Zur Boardunity Forenstartseite

Zurück   Boardunity Ratgeber Forum » Sonstiges » Boardunity-Talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #26  
Alt 13.06.2016, 21:19
neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.2016
Beiträge: 2
Keine verarbeiteten Lebensmittel, wenig bis gar keinen Zucker und viel Gemüse. Ein anderes Geheimrezept gibt es glaube ich nicht

  #27  
Alt 16.06.2016, 13:49
neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.2016
Beiträge: 2
Jeder muss seinen Weg finden.

Pauschal eine Diät zu nennen ist Quatsch, schließlich muss der potenzielle Anwender Wissen, was er will. Einer brauch Low Carb oder andere High Carb - Low Fat ... etc. Es gibt 100e Diäten im Netz. Einer meiner Favouriten ist die Säure-Basen-Diät, weil sie eben auch gesund ist und man sich nich einfach runter hungern muss.

Also - Sei schlau - mach dich schlau ;-)

  #28  
Alt 16.06.2016, 14:13
neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.2016
Beiträge: 2
Diäten finde ich auch nicht gut. Da ist der Jojo-Effekt und der Frust vorprogrammiert. Ich kenne niemanden in meinem Umfeld, der damit auf Dauer Erfolg hatte. Am besten man isst ganz normal und "überfrisst" sich nicht. Das ist nämlich ein Fehler den viele machen.

  #29  
Alt 18.06.2016, 11:41
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2016
Beiträge: 21
Einfach ein Kaloriendefizit jeden Tag und morgens einmal wiegen und den Bauchumfang messen. Dann siehst du ob du mehr oder weniger Essen musst und hast deine Erfolge vor Augen.

Ziele solltest du übrigens nicht vom Gewicht, sondern vom Bauchumfang abhängig machen.

Ich hab alles was ich weiß vom Youtuber Radu Antoniu gelernt. Wenn du wirklich abnehmen möchtest, empfehle ich ihn dir.

  #30  
Alt 11.07.2016, 10:07
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 1
Hallo,

Das wichtigste ist wirklich eine Kaloriendefizit zu erreichen, denn nur so geht der Körper an die Fettverbrennung und man kann so Erfolge feststellen. Aber ich finde nicht das es motivierend ist jeden Tag auf die Waage zu gehen, da man so keine großen Fortschritte feststellen kann und es gibt oft einige Schwankungen aus verschiedenen Gründen...
Am besten abnehmen kann man durch Bewegung und gesunder Ernährung.
Einige Tipps dazu findest du auf dieser Seite Abnehmen mit einem Fitnesstracker

  #31  
Alt 11.07.2016, 10:27
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 1
Ich glaube mit einer Diät wird man nicht glücklich. Jedenfalls ist das bei mir und vielen meiner Freunde so. Irgendwann ist mir klar geworden, dass ich mein tägliches(!) Leben ändern muss, um langfristig Erfolg zu haben. Will heißen, ich musste am Ende des Tages genauso viel Energie verbrannt haben, wie ich am Tag zu mir genommen habe. So bleibt man wenigstens auf seinem Gewicht. Wer abnehmen will, muss natürlich mehr verbrennen, denn zu sich nehmen.

Das klappt mit ein bisschen mehr Bewegung im Alltag ziemlich gut, aber irgendwann setzte der alte Trott wieder ein. Mein Mann hat mir dann einen Fitness Tracker geschenkt, der mir immer vor Augen geführt hat, wie viel oder wenig ich mich am Tag bewegt habe. Das erste Modell war leider schnell kaputt. Es gibt im Internet eine Menge Seiten, mit vielen Informationen über Fitnessarmbänder. Ich bin bei auf einer Informationsseite über Fitness Tracker (Fitness Tracker Test - Infos, Produkte und Kaufberatung) fündig geworden. Aus meiner Sicht eine der besseren Seiten, weil da offenbar die Produkte wirklich in die Hand genommen werden. Es gibt jedenfalls zahlreiche Praxistest mit Testtagebuch etc.

Jedenfalls gibt es dort auch eine Übersicht aller aktuellen Fitness Tracker mit Filtermöglichkeiten. Ich bin so am Ende beim Jawbone UP3 hängengeblieben. Als Frau brauche ich für den Alltag kein Riesendisplay. Da reicht das UP3 allemal. Das muss aber jeder selber wissen.

Ich lasse mir von dem Gerät aber nicht den Alltag diktieren. Manchmal klappt es mit dem erreichen der Ziele, manchmal nicht. Ich bin jedenfalls kein Erbsenzähler und mir ist der Trend wichtiger, als das eine Tagesziel.

Was ich aber für mich gemerkt habe ist, dass ich selbst ein Gefühl dafür entwickelt habe, wann ich mich ausreichend und wann zu wenig bewege. Das Armband dokumentiert fast nur noch still und ich kann meine Erfolge sehen. Nicht nur am Armband, sondern auch auf der Waage. In den letzten 6 Monaten habe ich 7 Kilo abgenommen. Das mag einigen nicht viel bzw. zu lang erscheinen, aber es ist nicht mit einer Diät geschehen, sondern als Teil meines ganz normalen Lebens.

  #32  
Alt 11.07.2016, 20:42
Benutzerbild von Boardnerd
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Ort: Münster
Beiträge: 13
einfach auf die Ernährung achten und 2 mal die Woche Joggen gehen.....das bringt schon sehr, wenn man auch drann bleibt

  #33  
Alt 14.07.2016, 14:34
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Ort: Bad Lauterbach
Beiträge: 11
Am erfolgreichsten war ich mit dem Konzept "Schlank im Schlaf". das ist auf dem Insulinspiegel aufgebaut und im Grunde geht es darum, morgens auf Eiweiße und abends auf Kohlenhydrate zu verzichten. Zwischendurch darf nicht genascht werden, aber zum Mittag kann man essen was man will. So wird nachts während des Schlafs Fett abgebaut.

