Zur Boardunity Forenstartseite

Zurück   Boardunity Ratgeber Forum » Software & Projekte » Blog, CMS, Wiki und Sonstige

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 3 Stimmen, 3,00 durchschnittlich.
  #76  
Alt 24.04.2015, 22:54
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2015
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Rafa90 Beitrag anzeigen
Ich benutze seit neuestem wordpress und bin eigentlich damit ganz zufrieden. Hab noch einige Probleme mit spezifischen Bedienungstools (zum Beispiel Tabellen erstellen), aber denke das wird sich noch geben. Learning by doing , oder ?
Kann Wordpress nur empfehlen. Ist leicht zu durchschauen und man bekommt tonnenweise kostenlose Plugins und Templates.

Wenn man sich etwas eingearbeitet hat, dann fällt einem auch die Templateanpassung oder das komplette erstellen irgendwann nicht mehr schwer.
Wie du schon sagtest, learning by doing

Grüße Peter

  #77  
Alt 28.04.2015, 14:40
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2015
Beiträge: 8
Ich finde es mitunter auch besser, wenn man das so macht als wenn man ewig lange irgendwelche Anleitungen lesen muss, eh man überhaupt anfangen kann...WordPress ist verständlich und erschließt sich wirklich mit der Zeit.

  #78  
Alt 05.05.2015, 23:32
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2015
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Rafa90 Beitrag anzeigen
Ich finde es mitunter auch besser, wenn man das so macht als wenn man ewig lange irgendwelche Anleitungen lesen muss, eh man überhaupt anfangen kann...WordPress ist verständlich und erschließt sich wirklich mit der Zeit.
Bis man sich in das Zeug mit den Templates eingearbeitet hat, dauert es zwar ein wenig aber wenn man damit umgehen kann, dann fällt es einem ziemlich leicht.

Für Wordpress gibt es so viele Plugins, da findet man für jede Gelegenheit etwas. Habe auch schon einen kleinen Onlineshop damit gebastelt.

  #79  
Alt 07.05.2015, 19:00
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2015
Beiträge: 25
WordPress... hat für mich alle anderen Systeme überflüssig gemacht... es ist einfach zu bedienen, auch für Leute, die wenig Erfahrung mit dem Alltag als Webmaster haben, es ist leicht zu modifizieren und es gibt für nahezu alle Vorstellungen bereits fertige Plugins, Performance und Sicherheit befinde ich für ausreichend, ich denke, der Grund für die oft kritisierten Sicherheitsschwachstellen ist einfach, dass es so häufig eingesetzt wird und das deswegen im Vergleich mit anderen Systemen stärker ins Gewicht fällt.

Alternativen sind für mich bei einigen Projketen noch ExpressionEngine und für GAAAAAANZ minimalistische Aufträge Silverstripe CMS, die es aber Alles in Allem beide nicht mit WP aufnehmen können.

  #80  
Alt 22.05.2015, 19:19
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2015
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von WebVerrückt Beitrag anzeigen
WordPress... hat für mich alle anderen Systeme überflüssig gemacht... es ist einfach zu bedienen, auch für Leute, die wenig Erfahrung mit dem Alltag als Webmaster haben, es ist leicht zu modifizieren und es gibt für nahezu alle Vorstellungen bereits fertige Plugins, Performance und Sicherheit befinde ich für ausreichend, ich denke, der Grund für die oft kritisierten Sicherheitsschwachstellen ist einfach, dass es so häufig eingesetzt wird und das deswegen im Vergleich mit anderen Systemen stärker ins Gewicht fällt.

Alternativen sind für mich bei einigen Projketen noch ExpressionEngine und für GAAAAAANZ minimalistische Aufträge Silverstripe CMS, die es aber Alles in Allem beide nicht mit WP aufnehmen können.
Unterschreibe ich so

  #81  
Alt 31.07.2015, 10:28
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2015
Beiträge: 4
Ich benutze Wordpress!

  #82  
Alt 31.07.2015, 19:01
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2015
Beiträge: 10
Ich habe auch was schönes gefunden. Nennt sich GetSimpe CMS.

Basiert komplett auf XML und braucht keine Datenbank. Ist recht klein aber für ein paar Seiten reicht es voll und ganz!

Nur falls jemand was nicht ganz so kommerzielles wie Wordpress sucht.

