meine Zwecke.

Deshalb stelle ich nun hier meine Anfrage.

Folgende Anforderungen muss/sollte/kann das CMS erfüllen:
  • !vor allem sollte es Freeware / Open Source sein
  • !News- und Artikelverwaltung [News und Artikel in (mehrere) (Unter-)Kategorien eintragen]
  • man sollte mehrere News und Artikel in einen größeren Artikel (idealerweise mit Inhaltsverzeichnis) zusammenfassen können (also, eine komplette Magazinausgabe)*
  • !dazu Kommentarfunktion (moderierbar)
  • man kann von Beitrag zu Beitrag entscheiden, ob Kommentare erlaubt sind*
  • Umfragen
  • Kalender (jeder kann Termine eintragen | Termine von normalen Benutzern müssen erst freigeschaltet werden)*
  • Datenbank {man trägt ein "Produkt" ein. Diesem "Produkt" kann man dazugehörige News und Artikel beilegen [idealerweise in verschiedene Kategorien (2-5) eingeteilt], sowie ca. 2 weitere Informationen hinzufügbar}*
  • WYSIWYG-Editor*
  • !umfangreiche Medienverwaltung (Downloads, Screenshots, etc. - jeweils in mehrere (Unter-)Kategorien einteilbar)
  • !Newsletter
  • !verschiedene Menüs möglich (Headermenü, untergeordnetes Headermenü, Seitenmenü links und Footermenü)
  • !Suchfunktion
  • Tagging*
  • SEO-URL's*
  • Community-Funktionen (Forum, Chat, Userblogs, etc.)**
  • !umfangreiche Gruppen- und Benutzer(rechte)verwaltung (d. h. mehrere Administratoren und Redakteure, sowie etliche normale Benutzer)
  • darunter sollte es auch die Möglichkeit geben, dass normale Benutzer News und Artikel einsenden können*
!: muss unbedingt enthalten sein
*: sollte idealerweise enthalten sein*
**: kann wegfallen

Mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein ...


Viele Grüße,
Sebastian
  #2  
Alt 30.01.2010, 16:38
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Drupal

Braucht allerdings Einarbeitungszeit und du musst es selber machen, ein CMS dass das alles schon incl hat kenne ich nicht und ich denke auch dass das ganze dann auch noch massig anderes Zeig hat.

ich würde zwar empfehlen auf D7 zu warten, aber dass dauert sicher noch n wenig ...

atm würde ich dass ganze trotzdem per Drupal umsetzen, weil man dass ganze dann wirklich so anpassen kann wie man es braucht / will

  #3  
Alt 30.01.2010, 16:45
Mitglied
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 51
Wordpress ist auch eine gute alternative, wir setzen es als News-Magazin ein.

  #4  
Alt 30.01.2010, 16:47
neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 4
Hallo JonnyX,

danke für deine Antwort - doch Drupal ist etwas, was ich eigentlich vermeiden wollte. *g* Ich werde mich da jedoch noch einmal auseinandersetzen.
Eventuell würde ich das ganze mit WordPress umsetzen - da fällt dann aber auch einiges weg.
Ist eine schwierige Suche - und eine noch schwierigere Entscheidung.


Viele Grüße,
Sebastian

  #5  
Alt 30.01.2010, 16:48
Mitglied
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 51
apexx Community hätte eigentlich fast alles was benötigt wird: Stylemotion.de - Produkte: apexx

  #6  
Alt 30.01.2010, 16:56
neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 4
Hallo PeterXP,

ja - ein Wunschtraum! Dürfte schwer für einen Jugendlichen werden, das Geld aufzutreiben. *pfeif*


Viele Grüße,
Sebastian

PS: Ich habe mich oben etwas vertan: Freeware, nicht Open Source - aber am besten beides.

  #7  
Alt 30.01.2010, 23:32
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
WordPress war zwar auch mein esrter Gedanke, aber beim gedanken von der Datenbank und der umfangreichen medienverwaltung kann WP noch nicht mithelfen.

Diese Punkte werden jedoch in WP3 wahrscheinlich dann auch gut umsetzbar sein

  #8  
Alt 03.02.2010, 07:42
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 17
Morgen
Ich denke trotz der hier geäusserten Bedenken, dass Du mit WP Dein Vorhaben durchziehen kannst. Es gibt genügend Plugins, die Deine Anforderungen erfüllen und mit denen Du die einzelnen Teile für Dein Magazin zusammenbauen kannst.

