Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 06.07.2004, 14:10
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183

2 brandneue Filme im DDL


Hehe ... Hollywood war gestern, dachte ich mir in dem Moment, wärend ich mit meiner Spiderman 2 Preview Karte meine letzte Fluppe angezündet habe.

Lowbuget Produktionen kennen wir ja alle ... oft ist der Ärger groß, wenn man die Videothekengebühr mal wieder aus dem Fenster hätte werfen können. Aber es geht auch kostenlos.

Die beiden Filme liegen unter der Creative Commons License für den privaten Gebrauch kostenlos zum Download bereit.

Natürlich darf man keinen Blockbuster erwarten ... wenn man aber mit geringen Erwartungen an die Filme heran geht und die Leistung und Arbeit hinter den Projekten zu schätzen weiss, dann sind sie ein gutes Mittel gegen Langeweile.

Zu den Filmen: Paul der Fisch // ch7

Paul der Fisch:



In einem kleinen verschlafenen, idyllischen Städtchen, mitten im Thüringer Wald spielt die Geschichte dreier Studenten und ihrer turbulenten Erlebnisse, eine Komödie mir vielen Verwechslungen, Missverständnissen und unerwarteten Wendungen.
Philipe - der belesene Denker, Hank - der lebensfrohe Draufgänger und die zielstrebige Karrierefrau Natascha van der Haan bestreiten gemeinsam ihr Studium. Alle drei stehen kurz vor ihrem Diplom, für sie der langersehnte Freibrief hinaus in die Welt - endlich die eigenen Träume verwirklichen. Doch in ihrer Träumerei ist ihnen eine äußerst wichtige Mitteilung entgangen. Die Diplomprüfungen finden sechs Wochen früher statt als erwartet.

Das macht ihre Pläne zu Nichte. Um sich aus der ausweglosen Lage zu befreien, planen sie, die Prüfungsaufgaben kurzerhand zu stehlen. Eine verrückt - geniale Idee, die überraschenderweise nicht funktioniert, denn jemand ist Ihnen bereits zuvorgekommen.

Von nun an sind Kommissar Otto Willehalm und seine reizende Assistentin Theresa Ottenbruck ihnen dicht auf der Spur. Nicht etwa wegen ihres missglückten Einbruchs, sondern man hält sie für Attentäter, die einen Anschlag auf den Bundeskanzler planen, der in den nächsten Tagen die Universität besuchen wird.

Als den Dreien das bewusst wird, beschließen sie, selbst die Ermittlungen in die Hand zu nehmen. Doch dadurch geraten sie erst recht ins Visier der Polizei.

Nur durch Zufall gelingt es Ihnen das Attentat zu vereiteln, die Geiselnahme auf dem Festempfang zu beenden und ganz nebenbei alle Missverständnisse aufzuklären.

"Paul der Fisch" ist eine verwechslungsreiche Komödie aus dem Studentenmilieu, voller Leidenschaft und Abenteuer, im Kostüm eines Märchens und spannend wie ein Kriminalroman.




CH7:




Tinas grösster Traum ist es, einen Film zu drehen. Nicht als Schauspielerin, sondern als Regisseurin hinter der Kamera.

Seit sie denken kann, hat sie sich das in den Kopf gesetzt und ist durch gar nichts von dieser Idee abzubringen. Tina bewirbt sich an einer Filmschule, wo sie aber die Aufnahmeprüfung nicht besteht. Kurz darauf kriegt sie zu ihrer grossen Freude einen Job bei CH7, dem einzigen nationalen Privatfernsehsender der Schweiz.

Diego, Tinas Kumpel, ist Schrotthändler. Unter anderem zumindest, diverse grössere und kleinere Geschäfte seriöser oder weniger seriöser Natur betreibt er auch noch nebenbei. Bei einem dieser Geschäfte hat er sich verspekuliert...was sich der unzimperliche Gläubiger allerdings nicht gefallen lässt!


