Boardunity Ratgeber Forum

Boardunity Ratgeber Forum (https://boardunity.de/)
-   Boardunity-Talk (https://boardunity.de/boardunity-talk-f8.html)
-   -   Ich schreibe mit dem Fingersystem ... (https://boardunity.de/schreibe-fingersystem-t3742.html)

Frederic Schneider 17.11.2005 22:21

Ich schreibe mit dem Fingersystem ...
 
Geehrte Boardunity-Mitglieder,

ich arbeite seit heute an einem (freiwilligen) Referat im Rahmen des Fachs "Textverarbeitung" für meine Schule. In Textverarbeitung geht es um das eigentliche Schreiben von Texten mit der (Computer-) Tastatur. Früher hat man das gerne auch einmal Schreibmaschienenschreiben genannt. Darüberhinaus wird es das Programm Microsoft Word erklärt (als ob ich das nicht kennen würde). Der Unterricht ist folglich für mich nicht sehr anspruchsvoll.

Pflicht: Zehnfingersystem
Schreiben muss ich im Zehnfingersystem, obwohl ich seit Jahren sehr erfolgreich im Dreifingersystem schreibe und das auch nicht ändern möchte. Im Rahmen des Unterrichts muss ich deshalb mitunter auch einmal Kompromisse eingehen. Bis dato kam ich aber sehr gut durch: Ich stehe auf der Note 1 - als einzigster in der Klasse.

Welches Fingersystem nutzen die Menschen?
Zu meinem eigentlichen Anliegen: Für das Referat möchte ich herausfinden, in welchem Fingersystem die Menschen durchschnittlich schreiben. Das möchte ich von euch wissen - "Welches Fingersystem nutzen die Menschen?" Mir ist es wichtig, dass so viele wie möglich an der Umfrage teilnehmen. Über zusätzliche Beiträge mit euren Erfahrungen, vielleicht lustigen Geschichten, würde ich mich auch sehr freuen.

Dankend aus dem hessischen Eschborn.

Björn 17.11.2005 22:25

also ich nutze von jeder hand die ersten drei finger (zeige, mittel und ringfinger)
den kleinen nutz ich ab und an mal wenn ich shift drücken muss oder für return (rechte hand)
die daumen sind für die untere reihe (leertaste, alt, alt-gr)
strg drück ich wieder mit den kleinen fingern
halt mein eigenes 10 finger system (obwohl ich das richtige auch behersche)
mfg

ps: ich hoffe, dass ich das nun richtig verstanden habe

Frederic Schneider 17.11.2005 22:26

Hast du schon richtig verstanden. Kannst du dich aber noch an der Umfrage beteiligen? :)

Björn 17.11.2005 22:28

Oh, der is gleich auf den ersten Beitrag gesprungen, da hab ich die gar nicht gesehn :) hol ich sofort nach

PS: was is denn das drei finger system?
2 finger is klar (2-finger-suchsystem nenn ich es)
10 auch.. aber 3?

Boardster 17.11.2005 22:39

Ich habe damals noch das Zehnfingersystem auf einer mechanischen Schreibmaschine lernen müssen (ein Koloss war das, hätte heute wohl Raritätenwert). Bei der Prüfung musste man möglichst fehlerfrei tippen, jeder Vertipper war sichtbar. Mein Gott, was hätte ich damals für eine Rücktaste getan :D

Mittlerweile muss ich sagen, dass meine Fertigkeiten im Zehnfingersystem recht manierlich sind und ich dieses Können nie mehr missen möchte. Jeder, der öfters mit Texten arbeitet, sollte es unbedingt lernen.

Nichts gegen ein perfekt gekonntes Zweifinger- bzw. Dreifingersystem, aber das Zehnfingersystem verhindert Tippfehler und vielleicht auch Rechtschreibfehler, da man sich besser auf den Text konzentrieren kann und keinen Blick auf die Tastatur werfen muss.

Björn 17.11.2005 22:59

Off-Topic:
Schade das der Link nicht mehr geht

Ich hab zwar mein eigenes 10 Finger system jedoch brauch ich auch nicht mehr auf die tastatur schauen!

hjmaier 17.11.2005 23:43

Interessante Frage. Ich habe mich aufgrund der Frage mal auf mein eigenes System konzentriert.

Ich nutze ein 3-4 Finger System, oder so ähnlich. Von Jeder Hand wird gerade der Finger genutzt, der gerade in der Nähe der benötigten Taste ist. Mit diesem System kann ich blind tippen. Aber ja: Es ist dem echten 10-Fingersystem unterlegen. Tippfehler, weil man beim freien Flug auch mal danebenhauen kann sind weitaus häufiger.

