Boardunity Ratgeber Forum

Boardunity Ratgeber Forum (https://boardunity.de/)
-   Boardunity-Talk (https://boardunity.de/boardunity-talk-f8.html)
-   -   Da platzt mir die Hutschnur - unser Name im fremden Domain (https://boardunity.de/platzt-mir-hutschnur-name-fremden-domain-t1253.html)

Gérome 21.01.2004 19:39

Da platzt mir die Hutschnur - unser Name im fremden Domain
 
Hallo alle zusammen,

wie einige wissen, gehöre ich zu denjenigen, die das Diskussions-Forum "Delphi-Praxis" betreiben, ein Austausch für Delphi-Programmierer. Mittlerweile sind wir auch gut 1,5 Jahre dabei und den meisten macht es im Großen und Ganzen auch Spaß.

Wir selber haben (und zahlen) die Domains "delphipraxis.net", "delphi-praxis.net", gleiches Spiel mit ".de" sowie jetzt für den Server-Umzug "delphipraxis.com".
Nun kommt wer anders daher, schnappt sich zusätzlich zu seinen bisherigen Doamins die Domain "delphi-praxis.com" und baut selber ein Forum mit ähnlichem Themeninhalt auf. Er selber hält diese Idee für überaus gelungen und hofft auf eine Steiugerung seiner Userzahlen - so schreibt er es in seinem Forum.

Nun bin ich die letzte Viertelstunde wie ein Kobold haare-raufend und verärgert im Quadrat um meinen PC gehüpft (gebracht hat es nichts ;-) ) - aber ist das wirklich das Einzige, was man tun kann: "Nichts" ... ?
Läuft es im Endeffekt doch darauf hinaus, daß wir alle derartigen Doamins hätten registrieren müssen, um diesem Dilemma aus dem Weg zu gehen?

Hatte wer schon mal vergleichbare Erfahrungen?


Grüße,
Gérome

P.S.: Ich wusste nicht so recht, wohin damit - also habe ich es ins Offtopic gepostet.

andelal 21.01.2004 19:45

Du hast es selbst schon gesagt: ihr hättet alle derartigen Domains registrieren müssen.
Mitläufer od. Trittbrettfahrer gibt es auch im Domaingeschäft. Mein Rat: nicht ärgern (davon gehen einem die Haare aus :-) ), sondern abwarten. Schlussendlich setzt sich Qualität durch, davon bin ich überzeugt.

Fabio 21.01.2004 19:48

hmm bei ibforen haate sie mal das gleiche problem als sich irgendeiner gedacht hat er macht einen offizelen deutschen support unter invisionboard.de ( oder so )
aber irgendwie hat es das ips wieder in den griff bekommen obwohl es keine deutsche firma ist ...

Jan Stöver 21.01.2004 19:54

Huhu,

ich stehe grad vor einer ähnlichen Situation ... allerdings ist der Fall X noch nicht eingetreten und es geht mehr darum, die Domains zu sichern.

Mit welchem Gedanken ich allerdings auch spiele, ist den Begriff um den es geht registrieren zu lassen.

Bei mir ist das sehr gut machbar, da es sich um eine Begrifflichkeit handelt ... kein Firmenname, kein Produkt oder ähnliches. Das wäre bei dir mit Delphi schon nicht mehr gegangen.

Beim Deutschen Patent- und Markenamt kann man sich darüber gut informieren. (Kosten, Modalitäten etc.)

Aber das geht bei dem Begriff Delphi in deiner Domain ja leider nicht.

