Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 05.11.2009, 21:24
B2F B2F ist offline
neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.2009
Beiträge: 1

Wechsel auf vBulletin?


Hallo,

wir betreiben im Moment ein relativ großes Forum mit WBB3.1
Prinzipiell bin ich zufrieden mit WBB, an Features sind eigentlich genug vorhanden, JavaScript-Funktionen wie aufklappende Menüs gefallen mir.

Ich bin im Moment allerdings an einem Punkt, wo ich über einen Wechsel nachdenke.
Und zwar möchte ich folgendes realisieren:
Ein zweites Forum soll eröffnet werden. Dieses läuft auf dem gleichem Server, allerdings auf einer anderen Domain und im Dateisystem natürlich in einem anderem Verzeichnis.
Jetzt sollen die User allerdings sich in diesem Forum nicht neu registrieren müssen, sondern einfach im neuem Forum mit ihrem altem Benutzeraccount weiterschreiben.
Evtl sollte hier aber die Beitragszählung seperat laufen, das hat aber keine Priorität.

Mit WBB sind mehrere Installationen im gleichem WCF möglich. Ich habe es auch mit ein paar Verränkungen (Symlinks etc.) geschafft das beschriebene zu realisieren.
Was mir hierbei allerdings nicht gefällt, dass in den zwei Foren wirklich nur Benutzer und Posts getrennt werden.
Was uns/mir fehlt, ist eine Trennung z.B. der Smilies.
Dazu auch gleich noch eine Frage: Gibt es bei vBulletin Smiley-Kategorien wie bei WBB? Ich glaube nicht, oder? Hier sind ja die Smileys nur neben dem Editor.

Jetzt meine eigentliche Frage:
Ist das, was ich beschrieben habe mit vBulletin gut und "von Haus aus" realisierbar?
Bei WBB ist es realisierbar, ich habe allerdings das Gefühl dass es so nicht ganz vorgesehen wie ich es in der Testkonfiguration betreibe, also mit unterschiedlichen Domains..
Wie ist es mit der anpassungen der Styles? Ist eine Styleauswahl der Benutzer möglich? Was ich gerne hätte ist, dass die Benutzer nicht über ihrem Post stehen, sondern daneben, aber das habe ich glaube ich mal in einem anderem vBulletin-Forum gesehen..


Danke und Grüße
  #2  
Alt 20.11.2009, 22:39
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 810
Ohne deinen Beitrag vollständig gelesen zu haben, kann ich dir von vB aufgrund der Unternehmenspolitik des Herstellers im Moment nur abraten. Siehe Peinliche Schlappe: Informationen zum vBulletin 4 im Netz .

  #3  
Alt 23.11.2009, 11:45
neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 4
Ich kann Codethief nur zustimmen. Was die von VBulletin grade machen, geht auf keine Kuhhaut!

  #4  
Alt 23.11.2009, 13:20
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
Denke das ist eine extreme oberflächliche Betrachtung.

Fakt ist und bleibt, dass man es nicht allen immer Recht machen kann und im Grunde und das ist das wichtigste ändert sich nichts an der Qualität von vB und die ist seit Jahren ungeschlagen.

Was die Kosten angeht, sind die voll ok. So habe ich keine jährlichen Kosten mehr und auf 2,5 Jahre bzw 3 Jahre rechnet sich das dann voll!

Im Grunde ist das neue Lizenz-System viel besser als das alte!
Aber Jammerlappen gibt es überall zu allem und jeden :-) wenn es diese nicht gäbe wäre das Forenleben ja langweilig :-)


Und wenn wir schon dabei sind über ein Produkt zu reden, sollte man nicht zweifelhafte Beiträge (wo Verantwortlicher keine Stellung zu nehmen können) verlinken. Sondern dann besser auf Beiträge passend dazu im Herstellerforum!

  #5  
Alt 23.11.2009, 19:25
Benutzerbild von NazgulDoD
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 199
Da sehe ich aber komplett anders.

Die Umstellung der Kosten kam von heute auf morgen ohne jegliche Ankündigung. Einige Kunden hatten da ganz schön das Nachsehen. Zum einen wegen kostenpflichtigen Addons, die sie gekauft haben ( Blog, Projekttools ), zum anderen weil zum Umstellungszeitpunkt Lizenzen inaktiv waren und nun "Verlängerungskosten" nahe der ursprünglichen Anschaffungskosten fällig sind.

Das waren zwei Beispiele.

Letztendlich muss jeder Kunde oder zukünftige Kunde individuell entscheiden, ob man mit dieser Informationspolitik oder diesem Kundenumgang leben kann und möchte....

