Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 20.12.2006, 23:12
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323

Offizielle Stellungnahme zu Adsense Kreativität


Schon oft wurde hier und dort diskutiert, ob ein Adsense-Publisher, der kleine Bilder neben einen Link-Block setzt oder die Google-Adsense Anzeige derart integriert, dass sie direkt wie das eigentliche Angebot ausschaut, gegen die Nutzungsbestimmungen verstößt.

Vergleich dazu im Thema Link im gleichen Fenster öffnen Adsense Tarnung.

Dazu wurde jetzt im Inside Adsense Blog Stellung bezogen.

Inside AdSense - Das offizielle deutsche AdSense-Blog: So zieht Ihr eine klare Linie zwischen Bildern und Anzeigen

Fazit: Wer solche Mittel einsetzt wandert auf einem sehr schmalen Grat und läuft Gefahr aus dem Programm zu fliegen. In Anbetracht dessen das es für viele Foren und Blogs entsprechende Plugins und Hacks gibt, kann man von deren Nutzen nur abraten.

Weitere Informationen: Google untersagt Bilder neben Adsense Anzeigen
Englische Meldung: Inside AdSense: Ad and image placement: a policy clarification
__________________
Jan Stöver
  #2  
Alt 21.12.2006, 05:33
Benutzerbild von Tobias Schäfer
Rinser
 
Registriert seit: 03.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 61
Ich hab vor kurzem eine Seite von einem Google Mitarbeiter reviewen lassen auf der ich auch solche Bilder neben Adsense hatte, der hatte da noch nichts dagegen. Ich glaub irgendwo im Adsenseblog wurde das sogar mal empfohlen zu machen.
Warscheinlich haben sich jetzt halt zu viele Adwords Kunden beschwert und Google musste was tun. Kann ich auch irgendwie verstehen, die conversion solcher Klicks ist bestimmt nicht all zu gut und kostet die Adwords-Kunden nur unnötig Geld.
Es könnte natürlich aus sein, dass Google selber plant ahnlich wie bei E-Bay solche Bilder einzublenden, an Weihnachten machen die das ja schon jetzt so ähnlich, haben sie zumindest letztes Jahr.

__________________
Tobias Schäfer
Gruß Tobi

Mein Blog
  #3  
Alt 21.12.2006, 15:20
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Kann ich auch gut nachvollziehen, dass die Adwords-Kunden etwas gegen solche Bilder haben.
Gerade die Beispiele, die im Inside-Adsense-Blog genannt werden, sind sehr irreführend. Da kann man direkte Verbindungen zwischen Bild und Werbung herstellen.

Eine klare Trennung von Inhalt und Werung ist wichtig. Dass Google dies nun auch mit der Überarbeitung seiner Regeln unterstützt finde ich in Ordnung. Viel mehr Angst habe ich bei Aufrufen zum Klick auf Werbung. Denn das habe ich heute ausprobiert und es steigert meine Klickrate enorm!

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #4  
Alt 21.12.2006, 16:22
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Eine solche Aufforderung ist aber auch ein sehr zweischneidiges Schwert.

__________________
Jan Stöver
  #5  
Alt 21.12.2006, 16:53
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Stimmt. Aber bei dem Umsatz, den ich heute gemacht habe kann man ein bisschen Nervenkitzel aushalten. Ohne Risiko kein Erfolg. Um 19:00 Uhr nehme ich den Artikel auch wieder raus.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #6  
Alt 21.12.2006, 19:53
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Off-Topic:
scherz Was gibst du mir ab, damit ich den Screenshot nicht an Google schicke? scherz

__________________
Jan Stöver
  #7  
Alt 21.12.2006, 21:30
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 61
Das Thema erinnert mich spontan an die Anzeigen auf der Webseite der Bild-Zeitung. Diese sind oft nicht als solche zu erkennen, müssen ja "eigentlich" auch markiert werden. Dies geschieht dort meist über das kleine unscheinbare Wort "Anzeige". Reicht das nicht auch für Adsense-Anzeigen?

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adsense auf Boardunity.de Jan Stöver Informationen, Anregungen und Kritik 90 20.07.2007 19:35
Adsense Tarnung? Jan Stöver Boardunity-Talk 12 03.08.2006 09:23
Adsense-Tips.de - Neue deutsche Website mit AdSense-Optimierungstipps MrMage Projektvorstellung und Bewertung 9 03.12.2005 13:24
AdSense vs. XHTML LonelyPixel Programmierung und Datenbanken 5 09.10.2005 12:03
Frage zu Adsense Daniel Richter Boardunity-Talk 5 13.03.2004 21:59






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24