Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 19.07.2004, 21:46
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 357

Namenswechsel von Benutzern


Wie handhabt Ihr die Möglichkeit für Benutzer, ihren Nickname zu ändern?
Erlaubt Ihr das direkt über das Forum oder nur auf Wunsch per Mail und auch dann nur in Sonderfällen und wo seht Ihr die Vor- und Nachteile Eures Ansatzes?
  #2  
Alt 19.07.2004, 21:56
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 509
hmm also solche anliegen würde ich nur per mail regeln da man dadurch noch die kontrolle über den änderungen behält und auch verhindert das jeder immer seinen nick ändert wäre ein bisschen verwirrend .
naja ne andere möglichkeit wäre es natürlich auch es im benützer menu zu regeln aber da sollten endweder zeitliche oder zahlmässige einschränkungen gemacht werden .

ich ziehe die erste möglichkeit vor da es einfacher is von der software

p.s. sry war n ausrutscher hier ...

  #3  
Alt 19.07.2004, 22:51
Benutzerbild von Gérome
*wurgelpurgel*
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Server-Raum im Keller
Beiträge: 243
Ich sehe in einer Namensänderung mehr Nach- als Vorteile. Der Benutzername ist oftmals nunmal die einzige Möglichkeit, einen anderen User zu idenztifizieren und ein neuer Name bringt üblicherweise mehr Verwirrung als alles Andere. Gerade hat man sich ein Bild von einem Benutzer gemacht und im nächsten Moment heisst er schon wieder anders.
Aus diesem Grund haben wir die Namensänderung per Standard deaktiviert und machen dies nur auf Anfrage per PN.
Im Gegenzug verpflichten wir die User, für wenigstens 3 Wochen in ihrer Signatur diese Namensänderung kenntlich zu machen.


Ich habe mich bisher jedoch nie gegen die Änderung des Namens gesperrt, da mir dieses Thema im Endeffekt dann doch zu unwichtig ist, um mich länger damit aufzuhalten. Hängt aber auch damit zusammen, dass dieser Wunsch auch nur recht selten geäußert wird. (Bisher dürften es keine 20 sein.)


Grüße,
Gérome

  #4  
Alt 20.07.2004, 00:28
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Wenn man das automatisch machen möchte, dann hat das gEb da eine relativ gute Lösung.

Die Benutzer können ihren Nick nur begrenzt oft ändern und die alten Nicks werden jeweils im Profil mit von/bis Datum archiviert.

  #5  
Alt 20.07.2004, 01:38
Benutzerbild von Björn
Boardunity Team
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Rhode
Beiträge: 1.197
Also ich halte auch nichts davon. Ändern gibt es bei mir nur mit guter Begründung!
Das mit der Signatur von Gérome finde ich dabei eine gute Idee
Mich kotzt es zb beim Pforum an, dass sich der username vom login namen unterscheidet.. (username kann der benuter beliebig ändern).
So hat der Programmierer der Scripte (Powie) sich mal in Thomas Erhard (oder so, halt sein richtiger name) benannt, schon war für einige Leute die verwirrung groß, da sich einige Leute zum Spaß gemacht und sich im Forum Powie genannt haben.
MfG

__________________
Björn C. Klein
Welt-Held!
PunkRockNews.de
  #6  
Alt 20.07.2004, 09:02
neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.2004
Beiträge: 7
Ich kann das auch ganz und garnicht leider.
Der Username ist die vollständige Identifikation eines Diskussionsteilnehmers. Man kennt ihn ja nicht persönlich und kann sich somit nicht an ihm als Person orientieren - nur am Namen.

Ich erlaube Änderungen nur bei neuen Mitglieder (weniger als 90 Tage dabei), die noch nicht sooo viele Beiträge haben (wenigr als 125).

Es kann sein, dass in kleinen Communities das Problem nicht so extrem ist, aber in einem wirklich großen Forum sollte man die Anonymität imho nicht noch weiter durch verwirrende Namensänderungen forcieren.

Den Ansatz vom geB finde ich jedoch auch ziemlich interessant. Wird da dann auch verhindert, dass andere Leute die "alten" Namen benutzen können?

__________________
Es gibt 10 Arten von Menschen:
Die einen verstehen das binäre System, die anderen nicht.
  #7  
Alt 20.07.2004, 10:35
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 161
Ich erlaube bei mir im Forum die Änderung des Namens, wenn mir der Grund ersichtlich ist. Die Idee, die Änderung einige Wochen lang in der Signatur ersichtlich zu machen gefällt mir.

Viele Grüße
hj

  #8  
Alt 20.07.2004, 11:54
Benutzerbild von Sebi
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 74
Zitat:
Zitat von Jannefant
Wenn man das automatisch machen möchte, dann hat das gEb da eine relativ gute Lösung.

Die Benutzer können ihren Nick nur begrenzt oft ändern und die alten Nicks werden jeweils im Profil mit von/bis Datum archiviert.

ich meine diesen hack gibt es auch für die 2er version des vbs bei vb.org

  #9  
Alt 02.08.2004, 01:25
neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.2004
Beiträge: 1
Also ich bin schon kein Freund von "Nicknames", aber da sie im Internet nunmal üblich sind akzeptiere ich sie. Realnamen sind mir allerdings lieber.

Eine Änderung des Nicks würde ich nie akzeptieren.

Ausnahme: Wenn beispielsweise ein Nutz als "Martin" Registriert ist, und da käme ein zweiter "Martin", dan würde ich "erlauben" daß beide ihren Familiennamen dazugeben.

Gruß
Alfred

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24