Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 16.09.2003, 18:45
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110

Suche CMS System


Ich weiß wohl, dass es hier schon ein paar solcher Threads gibt, aber ich frage extra seperat.
Ich bin auf der Suche nach einem Conten Management System, mit dem ich neue Seiten erstellen kann, diese dann auch auf den anderen Seiten verlinken kann. Desweiteren muss das CMS eine gute Newsfunktion beinhalten. Also Bilderupload muss es geben, eine Teaser Funktion (erst eine kleine Vorschau des Artikels und dann kann man auf "mehr ..." klicken) und eine Kommentar Funktion wäre nicht schlecht.
Das ganze sollte man designtechnisch gut anpassen können. Ich habe mich schon mit contenido versucht, aber da gibt es a) keine Newsfunktion und b) ist das mit den Seitenerstellen irgendwie nicht so, wie ich mir das wünsche.

Ich habe jetzt schon hotscripts durchgewühlt, aber die kostenlosen CM Systeme, die ich gefunden habe, waren leider nicht zu gebrauchen. Kennt denn hier jemand ein gutes?
__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #2  
Alt 16.09.2003, 20:02
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.622
Kein CMS - aber Weblog: Pmachine

Aufgrund der zahlreichen Features kann man pMachine auch als vollwertiges CMS nutzen.
Einziger Wermustropfen ist der Preis von 39,99 $, der jedoch erst fällig wird, wenn man das Script ausgiebig getestet hat und damit zufrieden ist (=Shareware-Prinzip).

  #3  
Alt 16.09.2003, 20:09
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Also ich habe es mir jetzt mal angeschaut und mir persönlich gefällt es nicht gut.
Vorallem hätte ich es erstmal gerne kostenlos.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #4  
Alt 17.09.2003, 11:54
Benutzerbild von krogoth
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 24
Ich weiss, dass passt zwar jetzt nicht zu deiner Frage, aber wie wäre es mit selber machen?
Also wenn du noch warten könntest, dann könntest du möglicherweise meines haben. Aber zur Zeit komme ich einfach nicht mehr zum Coden oder mich hier aktiv zu beteiligen. Arbeit, Freundin, Eltern, Hund und Freunde machen mir sehr zu schaffen seit 2 Wochen ca. Aber ich kann versprechen, dass es fertig wird

  #5  
Alt 17.09.2003, 14:15
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Das bringt mir leider nicht viel.
Ich wollte spätestens am Wochenende mit meinem Projekt anfangen.
Hat keiner einen anderen Vorschlag?

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #6  
Alt 17.09.2003, 14:38
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
würde mich an der Suche beteiligen, soll meinen ich suche auch eines

Ich bräuchte keine News aber dafür Templates. Aber wenn ihr eines für Codemonkey findet dann reicht es auch für mich

  #7  
Alt 17.09.2003, 16:30
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Dann werd ich mal schauen, inwiefern ich Nuke meinen Bedürfnissen anpassen kann.

Zitat:
Original geschrieben von ciruZ
und coden kannst du ja
Schön wärs

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #8  
Alt 17.09.2003, 18:17
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
bitte nicht "PhPnuke"... Es schaut ganz einfach billig aus, eine Seite die 'powered by PhPnuke' ist erkennt man sofort auf den ersten Blick.


Geändert von exe (07.01.2005 um 02:03 Uhr). Grund: Siehe http://www.boardunity.de/showthread.php?t=2709
  #9  
Alt 18.09.2003, 14:30
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Trotzdem ist Nuke nicht so das wahre wie ich das so sehe :/

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #10  
Alt 18.09.2003, 16:32
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
...aber ich will nicht immer alles verändern müssen damit es so aussieht wie ich will

phpNuke ist echt nicht mein Ding, mag vielleicht auch daran liegen dass es bei mir nie richtig lief

Generell würde ich aber ein anderes nehmen, die Frage ist nur: welches?

