Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 24.05.2004, 12:33
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.623

Vorschau: phpBB 2.2


2004 soll es soweit sein: phpBB 2.2 steht in den Startlöchern und schickt sich an, die betagte 2.0x Reihe abzulösen. Die phpBB-Entwickler haben es wieder einmal geschafft und den Spagat zwischen Bedienbarkeit und Funktionsumfang vorbildlich gelöst. Auch wenn in der neuen Version eine ganze Reihe neuer Funktionen Einzug findet, so bleibt die Bedienbarkeit nicht auf der Strecke.

Bei der getesteten Version handelt es sich um ein CVS Snapshot. Manche Funktionen sind darin noch nicht, oder nur unvollständig implementiert.


Template und Navigation
Eher nebensächlich - aber eine Erwähnung wert: die Optik. Das subSilver-Skin wurde etwas aufgebohrt. Die Hintergrundgrafiken für die Tabellenköpfe wirken eleganter, manche Status-Icons wurden geändert und neu hinzugekommen sind die Themen-Icons. Der Administrator kann jedem Forum auch ein eigenes Bild zuweisen.
Die Standard-Navigation beschränkt sich jetzt auf eine Zeile und die Forum-Navigation wurde in eine eigene Box gesteckt und findet sich zusätzlich auch am Seitenende.
Recht praktisch auch die neuen Links zur Anzeige neuer und eigener Beiträge. Nicht zu vergessen auch die Suchmaske (links unten) in der Themen- und Beitragsansicht.
(Eine Beschreibung des Template-Managers folgt noch.)


Installation
Der Installationsprozess gestaltet sich gewohnt einfach. Das Installations-Script analysiert die zur Verfügung stehenden Datenbanken und Module auf dem Webserver und erkennt die Schreibrechte für Verzeichnisse. Bei den Datenbanken stehen zur Auswahl: Firbird 1.5+, MySQL 3.23x und 4.x, MSSQL Server 2000, MS Access via ODBC, MSSQL Server 2000 via ODBC, Oracle, PostgreSQL 7.x, SQLite.
Folgende Module werden empfohlen: zlib Compression Support (u.a. für die Bildanzeige bei der Registrierung), XML Support und Mhas hasing Support (beides für Jabber), Imagemagick (u.a. für die Vorschauansicht bei den Bild-Anhängen)


Benutzer-Einstellungen
Für jeden Benutzer gibt es jetzt ein eigenes Kontrollzentrum. Deren Startseite listet aktuelle Ankündigungen und eine kleine Benutzerstatistik auf (z.B. Beiträge/Tag). An gleicher Stelle auch die Online-Anzeige der markierten Freunde.
Das Benutzer-Kontrollzentrum beherbergt neben den Profil- und Benutzereinstellungen auch die Freunde/Ignorier-Liste, Anhang-Verwaltung und das Themenabonnement.
Nennenswert ist auch noch der Signatur-Editor und die weit reichenden Einstellungen für die Anzeige der Beiträge (z.B. Zensur an/abschalten, Signaturen/Avatare ausblenden, minimales Karma-Level für die Beitragsanzeige).
Benutzernamen können - wenn aktiviert - vom Benutzer selbständig geändert werden.


Benutzer-Funktionsumfang
Hervorzuheben ist hier die schon lange geforderte Funktion für Dateianhänge und Umfragen mit mehreren Antwortmöglichkeiten. Die Suchfunktion zeigt nun - wenn gewollt - auch eine kleine Vorschau des Beitrages an und listet die gefundenen Themen wahlweise nach Überschrift oder Beitrag auf. Besonders interessant: Beiträge lassen sich für die spätere Veröffentlichung speichern.


Administrator-Funktionsumfang
Alle neuen Funktionen bis ins Detail zu erläutern würde den Rahmen sprengen. Deswegen nur eine kurze Auflistung der wichtigsten neuen Funktionen: Unterforen, passwortgeschützte Foren, globale Ankündigungen, erweiterte Rechte- und Gruppenverwaltung, selbst definierbare Formatierungs-Codes, Suchindex neu erstellen, Einstellungen für Anhänge (maximale Dateigröße, Anzahl der Anhänge pro Beitrag, sichere Downloads, Bild-Vorschau), erweiterte Einstellungen für die Registrierung (sichere Registrierung mit Bildprüfung, Festlegung der erlaubten Anzahl der Anmeldeversuche pro Session, Passwortkomplexität, Aufforderung das Passwort zu ändern), Jabber-Unterstützung, Einstellungen zur Reduzierung der Server-Auslastung, Templates-Cache (für jedes einzelne Template wählbar), Speicherung der Templates in Datenbank oder Dateisystem.


Technik und Geschwindigkeit
Zu einem Urteil bzgl. der Leistungsfähig von phpBB2.2 möchte ich mich zum derzeitigen Standpunkt noch nicht bewegen lassen. Die überarbeitete Datenbankanbindung, das verbesserte Templatesystem und die Konzentration auf modulare Komponenten lassen aber Geschwindigkeitsvorteile zur alten Version vermuten. Die bekannten Skalierungsprobleme wurden (laut Entwickler) weitgehend behoben. Auch den geforderten Sicherheitsaspekten wurde Rechnung getragen und so versucht man im Vorfeld wichtige Daten und SQL Abfragen aufzufangen.


Fazit
Die Entwickler haben sich bei der Implementierung der neuen Funktionen sichtlich Mühe gemacht und komplettieren damit das phpBB mit ausschließlich sinnvollen Erweiterungen. Zusammen mit der großen phpBB Community und der Gnu Public License (GPL) steht dem Erfolg von phpBB 2.2 nichts mehr im Wege.



Weiterführende Links

Für die Richtigkeit der Angaben kann ich nicht garantieren.

Anmerkungen und evtl. Richtigstellungen bitte bei mir Link im gleichen Fenster öffnen melden.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
vorschau-phpbb-2-2-attachement.gif  vorschau-phpbb-2-2-bbcode.gif  vorschau-phpbb-2-2-forum-einstellungen.gif  

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
phpBB vs. vBulletin vs. WBB baum Forensoftware 26 01.12.2007 21:58
Das phpBB 2 Daniel Richter Erfahrungsberichte 57 21.04.2006 20:12
Interview mit Acyd Burn Frederic Schneider Boardunity-Talk 23 05.02.2004 14:33
Meine Nachricht zur Sicherheit von phpBB in deren Forum gelöscht Saubloed Forensoftware 3 29.11.2003 19:57
phpbb 2 Lizenzbedingungen Getty24 Forensoftware 1 21.04.2002 13:43






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24