Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 10.08.2014, 17:08
neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 5

Was macht ihr OnPage?


Hallo,

ich wollte mal nachfragen was ihr alles so für OnPage-SEO macht. Nutze bei Wordpress nun das Yoast Plugin und habe dort alles eingestellt. Zudem achte ich auf gute Ladezeiten, sauberen Quellcode, sinnvolle Überschriften und eine interne Verlinkung... Was könnte ich OnPage noch besser machen?

Lese immer die verschiedenen SEO Blogs und dort werden oft SEO-Tools wie Sistrix genannt. Sistrix ist mir aber für eine kleine Seite zu teuer, ebenfalls Xovi. Habe nun Onpagedoc (OnpageDoc ---> siehe hier) in der Adsene Werbung gesehen... Kostet nur 30 Euro.

Lohnt sich so ein Tool? Oder einfach die wichtigsten Faktoren umsetzen und dann so lassen?

Danke!
  #2  
Alt 12.08.2014, 13:52
neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 1
Hallo David,

schön, dass du dich für Onpage-SEO interessierst . Bitte beachte, dass wir natürlich nicht nur Onpage Analysen anbieten. Neben der meist genutzt Funktionalität, den Keyword-Daten, bekommst du z.B. einen Einblick, zu welchen Keywords man deine Seite bei Google auf welchen Positionen findet und wie häufig diese Suchbegriffe im Monat gesucht werden. Natürlich kannst du auch deine Mitbewerber in dieser Richtung analysieren, speziell auch was die Adwords Anzeigen betrifft.

Wenn du allerdings nur eine kleine Seite betreibst, dann schau dir auch einfach mal ScreamingFrog an. ScreamingFrog ist kostenlos und analysiert deine Seite auf die wichtigsten Onpage Fehler - das sollte für einen ersten Check völlig ausreichen.

Gerne würden wir dich natürlich von Xovi überzeugen. Unsere Testaccounts laufen 14 Tage und in dieser Zeit kannst du auch Analysen für bis zu 10.000 Unterseiten durchführen lassen - schau doch einfach mal vorbei .

Viele Grüße aus Köln vom Xovi Team

  #3  
Alt 20.08.2014, 19:41
neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 7
Coole Sache, aber es kommen ja irgendwie ständig neue Toolanbieter auf den Markt. Du kriegst mittlerweile für jeden Bereich irgendein Tool. Wenn ich mir das anschauen, dann müsste man mtl. mehrere 100 Euro ausgeben um alle Bereiche abzudecken .

  #4  
Alt 08.09.2014, 14:47
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: Köln
Beiträge: 2
@mccomander: Schau Dir mal die Leistungen in dem Tool an, nicht nur was auf der Webseite steht. Da wirst Du ganz schnell merken, dass es unmöglich ist, dass Dir ein kostenloses Tool diese Daten aufbereitet. Nicht ohne Grund gibt es einen Markt für SEO -, Links - , Onpage-Tools usw.
Wer mit seiner Webseite kein Geld verdient oder verdienen will, der benötigt keines, klar. Jeder der Geld im Netz verdient, wird nicht drum herum kommen ein professionelles Tool zu nutzen.

  #5  
Alt 08.09.2014, 17:12
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: Köln
Beiträge: 2
Nein
Wenn auf der Seite steht, dass wir Dir sämtliche relevanten Onpage-Fehler zeigen und Du tatsächlich der Meinung bist, dass kostenlose Tools ähnliche Leistung bieten, dann hast Du entweder keine Ahnung oder Erfahrung mit professionellen SEO Tools und / oder keine Ahnung in der Materie SEO.
Ein Beispiel sind z.B. Backlinks: Vergleiche mal die kostenlosen mit den zahlungspflichtigen Tools, da findest Du 3 x so viele. Onpage-Fehler: Vergleiche mal die kostenlosen Site-Checker mit einem professionellen Onpage-Tool für welches Du Geld bezahlen musst - da findest Du je nach Seite das hundert- oder tausendfache an Fehlern. Was das wirtschaftlich für Dich aus macht, kannst Du Dir selber ausrechnen. Wenn man mit seinem Projekt nur 50 Euro im Monat verdient, dann macht man sowieso alles falsch was man falsch machen kann. Natürlich denken ein paar Leute, dass das auch manuell geht, richtig. Ist nur so, dass man dann dementsprechend ein Vielfaches an Zeit dafür aufwenden muss und Zeit eben teuer ist, je nach Deinem Stundensatz. Aber ich habe in den letzten Jahren gelernt, dass es mehr Menschen gibt als man glauben mag die nach dem Motto leben: Wieso einfach, wenn es auch kompliziert geht

