Zur Boardunity Forenstartseite

Zurück   Boardunity Ratgeber Forum » Sonstiges » Boardunity-Talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 29.07.2005, 20:34
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605

Warnung, Google Adwords aktiviert pausierte Kampagnen automatisch!


Hallo!

Eine allgemeine Warnung an alle die in Zukunft planen ein AdWords-Konto einzurichten:

Ich habe meinen Gutschein eingelöst und die Kampagne pausiert als der Gutschein verbraucht war.. Kurz darauf bekam ich eine eMail vom Google AdWords-Team dass mein Konto wieder reaktiviert wurde.

Habe dann nachgeschaut und tatsächlich: Meine Kampagne wurde fortgesetzt und inzwischen sind wieder Werbekosten von 10 EUR entstanden.

Wäre es nur bei mir so könnte man von einem dummen Fehler reden, bei Jan ist jedoch das gleiche passiert!

Habe nun per eMail um die Löschung meiner Daten gebeten, aber bislang ist noch keine Antwort angekommen.


Ich will euch nicht von Google AdWords abraten aber ihr solltet ein Auge auf die Kampagnen haben und regelmässig überprüfen ob sie auch wirklich pausiert sind. Ansonsten kann es teuer werden


Um Verbreitung der Warnung wird gebeten, nutzt dafür folgenden Link: http://www.boardunity.de/showthread.php?t=3366
  #2  
Alt 29.07.2005, 20:57
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183
Weil das wohl besser kommt. AdWords selbst ist sicherlich ein feines System. Nach der Gutscheintestphase selbst ist mir allerdings klar geworden, dass das Feintuning der eigenen Kampangen für private Projekte kaum lohnt. Ohne groß Zeit investiert zu haben lag die Rate Klicks/Anzeigeneinblendungen bei 410/777.641 ... gut 19€ waren da von dem Gutschein verbraucht (0,05€ pro Klick - minimal einstellbare Rate). Ohne also entsprechend Zeit in seine Kampange zu investieren scheint es sich nicht zu lohnen.

Trotzdem hat mir der Einblick in AdWords gefallen.
Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Vorwege möchte ich mich für die Bereitstellung eines AdWords Gutscheins in Höhe von €25,00 bei ihnen bedanken.

Leider entspricht AdWords nicht meinen Erwartungen. Daher habe ich die Gutscheinkampange vor Erreichen des Gutschein-Limits beendet. Es ist mir durchaus bewusst, dass man die Ergebnisse der AdWords Kampange durch entsprechende Keyword Optimierungen verbessern könnte. Allerdings fehlt mir für das Feintuning die Zeit und Muße.

Hiermit bitte ich um komplette Löschung sämtlicher, wärend der Registrierung, angegebener Daten sowie meiner Kunden-ID: xxx-xxx-xxxx aus ihrer Kundendatei. Darüber hinaus möchte ich Sie bitten, mir keine weiteren Informationen bzgl. AdWords zukommen zu lassen, vertraue auf Ihre Datenschutzrichtlinien und verbleibe mit freundlichen Grüßen.
Was mir ein klein wenig negativ aufgefallen ist wäre die Tatsache, dass gelöschte Kampangen nicht wirklich gelöscht werden.

__________________
Jan Stöver
  #3  
Alt 31.07.2005, 16:08
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
Mein Konto ist trotz der ersten eMail und der wiederholten eMail am 29.07.2005 nicht gelöscht worden. Weiterhin habe ich keine Antwort vom Google AdWords-Team erhalten.

  #4  
Alt 01.08.2005, 20:03
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183
Mein Konto wurde mittlerweile gelöscht und ich habe, neben der Auflösungsbestätigung, eine recht nette E-Mail erhalten, in der nach Verbesserungsvorschlägen gefragt wird.

Eine kleine Sache die mich allerdings stört ist die Anleitung, wie ich mein Konto schnell und unkompliziert wieder reaktivieren kann. Sprich, meine Daten können nicht anonymisiert worden sein ... denn zum reaktivieren meines Kundenkontos brauche ich nur meine E-Mail Adresse und das Passwort. Da werde ich nochmal nachhaken müssen.

Zitat:
Wir haben auf Ihre Anfrage Ihr Google AdWords-Konto aufgelöst. Bitte
beachten Sie, dass Sie innerhalb von 30 Tagen eine Rechnung von uns
erhalten, falls ein Rechnungsbetrag für Ihre Werbekampagnen aussteht.
Ihre Kreditkarten- und Rechnungsinformationen werden nicht gespeichert
und werden ausschließlich für die Abrechnung von Services verwendet,
die bis zum Datum der Auflösung erbracht wurden.

Sie können Ihr Konto ganz einfach später reaktivieren. Gehen Sie hierzu
wie folgt vor:

1. Melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort bei AdWords
an, die zuvor Ihrem Konto zugeordnet waren.
- Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie auf den Link "Sie
haben Ihr Passwort vergessen?" unterhalb der Schaltfläche für die
Anmeldung. Befolgen Sie die angegebenen Anweisungen, um über eine URL
für die einmalige Nutzung auf Ihr Konto zuzugreifen.
2. Daraufhin wird oben im Konto ein Meldungsfeld angezeigt. In dieser
Meldung wird der Status Ihrer Kontoauflösung erklärt.
3. Klicken Sie zum Fortfahren unten im Meldungsfeld
auf "Reaktivierungsprozess starten".
4. Überprüfen Sie alle Anweisungen, die für die Zahlungsart Ihres
Kontos relevant sind. (Wenn Sie beispielsweise Kreditkartenkunde sind,
werden Sie aufgefordert, Ihre Zahlungsinformationen einzugeben.) Bitte
vergewissern Sie sich, dass alle Feldeinträge richtig sind.
5. Wenn Sie den Prozess abgeschlossen haben, übemitteln Sie die
erforderlichen Zahlungsinformationen, um Ihr Konto zu reaktivieren.

Wir hoffen, dass Sie sich später doch wieder für die Teilnahme an
unserem Programm entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen
Das Google AdWords-Team

__________________
Jan Stöver
  #5  
Alt 23.08.2005, 10:37
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
Ich _hasse_ Google Adwords.. Mir wurden schon wieder etwas über 13 EUR vom Konto verbucht und meiner Bitte _alle_ meine Daten zu löschen wurde nicht nachgegangen. Ich kann mich immernoch einloggen und könnte mein Konto relativ schnell wieder re-aktivieren.

Ich habe mich nun erneut an den Support gewendet damit sich die Sache aufklärt. Gleichzeitig durchforste ich sämtliche Hilfen/Geschäftsbedingungen und werde gegebenfalls rechtliche Schritte in Erwägung ziehen wenn meine Daten nicht _komplett_ gelöscht werden.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warnung: So leicht knackt man einen Google Mail Account MrNase Boardunity-Talk 7 27.06.2005 21:58






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24