Boardunity Ratgeber Forum

Boardunity Ratgeber Forum (https://boardunity.de/)
-   Boardunity-Talk (https://boardunity.de/boardunity-talk-f8.html)
-   -   Die teuerste Domain in Deutschland? (https://boardunity.de/teuerste-domain-deutschland-t9244.html)

erkenschwicker 27.01.2012 11:58

Die teuerste Domain in Deutschland?
 
Kennt ihr die teuerste deutsche Domain? Habe mal gehört, dass es Kredite.de sein soll, aber das kann ich mir kaum vorstellen...

Will für meinen Blog eine Art Ranking der skurillsten teuersten absurdesten Fakten aus dem www erstellen und ihr könnt mir gerne dabei helfen...

danke!

Bordianer 27.01.2012 17:05

kann mir gut vorstellen das es da eher in den pronografischen bereich geht, wenn es um teure Domains geht.
war die teuerste (nichtdeutsche) Domain nicht vordka.com oder sex.com?

conmark 27.01.2012 18:42

Kredit.de --> habe ich auch gehört. Sie hat 892.500 Euro gebracht. Dein Ranking gibts hier: Top Ten der teuersten .de-Domains: Die Deutschen wollen nur spielen - Computer & Internet - FAZ

Gruß Uwe

Ulrich77 27.01.2012 19:07

Hallo,

wobei ich es fast schon traurig finde, dass man so viel Geld für eine Domain ausgibt. Natürlich haben die einen gewissen Wert, aber das ist ein übertriebener Auswuchs, finde ich.

conmark 27.01.2012 19:22

Mit Krediten ist eben doch viel Geld verdient. Die knappe Mio. wird als Investition von der Steuer abgesetzt.

Aber es geht aber noch schlimmer:

1. insurance.com wurde 2009 für 16 Mio. $ gekauft.

2. sex.com wurde 2006 für 14 Mio. $ verkauft.

3. fund.com wurde 2009 für 9,99 Mio. $ gekauft.

4. porn.com wurde 2007 für für 9,5 Mio. $ erworben.

5. business.com wurde schon 1999 für 7,5 Mio. $ verkauft.

6. diamond.com wurde 2006 für 7,5 Mio. $ gekauft.

7. beer.com wurde 2004 für 7 Mio. $ gekauft.

8. israel.com wurde 2004 für 5,88 Mio. $ erworben.

9. casino.com wurde 2003 für 5,5 Mio. $ verkauft.

10. toys.com wurde 2009 für 5,1 Mio. $ erworben.

Es gibt professionelle Domainhändler, die leben davon und das nicht schlecht. Sie durchforsten nach dem immer gleichen Prinzip sämtliche Wirtschaftsmagazine. In diversen Texten verstecken sich Wörter, die z.B. die kommende Produkte ankündigen. Diese Produkte sind meistens noch in einem sehr sehr frühen Entwicklungsstadium. Daraufhin werden diverse Domain auf den Produktnamen, der meistens noch keiner ist, registriert. Irgendwann ist das Produkt da und soll vermarktet werden. Dann lassen es sich die Firmen nicht nehmen viel Geld für eine bereits registrierte Domain zu bezahlen. Fazit: Je kürzer und einprägsamer die Domain, um so teurer wird sie gehandelt. Für uns Otto-Normal-Verbraucher keine gute Möglichkeit Gel zu verdienen. Da werden schnall mal 1000 Domains registriert.

Uwe

trinity 01.05.2012 15:04

du meine güte ... oO ... diese preise sind .. beeindruckend

mr. majong 30.05.2012 16:15

kanns mir schon vorstellen
 
Kann mir schon vorstellen, dasss Kredite.de eine der teuersten ist. Denn mit Kreditzinsen läßt sich auch eine Menge Geld verdienen, das denk ich wird unterschätzt. Fast jeder hat schon mal einen Kredit laufen aber nicht jeder geht auf Pornoseiten.

JonnyX 30.05.2012 17:36

Naja, eine .de Domain wird nie so einen Wert erreichen ;)

Zottel 28.06.2012 03:50

Ich kann da nicht mithalten mit meiner Domain.
http://urlspion.de/www.computerguard.de ob die Werte stimmen ?
Monatliche Seitenimpressionen424.267
Monatliche Besuche 69.552
Wert pro Besucher€ 0,3

marcomayer 28.11.2012 16:19

immer diese Pornoseiten... ist ja unglaublich. Ich frage mich wie diese Werte überhaupt ermittelt werden. Das ist doch meistens total an den Haaren herbeigezogen @ Zottel

Leifeld 04.03.2013 09:11

in amerika kriegt man 2 mio für ne gute domain. hier kann man sich schon freuen, wenn ein tausender gezahlt wird. Um so eine Domain in Amerika kaufen zu können, müsste man schon einen Kredit bei easyCredit (http://www.ratenkredite-vergleich-aktuell.de) aufnehmen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:55 Uhr.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24