Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 03.11.2005, 15:27
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 36

YoPeHo - Ja oder Nein?


Moin,

ich bin am überlegen mir folgendes Paket zuzulegen:

http://page.yopeho.de/index.php?page...action=details

Es erfüllt voll und ganz meine Anforderungen. Spricht irgendetwas dagegen, was meint Ihr? Bei der WHL hat der Anbieter durchweg gute Kritiken bekommen. Empfehlt ruhig adäquate Alternativen.

Vielen Dank schonmal
  #2  
Alt 03.11.2005, 17:08
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 831
Für mein Empfinden zu viel für das Geld - da grübele ich, wo die ihr Geld einnehmen

__________________
Philipp Gérard
Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen. - Arthur Schopenhauer
  #3  
Alt 03.11.2005, 22:08
Benutzerbild von Scotty
Supergockel
 
Registriert seit: 12.2001
Ort: 16816 Neuruppin
Beiträge: 707
Les dir da mal lieber auch erst das klein gedruckte durch, irgendwo ist da fast immer ein harken bei solchen billig Hostern. Von jemand anderen weiß ich das bei seinem Provider Geld für jede Supportmail verlangt wird und das nicht zu knapp .

__________________
Enrico Hahn
Scotty's .NET Projekte: StarTrek Infos X10b, e-hahn Updater 3.20, Easy Desktop Note 1.10
  #4  
Alt 03.11.2005, 22:26
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Wenn man eines nach kurzer Recherche behaupten darf, dann die Tatsache, dass die Leute dort Kinderfreundlich und geduldig sind.

http://forum.yourpersonalhoster.de/v...er=asc&start=0
http://forum.yourpersonalhoster.de/viewtopic.php?t=163

__________________
Jan Stöver
  #5  
Alt 04.11.2005, 10:47
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 36
Hmm. Ich sehe, dass Ihr skeptisch seid. Ich hab da noch 'ne Alternative: http://www.orange-hoster.de/pakete-special_s.html

Ich denke, dass ich da auf der sicheren Seite sein sollte. Also bis heut' Abend wird bestellt. So 18 Uhr. Und momentan mit klarer Präferenz auf orange-hoster. Bis dahin habt Ihr noch Zeit mich umzustimmen oder Bedenken zu äussern. Ansonsten Danke ich euch schonmal. Ich hadere schon seit Ewigkeiten welchen Anbieter aus der Fülle in diesem Preissegment ich nehmen soll. Jetzt müssen endlich mal Taten folgen, da ich momentan recht unzufrieden bin.

Bis dann und danke nochmals

  #6  
Alt 04.11.2005, 14:58
Benutzerbild von Philipp Gérard
Zeitdenken
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 831
Ich würde mich wiederholen, habe aber in diesem Forum schon Positives über Orange-Hoster gelesen, will daher also nicht wieder unterstellen, die holten sich ihr Geld schon irgendwie rein...

__________________
Philipp Gérard
Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen. - Arthur Schopenhauer
  #7  
Alt 04.11.2005, 15:19
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2004
Beiträge: 40
Also ich denke das du bei zweiterem besser aufgehoben bist als bei oberen, denn es ist ja eine Tochterfirma von Net-Puplics, welche eigentlich einen seriösen Namen haben.
Jedoch würde ich persönlich andere Hoster vorziehen.
Hier im Forum sind so weit ich das sehe viel All-Inkl Fans, und das denke ich nicht ohne Grund.
Wenn es nicht gleich 1 GB Space sein muss, sollten es für den Anfang auch kleinere Packete tun, die bei Bedarf aufgestockt werden können.
Weiter empfehlen kann ich dir de-punkt.de, ip69.de, hosting-domain.de oder centron.de.

  #8  
Alt 05.11.2005, 12:08
Benutzerbild von bugmenot
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 21
Hallo,
ich bin Kunde bei YoPeHo und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Die Angebote sind sehr preiswert und sogar bei den günstigen Tarifen gibt es Dinge wie Cronjobs, braucht zwar nicht jeder, aber ich eben schon und bei anderen muss man mehr Kröten dafür lockermachen (habe den alten Einsteigertarif für 0,99 €/Monat, mittlerweile kostet der 1,49 €/Monat, dafür hat man aber auch z. B. 250 MB Webspace statt wie ich 100 MB, was mir aber reicht, sonst hätte ich's nicht gewählt ;-)). Webbasierte Cronjob-Dienste wie z. B. Webcron.org sind auch nicht das Wahre.

