Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 04.04.2004, 21:45
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a

Das invisionBoard 1.3


Hi,

nachdem ich YabbSE und thwb durchprobiert hatte und mir keines so richtig gefiel (gegen das PHPBB hab ich irgendwie so ne Abneigung, deswegen hab ich's gar nicht erst installiert ) bin ich beim Invisionboard angekommen.

Installation
Die Installation verläuft wie bei jedem Forum relativ einfach. Störend ist jedoch, das alles auf Englisch ist. Ist zwar in Ordnung und verständlich, aber deutsch ist bequemer Die Konfiguration im englischen AdminCP ist nicht jedermanns Sache aber durchaus logisch und verständlich aufgebaut.
Etwas umständlich gestaltete sich die Suche nach einem deutschen Sprachpaket; zuerst erwischte ich auf einer Hack-Seite ein fehlerhaftes, welches schlicht nicht funktionierte. Auf den offiziellen Seite findet ihr ein funktionierendes ;-)

Templatesystem
Das Templatesystem ist zwar das erste, mit dem ich intensiv arbeite, jedoch kann ich sagen dass es allgemein ganz in Ordnung ist. Der CSS-Editor nervt zwar mit einem viel zu kleinen Textfeld und im CSS ist auch leider keine großartige Ordnung zu finden, weswegen sich die Suche nach den verschiedenen classes recht schwierig gestaltet. Sehr praktisch ist in diesem Zusammenhang die Seite http://www.duggyd.co.uk/css, welche anhand von Screenshots die CSS_Klassen darstellt.
Die Templates findet man leider nicht immer so schnell. Es gibt einen Editor. Bis man zum gewünschten Template kommt, sind ziemlich viele KLicks nötig.

Adminfunktionen

wie oben bereits erwähnt - das AdminCp ist zumindest vom Layout eines der besten die ich kenne. Die Funktionen sind in der Regel leicht zu finden, vorteilhaft erwies sich auch das Notizfeld; mit ihm konnten Notizen mit anderen Admins ausgetauscht werden.
Die Themenoptionen sind auch sehr simpel und gut gestaltet.

Gruppen/Rechte
Zuerst meinte ich, dies wäre eine der Schwächen des Invisionboards. Durch die für Anfänger etwas komplizierte Spaltung von "permission Masks" und Usergruppe war ich verwirrt. Jetzt kann ich sagen: Das Einstellen der Permission masks funktioniert recht gut, sie sind beim Erstellen eines neuen Unterforums beispielsweise durch kleine Tricks schnell anwählbar. Man kann zwischen unsichtbaren und passwortgeschützten Foren unterscheiden.

Fortsetzung --

Komfort
Die Möglichkeit für einen Quick Reply ist sehr komfortabel und inzwischen ja auch schon bei vielen Foren dabei. - So auch beim invision Board. Leider muss diese Funktion für jedes neue Forum seperat aktiviert werden. (gibt auch n WEg das generell zu machen, aber den hab ich nciht gefunden)
Die Anmeldung gefällt mir recht gut, da nicht - wie etwa beim Woltlab Burning Board (WBB) oder vBulletin2 - tausende Optionen aktiviert bzw. deaktiviert werden müssen. Erfahrene Benutzer wissen zwar, dass man diese Funktionen meist nicht beachten muss, Anfänger verbringen dann jedoch mit der Anmeldung Ewigkeiten. Deswegen: Die Anmeldung ist im Prinzip hervorragend gestaltet, auch die Aktivierungsmail lässt sich abschalten.
Der Button "neue Beiträge" funktioniert gut. Anders als beim vb3 gibt er keine Fehlermeldung aus, wenn an diesem Tag noch keine Beiträge geschrieben wurden.
Die Möglichkeiten zur Formatierung beim ERstellen von themen oder Beiträgen sind Durchschnitt, besser ist hier das vb3 mit dem tollen WYSIWYG-Editor.


Fortsetzung folgt

Geändert von Gast (01.06.2004 um 20:41 Uhr).
  #2  
Alt 05.04.2004, 12:13
Benutzerbild von OrcaDesign
elitäre Pappnase
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: "Berlin Nebenstelle", vor Köln
Beiträge: 150
Zitat:
Der Button "neue Beiträge" funktioniert gut. Anders als beim vb3 gibt er keine Fehlermeldung aus, wenn an diesem Tag noch keine Beiträge geschrieben wurden.
... doch, tut's nervigerweise ganz genauso...

__________________
Lars
~ Mein Haus, mein Auto, meine Yacht ~
  #3  
Alt 05.04.2004, 15:37
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Zitat:
Zitat von archibald
Etwas umständlich gestaltete sich die Suche nach einem deutschen Sprachpaket; zuerst erwischte ich auf einer Hack-Seite ein fehlerhaftes, welches schlicht nicht funktionierte. Auf den offiziellen Seite findet ihr ein funktionierendes ;-)
Naja die Leistungen einer Hackseite solltest du im Rahmen eines Erfahrungsberichtes nicht unbedingt bewerten. Bei sowas ist es sicherlich klar, dass man die offizielle Seite anlaufen sollte.


Zitat:
Zitat von archibald
Layout
Ich frage mich, ob es sinnvoll ist auf das Design der Software einzugehen. Denn das ändert man ja. Beziehungsweise man kann es ändern.
Besser wäre es gewesen, wenn du einen komplett fertigen Erfahrungsbericht online gestellt hättest, der auch die Templateverwaltung anspricht. Denn dieses verkorkste Ding sollte sicherlich erwähnt werden.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Invisionboard Marco Forensoftware 16 14.11.2004 16:48






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24