Boardunity Ratgeber Forum

Boardunity Ratgeber Forum (https://boardunity.de/)
-   Webspace, Webserver, Domains (https://boardunity.de/webspace-webserver-domains-f28.html)
-   -   Registrar Lock bei .com Domains (https://boardunity.de/registrar-lock-com-domains-t5042.html)

Jan Stöver 02.08.2007 14:13

Registrar Lock bei .com Domains
 
Hallo zusammen,

beim Umzug einer .com Domain zu meiner neuen Domainverwaltung wurde diese Domain (bei .com und .net mittlerweile wohl üblich) für 60 Tage für weitere Transfers gesperrt. Wenn man also jetzt versuchen würde diese Domain zu transferieren kommt die Meldung "Domain kann nicht transferiert werden".

Jetzt habe ich für diese Domain ein wirklich interessantes Kaufangebot bekommen. Der potenzielle Käufer lässt sich nicht darauf ein, dass ich die Domain für die Zeit der Transfersperre über entsprechende DNS Einträge weiterleite. (ist ja auch verständlich irgendwo)

Hat jemand von euch Erfahrungen damit, ob man diese Sperre unter bestimmten Umständen aufheben lassen kann? Registrar Partner ist in diesem Fall Tucows.

Jeremy 02.08.2007 17:12

Hi Jan,

es ist nicht möglich den "60-Tage-Lock" aufzuheben. Sofern der Käufer/Interessierte die Domain haben will, so muss er entweder diese Sperre akzeptieren oder sich eben bei deinem Registrar (Tucows?) anmelden und die Domain intern umziehen, so hat er die Verwaltung in seiner Hand und die Domain auch. Nach den 60 Tagen kann er die Domain zu seinem umziehen. Anders geht es nicht.

Grüße

Luki 02.08.2007 17:41

Hi Jeremy,

woher beziehst Du Deine Informationen?

Jeremy 02.08.2007 20:45

Aus den Registrierungsbedingungen:
ICANN | Domain Name Dispute Resolution Policies
ICANN | Policy on Transfer of Registrations between Registrars

Jan Stöver 02.08.2007 21:44

Mhhh das ist natürlich Mist. Wenn die Domain allerdings beim gleichen Registrar bleibt, sollte man sie doch überschreiben können - oder?

Angenommen ich habe sie X gehostet. Interessent ist Kunde bei X. Dann ist es ja kein Transfer sondern lediglich ein Whois Update von Owner und evtl. AdminC - richtig?

webmaster-jowo 02.08.2007 21:58

Zitat:

Zitat von Jeremy (Beitrag 41265)
oder sich eben bei deinem Registrar (Tucows?) anmelden und die Domain intern umziehen, so hat er die Verwaltung in seiner Hand und die Domain auch.

Hast Du wohl überlesen? ;)

Off-Topic:
Naja, verständlich ist es schon, aber ich finde es ein wenig übertrieben, dass der Käufer sich auf nichts einlässt. Ich mein, Du kannst ja auch nichts dafür, und kannst Dir die Domain ja nicht aus den Rippen schneiden!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24