Tina muss bald feststellen, dass ihr Talent auch bei CH7 verkannt wird und beschliesst darauf, ihren eigenen Film zu drehen – als Antwort auf Wildbühler, dem Chef von CH7 und seinen verkommerzialisierten Mainstream-Sendungen.
Tina und Diego holen zur Verstärkung Sebastian, einen introvertierten Künstler, ins Boot. Ein Drehbuch ist nicht nötig, da dies die Kreativität nur unnötig einschränkt.

Als Schauspieler dienen dem Trio
normale Leute, die mehr oder weniger freiwillig vor der Kamera agieren müssen.
Ein Film lässt sich jedoch nicht ohne Geld drehen, dies müssen die drei bald feststellen. Deshalb beschliessen sie, sich auf unorthodoxe Weise Geld zu beschaffen und überfallen kurzerhand eine Bank.


Georg Glutz, Der Starreporter von CH7, ein unverbesserlicher Macho, wird auf die Geschichte mit den Filmfreaks angesetzt.
Während Tina die weiteren Film-Szenen plant, kommt ihr der selbstbewusste Glutz immer näher – nicht nur beruflich.

Wie wird sich Tina entscheiden?




  #2  
Alt 06.07.2004, 15:45
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich würde ihn mir wirklich gerne runterladen, denn so Low-Budget-Produktionen strotzen wenigstens nicht so vor nervigen Effekten wie bei Matrix usw.

...leider habe ich einen DSL 5 gB Volumentarif, den ich nich so gern überschreiten möchte...

  #3  
Alt 06.07.2004, 16:28
Benutzerbild von Fabchan
früher Dracaelius
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Seesen
Beiträge: 354
Den Rest dieses Monats muss ich sparsam mit dem Runterladen sein, "Paul der Fisch" lade ich mir gerade herunter, klingt nicht uninteressant. Problem ist nur mein 2000 MB-Tarif, wegen dem kann ich sowas nicht allzu oft machen.

__________________
Fabian Michael
"Ein Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag."
- Charlie Chaplin

Wiki
  #4  
Alt 06.07.2004, 16:48
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 867
Ich habe keine Trafficbegrenzung und da ich sowieso gewaltig auf Filme stehe habe ich keine Sekunde gezögert den Download anzuwerfen.
In 3 Stunden sind beide Filme da, dann kann ich sie mir anschauen - ich bin schon gespannt.
Danke für den Tipp, Jan.

  #5  
Alt 06.07.2004, 17:16
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2003
Beiträge: 60
THX für den Tipp...

Ich entführe mal die Links... ;-)

C.

  #6  
Alt 06.07.2004, 17:27
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 828
Danke für den Tipp - dank der DSL Flat kann ich den morgigen Ferienbeginn wohl im Heimkino feiern

__________________
Philipp Gérard
Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen. - Arthur Schopenhauer
  #7  
Alt 06.07.2004, 18:56
Benutzerbild von OrcaDesign
elitäre Pappnase
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: "Berlin Nebenstelle", vor Köln
Beiträge: 150
... die Welt ist doch klein ...!
"Paul der Fisch" kenn ich noch aus meinen Ilmenauer Studententagen aus der Uraufführung - war nämlich zu meinem Matrikel der Bergfestfilm (ist Tradition dort, jedes Jahr ein neuer ).

Gleich mal runterladen... der alten Zeiten willen und weil ich den eigentlich als ganz witzig in Erinnerung hab - wobei da vielleicht diverse "kleine Flasche Bier", voller Hörsaal und sonstiges Entertainment dran beteiligt gewesen sein mag... *dumdidum*

__________________
Lars
~ Mein Haus, mein Auto, meine Yacht ~
  #8  
Alt 02.12.2007, 04:34
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a

Dj


Hab den Film in 6 min gezogen dank 16000 leitung. danke für den tip is ein klasse film
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24