Zur Boardunity Forenstartseite
  #51  
Alt 18.08.2003, 21:37
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.282
Zitat:
Original geschrieben von ciruZ
Bevor hier weiter gerätselt wird, warum Linus Linux entwickelt hat:
Er hatte schlicht weg kein Geld für ein Unix, also hat er sich einfach sein eigenes gecoded.
Bald kam dann auch schon die erste grafische Oberfläche - womit Linus gar nicht gerechnet hatte.
und wenn er nicht gestorben ist, so lebt er noch heute .

mir ist die geschichte bewusst....
Linux ist das beste kostenlose Betreibssystem, und eine Alternative gegenüber Windows, jedoch jedes hat seine Vor und Nachteile...!

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #52  
Alt 18.08.2003, 21:52
Benutzerbild von Matix
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 301
das hatten wir bereits geklärt, sagt mal was zu boardsters punkten...g

  #53  
Alt 18.08.2003, 22:18
Benutzerbild von Matix
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 301
nein. DOS gibt es seit 1981 und kam August zusammen mit dem ersten PC von IBM raus. Das System hatte stolze 22 Befehle

  #54  
Alt 19.08.2003, 11:49
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.564
Mein erstes Betriebssystem war ehemal OS/2. Ich habe mich immer gefragt, ob es normal ist, dass ein Hochfahren des Systems ganze 10 Minuten dauert. Mittlerweile weiß ich - ja, das war normal. OS/2 ist wohl eher für die Systeme gedacht, die man einmal anschaltet und alle Jubeljahre mal neu bootet. Nun gut, mit 4 MB Arbeitsspeicher und einer alten Dampfmaschine als Untersatz, konnte OS/2 wohl auch nicht seine ganzen Stärken ausspielen. Jedenfalls war ich damals wirklich erleichter, als ich das erste Mal mit Novell Dos in Berührung kam.

  #55  
Alt 19.08.2003, 12:11
IPB-Supporter
 
Registriert seit: 08.2003
Beiträge: 61
Zitat:
Original geschrieben von ciruZ
Nee, ich hab hier die wildesten Spekulationen gelesen, wie Linux entstaden sei - jemand hat z.B. gesagt aus Langeweile *rofl*
// Edit: Irgendwer meinte sogar, es wäre entstanden weil Linus Dos zu schlecht war - rofl. Unix gibts seid 1970, gabs da DOS überhaupt schon?
Und deine Version darf man wohl auch zu den wilden Spekulationen zählen.

Klar war ihm Unix zu teuer, aber das war wohl kaum der Hauptgrund. Und das Zitat von Linux mal nicht vergessen, "Ich wollte ein Minix machen das besser ist als Minix".

Folgendes berichten so oder ähnlich unzählige Quellen die das Leben und die Arbeit Linus Torvalds detailierter beleuchten als du mit deinem "er hatte kein geld für unix".

Zitat:
Linus Benedict Torvalds wurde in Finnland geboren, gehörte aber der schwedisch sprechenden Minderheit an. (Schwedisch gilt in Finnland als zweite Amtssprache, rund 6% der Finnen sprechen schwedisch.)

Durch Linux erlangte der Finne in der Computerbranche etwa den gleichen Bekanntheitsgrad wie Madonna im Pop-Geschäft. Dabei ist er aber relativ bescheiden geblieben. Als man eigens für ihn seine erste Webseite einrichtete, schrieb er darauf: "Die Homepage eines WWW-Unkundigen. Warum existiert dies alles ? Ich weiss es wirklich nicht. Man hat mir automatisch eine Homepage (in finnisch) gemacht, und nun wundere ich mich, was ich damit machen soll. Wenn jemand einen grossartigen Vorschlag hat, soll er sich ungezwungen fühlen und ihn mir mit Mail zuschicken, ich werde mich wahrscheinlich genauso ungezwungen fühlen und ihn ablehnen." Und mit der Ueberschrift Linus v2.0 speicherte er zwei Bilder seiner zweiten kleinen Tochter Patricia Miranda auf der Webseite.

Die Linux Entwicklung begann mit dem System Minix. Minix wurde von Andrew Tannenbaum, einem Professor der Computer-Wissenschaften in den Niederlanden und Spezialisten für Betriebssytem-Architektur in den 80er Jahren geschrieben. Minix war ein Unix-ähnliches Betriebssystem und sollte den Studenten ermöglichen an ihren heimischen Computern Unix zu lernen. Linus Torvalds studierte an der Universität von Helsinki und machte sich ab Frühling des Jahres 1991 Gedanken, wie die Fähigkeiten von Minix erweitert werden könnten. Er wollte "ein Minix machen das besser ist als Minix".