Viele Grüße
hj

Michael Przybyla 18.11.2005 02:46

Benutze wie Björn, den Zeige-, Mittel- und Ringfinger.
Ansonsten noch den rechten kleinen Finger (wie nennt man den eigentlich? ;)).

Was mir aber aufgefallen ist: Versuche ich mich zu konzentrieren um wirklich nicht auf die Tastatur zu schauen, klappt es nicht, schreibe ich jedoch einfach drauf los, geht alles von alleine und ich schaue nicht auf die Tastatur, naja.

Guts nächte. ;)

StGaensler 18.11.2005 07:00

[x] 10-Finger-System mit QWERTZ-Layout, blind bis auf Zahlen und die darüberliegenden Sonderzeichen.
Wenn mir langweilig ist, lerne ich vielleicht noch das Dvorak-Layout. Muss ich mir mal überlegen.

Patrick Gotthardt 18.11.2005 12:09

Hmm. Also ich nutze eigentlich auch immer 8-10 Finger. ;)
(Die beiden überflüssigen sind die Ringfinger.)

Linker kleiner Finger dient der Shift- und STRG-Taste, Daumen sind für Space und Alt (links), bzw. Alt Gr (rechts) zuständig, rechter kleiner Finger bekommt Enter, rechter Ringfinger hat Backspace in seiner Gewalt, linker Ringfinger bekommt dafür noch Tab.

Beim tippen auf die Tastatur gucken? Nicht nötig. ;)
Vergleichen mit'm 10-Finger-System kann ich nicht, nie gelernt (genau genommen hab ich nie irgendein System gelernt). ;)

MrNase 18.11.2005 12:10

Zitat:

Zitat von Michael Przybyla
Benutze wie Björn, den Zeige-, Mittel- und Ringfinger.
Ansonsten noch den rechten kleinen Finger (wie nennt man den eigentlich? ;)).

Was mir aber aufgefallen ist: Versuche ich mich zu konzentrieren um wirklich nicht auf die Tastatur zu schauen, klappt es nicht, schreibe ich jedoch einfach drauf los, geht alles von alleine und ich schaue nicht auf die Tastatur, naja.

Guts nächte. ;)


Bei mir ists ähnlich, für was soll ich stimmen? Es sind weniger als 10 aber auch mehr als 3 ;)

Sven 18.11.2005 13:38

10 Finger blind :)

svpe 18.11.2005 14:32

hm... 6-8 Finger meisten blind (es sei denn ich konzentriere mich darauf zu tippen, dann muss ich immer gucken wo welche Taste liegt...)
Die beiden übrien Finger sind die beiden Daumen ;)

summimasta 18.11.2005 17:03

Im Prinzip schreibe ich ca. mit einem 4 bis 6-Finger-System. Hat sich halt aus dem "Anfänger-2-Finger-such-System" im Laufe der Jahre mit zunehmender PC-Erfahrung entwickelt. Ich schau beim Schreiben nicht auf die Tastatur... für die Buchstaben verwende ich die beiden Zeigefinger, für andere Tasten wie Leertaste, Enter, Shift, usw. die beiden Daumen und kleinen Finger - je nachdem, welcher Finger am nähesten an der gewünschten Taste ist. Passt mir eigentlich auch ganz gut und ich schreibe damit schneller, als manche Bekannte, die mit einem gelernten 10-Finger-System schreiben.

MaMo 18.11.2005 17:33

Hi.

Also gelernt habe ich das 10-Fingersystem, kann das auch, aber ich schreibe immer mit dem 2 Fingersystem (und zwar blind! - nix 2-Finger-Suchsystem). Wieso 2 Finger? Ganz einfach, es hat sich beim programmieren einfach durchgesetzt, da man die kurzen Ausdrücke einfach schneller tippen kann und ich, wie ich finde, die häufig benutzen Zeichen wie {, [ etc. so einfach schneller erreiche.
Ich bin (glaube ich) mit 2 Fingers recht schnell. Laut http://typera.tk (German Sentences, 2 min): "272 keys per minute".

MfG MaMo

Björn 18.11.2005 19:06

Ah danke für den Link, 292 keys per minute :)

Frederic Schneider 18.11.2005 20:16

Ich schaffe mit meinem Dreifingersystem zirka 400 Anschläge / Minute. Wenn ich normal zügig schreibe, sind es etwas über 300.

Boardster 18.11.2005 22:29

Zitat:

Zitat von frederic
Ich schaffe mit meinem Dreifingersystem zirka 400 Anschläge / Minute.[...]

