Zur Boardunity Forenstartseite

Zurück   Boardunity Ratgeber Forum » Sonstiges » Boardunity-Talk

Umfrage: Beobachtest Du die StartUp / Gründer Szene?
Antwortmöglichkeiten
Beobachtest Du die StartUp / Gründer Szene?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 25.05.2008, 00:54
Benutzerbild von Luki
Administrator
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 489

Wer verfolgt die StartUp Szene in Deutschland?


Hallo BU,

beinahe täglich jagen News über Internet Startups durch den Blog von
deutsche-startups.de

mich würde interessieren, wieviele hier an Board die Szene beobachte oder selbst über einer Idee brüten?
  #2  
Alt 27.05.2008, 17:13
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 12
Also mich interessiert das Gebiet auch, wobei ich nicht super aktiv nach News suche.
Bin im Moment selber über ein Projekt am nachdenken, aber mir fehlt momentan einfach
die Zeit dazu...


Geändert von superblogger (30.09.2008 um 20:34 Uhr).
  #3  
Alt 28.05.2008, 22:34
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 803
Ehrlich gesagt halte ich nicht viel von dem Web2.0-Startup-Boom. Die wenigsten Plattformen konnten bisher auch nur annähernd mein Interesse wecken, um dort auch nur fünf Minuten länger zu bleiben. Meiner Meinung nach wird sich der ganze Social-Networking-Kram in Zukunft auf einige wenige Seiten beschränken, u.a. Facebook. Schüler-/StudiVZ empfinde ich schlicht und einfach als billigen Abklatsch. Und wie die restlichen Start-Ups mit ihren Plattformen letztlich richtiges Geld verdienen wollen, ist mir auch ein Rätsel.

  #4  
Alt 29.05.2008, 05:18
Michael Finger
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Holle
Beiträge: 84
Hi codethief,
wobei man noch ergänzen sollte, das es bist jetzt nur darum geht möglichst viele Nutzer zum anmelden zu bekommen, damit man es teuer verkaufen kann, an eine der Medien Unternehmen wie Pro7/Sat1 und wie sie noch alle Heißen.

__________________
Michael Finger
  #5  
Alt 29.05.2008, 08:25
Benutzerbild von Luki
Administrator
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 489
Zitat:
Zitat von codethief Beitrag anzeigen
Ehrlich gesagt halte ich nicht viel von dem Web2.0-Startup-Boom. Die wenigsten Plattformen konnten bisher auch nur annähernd mein Interesse wecken, um dort auch nur fünf Minuten länger zu bleiben. Meiner Meinung nach wird sich der ganze Social-Networking-Kram in Zukunft auf einige wenige Seiten beschränken, u.a. Facebook. Schüler-/StudiVZ empfinde ich schlicht und einfach als billigen Abklatsch. Und wie die restlichen Start-Ups mit ihren Plattformen letztlich richtiges Geld verdienen wollen, ist mir auch ein Rätsel.
  • leider sind viele Social-Networking Communities allein Exit-getrieben und weniger auf den Aufbau eines soliden Unternehmens - grosse Communities haben zwar wert, jedoch sind Besucher von Social-Communities "wandernd" - d.h. heute bei asmallworld und morgen bei facebook.
    Sobald jemand hier etwas offenes verwirklicht oder die "walled garden" von StudiVZ und Co. durchbricht, werden die Leute wieder schnell wandern!
  • wie mancher einer "Geld verdienen" mag ist mir ebenfalls ein Rätsel, besonders Müttercommunites sind eine kurzlebige Zielgruppe
  • allerdings findet man auch immer wieder Perlen mit soliden Ideen und Geschäftsmodellen: Müsli individuell online mixen! Bio-Müsli. und die ganzen Auktionshäuser... (Wer waagt den Angriff auf eBay zuerst *g*)

  #6  
Alt 29.05.2008, 19:30
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 803
Ui, mymuesli.com sieht klasse aus - so etwas wollte ich schon immer mal haben. Danke!

  #7  
Alt 30.05.2008, 09:52
Michael Finger
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Holle
Beiträge: 84
Hi Luki,
stimmt was du da schreibst, noch so eine Perle finde ich Sonntagmorgen Kaffee - leckere Kaffeesorten zum selber mischen , leider ist der Kaffee dann etwas teuer. Aber sehr schön umgesetzt.

__________________
Michael Finger
  #8  
Alt 30.05.2008, 11:25
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 12
Die beiten Seiten sehen echt sehr stylisch aus. Was codethief schreibt ist schon richtig, denke auch das gerade die Social-Networks schiene im Moment einfach ein viel zu großer Überangebot hat. bekommen regelmäßig E-Mails von irgendwelchen bekannten, die mich für eine Kontaktseite werben wollen. Das nervt! Geben wir den Sachen noch 2 Jahre, dann ist einiges ausgesiebt...


Geändert von superblogger (05.07.2008 um 12:55 Uhr).
  #9  
Alt 30.05.2008, 15:46
Benutzerbild von Luki
Administrator
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 489
naja man sollte bedenken das es auch funktionierende Social Networks gibt.. - auch wenn ich die Idee das ganze über Werbung zu finanzieren mangelhaft finde, die ganzen Flirtseiten (elitepartner) oder Xing mit Abomodellen funktionieren Cash Flow positiv...

noch ein interessantes Startup: Tolingo - Übersetzungsbüro 2.0 *g* - bitte noch nicht kommentieren ich mache dazu demnächst mal einen eigenen Thread im Vorstell-Forum!


Geändert von Luki (03.09.2008 um 15:06 Uhr).
  #10  
Alt 07.11.2008, 20:25
neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.2008
Beiträge: 6
Ich schaue mir neue Start-Ups auch gerne an, aber eher passiv. Aktuell muss ich sagen sieht es schon irgendwie mau aus, auf der Linie.

Antwort


Stichworte
startups

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suchen 1a Webdesigner für StartUp Luki Web Design und Grafik 1 22.09.2007 08:17






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24