Es ist also weniger eine Diät und viel mehr eine Ernährungsumstellung, die aber auch nicht jedem leicht fällt. Ich habe zum Beispiel verzweifelt nach Ersatz für mein Brot am Abend gesucht...

  #34  
Alt 24.07.2016, 12:07
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 5
Sport ist eben notwendig, um wirklich abzunehmen. Ansonsten sind die Kilos gleich wieder da.

  #35  
Alt 27.07.2016, 10:34
neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.2016
Beiträge: 1
Mit einer Kaffee-Diät Herrlich

  #36  
Alt 28.07.2016, 15:06
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 12
Es gibt eine Diät die heisst IDF (ISS die Hälfte )

  #37  
Alt 28.07.2016, 18:09
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 2
Bei mir hat eine vegane High Carb Low Fat unglaublich viel gebracht! 12 kg schon in 6 wochen geschmolzen. Lg

  #38  
Alt 29.08.2016, 19:06
Mitglied
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 7
Keine Diät! Ich habe den Zucker fast gänzlich weggelassen und wenig Kohlenhydrate (low carb) konsummiert. Ist zudem auch gesünder.

  #39  
Alt 12.12.2016, 11:01
Benutzerbild von Erdbeerinchen
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2016
Beiträge: 13
Hallo,
bei mir ging es auch ganz schoen schwierig nach der Schwangerschaft. Beim ersten und zweiten Kind fand ich es noch relativ leicht, allein durch das Stillen, aber beim 3. Kind hatte ich echte Probleme. Ich hab dann auf die Empfehlung einer Freundin hin die Layenberger Diät ausprobiert und muss sagen - bei mir hat es super funktioniert. Ich kann es also wirklich weiterempfehlen.

__________________
Lisa F.
  #40  
Alt 07.07.2017, 11:34
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2017
Beiträge: 1
Hey ich würde deiner Schwester zu einem Fitnessarmband oder am besten gleich zu einer Laufuhr raten. Die Laufuhr bietet im Vergleich zum Armband neben der Schlafüberwachung und dem Kalorienverbrauch noch den Vorteil, dass sie mit speziellen Trainingsprogrammen, die speziell zum abnehmen ausgelegt sind aufwarten kann. Zudem motivieren viele Uhren und zeigen einem seine Erfolge.

  #41  
Alt 08.07.2017, 12:34
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 23
Ganz einfach:

FRISS
DIE
HÄLFTE

Funktioniert garantiert. Es sei denn, man hat sich schon vorher unglaubliche Mengen reingeschaufelt.

  #42  
Alt 24.07.2017, 09:00
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2017
Beiträge: 6
Ein bisschen mehr Bewegung, ein bisschen weniger Essen (oder bewusster) und ein bisschen mehr trinken (Wasser)

  #43  
Alt 25.07.2017, 15:17
Benutzerbild von Forgy
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2016
Beiträge: 26
Ich kann deiner Schwester eine Stoßwellen Therapie empfelen, hab das durchgeführt bei der https://www.praxis-schleicher.de und war einfach mega begeistert.
Nun sieht meine Problemzone besser aus und ich kann mich wieder wohlfühlen in meiner Haut.

Liebe Grüße

  #44  
Alt 31.07.2017, 12:41
Benutzerbild von Theiche
neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: Dormagen
Beiträge: 6
Das ist bei jedem anders, weil jeder anders anschlägt. Was aber grundsätzlich für alle gilt. Eine Diät als Diät ist Quatsch, wenn muss es eine Ernährungsumstellung sein. Möchte man dann abnehmen, dann braucht man einfach ein Kaloriendefizit. Dabei kann helfen seinen eigenen Grundumsatz durch Muskelaufbau zu steigern.

__________________
Laura Bachmeier
  #45  
Alt 30.08.2017, 06:32
neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.2017
Beiträge: 5
Bei mir war es keine Diat sondern ich habe in 4 1/2 Monaten 20 Kilogramm abgenommen. Habe meine Ernährung komplett umgestellt, trinke jetzt viel mehr und mache Sport in Maßen.
Einmal in der Woche ist mein "Naschtag", so kommt nie wirklich Heißhunger auf.

Seit drei Monaten halte ich jetzt mein Gewicht.

  #46  
Alt 08.09.2017, 18:21
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 2
Also von den Detox Diäten halte ich nichts, da einem dabei dann über längere Zeit wichtige Vitamine und Proteine fehlen. Das ist totaler Quatsch.

Besser einfach gesünder Essen und viel Sport machen. Das ist die beste Kombi.

  #47  
Alt 29.09.2017, 10:13
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 23
Was ist denn eine Stoßwellentherapie? Kannst du das mal näher erläutern? Nicht dass ich es ausprobieren möchte, aber verstehen möchte ich es.

  #48  
Alt 30.09.2017, 18:51
neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 4
Alles was den Namen Diät trägt bedeutet für mich: Finger weg! Gesunde Ernährungsumstellung mit der Basis einer vernünftigen Nährwertverteilung in Verbindung mit Sport und viel trinken wird in der Summe das beste Ergebnis zeigen.

Antwort


Stichworte
diät, gesundes essen, gewicht, paleo, steinzeit diät

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Website Profit: Erfolg mit Partnerprogrammen Michael Przybyla Boardunity-Talk 9 19.04.2005 08:55
Shootie - Erfolg macht nix chrissi Projektvorstellung und Bewertung 15 14.01.2005 18:44






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24