  #6  
Alt 23.11.2009, 19:27
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
Das was Du ansprichst hätte man aber NIEMALS ändern können oder so das es ALLEN Nutzern gerecht wird

  #7  
Alt 23.11.2009, 19:33
Benutzerbild von NazgulDoD
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 199
Man hätte:

a.) die Änderungen ankündigen können und damit Kunden nicht in eine finanzielle "Falle" treiben

b.) nur die Suite verkaufen und den Rest nach alter Manier

c.) eine zufriedenstellende Lösung für Altkunden finden können. 20 € - in Worten ZWANZIG - Nachlass zum Neupreis beim Kauf der neuen vB4-Reihe ist eine Farce! Meine vB-Lizenz hat ca. 160,- € gekostet und keine 20 !

Es kann hier keine Rede sein von "man kann es nicht allen Recht machen". Hier wurde die Software vom neuen Eigentümer mal so richtig "vergoldet".

  #8  
Alt 23.11.2009, 19:36
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
Wie auch immer - hin oder her!
vB ist das beste auf dem Markt :-) basta :-)

  #9  
Alt 23.11.2009, 20:49
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 887
Nein, ist es nicht

Basta!


  #10  
Alt 23.11.2009, 20:51
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
ist es doch

basta :-)

  #11  
Alt 23.11.2009, 20:52
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 887
Nein, btw ist Ketchup sobieso mal besser als Senf

  #12  
Alt 23.11.2009, 20:53
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
quatsch Mayo!

  #13  
Alt 24.11.2009, 15:33
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 45
Ich war auch lange Zeit mit dem vbulletin unterwegs
ich steige jetzt zu woltlab 3.1 um
egal was viele reden ich habe es getestet und bin der meinung, dass man damit größere projekte starten kann.

Hätten die von vbulletin eventuell gesagt "gut bald kommen neue preise updated jetzt noch" oder auch nur etwas in der art wäre das ganze vielleicht noch okay gewesen

aber so ist das schwachsinn

vbulletin 3.8 ist gut da kann man nichts sagen
vbulletin 4 sieht kacke aus und ich hab noch nicht viel gesehen was es so richtig extrem an vorteilen gegenüber dem vb 3.8 bringt

und das wbb 3.1 ist MEINER MEINUNG nach besser als das vb 3.8

  #14  
Alt 24.11.2009, 15:51
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
So sind die Meinungen unterschiedlicht! Ich finde das WBB die 2er Super war die neue sieht einfach nur noch ******** aus. Zu bund zu verspielt und ein Forum sieht aus wie das andere!

  #15  
Alt 24.11.2009, 16:56
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 45
das versteh ich voll und ganz es sieht wirklich vom standard her wirklich nicht so gut aus.
aber es gibt für das wbb 3.1 wie für jede andere forensoftware auch (zumindest fast) andere stile.
mittlerweile gibt es sogar schon sehr gute stile für das wbb 3.1 und wenn man selber noch ahnung von css und html hat, ist es eigentlich ein kinderspiel an die styles vom vbulletin ranzukommen.

  #16  
Alt 24.11.2009, 16:59
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
Zeig mir mal Foren, die nicht GLEICH aussehen. Ich ahbe das Gefühl beim WBB ändert man nur grafiken bissel CSS farben und das wars.

Sonst eind und der gleiche abklatsch von Foren... Optisch...da fehlt mir mehr induvidualität die war deutlich besser bei der 2er Version die ich mochte.


Der Editor ist mal sowieso grotten scheiisse- klobig überladen träge und nervend!

  #17  
Alt 24.11.2009, 22:37
Benutzerbild von JonnyX
Sir SeVeN
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 887
Arbeitest du bei vB oder warum so n heftiger Fanboy

  #18  
Alt 25.11.2009, 00:34
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
Neee tu ich nicht! Ich arbeite aber MIT vB schon sehr sehr lange....
Ausserdem bin ich davpn überzeugt genauso wie andere von Photoshop oder Linux überzeugt sind!

  #19  
Alt 25.11.2009, 01:44
Benutzerbild von Metro Man
Android-Port
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Erfurt
Beiträge: 483
Wobei die Lizenzpolitik beim wbb auch nicht ideal ist, zb 20 Euro für den Blog der nicht so überragen ist auch bissel viel. Nun ansonten finde ich den suite preis vom vb garnicht so verkehrt. Wobei ich selber auch erstmal beim wbb bleiben werde

__________________
Christian Hirte
  #20  
Alt 25.11.2009, 08:14
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 45
Zitat:
Zitat von TheCatcher Beitrag anzeigen
Neee tu ich nicht! Ich arbeite aber MIT vB schon sehr sehr lange....
Ausserdem bin ich davpn überzeugt genauso wie andere von Photoshop oder Linux überzeugt sind!
Da hat er aber Recht das ist ziemlich Fanboy like
egal was kommt du hast was dagegen auch wenn manchmal nicht wirklich überzeugend

