Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 18.05.2004, 16:30
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.183

Redaxo ... ein neuer Stern am Himmel?


Wer kennt sie nicht ... die kleinen Miniartikel in Fachzeitschriften, die sich klein und unscheinbar irgendwo in der unteren Ecke tummeln und ein Dasein als Lückenfüller fristen ...

Eben über solch einen Artikel der gerade einmal ein paar Zeilen hat, bin ich auf Redaxo aufmerksam geworden.



Im eigentlichen Sinne handelt es sich bei Redaxo um ein Open Source Redaktionssystem ... modularer Aufbau auch für eigenen Code, einfache Anpassung sowie barrierefreie Designmöglichkeiten lassen den Nutzen des Systems allerdings in einem weitaus flexibleren Licht stehen. Die Programmierer beschreiben ihr System wie folgt:


REDAXO ist nicht nur ein frei erhältliches Redaktionssystem für die Online-Redaktion, sondern bietet vielfältige Möglichkeiten ein leistungsfähiges Content Management System in jede erdenkliche Richtung zu entwickeln.
Dies wird durch die bestehende Programmierschnittstelle gewährleistet, in der sich leicht Templates und Module für weitere Funktionen integrieren lassen. Somit wird eine enorme Flexibilität garantiert. Die Entwicklung hochwertiger Information Management Lösungen wird somit zu einer echten Herausforderung.

REDAXO baut auf der populären Scriptsprache PHP und der Datenbank MySQL auf.

Gegenwärtig wird REDAXO als professionelles Redaktionssystem von zahlreichen Unternehmen und Institutionen für unterschiedliche Informations Management Lösungen eingesetzt.



Die Entwickler leben den Grundgedanken "Einfach, flexibel, sinnvoll!"
und sind momentan auf der Suche nach Verstärkung:


Wir benötigen Verstärkung! Damit REDAXO als Redaktionssystem zukünftig noch besser wird suchen wir Entwickler, die den "Einfach, aber genial!" Gedanken mittragen wollen.


Ich hatte leider noch keine Zeit das ganze auf Herz und Nieren zu testen ... die Feature Liste sowie die bisherigen Referenzen vermitteln aber einen sehr guten Ersteindruck ...

Oft sehen wir das Licht der Sterne ja erst dann, wenn sie schon längst verglüht sind ... bei Redaxo könnte dies anders sein.
  #2  
Alt 18.05.2004, 17:03
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.605
Was du alles findest

Ich arbeite derzeit mit Weblication und bin ziemlich verärgert über den Quellcode der da ausgespuckt (eher gekotzt ) wird und da scheint Redaxo eine Alternative zu sein.
Ich schau es mir mal an

  #3  
Alt 20.05.2004, 06:01
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 867
Ich habe es mal getestet. Der Quellcode ist zwar erstmal ordentlich formatiert aber trotzdem nicht der beste.
Mit der PHP-Einstellung error_reporting = Off funktioniert das System erstmal gar nicht, weswegen erstmal Würgarounds gebastelt werden mussten. Auch den Login in den Adminbereich damit hinzubekommen war erstmal nicht so einfach da ich aus einem mir unerfindlichen Grunde immer wieder ausgelogt wurde.
Naja, nachdem ich dann in meiner PHP-Konfiguration rumgepfuscht habe hats dann schliesslich, von einigen kleinen Fehlern mal abgesehen, funktioniert ..
Ansonsten ist es aber ein wirklich nettes Redaktionssystem, von den paar Wermutstropfen mal abgesehen.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cms: Redaxo 2.7.4 dergel Blog, CMS, Wiki und Sonstige 3 09.11.2004 17:39
CMS: Redaxo 2.7 dergel Blog, CMS, Wiki und Sonstige 5 25.08.2004 11:36






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24