Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 05.02.2004, 12:40
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110

Lest ihr jeden Beitrag?


Hallo Leute.

Ich komme jeden Tag nach der Schule in mein Forum und sehe wieder die Menge an neuen Beiträgen. Da wollte ich euch mal fragen, ob ihr als Administrator jeden Beitrag in eurem Forum lest?

Bei kleinere Foren (wie hier z.B.) ist das kein Ding, dass mach ich auch selber. Aber in meinem Forum zum Beispiel sind im Moment rund 800 - 1.200 Beiträge pro Tag (nach oben und unten gibts selbstverständlich Ausnahmen. Das meiste waren glaub ich mal ~ 2.300 Beiträge), da ist es schon eine Menge sie alle wirkliche zu lesen. Meistens ist es so, dass ich meine Lieblingsthemen habe, wo ich wirklich alles durchlese und auch dran teilnehme. Bei den anderen mach ich so Stichproben um Übeltätern auf die Spur zu kommen.

Themen im Geschichtsforum sind dafür meine Favoriten. Da ist es klar, dass man über de NS Zeit redet etc. Okay ich will nicht so weit ausholen und über mein Forum reden. Auf den Punkt gebracht: Ich lese als Administrator nicht alle Themen, nur die die ich interessant finde (sind auch ne gute Stange) und ich mache Stichproben. Desweiteren prüfe ich alle Beiträge, die über die 'Melden'-Funktion per E-Mail reinkommen und ich vertraue auf meine Moderatoren. Bei evt. Zwischenfällen (kommt bei uns häufiger vor) lese ich selbstverständlich ganze Themen. Da kann es auch mal vorkommen, dass ich so 40 Seite à 10 Beiträge lesen muss, wovon die meisten nicht gerade kurz sind.

Manchmal denke ich mir aber, dass es doch etwas unverschämt ist als Administrator nicht alles zu lesen, oder? Andersrum gedacht kann ich auch nicht alle Themen lesen. Bei der Quote am Tag?

Wie läuft das bei euch? Das würde mich mal interessieren.
__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #2  
Alt 05.02.2004, 12:44
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Bei der Quote nicht unbedingt

Wenn du fähige Moderatoren hast, dann solltest du denen vertrauen. Und: es macht viel mehr Spass, wenn die Mitglieder sich ihre eigene Welt zusammenspinnen und du mal keine Ahnung hast, was sie denken und reden. Wenn du dann dochmal so einen Beitrag liest, dann wirst du überrascht sein welchen Mikrokosmos du da geschaffen hast

  #3  
Alt 05.02.2004, 12:53
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 106
Hui, also bei mir sind´s nur so um die 80-90 Beiträge/Tag und selbst die lese ich nicht alle. Ich habe fähige Moderatoren, die die Lage im Griff haben. Und wenn sie wirklich mal meinen Rat brauchen bin ich natürlich zur Stelle.
Bei 2000 Beiträgen/Tag wäre die alleinige Kontrolle durch einen Administrator wohl unmöglich.

  #4  
Alt 05.02.2004, 13:15
Benutzerbild von TRS
TRS TRS ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 993
Bei über 2000 Beträgen müßtest du eigentlich dein Privatleben aufgeben und versuchen mit deinem Forum eine Symbiose einzugehen. Aber ich denke, dass dies auch nicht die Aufgabe eines Administrators sein sollte, auch wenn man so vieles besser im Griff hat und eine bessere Übersicht besitzt.

Vor allem bei deinem Forum Codemonkey sehe ich als wichtig an, viele Beträge zu lesen. Denn es geht mitunter sehr brisant dort zu und man muss die Grenzen deutlich darstellen.

  #5  
Alt 05.02.2004, 13:33
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Zitat:
Zitat von Reimer
Bei über 2000 Beträgen müßtest du eigentlich dein Privatleben aufgeben und versuchen mit deinem Forum eine Symbiose einzugehen. Aber ich denke, dass dies auch nicht die Aufgabe eines Administrators sein sollte, auch wenn man so vieles besser im Griff hat und eine bessere Übersicht besitzt.
Gut um die Übersicht zu wahren habe ich ja auch ein mit der weile eingespieltes Team, dass mir da gut zur Seite steht.


