Zur Boardunity Forenstartseite

Zurück   Boardunity Ratgeber Forum » Technik » Programmierung und Datenbanken

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 26.09.2010, 02:25
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 5

holografisches LED Display für einen USB Ventilator SELBER PROGRAMMIEREN!!!


Hallo zusammen!

Es gibt doch neuerdings diese stylischen USB Ventilatoren, die mit fünf LED Schriftzüge in die Luft zaubern können:
holografisches-led-display-f-r-usb-ventilator-selber-programmieren-27840206z.jpg
Ich habe vor, einen solchen Ventilator mit deutlich mehr LEDs zu bestücken, sodass man Filme darauf laufen lassen kann!

Ich frag jetzt mal ganz dumm:
Weiß jemand was ich dafür brauche und wo ich die nötige Technik auftreiben kann?
Der LED-Streifen in dem Rotorblatt ist ja so programmiert, dass jede LED synchron zur Drehfrequenz gezielt an der richtigen Position kurz aufblitzt.
Wie kann man sowas programmieren?

Auch wenn ich auf Anhieb vielleicht nicht kompetent genug für so ein kompliziertes Technikspielzeug bin, habe ich mir fest in den Kopf gesetzt es eiskalt durchzuziehen!

Ich freue mich auf eure Tipps!

Viele Grüße

Quadrom

  #2  
Alt 26.09.2010, 02:43
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Dürfte nicht funktionieren, Filme per LEDs so abzuspielen

Die Links habe ich mal einfach entfernt, schaut stark nach Werbung aus

  #3  
Alt 26.09.2010, 13:09
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 5
Warum dürfte das nicht funktionieren?
Der Schriftzug entsteht ja aus fünf übereinanderliegenden LEDs die an den richtigen Positionen an- und ausgeschaltet werden. Wenn man beispielsweise 50 LEDs übereinander legt könnte man doch statt nur Buchstaben auch auf gleiche Weise richtige Pixelbilder in die Luft werfen!

  #4  
Alt 26.09.2010, 17:43
Benutzerbild von NazgulDoD
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 199
Zitat:
Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
Warum dürfte das nicht funktionieren?
Der Schriftzug entsteht ja aus fünf übereinanderliegenden LEDs die an den richtigen Positionen an- und ausgeschaltet werden. Wenn man beispielsweise 50 LEDs übereinander legt könnte man doch statt nur Buchstaben auch auf gleiche Weise richtige Pixelbilder in die Luft werfen!
@Das Quadrom: Net unterkriegen lassen, so dumme Sprüche einfach ignorieren, die meisten User hier sind besser

  #5  
Alt 26.09.2010, 18:01
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von NazgulDoD Beitrag anzeigen
@Das Quadrom: Net unterkriegen lassen, so dumme Sprüche einfach ignorieren, die meisten User hier sind besser
Das freut mich, danke

  #6  
Alt 26.09.2010, 18:20
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Zitat:
Zitat von NazgulDoD Beitrag anzeigen
@Das Quadrom: Net unterkriegen lassen, so dumme Sprüche einfach ignorieren, die meisten User hier sind besser
armes Tuk Tuk sauer?

Die meisten User hier informieren sich ein wenig bevor sie sinnlose Kommentare ablassen, try it!

Wie wäre es den mit einem Beispiel wo es fuktionieren soll?

@ Das Quadrom: Also habe mich heute mit nem Kumpel getroffen, der ist Elektriker und arbeitet recht viel mit LEDs, auch er denkt dass dies nicht möglich ist, da LEDs zB nicht alle Farben ausgeben können

Selber kenne ich mich da eben nicht aus, deswegen selber bei Wikipedia nachschauen

Leuchtdiode ? Wikipedia

Vor allem der Punkt Einsatzbereiche war eigentlich sehr gut und hat mich auch auf den Entschluss gebracht, eventuell wäre aber dazu ein Fernsehtechnik / Elektrotechnik die bessere Wahl.

