Zur Boardunity Forenstartseite

Zurück   Boardunity Ratgeber Forum » Sonstiges » Boardunity-Talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #1  
Alt 19.09.2004, 17:59
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110

Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen


Erste Hochrechnungen liegen vor. Ich lass es erstmal so stehen, weil ich über diese Ergebnisse einfach sprachlos bin.


ZDF Hochrechnung für Sachsen, 18:49 Uhr:

CDU 42,9%
PDS 23,5%
SPD 9,6%
NPD 9,4%
FDP 5,7%
Grüne 4,9%
Sonstige 4,0%

ZDF Hochrechnung für Brandenburg, 18:40 Uhr:

SPD 32,3%
PDS 28,6%
CDU 19,5%
DVU 5,7%
FDP 3,5%
Grüne 3,3%
Sonstige 7,1%
__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #2  
Alt 19.09.2004, 18:31
Benutzerbild von rellek
Das bin ich!
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: 192.168.0.3
Beiträge: 986
.....


Geändert von rellek (08.05.2019 um 08:15 Uhr).
  #3  
Alt 19.09.2004, 18:34
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Das es schlimmer nicht mehr kommen kann - egal wie es weiter geht.

__________________
Jan Stöver
  #4  
Alt 19.09.2004, 18:37
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Eindeutig eine Protestwahl. Aber wie verblendet kann man als Wähler sein und gerade die NPD aus Protest zu wählen, wenn man doch genau weiß, dass die so gute Chancen haben in den Landtag zu kommen?

Das die DVU wieder im Brandenburgischen Landtag eingezogen ist, ist ja keine Überraschung. Aber die NPD in Sachsen ...

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #5  
Alt 19.09.2004, 18:41
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich finde es auch schockierend, dass sich viele so offiziell dazu äußern, dass sie rechtsradikal sind.
Ich kann einfach nicht glauben, dass viele denken, ein Leben ohne Ausländer in Deutschland wäre besser. Mal krass ausgedrückt, "wer soll die Drecksarbeit machen?" - die wirtschaftlichen Folgen eines solchen fiktiven, ausländerfreien Deutschlands wären immens.

  #6  
Alt 19.09.2004, 18:47
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Zitat:
Zitat von archibald
Ich finde es auch schockierend, dass sich viele so offiziell dazu äußern, dass sie rechtsradikal sind.
... dass viele denken, ein Leben ohne Ausländer in Deutschland wäre besser.
Boah - so einen Löwensenf um die Uhrzeit ... ich fall vom Stuhl.

runterladen und anhören

Ich editiere lieber nochmal, um meine erste Reaktion zu untermauern - sonst heisst es noch ich sei ein böser

Ich behaupte, dass die meisten Menschen garnicht recht antworten könnten, warum sie die NPD gewählt haben. Sie würden zum größten Teil die Ausrede in der politischen Situation suchen, in der wir uns seit Jahren befinden.

Einen NPD Wähler jedoch als generell rechtsradikal zu bezeichnen ist der Gipfel der Unwissenheit. Genau so unwissend wie der Großteil der Wähler.
Eine rechts gerichtete Partei bzw. die rechtsorientierte politische Meinung hat nicht zwingend etwas mit Radikalismus zu tun.

__________________
Jan Stöver
  #7  
Alt 19.09.2004, 18:50
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Zitat:
Zitat von archibald
Ich finde es auch schockierend, dass sich viele so offiziell dazu äußern, dass sie rechtsradikal sind.
Die meisten outen sich damit keineswegs. Laut der einer ZDF Umfrage wählten in Sachsen rund 87% der Wähler die NPD aus Protest. In Brandenburg wählten rund 84% der Wähler die DVU aus Protest.

Man sollte sich immer wieder vor Augen halten, dass die Wahlen in Ostdeutschland stattgefunden haben, wo viele unzufrieden mit der aktuellen Regierung und Oposition sind, weil sie den Sinn und die Unumgänglichkeit von Hartz IV nicht verstehen.
Sie wählen NPD und DVU um den etablierten Parteien einen Denkzettel zu verpassen, ohne überhaupt nachzudenken was sie damit anrichten. Der Denkzettel kam bei den Politikern, das Resultat im Landtag an.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #8  
Alt 19.09.2004, 19:01
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Jannefant
Boah - so einen Löwensenf um die Uhrzeit ... ich fall vom Stuhl.

runterladen und anhören

Ich editiere lieber nochmal, um meine erste Reaktion zu untermauern - sonst heisst es noch ich sei ein böser

Ich behaupte, dass die meisten Menschen garnicht recht antworten könnten, warum sie die NPD gewählt haben. Sie würden zum größten Teil die Ausrede in der politischen Situation suchen, in der wir uns seit Jahren befinden.

