Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 14.12.2006, 09:02
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 147

Studium/Ausbildung


Ich suche nach Ausbildungen oder Studiengängen (FH / Uni) in Deutschland.
Rund um Webdesign, Webentwicklung, Content Managment, Online-Redaktion, Websitebetreuung/-support. Also sowohl über "das Handwerk" (Gestaltung), als auch über die Inhalte.

Es gibt zB den FH-Studiengang "Online-Redakteur" in Köln,
dort gehts sowohl um die Gestaltung als auch um die Inhalte.

Und in Darmstadt gibt es "Online-Journalismus".

Hat jemand zufällig Erfahrung mit den beiden Studiengängen?

"Webmaster" so als Beruf gibt es ja meines Wissens nach nicht.

Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. Natürlich rutscht man oft in solche Bereiche rein (Journalismus, Publizistik, Informatik, ...) - aber mir geht es jetzt wirklich um konkrete Ausbildungen/Studiengänge rund ums Web.

"Online-Redakteur" hört sich für mich schonmal sehr gut an.
Ziel ist es praktisch, Leute auszubilden, die dann zB eine Website für ein Unternehmen "solo" umsetzen können (Struktur, Gestaltung und eben auch Inhalte).
Große Firmen können sich da vermutlich eher Spezialisten leisten.
Leider werden da jährlich nur 30 Leute aufgenommen.

Wichtig wäre mir halt, dass es nicht nur um das Design geht.
Und auch nicht nur um die Inhalte.
Und noch besser wäre es, wenn keine "klassische" Informatik im Spiel ist (sondern halt nur die üblichen Verdächtigen im Web, wie (X)HTML, CSS, PHP, Java, JS, Ajax, Flash ...)

Wie sieht es zum Beispiel mit Informationswissenschaften aus?
Oder mit Ausbildungen? Mediengestalter? Oder gehts da nur ums Äußere?
  #2  
Alt 14.12.2006, 11:11
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 509
moin
ich kann dir mal in den Bereich was ans Herzen legen macromedia akademie der medien und fachhochschule der medien
sowohl für Studium im Medienbereich als auch Ausbildungen als Mediengestalter Digital und Print,
schaus dir einfach mal an


mfg Fabio

p.s. kann man das jetzt als eigenwerbung zählen ?


Geändert von Fabio (14.12.2006 um 12:59 Uhr).
  #3  
Alt 14.12.2006, 13:22
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 809
Du hast dort doch selbst gelernt, oder? Was denn? Ich interessiere mich für die Ausbildung "Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung" in Osnabrück? Haste da zufällig etwas aus eigener Erfahrung zu zu sagen?

Matthias

__________________
Forensoftware mit integriertem CMS: Viscacha 0.8!
  #4  
Alt 14.12.2006, 13:46
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Naja wer sich drauf verlässt da noch mit Jobs erschlagen zu werden... Ich musste mich zwangsläufig auf das Gebiet der Architektur wagen.

  #5  
Alt 14.12.2006, 14:01
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 509
sagen wirs so mamo ich geh immernoch dort zu schule und mache gerade mein praktikum dort

Das problem bei "Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung" ist das es nicht in Osnabrück angeboten wird sondern nur in Stuttgart. Ich denke mal das dürfte ein bisschen weit für dich sein, da könntest du gleich exe besuchen aber falls du trotzdem mehr wissen willst ich kann dir auch Infomaterial zuschicken lassen.

  #6  
Alt 14.12.2006, 15:35
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 809
Zitat:
Zitat von MrNase Beitrag anzeigen
Naja wer sich drauf verlässt da noch mit Jobs erschlagen zu werden...
Mir macht das Spaß und man kanns ja mal probieren

Zitat:
Zitat von Fabio Beitrag anzeigen
Das problem bei "Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung" ist das es nicht in Osnabrück angeboten wird sondern nur in Stuttgart.
Ging für mich so aus der Seite hervor, kann aber sein das die falsch liegen

Zitat:
Zitat von Fabio Beitrag anzeigen
aber falls du trotzdem mehr wissen willst ich kann dir auch Infomaterial zuschicken lassen.
Wäre nett, danke... webmaster [füge das @ zeichen hier ein] mamo-net.de

MaMo

__________________
Forensoftware mit integriertem CMS: Viscacha 0.8!
  #7  
Alt 14.12.2006, 17:31
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.197
Zitat:
Zitat von Matthias M. Beitrag anzeigen
Mir macht das Spaß und man kanns ja mal probieren
ich mach eine solche ausbildung und nicht alles ist gold was glänzt, dass kann ich dir versichern.