  #11  
Alt 18.09.2003, 18:23
auto4ever.com
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Salzburg
Beiträge: 11
phpkit ? xoops ?

google doch mal ein wenig :o) nur haben viele hier nen anderen geschmack als du

ein CMS von vB selber soll ja auch im gespräch sein was man von den spatzen am doch so hört +g+

  #12  
Alt 18.09.2003, 18:39
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.622
Codemonkey, vielleicht solltest du ganz von einem CMS absehen und einfach statische Webseiten erzeugen. So hast du viel mehr Kontrolle über deine Inhalte und kannst offline alles in Ruhe editieren.
Eine Newsrubrik erzeugst du über dein Forum und für Kommentare könntest du ein externes Script verwenden.

Kennst du schon Contribute von Macromedia? Damit lassen sich offline die HP-Daten ändern und falls mehrere Benutzer mitarbeiten auch Gruppenrichtlienen verteilen.

Oder du legst dir Dreamweaver zu - das kommt von Haus aus mit einem kompletten Template-Manager und bietet ohnehin die beste Möglichkeiten zur Anpassung von Inhalt und Layout.

  #13  
Alt 18.09.2003, 19:15
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
...wenn Codemonkey nach einem CMS fragt dann wird er sicherlich seine Gründe haben und nicht unbedingt eine 99€ teure Alternative in Betracht ziehen wollen. Der Vorteil eines CMS ist die Lückenlose integration aller Bestandteile und die kann Contribute nicht leisten und die kann man selber auch nur schwer vollbringen, denn die von dir angesprochene Möglichkeit der Verwendung eines externen Programms bietet nicht die nötige Flexibliltät.

  #14  
Alt 18.09.2003, 19:34
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Nun ein CMS würde ja alles erleichtern.
Auch für meine Mitarbeiter.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #15  
Alt 19.09.2003, 14:50
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.622
Ich habe hier noch zwei hilfreiche Links für dich gefunden:

www.clueful.com.au und www.opensourcecms.com

  #16  
Alt 23.01.2004, 21:18
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
phpwcms soll ganz gut sein.

  #17  
Alt 24.01.2004, 17:45
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Region Hannover
Beiträge: 13
hallo, wie wäre es mit typo3 ?!
bin gerade dabei meine zehn projekte mit dem cms auszustatten
und sie miteinander zu intergrieren, nur hab probs beim install
ach ja, beim upload könnten wegen einem templete beim mit
gelieferten board von typo3 probs auftauchen mit nem ftp programm.

  #18  
Alt 24.01.2004, 17:58
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Zitat:
Zitat von dorfstadtclique
hallo, wie wäre es mit typo3 ?!
Also TYPO 3 ist schon eine Welt für sich. Es ist auch eine eigene Serverkonfiguration, also brauchst du einen Root Server ... Allein die Einarbeitungszeit ist sehr lang. Habs mal lokal getestet ...

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #19  
Alt 24.01.2004, 18:03
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Region Hannover
Beiträge: 13
Zitat:
Zitat von codemonkey
Also TYPO 3 ist schon eine Welt für sich. Es ist auch eine eigene Serverkonfiguration, also brauchst du einen Root Server ... Allein die Einarbeitungszeit ist sehr lang. Habs mal lokal getestet ...
na ja typo3 ist zwar "schwer" aber dennoch recht nützlich
bei der einarbeitungszeit: jeder fängt mal als anfänger an,
wozu gibt es denn sonst die vielen dokumentationen über
typo3 u.a. auch wegen modern templete building etc. ?!
das typo3 nen root server braucht ist mir net bekannt,
ich weiss nur, das es bei artfiles.de u.a. mit nem
professionell_web packet läuft.

__________________
Tobias W.
Mit freundlichen Grüßen

http://www.towi8104.de
http://www.dorfstadtclique.de

http://www.some-neco.com
sozialmedia network-communications
  #20  
Alt 24.01.2004, 22:14
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Suchst du immernoch?

http://www.opensourcecms.com/ <- dort sind ein paar vorgestellt

  #21  
Alt 25.01.2004, 22:07
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 357
Wie wärs mit MovableType? Wie pMachine eigentlich ein Weblog-System, das aber exakt die Anforderungen erfüllt, die Du stellst. Und im Gegensatz zu pMaschine (MT ist zwar auch nicht Open Source, aber immerhin) gibts das für umme.