Bei mir wäre es dann so, dass ich die Person abmahnen könnte, die sich eine Domain mit dem geschützen Begriff registriert.

fabian 22.01.2004 14:03

Tag,

ja, man kann entweder x-100 Domains reservieren oder halt darauf aufbauen, dass die Community stark und gut ist. Meiner Meinung nach ist es doch egal, wie die Domain genau heisst, solange der "Service" stimmt.


gruss
fabian

Björn 22.01.2004 14:28

also ich finde das total lame
also ich werde weiterhin treuer DP user bleiben und nicht zu so einem nachgemachten board wechseln

Zitat:

Schlussendlich setzt sich Qualität durch, davon bin ich überzeugt.
*zustimm*

TRS 22.01.2004 14:44

Naja,

aber sowas geht einem schon irgendwie auf die Eier. Denn die Konkurrenz hat ja aus dem Grund diese Domain gewählt, um Nutzer des vorhandenen Boards abzunehmen. Allerings muss man sehen, dass es nicht einfach ist eine Community aus dem Boden zu stampfen.

fabian 22.01.2004 17:03

Zitat:

Zitat von Reimer
Denn die Konkurrenz hat ja aus dem Grund diese Domain gewählt, um Nutzer des vorhandenen Boards abzunehmen

Ja? Versuche es mal aus einer ganz ruhigen Perspektive ;) Warum hast Du Deine Domains so ausgesucht? Ja, weil sie eben zum Thema des Forums passen. Vielleicht hat der "Boese" genau den gleichen Gedanken. Vielleicht.

gruss
fabian

TRS 22.01.2004 18:40

Zitat:

Zitat von fabian
Ja? Versuche es mal aus einer ganz ruhigen Perspektive ;) Warum hast Du Deine Domains so ausgesucht? Ja, weil sie eben zum Thema des Forums passen. Vielleicht hat der "Boese" genau den gleichen Gedanken. Vielleicht.

gruss
fabian

Das ist in meine Augen ja nicht böse, sondern sehr taktisch gedacht. Ich habe ja www.webhostingtalk.de auch aus dem Grund gewählt, weil es in englischsprachigen Raum sehr bekannt ist.

Philipp Gérard 22.01.2004 18:48

Wenn ich die Seiten so vergleiche, würde ich mir keine Sorgen machen. Klar, ist ärgerlich, aber langfristig hat der eh keine Chance :-)

Boardster 23.01.2004 01:14

Zitat:

Zitat von Gérome
[...]Hatte wer schon mal vergleichbare Erfahrungen?[...]

Oh ja, auch ich hatte damals mit meiner alten Domain "boardster.de" genau die selbe Situation. Eine unkreative Hanswurst hat sich einfach die Domains "boardster.org" und "boardster.net" besorgt und wollte mir mit gleichen Inhalten Konkurrenz machen.

Und ja, auch ich hatte damals genauso reagiert wie du, Geromé. Es tut richtig weh, wenn man seine eigene Projektidee+Domain an anderer Stelle als plumbe Kopie wiedererkennt.

Jedenfalls war ich damals fest entschlossen, den Webmaster zumindest zu einer Namensänderung zu bewegen. Die Sache war dann auch bald erledigt - der Webmaster ließ seine Website verhungern und schon bald waren auch die Domains wieder frei. Und kurz darauf kündigte auch ich die Domain "boardster.de", um einer evtl. Copyright-Verletztungen vorsorglich aus dem Weg zu gehen.

Jetzt ich Nachhinein muss ich zugeben, dass ich damals überreagiert habe und die Sache hätte lockerer sehen sollen.

Gérome 23.01.2004 08:52

Zitat:

Zitat von Boardster
Jetzt ich Nachhinein muss ich zugeben, dass ich damals überreagiert habe und die Sache hätte lockerer sehen sollen.

... *räusper* ... nunja. Wir stehen mittlerweile auch kurz vor einer Einigung. Auf meine einfache Anfrage hin bot er mir die Domain zum Selbstkostenpreis an. Die Maßnahmen, die ich in Erwägung zog und auch teilweise schon erfolgreich in die Wege geleitet hatte, erinnern aus der jetzigen Perspektive an die guten, alten "Kanonen auf die Spatzen".

Wir waren anfangs etwas besorgt, weil die Intention nicht klar war und wir ehrlich gesagt nicht mit dieser schnellen und unkomplizierten Übergabe der Domains gerechnet hatten.
Was lerne ich für die Zukunft: Erst fragen, dann ggf. schimpfen. ;-)


Grüße,
Gérome


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:47 Uhr.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24