Boardunity Ratgeber Forum

Boardunity Ratgeber Forum (http://boardunity.de/)
-   Blog, CMS, Wiki und Sonstige (http://boardunity.de/blog-cms-wiki-sonstige-f75.html)
-   -   (Welches) CMS – oder anderes Skript? (http://boardunity.de/welches-cms-anderes-skript-t1506.html)

Winters 06.03.2004 18:58

(Welches) CMS – oder anderes Skript?
 
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ein CMS genau das ist, was ich suche (außer für Punkt 1)…
(Btw., ich hasse typische „Portale“, optisch und überhaupt.)

Folgendes brauchte ich:

1. dass Autoren ohne Html-Kennnisse Artikel und Bilder veröffentlichen können
2. Neue Artikel aus verschiedenen Rubriken (einstellbar) sollten als Teaser mit Link auf der Startseite erscheinen
3. weniger Arbeitsaufwand für mich (weniger HTML-Gecode, Dinge wie eine Fotostory oder – Galerie oder News schneller online bringen)
4. Das Layout sollte voll anpassbar sein, es sollte also auch möglich sein, in verschiedenen Sektionen unterschiedliche Banner bzw. gar keins zu haben.
5. Veränderungen sollten ohne php-Kenntnisse möglich sein.

Irgendwelche Ideen? Lässt sich das , oder einiges davon vielleicht auch mit anderen Skripten verwirklichen? Wenn ja, könnt ihr welche empfehlen? Oder die bestehenden statischen Seiten (über 200) zusammen mit einem CMS nutzen, geht das?

summimasta 06.03.2004 21:59

www.koobi.de

Winters 07.03.2004 11:45

Also, die Namen von einigen CMS-Systemen sind mir schon bekannt, mir geht es mehr darum, was man damit machen kann und was nicht (z.B. scheinen bei Mambo keine Subkategorien/-sektionen möglich) bzw. ob es andere Lösungen gibt, z.B. mit einem guten News-Script.

Da die Seite nichtkommerziell ist, würde ich eine kostenlose Lösung bevorzugen.

Philipp Gérard 07.03.2004 15:40

Ohne Programmierkentnisse kommst du mit keinem Portal irgendwohin. Mit Programmierkentnissen kannst du dir i.G. jedes Portal anpassen. Dumme Situation :)

Winters 07.03.2004 17:27

Stimmt. Hatte ich aber schon befürchtet.

Eigentlich gilt das ja auch für Foren - dann dürfte ich gar keins haben ;) - aber da gibt es halt fertige Mods mit Anleitungen.

Aber falls ich bei meinem guten alten HTML bleibe, wäre trotzdem die Frage, ob ein Teil der Funktionalitäten nicht auch mit kleineren, fertigen Skripten machbar wäre. (Wenn ich z.B. die Kommentarfunktion wollte - was nicht der Fall ist - gibt's dafür ja auch kleine Skripte.)

Philipp Gérard 07.03.2004 17:57

Die in HTML-Dateien aber nicht laufen ;). Warum lässt du dich nicht drauf ein, etwas zu lernen? Je mehr HTML-Dateien du verwaltest, desto eher kommst du auch zu einem CMS. Das ist eine zwingende Evolution, ab dreistelligen Seitenzahlen oder div. Redakteuren wird das per HTML-Editor nicht mehr machbar.

Winters 07.03.2004 20:02

Zitat:

Zitat von Philipp Gérard
Je mehr HTML-Dateien du verwaltest, desto eher kommst du auch zu einem CMS. Das ist eine zwingende Evolution, ab dreistelligen Seitenzahlen oder div. Redakteuren wird das per HTML-Editor nicht mehr machbar.

Gibt's dazu noch andere Meinungen?

Jan Stöver 07.03.2004 20:18

Wenn du arbeiten musst um Geld zu verdienen, dein Privatleben auch gerne ohne Computer verbringst und der Zeitaufwand gering gehalten werden soll, dann sicherlich nicht - nein ;)

Winters 09.03.2004 20:06

Hat sich jemand schon mal Back End angesehen bzw. getestet?
http://www.back-end.org

Bogus 12.03.2004 11:51

Hi ;)

Versuch mal http://www.phpnuke-vkp.de , auf der Seite gibt es eine komuzielle Version mit Erweiterungen und eine FreewareVersion von einem VKP-PHPNuke ;D Kann ich nur wärmstens empfehlen ;D

cui

Bogus

Philipp Gérard 12.03.2004 12:05

PHP-Nuke ist das letzte, lass da bloß die Finger von. Langsamer und unsicherer Quellcode.