  #22  
Alt 26.01.2004, 11:47
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2003
Beiträge: 35
Also ich habe mich ende Dezember mit dem typo3 zu beschäftigen begonnen und habe bereits jetzt die ersten Webseiten realisiert und ich bin davon voll begeistert!

Speziell die Flexibilität ist genial und mit den neueren Methoden des Template-Buldings ist eine Webseite - wenn das ganz cms einmal beherrscht wird- in nur wenigen Tagen realisiert.

  #23  
Alt 27.01.2004, 00:27
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 357
Typo3 hat einen entscheidenden Nachteil: die Einarbeitungszeit ist viel zu lang. Nehme ich mir die gleiche Zeit für ein Tool wie Dreamweaver, habe ich 200% mehr davon. Typo3 versucht, eine Desktop-Anwendung zu sein, ist aber viel zu komplex, um dies im Web tatsächlich rüberzubringen. So gibt es immer wieder Lücken und Gräben, die man händisch umgehen muss.

Das Typo3 mächtig ist und sehr flexibel, stelle ich nicht in Abrede. Aber mir fehlt ganz einfach die Zeit, mich dort richtig einzuarbeiten.

  #24  
Alt 27.01.2004, 11:28
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Für sowas (die Zeit) gibt es Administratoren und Redakteure. Die werden in der Regel geschult oder bringen sich das selber bei.

Die Einarbeitungszeit als Nachteil zu bezeichnen halte ich für falsch. Da diese Aussage relativ ist und von der Auffassungsgabe desjenigen abhängt, der sich damit beschäftigt. Wenn man ernsthaft mit Typo3 arbeiten will und mehr als eine Art Nuke-Clon haben will, dann lohnt sich die Einarbeitung zu 100%. Es gibt nicht soviele Typo3-Erfahrene Anwender. Das sollte man als Vorteil ansehen, wenn man mit Typo3 gut bis sehr gut umgehen kann.

Wer sich die Zeit nicht nimmt oder sie nicht hat, muss dann evtl. auf kostenpflichtige Sachen wie z.B. Weblications oder e-spirit zurückgreifen.

  #25  
Alt 29.01.2004, 08:15
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2003
Beiträge: 35
Zitat:
Zitat von itst
Typo3 hat einen entscheidenden Nachteil: die Einarbeitungszeit ist viel zu lang. Nehme ich mir die gleiche Zeit für ein Tool wie Dreamweaver, habe ich 200% mehr davon. Typo3 versucht, eine Desktop-Anwendung zu sein, ist aber viel zu komplex, um dies im Web tatsächlich rüberzubringen. So gibt es immer wieder Lücken und Gräben, die man händisch umgehen muss.
Also setzt man die Möglichkeiten in Relation zur Einarbeitungszeit wirst du wohl keine Lösung finden, die im Preis-Liestungsverhältnis so gut abschneidet. Ich kenne praktisch alle erhältlichen OS-CMS und habe sie alle getested.

Wenn du natürlich nur eine kleine Webseite mit ein paar html oder php pages hast, kannst du den Inhalt auch direkt im Source-Code bearbeiten. Doch wenn du 1000+ Seiten hast und diese Seiten z.T. untereinander Content-Sharing machen müssen und dazu auch noch von diversen Redakteuren bearbeitet werden müssen, kommst du mit Dreamweaver nicht sehr weit. Und das ist genau, wo typo3 die anderen hinter sich lässt. Mal die paar sehr teuren cms für 50'000€+ ausgeschlossen.

Also bezüglich Einarbeitungszeit.. ich habe nun meine erste Typo3 Seite, die relativ komplex ist, nach einem Monat einarbeitungszeit fertiggestellt - jetzt wird nur noch Content eingefügt.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche noch Supporter bzw. Moderatoren krogoth Community Management, Administration und Moderation 9 01.05.2010 21:19
Suche gute Foren zum Thema... metalive Projektvorstellung und Bewertung 9 10.03.2008 19:45
suche spezielles cms Draxon Blog, CMS, Wiki und Sonstige 5 02.12.2004 20:28
Suche Portal-System für Partyseite summimasta Blog, CMS, Wiki und Sonstige 6 15.06.2004 14:11
Suche Content Mangement System welches... Wayne Blog, CMS, Wiki und Sonstige 4 16.09.2002 21:07






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24