Boardunity Ratgeber Forum

Boardunity Ratgeber Forum (https://boardunity.de/)
-   Webspace, Webserver, Domains (https://boardunity.de/webspace-webserver-domains-f28.html)
-   -   Webspace/-server mit PHP5 und PDO? (https://boardunity.de/webspace-server-php5-pdo-t4762.html)

eBoy 27.03.2007 20:35

Webspace/-server mit PHP5 und PDO?
 
Ich arbeite zur Zeit an einem Script unter php5 und überlege die PDO-Datenbank-Klasse (ab php5.1 enthalten) zu nutzen.
Ich bin mir aber nicht sicher, wie viele Webspace-Anbieter PDO bereits oder in nicht allzu ferner Zukunft anbieten?
Kann man in Zukunft auf PDO allgemein bauen oder sollte man da vorsichtig sein und alternative noch eine andere DB-Anbindung ermöglichen?

MfG

eBoy

MaMo 27.03.2007 20:40

Hi,

laut einer Statistik ist PDO bei 15% der PHP-Installationen installiert. Da sind jedoch noch die diversen PHP4 Installationen mit bei.

MaMo

eBoy 27.03.2007 20:53

Ok, was ja von den Zahlen her aktuell mal in Ordnung ist. Aber wie wird sich das entwickeln?
Wird PDO "Standard"? Oder wird sich PEAR::DB durchsetzen (bzw der Nachfolger)?
Kann man da schon was absehen?
Ich habe zu Testzwecken Webspace bei Goneo (Testscript, welches lokal läuft, lief dort nicht. Kann aber Einstellungssache sein, da man zwischen php4 und php5 wählen kann und evtl php4 ausgewählt war...)

eBoy 27.03.2007 21:02

Ziemlich doof wäre es, wenn ich meine DB-Zugriffe mit PDO realisiere und dies sich dann nicht durchsetzen kann ;)

eBoy 29.03.2007 13:07

Und was auch interessant ist zu wissen, PDO unterstützt MySQL 5 nicht, lediglich Version 3 und 4...
Also gleich mal ein älteres mysql installieren, da unter Version 5 schreibende Zugriffe nicht zu funktionieren scheinen...

DaddyCool 04.04.2007 18:24

Zitat:

Zitat von eBoy (Beitrag 39378)
Und was auch interessant ist zu wissen, PDO unterstützt MySQL 5 nicht, lediglich Version 3 und 4...
Also gleich mal ein älteres mysql installieren, da unter Version 5 schreibende Zugriffe nicht zu funktionieren scheinen...

PDO ist ab PHP5.1 enthalten und wird sicherlich nicht mehr verschwinden. Für PHP < 5.1 gibt es PDO als PEAR Klasse.

Nutze die PDOs in meinem eigenen Framework um einen Zugriff auf diverse Datenbanken zu ermöglichen. Bisher ohne schwerwiegende Probleme.

Problem war wie bei dir nur das Schreiben in eine Datenbank, da er mir dort mal eben Text ersetzt hat, den er als Platzhalter erkannt haben wollte. Ein Umstieg von query() zu exec() brachte Erlösung.

Wenn du Unterstützung brauchst, sag Bescheid.

eBoy 05.04.2007 07:27

Ich habe es bereits mit exec versucht, trotzdem sind Schreibzugriffe nicht möglich... Ich nutze eine 5er Version von MySQL, welche ja nicht unterstützt wird. Somit wäre es auch riskant, mein Projekt auf PDO zu stützen.
Mein Webanbieter unterstützt zwar php5, jedoch zur Zeit noch kein PDO.
Meine DB-Abfragen laufen über eine eigene Klasse, so kann ich später auch relativ einfach auf PDO umstellen. Ok, bis ich die prepared Statements usw nachträglich eingebaut habe, wird es trotzdem ein wenig Arbeit machen, schieben ich aber trotzdem auf später. Abgabetermin ist in 4 Wochen, da muss ich unwichtigeres erstmal hinten anstellen ;)
Trotzdem danke, darauf komme ich vielleicht später zurück ;)

DaddyCool 05.04.2007 09:37

Zitat:

Zitat von eBoy (Beitrag 39406)
Ich nutze eine 5er Version von MySQL, welche ja nicht unterstützt wird. Somit wäre es auch riskant, mein Projekt auf PDO zu stützen.

Kann ich so nicht bestätigen. Auf meinen Server läuft MySQL 5 und ich habe keine Probleme in Verbindung mit PDO. funktioniert alles wie gewollt.

Zitat:

Zitat von PHP
PDO_MYSQL is a driver that implements the PHP Data Objects (PDO) interface to enable access from PHP to MySQL 3.x, 4.x and 5.x databases.

Das Handbuch selber spricht auch von der Möglichkeit MySQL 5 zu nutzen.

ggf. müsstest du einmal kontrollieren, welche Client Library von MySQL verwendet wird. Bei mir ist es die 5.0.32 und damit klappt es definitiv.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:13 Uhr.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24