Boardunity Ratgeber Forum

Boardunity Ratgeber Forum (https://boardunity.de/)
-   Onlinerecht, Datenschutz und Sicherheit (https://boardunity.de/onlinerecht-datenschutz-sicherheit-f42.html)
-   -   Musik legal im Internet erwerben (https://boardunity.de/musik-legal-internet-erwerben-t4206.html)

Schnepel 05.08.2006 12:50

Musik legal im Internet erwerben
 
Hallo liebe Leser,

Ich habe mich kürzlich in meinen - wie viele sagen - wohlverdienten Ruhestand begeben und möchte mich jetzt mit der Materie des Internets vertrauter machen. Da ich der Meinung bin ich bräuchte dazu keinen Internet-Führerschein oder dergleichen, mache ich mich einfach in diversen Foren und Suchmaschinen auf die Suche nach den Informationen welche ich benötige.

Diesmal geht es mir um das Thema Musik im Internet. Ich höre furchtbar gerne Musik, natürlich halte ich von den aktuellen Charts soviel wie Noah von der Sintflut, so richtet sich mein Geschmack eher in die Richtung der zeitgenössischen Musik meiner Generation. Womit ich beim ersten Problem bin: In den letzten Wochen war ich in zig Musikgeschäften in meiner Umgebung und musste zu meine erschrecken feststellen das die Musik meiner Generation entweder garnichtmehr vorhanden-, oder in irgendwelchen abscheulichen Samplern verpackt und verstaubt in der Ecke liegen.

So machte ich mich also auf den Weg ins Internet, man sagt ja hier wäre alles auffindbar. Ich bin ehrlich gesagt zugleich erschrocken und entzückt wieviel es im Internet zu "meiner" Musik gibt. An jeder Ecke gibt es diese zum "Download". Womit ich allerdings bei meinem zweiten Problem wäre. Natürlich ist es nicht legal einfach so Musik herunterzuladen, das ist mir sehrwohl bewusst, allerdings gibt es ja sicherlich auch legale Wege diese Musik auf meinen Rechner und letztendlich auf meine Stereoanlage zu bekommen. So brauche ich denn Ihre Hilfe um mir ein wenig auf die Sprünge zu helfen.
  • Haben Sie Erfahrungen mit legaler Software um Musik zu bekommen?
  • Können Sie mir diese mitteilen und gegebenfalls einige Tipps geben?

Ich wäre über eine Antwort sehr erfreut und dankbar.

Mit freundlichen Grüssen.
H. Schnepel

gfc 05.08.2006 13:49

IMHO gibt es nur 1 befriedigende Lösung:

Itunes Music Store

Vorteile:
- Auf mehreren Rechner freischaltbar
- sehr simpler durchdachter Shop
- sehr simpel, auch in der Preisgestaltung
- grosse Auswahl, auch an anspruchsvoller Musik (Jazz etc.)

Alles was du brauchst, ist itunes, hier herunterladbar: Apple - iPod + iTunes

Du hast noch davon gesprochem, dass auf die Stereoanlage zu bringen. Dazu gibts im Prinzip 2 Varianten:
- auf CD brennen (darf man bei itunes)
- per Sound-Bridge. Das ist so ein Ding, dass du an die Stereoanlage anschliesst und sich den Sound von irgendeinem Rechner per Netzwerk (mit oder ohne Kabel) holt. Ich empfehl dir da die Roku Soundbridge: Roku

MaMo 05.08.2006 15:36

Hallo,

ich gehe derzeit einen etwas anderen Weg (und zeige den hier einfach einmal als Altverntive auf): Ich höre Internet-Radio per WinAmp (alternativ kann man z.B. auch den Windows Media Player benutzen). Mein Rechner ist an die Stereoanlage angeschlossen und ich kann z.B. bei ShoutCast aus vielen tausend internationalen (Internet-)Radio-Sendern wählen, was ich gerade hören möchte. Meisten wird (zumindest bei den von mir gehörten Senden) sehr wenig geredet (wie bei vielen lokalen Radio-Stationen über UKW) und auch relativ wenig Werbung geschaltet. Dies kann jedoch variieren. Internet Radio hat den Vorteil, das es kostenlos ist und man ggf. die Lieder auch per "Streamripper" auf den eigenen Rechner "rippen" kann. Soweit ich weiß, ist dieses Verfahren derzeit (noch) legal! Allerdings sollte man über einen DSL-Anschluss verfügen, möglichst mit Flatrate.

MfG Matthias

Schnepel 07.09.2006 15:10

Ich habe gerade flatster.com entdeckt.
Da gibt es einen neuen Dienst wo man für 2.99 Euro die aktuellen Charts legal bekommt, bzw. bald bekommt, da es noch eine sogenannte beta Version ist.
Die mp3s sind ohne Kopierschutz und werden wohl aus Radiostreams aufgenommen, allerdings werden ansagen etc. wohl nicht aufgenommen, so dass man Lieder wie von einer CD hat. Wie finden Sie das? Meinen Sie das kann sich halten?

Fabio 07.09.2006 15:54

hört sich so an als würde man filme ausn tv ausnehmen und als dvd verkaufen ....

wurstbrot 07.09.2006 18:22

Ich denke, dass es hier starke Rechts-Probleme gibt (vor allem für den Anbieter), denn das Aufnehmen eines Songs ist eine Sache, der Vertrieb eben dieses Liedes ist rechtlich gesehen aber eine ganz andere Sache.