  #7  
Alt 26.09.2010, 19:56
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von JonnyX Beitrag anzeigen
@ Das Quadrom: Also habe mich heute mit nem Kumpel getroffen, der ist Elektriker und arbeitet recht viel mit LEDs, auch er denkt dass dies nicht möglich ist, da LEDs zB nicht alle Farben ausgeben können
Wow das freut mich aber, dass du extra über mein thema mit ihm gesprochen hast
aber es gibt ja inzwischen auch neuste Fernseher, die nicht nur hinterm bildschirm mit LEDs verstärkt sind, sondern tatsächliche (farbige) LEDs als Pixel haben. Aber das wäre dann doch zu kompliziert für mich...
Eigentlich hatte ich an ein "schwarzweiß"-Bild gedacht wie dieses:
holografisches-led-display-f-r-usb-ventilator-selber-programmieren-pixel_bild.jpgAnhang 679
auf dem Ventilator müsste es natürlich ein rundes Format haben (und in der Mitte würde ein Stück fehlen).
LEDs die klein genug für meine Zwecke wären findet man auch:
holografisches-led-display-f-r-usb-ventilator-selber-programmieren-lumiled_rebel_power_led_lxml-pwc1-0100.jpg

Zitat:
Zitat von JonnyX Beitrag anzeigen
Selber kenne ich mich da eben nicht aus, deswegen selber bei Wikipedia nachschauen

Leuchtdiode ? Wikipedia
Danke das werde ich mir jetzt mal durchlesen

Zitat:
Zitat von JonnyX Beitrag anzeigen
Vor allem der Punkt Einsatzbereiche war eigentlich sehr gut und hat mich auch auf den Entschluss gebracht, eventuell wäre aber dazu ein Fernsehtechnik / Elektrotechnik die bessere Wahl.
Ich hätte halt Lust zu Werbezwecken an meinem Notebook einen solchen Video-Ventilator zu haben. Außerdem fasziniert mich die hologrammähnliche, halbtransparente Optik! Sieht schon ein bisschen wie in Sciencefiction-Filmen aus

  #8  
Alt 26.09.2010, 22:41
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Ja, hab ihn ja gefragt weil es mich selber interresiert, aber ob es da nicht andere / bessere möglichkeiten gibt?

Eventuell einen ganz Flachen Led oder was ähnliches dahinter? Aber bei dem Thema habe ich zuwenig Ahnung

  #9  
Alt 27.09.2010, 16:28
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 510
hehe immer wieder lustig hier

aber ehrlich mal geht es hier eigentlich um die fähigkeinen von LEDs oder darum ein Ventilator zu bauen der Videos/Bilder darstellt

ich denke das es mit LEDs nicht so einfach geht sollte ja jetzt klar sein. Jedenfalls wenn man nicht einen mit 1 Meter durchmesser bauen will...

Aber es gibts ja noch gsd andere Display techniken auf dieser Welt die für einen kleineren Mapstab geeigneter sind wie zb. LCD

naja abr im endeffekt ist es trotzdem zimlich kompliziert erstmal sowas zu bauen geschweige den die Steuerung des ganzen

aber wie gesagt möglich ist alles viel spaß dabei

  #10  
Alt 28.09.2010, 00:21
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von JonnyX Beitrag anzeigen
Ja, hab ihn ja gefragt weil es mich selber interresiert, aber ob es da nicht andere / bessere möglichkeiten gibt?

Eventuell einen ganz Flachen Led oder was ähnliches dahinter? Aber bei dem Thema habe ich zuwenig Ahnung
Das interessante an dem LED Ventilator finde ich, dass man zur Hälfte durchs Bild durchgucken kann. Das erweckt in mir weitere Ideen...
Deshalb sind Alternativen für mich leider ausgeschlossen. Ein LCD dahinter würde auch die "Blasqualität" des Ventilators verschlechtern

Zitat:
Zitat von Fabio Beitrag anzeigen
aber ehrlich mal geht es hier eigentlich um die fähigkeinen von LEDs oder darum ein Ventilator zu bauen der Videos/Bilder darstellt
Eigentlich geht es hier darum einen Video-fähigen Ventilator zu bauen.
(Damit ich darauf dann die Windsurfingspiele so realistisch wie noch nie darauf zocken kann;D Spaaaß)
Nur vermute ich mal, dass mir dabei wohl keiner hier helfen kann, also bin ich auch über artverwandte Themen dankbar, die mich vielleicht ein Stückchen weiterbringen!