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #8  
Alt 14.12.2006, 18:23
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.286
Die Studiengänge in Darmstadt und Köln sind rein journalistisch; die Gestaltung von Webseiten ist quasi nur eine Zugabe, wobei sie keinen unwesentlichen Teil des Studiums ausmacht. Ich kenne zwei Personen, die in DA studieren und mit mir zusammen Moderatoren bei der Readers Edition (Netzeitung) sind. Die Jungs haben etwas drauf. Ich beabsichtige ebenfalls, in DA oder Köln zu studieren und danach ein Volontariat anzuschließen.

Deine Beschreibung, pvna, passt eher zu Informatikstudiengängen. Da gibt es Medieninformatik als Fach, oder Akademien, wie z. B. von Fabio gepostet. Die meisten Webdesigner sind hingegen Quereinsteiger, weil es PHP-Entwickler (als Beispiel) gar nicht als reinen Ausbildungsberuf gibt. Das sind in der Regel Grafiker oder Informatiker. In dem Bereich gibt es also viele Möglichkeiten zu studieren.

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #9  
Alt 14.12.2006, 18:56
Benutzerbild von MaMo
Viscacha Coder
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 809
Zitat:
Zitat von Björn Klein Beitrag anzeigen
ich mach eine solche ausbildung und nicht alles ist gold was glänzt, dass kann ich dir versichern.
Magst du das weiter ausführen? (Gerne auch per #boardunity oder PN).

__________________
Forensoftware mit integriertem CMS: Viscacha 0.8!
  #10  
Alt 14.12.2006, 20:46
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 147
Zitat:
Zitat von Fabio Beitrag anzeigen
ich kann dir mal in den Bereich was ans Herzen legen macromedia akademie der medien und fachhochschule der medien
Da bin ich auch drüber gestolpert, nur kostet das ja nicht gerade wenig Geld.
Kommt für mich (noch) nicht in Frage.

Zitat:
Zitat von Björn Klein Beitrag anzeigen
ich mach eine solche ausbildung und nicht alles ist gold was glänzt, dass kann ich dir versichern.
Könntest du das vielleicht etwas näher erläutern?

Zitat:
Zitat von Frederic Schneider Beitrag anzeigen
Die Studiengänge in Darmstadt und Köln sind rein journalistisch; die Gestaltung von Webseiten ist quasi nur eine Zugabe, wobei sie keinen unwesentlichen Teil des Studiums ausmacht. Ich kenne zwei Personen, die in DA studieren und mit mir zusammen Moderatoren bei der Readers Edition (Netzeitung) sind. Die Jungs haben etwas drauf. Ich beabsichtige ebenfalls, in DA oder Köln zu studieren und danach ein Volontariat anzuschließen.

Deine Beschreibung, pvna, passt eher zu Informatikstudiengängen. Da gibt es Medieninformatik als Fach, oder Akademien, wie z. B. von Fabio gepostet. Die meisten Webdesigner sind hingegen Quereinsteiger, weil es PHP-Entwickler (als Beispiel) gar nicht als reinen Ausbildungsberuf gibt. Das sind in der Regel Grafiker oder Informatiker. In dem Bereich gibt es also viele Möglichkeiten zu studieren.
Nun, ich bin mir nicht so sicher, ob Informatik was für mich ist.
Das einzige was ich aus der Schule an Informatikkenntnissen mitgenommen habe ... hm, nein. Ich hab mich vertan. Da war nichts Und Mathe ist jetzt auch nicht gerade der Bereich, wo mein Interesse liegt. Ich kann absolut nicht einschätzen, ob ich mit Info klar kommen würde.