  #6  
Alt 19.10.2014, 11:14
Benutzerbild von MarciMars
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 24
ich lasse mir OnPage immer helfen, kenne mich da mit der Optimierung noch nicht aus :/

  #7  
Alt 22.05.2015, 17:04
neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.2015
Beiträge: 2
Es hängt von der Seite ab. Usabilität und gute Struktur sowie Ladegeschwindigkeit stehen ganz oben auf der To-Do Liste!

  #8  
Alt 10.07.2015, 23:41
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2015
Beiträge: 3
finde sistrix total überbewertet. Da gibt es viel bessere Seiten aus dem Ausland. Möchte hier aber nicht verlinken .

  #9  
Alt 15.07.2016, 22:53
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 11
Keyworddichte in den Texten bzw. Beiträgen sowie ein ordentlicher Aufbau der Webseite und eine geringe Ladezeit sind auf jeden Fall die Top-Kriterien, die du dir anschauen solltest.

  #10  
Alt 17.07.2016, 20:25
Benutzerbild von Boardnerd
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Ort: Münster
Beiträge: 13
joa also Yoast Seo ist aufjedenfall immer wieder eine gute Hilfe, um sofort zu sehen was noch verbesserungswürdig ist.

  #11  
Alt 28.07.2016, 15:12
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 12
Gute Texte sind bei Onpage sehr wichtig. Außerdem die Ladegeschwindigkeit und das User Benutzerfreundlichkeit beachten

  #12  
Alt 01.09.2016, 17:04
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 7
Kannst du das kurz präzisieren mit den 30,00 Euro Kosten, ist das einmalig oder monatlich? Wäre eine günstige Alternative zu Sistrix, wenn einmalig.

  #13  
Alt 02.09.2016, 15:07
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 6
Ich achte hauptsächlich auf gute SEO-optimierte Texte.

  #14  
Alt 13.09.2016, 11:00
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 2
Gute seo-optimierte Texte, Ladegeschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit stehen ganz oben aufm Programm.

  #15  
Alt 15.09.2016, 21:16
Benutzerbild von Kaethys
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 4
Ladegeschwindigkeit ist ein häufig unterschätzter Punkt und natürlich die Absprungrate. Das wird aber natürlich erst relevant, wenn du bereits Traffic bekommst.

  #16  
Alt 21.09.2016, 03:47
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 3
Finde guten Content einen der wichtigsten Punkte.
Für die Besucher ist der natürlich sehr wichtig, aber auch für die Suchmaschinen.
Da muss man viel Wert und daher auch Geld drauf legen.

  #17  
Alt 11.10.2016, 22:43
neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.2016
Beiträge: 2
Guten Content! Möglichst kein Keyword-Stuffing!

  #18  
Alt 12.10.2016, 17:00
neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.2016
Beiträge: 2
1. Content is King.
2. Keywords in Überschriften einbauen.
3. Überschriften korrekt hierarisch anordnen.
4. W3C-Validierung
5. Google Pagespeed Insight Fehler beheben
6. 1-3 Outgoing Links pro Seite

  #19  
Alt 26.10.2016, 18:56
neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.2016
Beiträge: 5
Ich benutze auch Yoast für die Titel bzw. Metaeinstellungen. Außerdem sind mir die Überschriften, die interne Verlinkung und der Pagespeed sehr wichtig.

__________________
http://www.jobbrett.net/
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24