Die Server laufen flott, haben mod_rewrite usw.

Vorher war ich bei all-inkl, die waren mir aber zu teuer. Dafür konnte ich mich aber bei all-inkl darauf verlassen, dass ich innerhalb von üblicherweise ca. 10 Minuten eine Antwort auf meine E-Mails erhielt. Das ist bei YoPeHo etwas anders, die letzte Mail an die Technik (ging darum, dass ich eine Subdomain auf eine bestimmte IP auflösen lassen wollte, geht auch prima) wurde aber noch am ersten Werktag nach dem Versand bearbeitet (ich hatte sie Sonntag geschickt, Montag hatte ich die Antwort und die Subdomain ging wie gewünscht). Naja, mir geht das ausreichend schnell und für den Preis ist das absolut akzeptabel. Support im Forum geht auch flott, teilweise fast in Chatgeschwindigkeit ;-)

Freundlichen Gruß
Martin F.

  #9  
Alt 05.11.2005, 19:25
neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 3
Guten Abend,

ich wollte nur sagen, dass ich shcon seid über einem Jahr bei YoPeHo Kunde bin.
Ich bin mit dem Preis-/Leistungsverhältnis voll und ganz zufrieden.
Der Support ist superschnell (innerhalb von 2h eine Domain gereggt), die Preise sind 1a und wirklich, man bekommt echt einen spitzen Webspace und Co. Da sind keine versteckten Preise oder sonst was in der Art. Ausfülle gehen gegen 0, und überhaupt, ich kann absolut jedem hier empfehlen zu YoPeHo zu gehen, ihr werdet garaniert nicht enttäuscht sein.

Diese ganzen Sachen habe ich übrigends auch shcon vor etwa einem halben Jahr bei der WHL gemeldet.. nebenbei ist YoPeHo jetzt auch in Kürze als "Geprüfter Provider" bei der WHL eingetragen.

Viele Grüße, Martin (diesmal nicht F. sondern M. --> Meel)

  #10  
Alt 06.11.2005, 13:48
Benutzerbild von bugmenot
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 21
Hallo,
darf man erfahren, wie du dich nun entschieden hast?
Gruß
Martin F.

  #11  
Alt 06.11.2005, 20:07
Benutzerbild von Soltano
Der ewig Unwissende
 
Registriert seit: 08.2002
Beiträge: 78
Sehr, sehr erstaunlich.
2 Leute die sich hier anmelden nur um in diesem Thread zu posten

  #12  
Alt 06.11.2005, 21:20
Benutzerbild von bugmenot
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 21
Wäre ein bugmenot-Account schon vorhanden gewesen, hätte ich den genutzt ;-)

Und nein, ich bin weder der andere Martin noch arbeite ich bei YoPeHo oder so. Von mir aus könnt ihr auch gerne die IPs vergleichen, da werden bei all meinen Posts die ersten 16 Bit gleich sein. Um unter einem anderen Namen zu posten (was ich sowieso nicht vorhabe), würde ich sicher nicht extra einen anderen Internetzugang neben meiner DSL-Flatrate einrichten.

Ich hab mich übrigens geirrt, der neue Einsteigertarif hat keine Cronjobs. Der alte hatte aber noch welche. Mein Vertrag läuft noch (leider nur) bis Juli, dann muss ich mal sehen, wo ich einen günstigen Tarif mit Cronjobs kriege.

Gruß
Martin F.

  #13  
Alt 07.11.2005, 02:52
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Zitat:
Zitat von bugmenot
Mein Vertrag läuft noch (leider nur) bis Juli, dann muss ich mal sehen, wo ich einen günstigen Tarif mit Cronjobs kriege.
Was passiert denn im Juli? Wirst du dann automatisch auf die neuen Pakete umgestellt?

__________________
Jan Stöver
  #14  
Alt 07.11.2005, 17:18
Benutzerbild von bugmenot
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 21
Entweder, ich wechsel dann in einen der neuen Tarife, oder ich such mir woanders was. Wenn ich nichts tu, steh ich dann wohl ohne Vertrag da. Kann auch sein, dass es automatisch auf den neuen Tarif umgestellt wird, weiß ich nicht genau. Hat ja noch Zeit.
Gruß
Martin F.