Wichtig ist mir halt wirklich, dass ich nicht nur fürs Äußere verantwortlich bin.
Und wenn ich mich zwischen "nur Gestalten" und "nur Inhalte liefern" entscheiden müsste, dann würde ich letzteres nehmen. Und "quasi nur eine Zugabe, wobei sie keinen unwesentlichen Teil des Studiums ausmacht" hört sich meiner Meinung nach nicht schlecht an.

Mein "Wunschberuf" war früher eigentlich immer Journalist.
Habe daraufhin auch ein Praktikum bei einer lokalen Tageszeitung gemacht. Hat mir gefallen.
Aber später mal bei einer (print) Tageszeitung arbeiten möchte ich eher nicht.

Problem ist: ohne Wartezeit oder ohne Glück komme ich wohl weder nach Darmstadt noch nach Köln, sollten sich nicht unerwartet wenig Leute bewerben.
Mögliche Optionen, die ich sehe: Ausbildung machen (bsplsweise Mediengestalter? Oder gibts noch andere Ausbildungen die in die Richtung gehen?) und Wartesemester sammeln. Oder halt etwas ähnliches studieren. Design auf keinen Fall (kein großartiges Talent, würde ich sagen), vor Studiengängen mit (viel) Informatik schreck ich noch zurück (keine Erfahrung, Mathe, ...).
Was bleibt?

  #11  
Alt 14.12.2006, 21:05
Benutzerbild von Frederic Schneider
WoltLab Holzmichl
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Eschborn
Beiträge: 1.286
Um in Darmstadt studieren zu können, brauchst du den Nachweis eines zwölfwöchigen Praktikums oder einer sechsmonatigen freien Mitarbeit bei einem Medium (hauptberuflich, also keine XY-Seite mit journalistischen Ansätzen). Darmstadt schließt mit einem Diplom ab, nach acht Semestern (vier Jahren); außerdem kannst du im Hauptstudium deinen Fokus auf Online PR legen, wenn das dir lieber ist. Das Studium in DA ist bekannter, was aber auch daran liegt, dass sie online offener auftreten. Über Köln weiß ich recht wenig, .. drei Jahre (sechs Semester), schließt mit dem Bachelor ab. Dort lernst du natürlich auch viel und ich würde dort auch gerne hin, wobei DA zu bevorzugen ist.

Dir muss aber klar sein, dass du damit deinen Weg im Journalismus gehen solltest. Um Tageszeitungen wirst du nicht herum kommen. Die Volontariate werden immer noch bei Print, Rundfunk (öffentlich-rechtliche, ergo eine Mischung aus TV/Hörfunk/Online) und bei den Agenturen (dpa bietet ständig Volos an) gemacht. Online-Ausbildungen sind selten. Spiegel Online nimmt nur Leute, die sehr gut sind und zuvor ein Praktikum bei ihnen gemacht haben. Focus Online sucht seit kurzem auch Volontäre: onlinejournalismus.de - Das Magazin zum Thema » Blog Archive » Stellenangebot: Focus Online sucht Volos Allerdings sind die Anforderungen, naja, wie sag ich: ganz nett. Abgesehen davon hat noch kein Online-Journalismusstudent bei SpOn eine Stelle bekommen.

Das kann sich natürlich in den nächsten Jahren hin zum Positiven wenden. Ich möchte dir nur den gegenwärtigen Stand der Dinge klarmachen. Da es mein Traumberuf ist, beschäftigt ich mich damit ja derzeit sehr intensiv. Im Gegensatz zu dir würde ich aber auch zu Print gehen .

__________________
Frederic Schneider
WoltLab Team / WoltLab Wiki / GamePorts / Frederic Schneider / neuer-patriotismus.de
  #12  
Alt 08.11.2007, 23:00
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.197
Zitat:
Zitat von Björn Beitrag anzeigen
ich mach eine solche ausbildung und nicht alles ist gold was glänzt, dass kann ich dir versichern.
Es sieht übrigends mittlerweile anders aus. Ich arbeite sehr gern, da viel zu tun ist, über 10h am Tag

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24