Bogus 12.03.2004 15:16

Zitat:

Zitat von Philipp Gérard
PHP-Nuke ist das letzte, lass da bloß die Finger von. Langsamer und unsicherer Quellcode.

Jein, stimmt nicht ganz. Das original wird wohl unsicher sein. Dieses PHPNuke ist ein überarbeitetes PHPNUke. DEr Programmierer ist ausserdem noch Author von PHPNukeBücher und legt sehr auf Schnelligkeit und Sicherheit seines Nukes ;D

Nicht immer gleich vorschnell über anderes herziehen, nur weil das Original keinen soguten ruf hat ;D

Jan Stöver 12.03.2004 20:32

Zitat:

Zitat von Bogus
Nicht immer gleich vorschnell über anderes herziehen, nur weil das Original keinen soguten ruf hat ;D

Nicht immer den gleichen Fehler begehen, den man versucht anzuprangern ;)

Philipp Gérard 13.03.2004 10:01

Zitat:

Zitat von Bogus
Jein, stimmt nicht ganz. Das original wird wohl unsicher sein. Dieses PHPNuke ist ein überarbeitetes PHPNUke. DEr Programmierer ist ausserdem noch Author von PHPNukeBücher und legt sehr auf Schnelligkeit und Sicherheit seines Nukes ;D

Nicht immer gleich vorschnell über anderes herziehen, nur weil das Original keinen soguten ruf hat ;D

Damit das jetzt guten Code hat, muss der Quellcode schon neu geschrieben worden sein. Und das jemand Bücher über irgendwas schreibt, heißt nur, dass der gute Kontakte zum Verleger hat; Kompetenz weist sowas nicht nach.

Winters 15.03.2004 21:04

Zitat:

Zitat von Bogus
Hi ;)
Versuch mal http://www.phpnuke-vkp.de , auf der Seite gibt es eine komuzielle Version mit Erweiterungen und eine FreewareVersion von einem VKP-PHPNuke ;D Kann ich nur wärmstens empfehlen ;D

Hallo Bogus, vielen Dank für den Tipp, aber ich habe so viel Negatives über die Nukes gehört, dass ich noch nicht verzweifelt genug bin, eins auszuprobieren!

Wobei ich auch denke, dass das grundlegende Problem - eine flexible Anpassung des Systems ohne php-Kenntnisse an meine Bedürfnisse - auch damit nicht möglich wäre. Falls doch, lege ich meine Vorurteile gern beiseite und schaue es mir an...

P.S.: Philipp, es ist ja nicht so, dass ich nicht bereit bin, etwas Neues zu lernen, aber nicht jedem liegen (echte) Programmiersprachen und es würde wohl eine ganze Weile dauern, bis ich genug drauf hätte, die benötigten Änderungen vorzunehmen.

Philipp Gérard 15.03.2004 21:13

Abgesehen davon, dass PHP keine echte Programmiersprache ist, musst du PHP ja gar nicht richtig lernen, sondern nur anpassen können. Das reicht für grobe Arbeiten völlig aus. Im Zweifel hat jeder hier, der nun PHP kann, so angefangen...

Winters 31.03.2004 20:45

Zitat:

Zitat von Philipp Gérard
Ohne Programmierkentnisse kommst du mit keinem Portal irgendwohin. Mit Programmierkentnissen kannst du dir i.G. jedes Portal anpassen. Dumme Situation :)

Oookay... ich glaube, ihr habt mich alle belogen! Wenn mich nicht alles täuscht, ist Textpattern die Antwort auf meine heidnischen Gebete. Man muss sich da natürlich auch reinfinden (ich stehe ganz am Anfang), aber es scheint theoretisch fast alles möglich. Ohne php-Kenntnisse. Man kann dort alles mit (x)html anpassen, oder wahlweise mit "textile", welches dann in einwandfreies xhtml umgewandelt wird. Werde euch im T'pattern (tm) -Thread auf dem Laufenden halten.

Philipp Gérard 31.03.2004 21:18

textile kann der x-mentor auch schon lange ;)

Winters 03.04.2004 21:02

Das ist schön, auch wenn es mit meiner eigentlichen Fragestellung nicht viel zu tun hat... :rolleyes:

Winters 06.04.2004 21:09

NT: Ich wollte aber den X-Mentor keinesfalls schlecht machen (und die beiden anderen Systeme auch nicht), unterschiedliche Lösungen für unterschiedliche Bedürfnisse!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:56 Uhr.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24