Halte das Angebot deshalb für sehr fadenscheinig.

Wurstbrot

codethief 09.09.2006 22:40

Zitat:

Zitat von gfc (Beitrag 35657)
Itunes Music Store

Vorteile:
- Auf mehreren Rechner freischaltbar
- sehr simpler durchdachter Shop
- sehr simpel, auch in der Preisgestaltung
- grosse Auswahl, auch an anspruchsvoller Musik (Jazz etc.)

Wir wollen doch auch die Nachteile mal nicht außer Acht lassen:

- Alben teilweise sehr teuer (oft genauso teuer wie im Laden)
-Qualität der MP3s ist miserabel, da es sich um MP3s mit einer Bitrate von 128 KBit/Sekunde handelt (wieso können die nicht OggVorbis anbieten? :mad:).


Ich bestelle mir meistens Alben bei amazon.de und zieh sie mir dann auf den Rechner.

MrNase 10.09.2006 09:56

Ich habe da von RADIO.BLOG.CLUB gehört. :)
Und wenn man die Musik auch noch herunterladen will, was ziemlich illegal ist und von niemandem getan werden sollte, gibt es da Anleitungen.
Man könnte allerdings auch das Web nach radio.blog/sounds durchsuchen und sich die Songs dort anhören, allerdings ist das dann ohne irgendeinen Online-Player und man muss den heimischen Rechner als Abspielgerät nehmen. :)

Die Qualität schwankt sehr stark, 64k/bit scheint aber Standard zu sein.. Naja, einen Nachteil muss es ja haben und zum 'zwischendurchhören' taugt es allemal. :)

Jens* 10.09.2006 11:12

Es gibt da auch noch allofmp3 wo man relativ günstig Alben kaufen kann...

/edit: Ich habe keine Lust auf 1, 2, 3 oder 4 ... daher den Link entfernt. Jannefant/

Björn 14.09.2006 14:45

Schaut euch das mal an:
Akuma.de verkauft DRM-freie MP3s - Golem.de

carlos 28.10.2013 15:53

Quellenergänzung Musik-Download-Portale
 
Auch wenn dieser Thread schon "mehrere Jahre alt ist"... ich wollte das ganze jetzt mal ein wenig auffrischen und hier eine kleine Quelle für den legalen Musik-Download.

Die Seite die ich euch - mal abseits von Itunes & Amazon und Co. - vorstellen möchte ist ->

artistxite Deutschland - Where Music Matters - MP3 Musik-Downloads, Album Reviews & Musik-Empfehlungen
Musik Download im Internet

Seriöses Portal mit angeschlossenem Magazinteil.

Mich interessiert hier insbesondere die Indie-Ausrichtung. Viele recht unbekannte und kleine Acts sind hier vertreten. :)

Wenn Ihr weitere Quellen kennt - bitte einfach posten :)


LG
(PS: Wenns hier nicht passt externe Links zu posten, bitte bescheid geben oder verschieben).

EiGelb88 27.11.2013 11:45

Da das Thema wieder aufgegriffen wurde, ich höre immer öfter, dass Spotify ziemlich viele benutzen. Ich selber beziehe alles von iTunes und die in diesem Thread genannten Nachteile wurden auch größtenteils behoben. Also wer gute Musik hören will, kann dafür mMe nach auch Geld bezahlen.

miromayor 20.12.2013 11:12

Ich bin mir nicht so ganz sicher, aber ich glaube das man sich nicht gerade Strafbar macht wen man die Musik irgendwie herunterlädt, sondern, wen man die Music dann veröffentlicht ohne die Erlaubnis zu haben das zu machen.

Forgy 25.07.2017 13:36

Hallo,
Vielleicht wäre Spotify auch etwas für dich, da gibt es wirklich so jedes Lied.
Bin voll zufrieden damit, kannst es auf den PC herunterladen oder es gibt auch eine App für dein Smartphone.

Liebe Grüße

junifu 29.09.2017 09:11

Bin mittlerweile seit bald zehn Jahren treuer iTunes Kunde. Seitdem hat sich eine einzige CD nochmal zu mir verirrt. Heute hab ich gar nichts mehr hier, um es abspielen zu können. Die Playstation vielleicht noch, aber das war`s ansonsten.

comy 15.11.2017 22:07

Ich wäre übrigens vorsichtig mit dem Herunterladen von Musik von irgendwelchen Seiten, die angeblich "kostenlos" MP3s anbieten. Nicht nur, weil da oft sogenannte Honeypots hinterstecken und IP Adressen mit Tools wie https://www.melissa.com/de/global-lo...-location.html ganz leicht nachvollzogen werden können, aber auch weil solche Seiten nicht immer so legal sind, wie sie tun!

Fords 06.01.2018 11:16

Spotify ist richtig super, vor allem im kostenlosen Account kann man eigentlich schon alles hören.

keno 07.03.2018 21:23

Wenn du ne bestimmte Richtung hören willst, würde ich zu lastfm tendieren !

Bei einzelstücken eher zu Youtube (--> größere Auswahl) !


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24