Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 25.01.2006, 13:47
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 14

php-code parsen


Hallo

folgende Frage: Gesetzt den Fall, ich habe eine "normale" PHP-Datei, d.h. HTML und <? php ?> gemischt, in ner Datenbank stehen. Diese Datei möchte ich zur Laufzeit eines anderen php-Skriptes ausführen lassen (als "quasi-Plugin").

Wie könnte man den Code durch den Parser jagen und entsprechend ausgeben lassen?
Ich habe folgende dumme "Ideen":

1.) Das ganze auf <? und ?> untersuchen und die entsprechenden Teile nacheinander mittels eval() auswerten. Gibt aber viel Aufwand, wenn man auch noch <?foreach:?>...<?endforeach?> etc... berücksichtigen will, und regexen und nochmal regexen und dann nochmal den parser arbeiten lassen, erscheint mir ein wenig von hinten mit der faust aufs auge.

2.) Ganz blöd: Den Quelltext temporär speichern, und die Temp-Datei per include einbinden, dann wird sie ja auch ausgewertet... ist aber irgendwie unelegant, man müsste ja die datei aus der db holen, speichern, wiederum öffnen.. auch doof.

3.) (und hier hörts ganz auf): php per system() aufrufen und die Ausgabe auswerten. Hier habe ich aber das Problem der Plattformabhängigkeit, anscheinend muss man php per console mit php -r "code" aufrufen, außerdem sind Befehle wie system(), passthru() etc. bei den meisten Providern eh deaktiviert.

Gibt es hierfür vielleicht eine Lösung, die ich noch nicht bedacht habe?
  #2  
Alt 25.01.2006, 14:13
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.197
Haben letztens ausführlich in #php-support im Quakenet darüber geredet und sind zu dem resultat gekommen, dass Möglichkeit 2 die beste wäre. Man muss das Script ja nicht bei jedem Aufruf in eine Tempräre Datei schreiben, nur wenn etwas geändert wurde.
MfG

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #3  
Alt 25.01.2006, 14:32
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 14
jau denk ich auch, kann man ja tatsächlich cachen oder so... aber schön wärs natürlich wenns anders ginge. aber das scheint mir auch noch der einfachste weg zu sein. ich glaub, ich machs echt erstmal so, falls einem sonst nochwas einfällt, her damit.

danke .)

  #4  
Alt 26.01.2006, 14:33
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 137
Die "ganz blöde" Möglichkeit 2 finde ich auch am sinnvollsten und verwende diese bei meinem Template-Parser.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GPL 3 Anfang 2007 Jan Stöver Onlinerecht, Datenschutz und Sicherheit 7 18.01.2006 18:46
Linktausch / Webring PHP Script Metro Man Web Design und Grafik 0 17.08.2005 14:39
SMARTY variable im {php} Bereich Dr.Schmidt Programmierung und Datenbanken 6 25.07.2005 09:47
Leseempfehlung: PHP Magazin MrNase Boardunity-Talk 14 23.07.2005 20:40






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24