Zitat:
!vor allem sollte es Freeware / Open Source sein
erfüllt
Zitat:
!News- und Artikelverwaltung [News und Artikel in (mehrere) (Unter-)Kategorien eintragen]
erfüllt
Zitat:
man sollte mehrere News und Artikel in einen größeren Artikel (idealerweise mit Inhaltsverzeichnis) zusammenfassen können (also, eine komplette Magazinausgabe)*
erfüllt, funktioniert mit JEDEM CMS, ist Redaktionsarbeit
Zitat:
!dazu Kommentarfunktion (moderierbar)
erfüllt
Zitat:
man kann von Beitrag zu Beitrag entscheiden, ob Kommentare erlaubt sind*
erfüllt
Zitat:
Umfragen
erfüllt, falls etwas ausführlichere Auswertungen gewünscht werden kann ich Dir Limes empfehlen
Zitat:
Kalender (jeder kann Termine eintragen | Termine von normalen Benutzern müssen erst freigeschaltet werden)*
soweit ich weiss, erfüllt
Zitat:
Datenbank {man trägt ein "Produkt" ein. Diesem "Produkt" kann man dazugehörige News und Artikel beilegen [idealerweise in verschiedene Kategorien (2-5) eingeteilt], sowie ca. 2 weitere Informationen hinzufügbar}*
Keine Ahnung, was Du damit meinst... ;-)
Zitat:
WYSIWYG-Editor*
Zitat:
!umfangreiche Medienverwaltung (Downloads, Screenshots, etc. - jeweils in mehrere (Unter-)Kategorien einteilbar)
Soweit mir bekannt wird das im Mediacenter bei WP erledigt, oder nicht?
Zitat:
!Newsletter
erfüllt
Zitat:
!verschiedene Menüs möglich (Headermenü, untergeordnetes Headermenü, Seitenmenü links und Footermenü)
erfüllt
Zitat:
!Suchfunktion
erfüllt
Zitat:
Tagging*
erfüllt
Zitat:
SEO-URL's*
braucht es nicht, aber für Deine Besucher würde ich sprechende URL einsetzen.....
Zitat:
Community-Funktionen (Forum, Chat, Userblogs, etc.)**
erfüllt.. WP ME
Zitat:
!umfangreiche Gruppen- und Benutzer(rechte)verwaltung (d. h. mehrere Administratoren und Redakteure, sowie etliche normale Benutzer)
erfüllt
Zitat:
darunter sollte es auch die Möglichkeit geben, dass normale Benutzer News und Artikel einsenden können*
erfüllt

In diesem Sinne und in Deinem Fall passt WP (MU?) wie die Faust auf das Auge. Allenfalls würde ich Dir empfehlen, trotz des mageren Budgets, einen Profi an die Sache zu lassen und Dir das eine oder andere Plugin bedarfsgerecht programmieren zu lassen. Wenn Du Dich nicht verzettelst und das Projekt auf einem guten Businessplan fusst, dürfte Dich der kurzfristige Einsatz von finanziellen Mitteln langfristig weniger kosten als ein späterer Umbau von bereits mit Daten gefüllten Systemen. Ich würde da frech bei Deinen Eltern als Investoren anklopfen und Ihnen Deine Pläne auf den Tisch legen. Wenn Sie sehen was Du alles ohne Einsatz von finanziellen Mitteln resp. "nur" mit Deiner Arbeitskraft machst und welcher Teil noch fehlt für das Projekt... da kann ich mir schon vorstellen, dass sie als Investoren einsteigen.

Gruss
Christian

__________________
meine Meinung dazu findest Du in meinem Blog meinereiner.ch
  #9  
Alt 03.02.2010, 07:53
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Die Medienverwaltung von WP ist mist, sry aber haben sie ja selber gesagt, fix kommt mit 3.0 ( und da ist WPMU auch schon integriert )

Datenbank könnte man bei WP eventuell mit Tags lösen, da ist aber Drupal mit CCK und Views weitaus überlegen

  #10  
Alt 03.02.2010, 08:20
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 17
Morgen
Zitat:
da ist aber Drupal mit CCK und Views weitaus überlegen
und mit der Einarbeitungszeit wiederum unterlegen. Ich halte WP als Dummie-sicher, während Drupal meiner Meinung nach eher etwas für Leute mit viel Zeit und etwas Ehrgeiz ist. ;-)


Gruss
Christian

__________________
meine Meinung dazu findest Du in meinem Blog meinereiner.ch
  #11  
Alt 03.02.2010, 09:03
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Ich empfehle eh selber zu 95% WP und mag WP auch viel lieber, nur sehe ich es sehr schwer dieses Projekt damit umzusetzen

Meine Empfehlung wäre auf WP3 oder D7 zu warten ansonsten eventuell jemanden suchen, der das coden will.

Oder mit WP und dem hier Pods CMS

  #12  
Alt 03.02.2010, 19:02
neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 4
Hoi,

ich versuch das ganze gerade mit Drupal. Gefällt mir doch besser, als ich bisher angenommen und erwartet habe.
Suche derzeit noch ein paar PlugIns raus, aber ich denke, Drupal ist perfekt!
Ich werde jedoch mit dem offiziellen Start noch bis zu den Releases von Drupal 7 und Wordpress 3 warten - vielleicht gibts bis dahin ja noch das eine oder andere nette Gimmick.

@ Chrigu: Wegen meinen Eltern - die und als Investoren für mein Projekt? Eher friert die Hölle ein! *gg*
@ all: Danke für eure Hilfe!


Viele Grüße,
Sebastian

  #13  
Alt 04.02.2010, 07:01
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Immer wieder gerne

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
www.weiss-mehr.de - Online Notizen & mehr superman Projektvorstellung und Bewertung 2 26.02.2009 20:15
CMS für Magazin gesucht dominik Blog, CMS, Wiki und Sonstige 6 03.08.2008 12:52
CMS, das mich beim manuellen Erstellen unterstützt shob Blog, CMS, Wiki und Sonstige 1 13.07.2008 20:52
Asp Cms sweetkissy Programmierung und Datenbanken 0 01.03.2008 22:29
Entscheidungshilfe: CMS für Institution phor Blog, CMS, Wiki und Sonstige 16 19.01.2008 12:23






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24