  #15  
Alt 07.11.2005, 19:47
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Das sie den Vertrag einfach auslaufen lassen werden glaube ich nicht. In Deutschland ist es ja Gang und Gebe, dass solche Verträge sich nach der Mindestlaufzeit automatisch verlängern. Die würden dort ansonsten ja ihren Kundenstamm verkleinern. Aus Sicht der Kundenbindung eine Dummheit und daher äusserst unwahrscheinlich.

Sollten sie den Vertrag kostenintensiver verlängern wollen weil sie das Angebot nicht mehr im Programm haben, dann müssen sie dir dies vor Ablauf der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist mitteilen. Wenn sie dies nicht tun hast du natürlich ein ausserordenliches Kündigungsrecht aufgrund nicht einvernehmlich geänderter Vertragsinhalte. Ist im BGB geregelt.

Dem ist natürlich nicht so, wenn dies bereits bei Vertragsabschluss bekannt war. Zum Beispiel ein, auf ein Jahr befristeter, Einsteiger- / Kennenlerntarif.

__________________
Jan Stöver
  #16  
Alt 07.11.2005, 20:01
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 36
Wollte noch bescheidsagen, dass ich mich für OrangeHoster entschieden hab. Mal sehen ob alles so klappt, wie ich mir das vorstelle. Ein wenig tut es mir leid für YoPeHo, da man ja wirklich nur Gutes hört, aber es hätte einfach ein gewisses Risiko geborgen. Nicht, dass nicht jede Hosterwahl ein Risiko birgt, jedoch wollte ich auch nicht unbedingt Hosteurope oder All-Inkl den Vorrang geben, obwohl ich mir sicher bin ich wär dort gut aufgehoben gewesen. Drum hab ich mit einem kleinen bis mittlelgroßen Hoster einen Mittelweg gefunden. So hoffe ich jedenfalls. Danke nochmals für Eure Beiträge

  #17  
Alt 08.11.2005, 14:50
neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 3
Hey, das mit den gleichen Namen und ähnlichen Posts war wirklich nur Zufall :-) Bin nur draufgestoßen als ich über Google was gesucht habe und habe dann halt ´n bisschen reingespickt *g*

Viele Grüße, Martin M.

  #18  
Alt 17.01.2006, 18:29
neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.2006
Beiträge: 2
ich bin durch Google auf diesen Tread gestossen. Ich bein bei yopeho Kunde und kann nur zwei Worte sagen:


VERGESST ES !

  #19  
Alt 17.01.2006, 19:35
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Es wäre nett deine Aussage noch durch weitere Argumente untermauert zu wissen!

Ansonsten stufe ich deinen Beitrag mal aus 'nicht hilfreich' ein.. Woher sollen potenzielle Kunden denn nun wissen ob deine Aussagen wahr sind? Wenn du keine Argumente bringst wirst du auch nicht ernst genommen.

  #20  
Alt 18.01.2006, 08:47
neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.2006
Beiträge: 2
Ist mir völlig egal ob ich hier ernst genommen werde oder nicht. Schliesslich will ich keinen hier überzeugen. Geht von mir aus alle zu diesem Wohnzimmer-Provider mit drei Servern, der Webhosting nebenher als Hobby betreibt und erlebt Euer blaues Wunder.

  #21  
Alt 18.01.2006, 10:32
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.197
Hm die meisten beschwerden les ich über Massenhoster also geh ich nicht zu nem Massenhoster.
Deine Beiträge sind irgendwie wertvoll? Vielleicht eher wertlos

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #22  
Alt 18.01.2006, 14:36
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 888
So unglaublich günstig finde ich YoPeHo nicht. Manche Angaben erscheinen sehr hoch für das Geld aber das sind auch einfach Mischkalkulationen. Beispielweise Traffic, Datenbanken oder Webspace: die Zahlen sind sehr hoch, werden aber sowieso von niemandem ausgereizt.

Mir erschien mein Hoster (Artfiles) immer relativ preisintensiv, aber im Grunde ist er nicht teurer als YoPeHo. Ich will mal vergleichen Business I (YoPeHo) für 25€/Monat inkl. 15€ Einrichtungsgebühr vs. professional small (Artfiles) für 20€/Monat, keine Einrichtungsgebühr.