Das beweise uns mal.

rellek 19.11.2005 09:01

.....

Holztechniker 19.11.2005 10:43

Hi,
wundert mich ja, das so viele mit dem 10 Finger System arbeiten. Ich habe vorher geschätzt, wie viele wohl wie arbeiten und war über das Ergebnis der Umfrage doch sehr Erstaunt.

MfG

Michel Finger
Holztechniker

summimasta 19.11.2005 11:12

294 keys per minute ~ 58 words per minute

//edit:

2. versuch: 318 keys per minute ~ 63 words per minute


Ist glaub ich nicht schlecht und daher sehe ich mich im Moment auch nicht genötigt, das 10-Finger-System zu lernen.

Frederic Schneider 19.11.2005 12:24

Zitat:

Zitat von Boardster
Das beweise uns mal.

Ich kann dir meine Schularbeit einscannen, dort steht 397 Anschläge / Minute drauf. Ich kenne die Seite, da hatte ich glaube ich einmal 370 Anschläge. Ich mache das gerne aber heute Abend nocheinmal. :)

svpe 19.11.2005 14:28

hm...

Code:

Game over

Sorry, there was a problem when trying to find your results in the database. Try playing again.

Müssten aber so ~300-350/Minute gewesen sein. (Da stand der untere, rote "Balken" jedenfalls kurz vor Schluss)

StGaensler 19.11.2005 20:26

Versuch #1:
Zitat:

Your score: 273 keys per minute ~ 54 words per minute
Language/mode: de
Ranking: You've got potential.
Comparison: 46% of registered TyperA users using this language have typed a better result; 54% have a lower or equal result.

You typed: Wir werden uns in einigen Tagen wieder bei Ihnen melden, und Ihnen mitteilen, ob wir Sie zu einem Gespräch einladen. "Wo ist er jetzt, fragte der Reiter. Langsam ließ er der alte Mann auf seinem Strohlager nieder und deutete auf sen Stuhl. Wer seid Ihr? Normalerweise dachte er sich, dass er es selbst dorthin gestellt hatte, doch die war jetzt das dritte Mal, also konnte er nicht sein. Gut gelaunt bewege sich Marko tänzelnd in Richtung Markt. Da konnte er nicht wiederstehen und musst emit der flachen Hand zuschlagen. Das dreckige Grinsen in seine Augen sagte nichts Gutes. Nein danke, isch stehe lieber. Im Rahmen der

Mistakes: melden,(melden), jetzt,(jetzt",), er(sich), sen(den), die(dies), er(das), bewege(bewegte), wiederstehen(widerstehen), musst(musste), emit(mit), seine(seinen), isch(ich)
Versuch #3:
Zitat:

Your score: 208 keys per minute ~ 41 words per minute
Language/mode: en
Ranking: Not bad!
Comparison: 64% of registered TyperA users using this language have typed a better result; 36% have a lower or equal result.

You typed: Details at eleven! Distinction for the Uninvolved. It is an phony as numerology. phrenology, palmistry, alchemy the reading of tea leaves and the practice of divination by the entrails of a goat. OK, now let's look at four dimensions on the blackboard. A prig is a fellow who i always making you a present of his opinions. What the ability to form imaginary constructs? But in may have a goal. Never be led astray onto the path of virtue. Rarely, said Francis. Yo

Mistakes: an(as), numerology.(numerology,), alchemy(alchemy,), leaves(leaves,), i(is), What(What,), in(it)
Versuch #4:
Zitat:

Your score: 292 keys per minute ~ 58 words per minute
Language/mode: classic-de
Ranking: You've got potential.
Comparison: 56% of registered TyperA users using this language have typed a better result; 44% have a lower or equal result.

You typed: stark star braun lichtung buch für lesen strahlen gebüsch fantasie deutschland kribbeln entfernung leuchten sonntag seit wohl schrei gebüsch verb nass aussage mit klamm entfernung schluchzen sitzen sahne sonntag leider wagen montag klingeln empfinden enerlie neugier licht schluchzen musik stil welt unmit

Mistakes: star(stark), enerlie(energie)
Mir ist aufgefallen, dass ich bei den Umlauten doch auf die Tastatur schaue, muss ich auch noch üben...