Einen NPD Wähler jedoch als generell rechtsradikal zu bezeichnen ist der Gipfel der Unwissenheit. Genau so unwissend wie der großteil der Wähler.
Eine rechts gerichtete Partei bzw. die rechtsorientierte politische Meinung hat nicht zwingend etwas mit Radikalismus zu tun.
Durchaus richtig, das war eine falsche Einschätzung von mir. Ich habe mich einfach bisher nicht mit NPD oder DVU auseinander gesetzt, weil ich von allem was rechts ist generell Abstand nehme.

Zitat:
Ich editiere lieber nochmal, um meine erste Reaktion zu untermauern
Aus dem Grund hatte ich mir gespart, zu antworten..

  #9  
Alt 19.09.2004, 19:04
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Zitat:
Zitat von Jannefant
Eine rechts gerichtete Partei [...]
Wobei die NPD schon recht weit rechts aussen ist ...

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #10  
Alt 19.09.2004, 19:06
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Zitat:
Zitat von Daniel Richter
Wobei die NPD schon recht weit rechts aussen ist ...
Das ist wohl richtig.

__________________
Jan Stöver
  #11  
Alt 19.09.2004, 19:24
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 809
Ich sage nur: Katastrophal!

__________________
Forensoftware mit integriertem CMS: Viscacha 0.8!
  #12  
Alt 19.09.2004, 19:27
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 803
Hm, solch ein Ergebnis hatte ich vermutet. Ich war ja auch schon schockiert als ich DVU-Plakate hier in Brandenburg sah.
Dran ändern können wir jetzt leider nix mehr, nur hoffen, dass die nächsten Landtagswahlen anders aussehen.

  #13  
Alt 19.09.2004, 20:29
Benutzerbild von Fabchan
früher Dracaelius
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Seesen
Beiträge: 354
Ich bin auch nicht gerade erfreut über diese Ergebnisse, aber auch nicht gerade überrascht...

Da wird einem erst einmal richtig bewusst, was die großen Parteien für eine Verantowrtung tragen, denn sobald sie dem Volk nicht mehr richtig gefallen, kommt es gleich zum GAU. Hoffen wir, dass dieses Wahlergebnis keinen großen Schaden anrichten wird.

__________________
Fabian Michael
"Ein Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag."
- Charlie Chaplin

Wiki
  #14  
Alt 20.09.2004, 20:10
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 831
@ Daniel: Wenn mich einer fragen würde, warum ich NPD wähle, wäre das Protestwahlargument doch immer die erste Wahl.

Off-Topic:
Nein, ich wähle keine NPD...


@ Jan: Doch, schlimmer kann es immer kommen.

__________________
Philipp Gérard
Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen. - Arthur Schopenhauer
  #15  
Alt 20.09.2004, 22:04
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.286
Hallo,

naja es war vor der Wahl klar das die NPD in den Landtag kommt. Alleine deshalb weil man im Saarland schon ein Zeichen gesetzt hat. Ich würde das ganze auch als Protestwahl ansehen. Die NPD ist jetzt in einem Landtag drinnen, mal schauen was passiert. So viel haben sie ja noch nicht zu melden.

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #16  
Alt 21.09.2004, 11:14
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
@Philipp
Ich denke aber schon, dass die Leute, die NPD aus Überzeugung wählen, auch das bei einer anonymen Umfrage angeben würden, oder?

@frederic
Richtig. Ob man das von der Landtagswahl im Saarland jetzt ableiten kann weiß ich nicht. Aber es war durch Vorprognosen schon ersichtlich, dass den Sachsen etwas braunes blüht.
Aber es ist ja noch kein Weltuntergang. Solange die CDU mit der NPD keine Koalition eingeht (und das werden sie definitiv nicht) sind von der NPD auch keine Delegierten im Bundesrat. Denn dann hätten wir ein echtes Problem.

Off-Topic:
Nur damit kein falsches Bild entsteht: Ich möchte den Einzug der NPD in den sächsischen Landtag nicht herunterspielen.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24