Zitat:
Zitat von Reimer
Vor allem bei deinem Forum Codemonkey sehe ich als wichtig an, viele Beträge zu lesen. Denn es geht mitunter sehr brisant dort zu und man muss die Grenzen deutlich darstellen.
Gut ab wann, wo, welche Grenzen sind ist so ein Streitthema. Die Grenzen gehen bei meinem Thema fließend über und auch wenn es in meinem Forum des öfteren mit viel Feuer zur Sache geht bin ich stolz drauf und kann sagen, dass ich alles gut im Griff habe.

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #6  
Alt 05.02.2004, 16:37
Forensoftware Freak
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 13
In meinem Forum ist nicht viel los, daher stellt es für mich kein Problem dar, alle Themen zu lesen. Da kommt zwar manchmal ein Thema vor, das mich nicht interessiert, aber gelesen wird es trotzdem

  #7  
Alt 05.02.2004, 18:49
Benutzerbild von Xenon
vBulletin.org Admin
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 197
ganz früher, als ich mal viel zeit hatte, hab ich noch alle beiträge gelesen, mittlerweile schaffe ich das zu meinem bedauern nicht mehr.

Aber Administrator heisst ja verwalter und nicht Ich-muss-lesen-was-alles-da-ist-typ, deshalb hab ich damit kein Problem

__________________
Stefan Käser
Administrator von www.vbulletin.org

Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.
Arthur Schopenhauer
  #8  
Alt 05.02.2004, 18:57
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
...bei wie vielen Beiträge am Tag??

  #9  
Alt 05.02.2004, 23:33
Benutzerbild von Xenon
vBulletin.org Admin
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 197
ka, war meistens so zwischen 200 - 400 upgedateten threads pro tag

__________________
Stefan Käser
Administrator von www.vbulletin.org

Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.
Arthur Schopenhauer
  #10  
Alt 16.02.2004, 11:40
Stoiker
 
Registriert seit: 02.2004
Beiträge: 34
Ich denke nicht, dass es die Aufgabe eines Administrators ist, alle Dinge selber zu regeln und über jedes Detail Bescheid zu wissen. Um mal einen lockeren Vergleich aus dem Wirtschaftsleben zu bringen: Ein Geschäftsführer muss nicht mit jedem Kunden reden, ein Barbesitzer muss nicht jede Unterhaltung in seinem Lokal mithören.

Als Administrator hat man es sich zur Aufgabe gemacht (IMHO) eine Plattform anzubieten und zu pflegen, in der andere Menschen einander begegnen und miteinander diskutieren können. Im (theoretischen) Idealfall, wenn also alle Mitglieder Musterbürger sind und sich problemlos verstehen, dann würde man selber lediglich in der Rolle eines normalen Users in Aktion treten: Dort mitzudiskutieren was einen interessiert (wir vernachlässigen mal alle technischen Aufgaben eines Admins an dieser Stelle). Daher kann man also nicht ableiten, dass man alles lesen müsste.

Die Frage die sich stellt ist, wie (und wer) mit Verhalten umgeht, dass den Regeln/Verhaltensweisen des Forums widerspricht. Hier denke ich ist es wichtig, dass das gesamte Moderationsteam so unterschiedliche Interessen hat, dass eben soviele wie möglich der Beiträge von "irgendwem" gelesen wird. Und für den Notfall sollten die "alten Hasen" im Forum wissen wie sie jemanden vom Mod-Team erreichen.

In unserem eigenen Forum ist es insofern vielleicht ein wenig anders, dass wir bei der Gründung des Forums bereits ein so unterschiedliches Team waren, mit verschiedenen Interessen und Fähigkeiten, dass ich jedenfalls für mich sagen, kann, dass ich relativ früh aufgehört habe alle Beiträge zu lesen, weil ich mich damit auf anderen Aufgaben konzentrieren konnte.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lest Euch mal folgendes durch.... Silmarillion Web Design und Grafik 3 05.10.2004 10:00
Welche Zeitschriften lest ihr? Gast Boardunity-Talk 16 16.06.2004 22:25
Probleme mit eval() und einer Schleife MrNase Programmierung und Datenbanken 2 14.05.2004 12:08






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24