Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 15.12.2005, 14:05
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 137

PEAR::DB oder eigene Klasse?


Hi, ich plane gerade ein größeres Projektund wollte eure Meinung zu der PEAR-Erweiterung DB wissen.
Kostet das viel Performance oder fällt das nicht ins gewicht? Immerhin steckt da ja eine Menge Code dahinter und könnte bedeutend schlanker gemacht werden, wenn man nur diese Dinge umsetzt, die man auch benötigt.
Sollte man auf PEAR::DB zurückgreifen oder lieber ein an das eingene Projekt angepasste kleine Klasse schreiben? Evtl ergibt das ja auch Vorteile für die Performance?
  #2  
Alt 18.12.2005, 12:53
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 109
Hi,

ich bin schon seit längerem anhänger der adoDB-Klasse (http://adodb.sourceforge.net/). Bin damit wirklich sehr zufrieden. Ärgerlich finde ich an der ganzen Geschichte derzeit nur, dass hier ständig neue Sachen "erfunden" werden (also bei Datenbank-Abstraktionen). So liefert php 5.1 jetzt ja auch eine Schnittstelle. Finde ich etwas blöd, weil man sich offensichtlich nicht auf eine gute Klasse konzentrieren kann und diese verbessert. Aber so ist das halt in der Open-Source-Szene. Da werden Sachen 20 mal neu erfunden :-(

Wurstbrot

  #3  
Alt 18.12.2005, 12:57
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 137
Ich hab mir evtl gedacht eine Datei mysql.php zu machen, in der eine allgemeine Funktion in mysql-Funktionen wandelt. Andere DB-Typen bekämen dann auch eine Datei xxx.php, in der dann diese entsprechenden Funktionen aufgerufen werden. So kann man per einfachem include verschiedene DB-Typen möglich machen

  #4  
Alt 18.12.2005, 15:58
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 809
@eBoy
Das wird aber eher schlecht funktionieren, da du die unterschiedlichen Syntax-Schemata der SQL-Sprachen nicht berücksichtigst.

__________________
Forensoftware mit integriertem CMS: Viscacha 0.8!
  #5  
Alt 18.12.2005, 17:22
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 137
Wieso sollte das nicht klappen? ich habe einen solchen vor einiger Zeit schonmal angefangen, der für zwei Datenbank-Typen funktioniert hat. Interessant finde ich eigentlich eh nur mysql und evtl sqlite, aber andere sind eh weniger verbreitet...

Aber so richtig kenne ich mich da nicht aus...

  #6  
Alt 18.12.2005, 18:38
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 109
Hi,

ehrlich gesagt finde ich deine Idee nicht für gut. Das ist das, was ich mit "Rad neu erfinden" meine. Es gibt schon solche Abstraktionsklassen, verwende lieber diese.

Generell finde ich die Abstraktionsklassen recht geschickt. Du musst aber wirklich darauf aufpassen, dass dein SQL-Code möglichst standardkonform ist und keine Spezial-Pflege braucht. Hier liefert adoDB (damit kenn ich mich halt aus) glücklicherweise schon entsprechende Funktionen, wenn man dann noch saubere SQL-Struktur verwendet (keine Tabellen mit "-" oder "_"), dann gibt es auch in der Regel keine Probleme bei einer DB-Migration.

Wurstbrot

  #7  
Alt 18.12.2005, 18:49
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 137
Ok, danke, werde mir meine Gedanken machen und mir verschiedene Lösungen anschauen

  #8  
Alt 19.12.2005, 00:54
Mitglied
 
Registriert seit: 08.2005
Beiträge: 36
Also ich kann adoDB auch nur empfehlen. Wenn dir die Libs zu ueberladen sind, dann gibts auch noch eine Lite-Version unter http://adodblite.sourceforge.net/ . Die hab ich allerdings noch nicht angetestet.

  #9  
Alt 19.12.2005, 03:07
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 173
Ein Blick auf Creole lohnt sich ebenfalls.

  #10  
Alt 19.12.2005, 08:43
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 137
Da ich auch die PEAR-Erweiterung für AJAX wohl nehmen werde, kommt es auf DB-Erweiterung von PEAR wohl nicht mehr an...
Aber ich werfe natürlich trotzdem noch einen Blick auf die Links. Könnten ja interessanter sein

  #11  
Alt 19.12.2005, 13:42
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 137
Die DB-Erweiterung von PEAR kann man auch nutzen, wenn man gewisse Files auf seinem Server ablegt und included, kann man die AJAX-Erweiterung von PEAR ebenso betreiben?

Link zum verständnis:
http://codeforum.ch/viewtopic.php?t=...highlight=pear

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
suche andere CMS/wiki oder...... Holztechniker Blog, CMS, Wiki und Sonstige 8 17.01.2006 07:57
Affili.net - sinnvoll oder nicht. Marty Boardunity-Talk 25 30.11.2005 23:44
dynamisch oder statische Seiten/ Blöcke integrieren eBoy Programmierung und Datenbanken 12 09.08.2005 06:21
Verbasteln oder einfach mal laufen lassen Jan Stöver Community Management, Administration und Moderation 3 08.08.2005 04:28






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24