Zitat:
Zitat von Fabio Beitrag anzeigen
ich denke das es mit LEDs nicht so einfach geht sollte ja jetzt klar sein. Jedenfalls wenn man nicht einen mit 1 Meter durchmesser bauen will...
Naja wenn ich die LEDs noch etwas enger montieren kann und mich mit 50 einfarbigen zufrieden gebe, dann würde vielleicht schon ein doppelt so großer Ventilator reichen wie der im Bild
holografisches-led-display-f-r-usb-ventilator-selber-programmieren-hologramm.jpg


Zitat:
Zitat von Fabio Beitrag anzeigen
Aber es gibts ja noch gsd andere Display techniken auf dieser Welt die für einen kleineren Mapstab geeigneter sind wie zb. LCD
Meinst du ein ganz schmales LCD Display auf dem Rotorenblatt?

Zitat:
Zitat von Fabio Beitrag anzeigen
naja abr im endeffekt ist es trotzdem zimlich kompliziert erstmal sowas zu bauen geschweige den die Steuerung des ganzen

aber wie gesagt möglich ist alles viel spaß dabei
Vielen Dank! Ich habe mir jetzt mal einen bestellt den ich dann auseinandernehme

  #11  
Alt 28.09.2010, 10:17
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 510
Zitat:
Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
....
Meinst du ein ganz schmales LCD Display auf dem Rotorenblatt?
...

jepp so in etwa ich hab aber keine ahnung wo man sowas herbekommt.


btw: http://www.youtube.com/watch?v=d5ZuIvDry8w

  #12  
Alt 28.09.2010, 11:07
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Ziemlich geil, vor allem das Anime.

Fiml wiedergabe also nicht aber solche Bilder wie du möchstest sind ja in dem Fall möglich

  #13  
Alt 18.10.2010, 11:48
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2010
Beiträge: 15
Zitat:
Zitat von JonnyX Beitrag anzeigen
@ Das Quadrom: Also habe mich heute mit nem Kumpel getroffen, der ist Elektriker und arbeitet recht viel mit LEDs, auch er denkt dass dies nicht möglich ist, da LEDs zB nicht alle Farben ausgeben können
Vielleicht sollte dein Elektriker beim Starkstrom bleiben ... die riesigen Anzeigetafeln beim Public Viewing z.B. arbeiten teilweise auch mit LED-Technik.
Die einzelnen Farben kommen dadurch zustande, das in einem Raster Farben "gemischt" werden - ähnlich wie im RGB-Farbraum, der ja bekanntlich auch ein paar mehr Farben darstellen kann wie nur Rot, Grün und Blau.

Gruß,

Stephan
(Medizinmann und Elektroniker )


Geändert von SteveHH (18.10.2010 um 12:05 Uhr). Grund: Tippfehler ;-)
  #14  
Alt 18.10.2010, 13:41
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 886
Werds weiterleiten, Bereich Elektronik ist halt groß, er ist mehr in der Verkabelung / Internet und so tätig, aber ich denke das ich ihm trotzdem vertrauen kann

Das wird ihn nun sicherlich auch sehr stark interresieren

  #15  
Alt 19.10.2010, 16:19
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2010
Beiträge: 6
Von der Theoretischen Seite aus müsste man ja, wie oben schon diskutiert, sehr viele "mehrfarbige" LEDs an eben einen solchen Ventilator anbringen und einen Steuerungschip zusammenlöten den man dann per Computer programmiert. Nun müsste man die Umdrehungen/s des Ventilators bestimmen und den Steuerungschip mit exakt der gleichen Geschwindigkeit takten. Dann noch das Video (so würd ichs machen) in Bilder aufsplitten (und rund machen) und den Chip die Bilder bei jeder Taktung wechseln lassen. Der Steuerungschip dürfte wohl die größte Sorge sein.

  #16  
Alt 19.10.2010, 16:27
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2010
Beiträge: 6
Das hier dürfte auch interresant sein:
YouTube - the most amazing RGB propeller clock ever seen
http://www.youtube.com/watch?v=K1asNB0te0o&feature=fvw

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiele programmieren Thorsten23 Programmierung und Datenbanken 7 17.10.2009 20:12
Programmieren lernen in Köln Nekitochan Boardunity-Talk 2 18.08.2009 14:20
S: USB Sticks bedrucken sikter Boardunity-Talk 3 18.08.2009 08:10
Programmieren lernen? Katja0049 Programmierung und Datenbanken 52 08.07.2009 20:49
Anleitung: Firefox AddOns programmieren Lyoid Programmierung und Datenbanken 0 24.05.2008 14:59






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24