Linus Torvalds entwickelte bis im August 1991 die (noch sehr primitive) Linux Version 0.01. Von Anfang an hat Linus Torvalds seine Linux-Entwicklung frei angeboten. Die ersten Diskussionen über seine Arbeit wurden in der Usenet Newsgruppe comp.os.minix geführt. Die Linux Version 0.01 war noch von Minix abhängig und es fand sich kaum jemand, der sie kompilierte und damit herumexperimentierte. Aber Linus Torvalds arbeitete intensiv weiter und am 5. Oktober 1991 verkündete er die erste "offizielle" Version von Linux: 0.02.

So ging es weiter, nach der Linux Version 0.03 kam 0.10, und schliesslich war im März 1992 die Versionsnummer 0.95, die ein fast fertiges Entwicklungsstadium für ein offizielles Release (üblicherweise 1.0) darstellen sollte. Doch die Arbeit war hart: im Dezember 1993, also eineinhalb Jahre später, stand die Linux Version immer noch bei 0.99.p114. Die zu dieser Zeit einsetzende Revolution via Internet (die Rubrik alt.os.linux im Usenet wurde eröffnet) trug den Linux Code zu den zahlreichen Programmierern in der Welt und ihren Feedback zurück zu Linux Torvalds. So entstand eine riesige Linux Programmierer-Gemeinschaft, wie sie von heutigen Softwarefirmen nur erträumt werden kann. Rasch wurde aus einem in Assembler geschriebenen Linux Minikernel ein stabiles Unix ähnliches Betriebssystem. Sechs Jahre später (1997) zog Linus Torvalds mit seiner Frau Tove von Helsinki nach Santa Clara in Kalifornien. Dort arbeitete er weiter am Linux Kernel und gleichzeitig für die Firma Transmeta. Lange Zeit war über die Geschäftsziele von Transmeta wenig bekannt, denn die Angestellten wahrten Stillschweigen. Immerhin hatte man herausgefunden, "dass die Firma an einem schnellen RISC Chip herumbaut ". Mitte Januar 2000 hat Transmeta ihr Produkt dann vorgestellt: Einen Chip, der nur etwa die Hälfte der Energie verbraucht wie ein herkömlicher Prozessor, ideal für Notebooks und Handys.


Geändert von dave (19.08.2003 um 12:15 Uhr).
  #56  
Alt 19.08.2003, 13:53
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 133
So, jetzt will ich auch mal was sagen. Ich würde mich einen Durchschnittsinternetuser nennen. Ich kann surfen, habe sogar Norton installiert. Ich habe zwei Webseiten und dreo Foren die ich gerade mal so installieren konnte ohne mir weh zu tun.

Zu Matix - eigentlich fand ich seine Argumenatation zu Beginn des Trades nicht schlecht. Hätte mich wirklich überzeugt wenn dann nicht dieses blöde gemeckere gekommen wäre.

zu den anderen will ich nix sagen. Ich denke mal es ist wurscht ob jemand 20,30 oder 40 jahre lang mit PC zu tun hat. Aneignen kann man sich alles. Vielleicht verpaßt man dann aber was vom Leben. Hier hab ich jedenfalls den Eindruck das einige mehr im keller waren und am PC gelötet haben als das Leben zu leben.

Zu M$ - ich bin seit 3.11 mit MS zufrieden. Im Endefekt läuft alles. Ich spiele nebenbei gerne und so ziemlich alle Spiel laufen mit MS. Mein Xp läuft sehr stabil. Und das auch schon seit fast zwei Jahren ohne Neuinstallation. Ich update auch nicht. Mein privater Rechner hat aber keine Mucken gemacht. Hab sofort den Patch draufgespielt und alles war gut. Ich verstehe nicht wieso alle Bill angreifen. Wo wären wir ohne MS? Soll doch jeder nutzen was er will. Ob Linux oder MS soll doch jeder selber entscheiden. Wenn wir an Bills stelle wären würden wir es doch genau so machen. Also wieso immer diese blöden Diskussionen zwischen Linud /Windows Anhängern?

Und falls jetzt jemand Kind zu mir sagt. Ich bin 31

Ach ja, meine Woltlabs Board laufen gut. Trotz des bösen Marcel den anscheinend alle angreifen. Ich kann mich nicht beklagen.
Auch das würden wir wahrscheinlich genau so machen wie Marcel. Es steht auch jedem frei sich für ein anderes Board zu entscheiden.

Täuscht es oder sit der Umgangston in den letzten Wochen hier beo der Boardunity härter geworden?

  #57  
Alt 19.08.2003, 14:32
IPB-Supporter
 
Registriert seit: 08.2003
Beiträge: 61
Zitat:
Wenn wir an Bills stelle wären würden wir es doch genau so machen
Definitiv nicht.

Zitat:
Trotz des bösen Marcel den anscheinend alle angreifen.
Der böse Marcel ist mir eigentlich egal, seine Software ist aber fürn [A-Wort].

Zitat:
Auch das würden wir wahrscheinlich genau so machen wie Marcel.
Auch das würde ich zumindest definitiv nicht.

Zitat:
Es steht auch jedem frei sich für ein anderes Board zu entscheiden.
Ich entwickle eines, das reicht mir für den Anfang.