Bei YoPeHo hab ich 3 Domains, bei Artfiles 5. Bei YoPeHo bekomme ich 1000 Subdomains, bei Artfiles 750 + 150 pro jeder Domain, also 1500 insgesamt. E-Mail-Konten sind gleich, allerdings bekomme ich bei Artfiles auch Mailinglisten, was YoPeHo nicht bietet. CronJobs sind bei beiden Packeten dabei, allerdings bietet Artfiles einen SSH-Zugang was YoPeHo nicht macht. Die Features (MySQL, PHP, Perl) sind gleich, Artfiles beitet zusätzlich aber noch Python und TCL. YoPeHo bietet mehr (250) MySQL-Datenbanken als Artfiles (15), allerdings sind 250 Datenbanken für 3 Domains (83 Datenbanken pro Domain) eh nutzlos, niemand braucht so viele. YoPeHo hat ebenfalls mehr (200GB) Traffic als Artfiles (100GB), was aber im Grunde auch nur eine Fantasiezahl ist. Wer 100GB Traffic im Monat überschreitet hat sowieso einen eigenen Server und keinen Shared-Webspace mehr. Bei Artfiles krieg ich auf Wunsch kostenlos eine feste IP, bei YoPeHo nicht. Dinge wie Passwortschutz, mod_rewrite, Backups und eigene Fehlerseiten sind eine Selbstverständlichkeit und bei beiden Hostern inklusive.

Ausserdem kann man bei Artfiles auf Wunsch seine Domains über den Domainbot selbst verwalten, genau wie die DNS-Einstellungen. Zusätzlich gibt es viele nette Funktionen (bsp. SMS-Gateways) die man sich optional freischalten kann.

Der Support dürfte gleich sein. Die Bearbeitungszeiten bei Artfiles bewegen sich immer im Rahmen von 1-2 Stunden, auch bei Domainregistrierungen über das Ticketsystem. Zudem ist Artfiles sehr Kundenorientiert was sich beispielsweise darin niederschlägt, dass auf den Wunsch mehrerer Kunden SMS-Gateways zur Verfügung gestellt wurden. Such dir mal einen anderen Hoster der solche Wünsche in absehbarer Zeit ernst nimmt und seine Angebote dahingehend erweitert...

Suma sumarum hat YoPeHo zwar bei manchen Dingen (Webspace/Traffic/Datenbanken) höhere Limits die aber so phantastisch hoch angesetzt sind, dass man sie so oder so nicht ausreizt. 10GB Webspace und 200GB Traffic braucht niemand solange man nicht gerade ein großes Downloadarchiv betreibt (was bei YoPeHo im Gegensatz zu Artfiles sowieso verboten ist, sonst würden die Kunden die Limits ja ausreizen können womit solche Kalkulationen nicht mehr funktionieren würden ).

Man kann also sagen: für 5€ im Monat und 15€ Einrichtungsgebühr weniger bekomme ich bei Artfiles praktisch die gleichen Leistungen und noch zusätzliche "Profi"-Features wie SSH, feste IP, Mailinglisten, SMS-Gateways usw. So unglaublich günstig sind Angebote wie bei YoPeHo nämlich auch nicht da sie nur funktionieren solange nicht mehrere Kunden die hoch angesetzten Limits ausreizen. Und das man offenbar gezwungen ist im Juli auf teurere Tarife zu wechseln (siehe bugmenots Posts) wirft auch kein gutes Licht auf die Kalkulation und Verlässlichkeit bei YoPeHo.

__________________
Johannes Klose
Calitrix Wiki - Wiki auf Basis von PHP und MySQL
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anrede: Sie oder Du? Tomek Community Management, Administration und Moderation 27 23.09.2006 16:16
suche andere CMS/wiki oder...... Holztechniker Blog, CMS, Wiki und Sonstige 8 17.01.2006 07:57
Jobbörse, blind oder nicht mehr vorhanden? rekrut Informationen, Anregungen und Kritik 1 09.09.2005 20:00
dynamisch oder statische Seiten/ Blöcke integrieren eBoy Programmierung und Datenbanken 12 09.08.2005 06:21
Verbasteln oder einfach mal laufen lassen Jan Stöver Community Management, Administration und Moderation 3 08.08.2005 04:28






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24