Frederic Schneider 20.11.2005 19:40

Zitat:

Zitat von frederic
Ich kann dir meine Schularbeit einscannen, dort steht 397 Anschläge / Minute drauf. Ich kenne die Seite, da hatte ich glaube ich einmal 370 Anschläge. Ich mache das gerne aber heute Abend nocheinmal. :)

So... Erstes:
Zitat:

Your score: 332 keys per minute ~ 66 words per minute
Language/mode: de
Ranking: That was fast - you can still improve, though.
Comparison: 25% of registered TyperA users using this language have typed a better result; 75% have a lower or equal result.
You typed: Beim Verhäntniswahlrecht dominiert das Ziel, allen im Volk vorhandenen poltiischen Richtungen gemäß ihrem Stimmenateil eine sntsprechende Vertretung im Paralement zu ermöglichen. Wir wünschen Dir alles Gute zum Geburtstag und viel Spaß beim Feiern! Dort angekommen stellt er fest, dass sich das Ölgemälde der tristen Landschaft wohl selbstständig gemacht haben musste. Mit Blick auf diese vorrangigen Ziele legte die Europäische Kommission 1998 etwa zwanzig Vorschläge für Rechtsakte vor. Die Abgeordneten des Deutschen Bubdestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Ein Bild, das alle Bürger, die sie erblickten, zum Schmunzeln brachte. Da hinten stehen Säcke mit Mehl, lade sie auf sden Karren vor der Türe. Stolz war
Mistakes: Verhäntniswahlrecht(Verhältniswahlrecht), poltiischen(politischen), Stimmenateil(Stimmenanteil), sntsprechende(entsprechende), Paralement(Parlament), selbstständig(selbständig), Bubdestages(Bundestages), sden(den)
Zweiter:
Zitat:


Your score: 362 keys per minute ~ 72 words per minute
Language/mode: de
Ranking: That was fast - you can still improve, though.
Comparison: 17% of registered TyperA users using this language have typed a better result; 83% have a lower or equal result.
You typed: Das Gespräch mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern war sehr interessant und informativ. Werden wir mal sehen, ob wir heute eines verkaufen können. Führe mich sofort zu der Stelle, an der du den Mann das letzte Mal gesehen hast. Allerdings hatte er der Kosten wegen die Schubladen zusammengetragen. Mit Blick auf diese vorrangigen Ziele legte die Europäische Kommission 1998 etwa uwanzig Vorschläge für Rechtsakte vor. Bisher war die COSAC ausweislich ihrer Geschäftsordnung eine informelle Gesprächsebene der Parlamente und kein Beschlossorgan; ihr Wert beruhte auf der Regelmäßigkeit des Gedanken- und Meinungsaustauchs über die Europapolitik und zwar auf der Eben von Ausschüssen, die ausschließlich mit Europaf Jeder versucht mit allen möglichen Tricks seine Ware an den Mann zu bringen. Vo
Mistakes: uwanzig(zwanzig), Beschlossorgan;(Beschlussorgan;), Meinungsaustauchs(Meinungsaustauschs), Europapolitik(Europapolitik,), Eben(Ebene)
Drittes, vor dem Essen:
Zitat:


Your score: 386 keys per minute ~ 77 words per minute
Language/mode: de
Ranking: That was fast - you can still improve, though.
Comparison: 12% of registered TyperA users using this language have typed a better result; 88% have a lower or equal result.
You typed: Das ist lange her. Sevir war die Tochter des Dorfältesten, eine zierliche Person mit langen schwatzen, seidigmatten Haaren. Marko zwängte sich gerade durch die Türe ins Freie. Der Alte runzelte bedenklich die Stirn. Jeder versucht mit allen möglichen Tricks seine Ware an den Mann zu bringen. Eine Abmhanung soll den Mitarbeiter auf ein Fehlverhalten hinweisen und ihm klarmachen, dass er mit einer Kündigung rechnen muss, wenn er sein Verhalten nicht ändert. Emil sah, wie eine Scheißperle über die Wangen des Fremden lief. Marko blieb fast die SPucke im Hals stecken. Vielen Dank für Ihren Besuch und das interessante und informative Gespräch in unserem Unternehmen. Für eine schnelle Klärung des Sachverhalts wäre ich Ihnen seh dankbar. Dann mpsst ihr Ramir sein, der vierte der Weisen von Antrossa. Auf unsere Stellenaziege haben wir sehr vie
Mistakes: schwatzen,(schwarzen,), Abmhanung(Abmahnung), Scheißperle(Schweißperle), SPucke(Spucke), seh(sehr), mpsst(müsst), Weisen(Waisen), Stellenaziege(Stellenanzeige)
Naja, das war auch mal besser :mad:. Erst recht die Fehleranzahl ist beschähment. Also in meiner Schule hatte ich vor kurzem bei 10 Zeilen nur 3 Fehler und das mit 397 Anschlägen / Minute....


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:47 Uhr.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24