Als Otto-Normal-User hat man wenig Probleme mit Windows, da sind die Anforderungen auch heruntergeschraubt. Wobei Otto-Normal-User nichts schlechtes bedeuten soll.

  #58  
Alt 19.08.2003, 14:58
Benutzerbild von Matix
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 301
Zitat:
Wenn wir an Bills stelle wären würden wir es doch genau so machen
ich glaube bei dem "Gehalt" würde ich wahrscheinlich dinge tuen, hinter denen ich vielleicht nichtmal stehen würde.

Zitat:
Trotz des bösen Marcel den anscheinend alle angreifen.
Nicht böse, er sit falsch. Ein kleiner aber feiner Unterschied.

Zitat:
Auch das würden wir wahrscheinlich genau so machen wie Marcel.
Das hingegen würde ich nicht tuen, außer vielleicht bei einem Gehalt wie "Bill's"

Zitat:
Es steht auch jedem frei sich für ein anderes Board zu entscheiden.
da schließe ich mich Dave an... vor allem hab ich so nur funktionen die ich will... auch wenn es viel bessere lösungen auf dem Markt geben wird...

Zitat:
Täuscht es oder sit der Umgangston in den letzten Wochen hier beo der Boardunity härter geworden?
jain.... da es hier aber nicht übermäßig ausartet und sich alle wieder zusammen reißen finde ich das eigentlich sogar gut so.

Ist doch schön mal ein Streit gespräch zu haben in dem nicht am Ende einer beleidigt abzieht....

(an dieser stelle grüße an dave )

  #59  
Alt 19.08.2003, 19:00
IPB-Supporter
 
Registriert seit: 08.2003
Beiträge: 61
Zitat:
an dieser stelle grüße an dave
Grüße zurück

  #60  
Alt 20.08.2003, 14:03
IPB-Supporter
 
Registriert seit: 08.2003
Beiträge: 61
Zitat:
Original geschrieben von ciruZ
dave:
Der Hauptgrund war aber, dass er ein Unix brauchte und kein Geld hatte, so kam er auf die Idee, selber was zu proggen.
Das man dann natürlich gleich was besseres machen will als die anderen ist völlig normal ...
Ich glaub da kannst du jetzt viele Artikel holen und alle sagen was anderes, wobei es aufs selbe kommt.
Ob zuerst kein Geld da war, oder zuerst die Idee was besseres zu machen kommt aufs selbe -> er hatte nix und brauchte was.
Mag sein, aber Unix ist Unix und Minix ist Minix.

Ein Ferrari und ein Auto das nur so aussieht sind schliesslich auch zwei verschiedene paar Schuh'

Da kannst du erzählen was du willst

  #61  
Alt 22.09.2003, 08:44
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.564
Zitat:
Original geschrieben von dave
[...]Ich unterstütze jedoch nicht die Profitgier von Menschen die mehr als genug haben, während woanders Kinder nichts zu fressen haben und aus Mangel an Brot und Wasser verrecken müssen.
Und wieder spendete unser Bill Gates ein großzügiges Sümmchen für wohltätige Zwecke. Der reichster Mann der Welt, hat am Sonntag 168 Millionen Dollar für den Kampf gegen Malaria in Afrika gespendet. Seine Spende übersteigt deutlich die Summe, die weltweit jährlich für die Erforschung dieser gefährlichen Krankheit ausgegeben wird. Mit dem Geld sollten Impfungen und neue Medikamente sowie eine neue Strategie zur Prävention von Malaria bei Kindern entwickelt werden, teilte Gates am Sonntag im mosambikanischen Manhica mit.

Das passt zwar nich ganz zur Diskussion, aber ich musste es einfach loswerden

  #62  
Alt 22.09.2003, 09:07
Benutzerbild von Matix
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 301
Mein lieber Boardster

das hat der böööse bööööse bill doch nur getan um zukünftige Märkte zu sichen

aber mehr dazu wird Dir unser i-know-all ciruz sagen

(achtung dieses Posting könnte Ironie beinhalten)

  #63  
Alt 22.09.2003, 12:29
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.564
Zitat:
Original geschrieben von Matix
[B]das hat der böööse bööööse bill doch nur getan um zukünftige Märkte zu sichen
Ach so - nach den IT-Indern kommen jetzt MS-Bongos aus Afrika

  #64  
Alt 22.09.2003, 13:30
Benutzerbild von TRS
TRS TRS ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 989
Ich bewundere Microsoft dafür, dass sie ein OS geschaffen haben, welches so einfach zu benutzen ist.

Ich verabscheue Mircosoft für ihre Politik, die sie betreiben.

  #65  
Alt 26.03.2004, 14:37
stickpin
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo,

ist zwar schon alt, aber das genannte Linux-Video ("Codename Linux") welches ehemals auf Arte ausgestrahlt wurde kann man direkt unter http://linus-torvalds.de runterladen.

Ich hoffe es hilft noch jemandem

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24