  #83  
Alt 05.08.2015, 14:05
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2015
Beiträge: 12
Hallo :-)
also ich benutze Pragmamx
das schon Jahre auf mehreren Seiten und bin sehr zufrieden damit.

  #84  
Alt 27.11.2015, 10:55
neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Gütersloh
Beiträge: 4
WordPress, da es die meisten kostenlosen Plugins hat und einfach in der Handhabung ist. Auch eine Migration ist relativ leicht zu bewältigen. Ist nur mühsam, jedes Plugin zu updaten, aber Sicherheit geht vor!

  #85  
Alt 09.03.2016, 16:40
Benutzerbild von Gero
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Bonn
Beiträge: 9
Wordpress ist schon das absolut beste CMS zur Zeit. Selbst kostenpflichtige können da kaum mithalten. Einzig die vielen Angriffe von außen sind echt störend.

  #86  
Alt 16.03.2016, 00:58
neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.2016
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Gero Beitrag anzeigen
Wordpress ist schon das absolut beste CMS zur Zeit. Selbst kostenpflichtige können da kaum mithalten. Einzig die vielen Angriffe von außen sind echt störend.
Ich sehe das genau so.
Der Vorteil ist auch, dass einfach von vielen Leuten für Wordpress Designs und Plugins gemacht werden. Man hat fast unendliche Möglichkeiten mit Wordpress verschiedene Seiten aufzubauen.

  #87  
Alt 07.04.2016, 09:27
neues Mitglied
 
Registriert seit: 04.2016
Beiträge: 1
Ich bin auch für Wordpress. Habe früher Drupal verwendet - aber da ist die Communtiy irgendwie eingeschalfen.

  #88  
Alt 01.06.2016, 18:00
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2016
Beiträge: 8
Bei Wordpress gibt es eine riesen Menge an zusätzlichen Plugins und da kommen regelmäßig neue dazu. Da kann man eigentlich alles mit machen was man möchte, das finde ich das Gute daran. Daher verwende ich auch seit Jahren nur Wordpress.

  #89  
Alt 29.12.2016, 14:19
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2016
Beiträge: 4
Wordpress nutz ich recht gern. Früher hab ich mal jimdo und Blog.de genutzt in den Anfangsjahren.

  #90  
Alt 31.05.2017, 11:20
neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Ulm
Beiträge: 4
Ich nutze Wordpress. Es ist so flexibel, das man fast alles draus machen kann...

  #91  
Alt 09.06.2017, 09:52
neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 4
Verwnde auch Wordpress. Damit ist die Usability eigentlich am einfachsten. Außerdem gibt Tausende Plugins, die wirklich alle hilfreich sein können. Joomla hab ich damals verwendet, ist ganz ok. Aber trotzdem sind alle Funktionen und Einstellungen ziemlich eingeschränkt

  #92  
Alt 08.07.2017, 11:32
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 12
Wordpress. Wix bekommt gute ansehnliche Ergebnisse hin. Mehr aber auch nicht. Geht alles mit Wordpress.

  #93  
Alt 16.07.2017, 23:12
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2017
Beiträge: 1

Lösung für alles :)


https://jugl.net/registration/index?refId=83023
  #94  
Alt 20.07.2017, 09:23
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: Erfurt
Beiträge: 6
Geht nix über Wordpress für mich

__________________
Lisa Konig
  #95  
Alt 03.08.2017, 07:12
neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.2017
Beiträge: 3
Auf der Arbeit haben wir WordPress, das ist eigentlich recht praktisch, da auch Menschen ohne jegliche HTML-Kenntnisse Blogartikel u. ä. schreiben können.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Content und Texte schreiben lassen - textbroker, contentworld etc. Lyoid Marktplatz: Projekt, Domain- & Jobbörse 2 16.03.2011 14:33
Suche Online Customer Support System Lyoid Programmierung und Datenbanken 1 08.11.2008 19:46
.htaccess / SSL / Doppelter Content - wie geht das? equitiv Webspace, Webserver, Domains 3 30.04.2008 08:51
Anforderungen an modernes Content Management afogel Blog, CMS, Wiki und Sonstige 51 08.11.2007 21:57
Forum mit Content Management System vorgestellt Eike Projektvorstellung und Bewertung 6 15.02.2004 21:07






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24