Mir ist aber auch zu Ohren gekommen, adss beim VB4 der Editor ziemlich vermasselt wurde

Vorher hast du gesagt, adss dir das WBB vom aufbau nicht gefällt
dann meintest du, alle Foren sehen gleich aus???

und wenn du beim WBB nur bisschen CSS und Grafiken ändern musst, um es mit anderen Foren gleich zu ziehen, ist das doch nicht schlecht oder?

kleine Änderungen vorzunehmen um das Forum gut aussehen zu lassen finde ich ist kein Nachteil

Und das mit dem Preisen für Blogs und so kann ich nicht sagen, da ich das nicht beim WBB benutze.

Wenn ich einen Blog will greife ich Immer zu Wordpress

  #21  
Alt 26.11.2009, 12:58
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 44
Naja, ich würde da eher auf IPB setzen.

Die sind wirklich die einzigen, die sich hier lange durchsetzen konnten und das vB überholen konnten.

Vom WBB halte ich wie thecatcher eher wenig bis gar nichts.
Bei mir hat es aber eher weniger mit dem Design zu tun als mit der Entwicklung.
Die Versionssprünge und die Weiterentwicklung ist einfach viel zu träge.
Hier tut sich bei Invision Power viel mehr und im Moment sind sie in meinen Augen der neue "Trendsetter".

  #22  
Alt 26.11.2009, 13:13
Benutzerbild von TheCatcher
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 178
was mich am IPB stört ist das herzlose Umgehen mit deutschen Kunden!
Kein offizielles DE-Sprachpaket das übersetzt wer Lust hat! Macht es keiner gibt es keine. Auch DE-Support oder Forum sucht man vergebens!

Das hielt mich ab zu IPB zu gehen.

nicht nur der vB4 Editor ist "schlecht" auch der von vB3 ist nicht anders. Warum IB da pennt und andere Browser draußen lässt, ich weiss es nicht

  #23  
Alt 26.11.2009, 16:07
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 44
Zum IPB:

Ich würde sagen, dass da die 1. Weichen dafür gelegt wurden Invision Power Services -> International Partner Program
Ja die Deutsche Community ist noch relativ klein, aber ich finde IPBSupport.de - Deutscher IP.Board Support echt nicht schlecht.

  #24  
Alt 26.11.2009, 18:56
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 45
Zitat:
Zitat von TheCatcher Beitrag anzeigen
was mich am IPB stört ist das herzlose Umgehen mit deutschen Kunden!
Kein offizielles DE-Sprachpaket das übersetzt wer Lust hat! Macht es keiner gibt es keine. Auch DE-Support oder Forum sucht man vergebens!

Das hielt mich ab zu IPB zu gehen.
Richtig
darum bin ich derzeit für das Woltlab wenns was neues sein soll.

  #25  
Alt 01.12.2009, 14:28
Internet Kritiker :)
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 109
Zitat:
was mich am IPB stört ist das herzlose Umgehen mit deutschen Kunden!
Kein offizielles DE-Sprachpaket das übersetzt wer Lust hat! Macht es keiner gibt es keine. Auch DE-Support oder Forum sucht man vergebens!

Das hielt mich ab zu IPB zu gehen.



Was labbert ihr eigentlich????? Wer KEIN Plan hat sollte kein schwachsinn labbern. Es gibt ein deutsches Sprachpaket! Das Ding übersetzt das gesammte Board in Deutsch. Nur das ACP ist in Englisch? Na und? Jeder Webmaster sollte Englisch können. Soviel ich weiß, wird ja gerade das ACP auch noch in Deutsch übersetzt aber sicher bin ich nicht.

Soviel zur großen Suche nach der deutschen Community..... Diese Community ist im übrigen auch inwzsichen die Offizielle deutsche Supportforum vom IPB. (Siehe unten am Footer im Forum)
ipbsupport.de

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Content für Google: von 0 auf 100? shob Suchmaschinenoptimierung (SEO) & -Marketing (SEM) 6 05.05.2009 23:09
Seiten erstellen, die auf vBulletin setzen BigTim Forensoftware 2 02.08.2007 15:27
Würde sich ein Wechsel auf wbb2 oder vBulletin wirklich lohnen? Silmarillion Forensoftware 61 01.11.2005 17:13
Das vBulletin 3 Daniel Richter Erfahrungsberichte 12 23.10.2005 17:14
eBulletin - 2. August 2005 Metro Man Forensoftware 0 02.08.2005 23:49






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24