Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 11.01.2004, 10:19
neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 2

forumsbeiträge auf eigenen wunsch löschen?


hallo zusammen,
ich bin neu hier und hab gleich eine frage. wir führen ein recht großen online-forum. da haben wir derzeit den fall, dass ein user gern möchte, dass sein username nicht mehr auftaucht. er hat aber schon mehr als 300 beiträge geschrieben. ich hab ihn nun als mitglied gelöscht, aber dennoch steht der username (wenn auch unregistriert) bei seinen beiträgen. wöllte ich den entfernen, muss ich alle 300 beiträge per hand ändern.
prinzipiell ist das natürlich kein problem und auch durchaus möglich. aber ich wollte fragen, ob ihr dazu irgendwelche richtlinien/rechtssprechung oder so kennt? ist es zumutbar für einen webmaster, diese arbeit auf wunsch des users zu machen? ist das notwendig? schließlich wusste der user ja, dass er jedesmal seinen usernamen veröffentlichte. ich fürchte, dass mir keine andere wahl bleibt, wollte mich aber vorher noch mal erkundigen. welche rechte bestehen generell an beiträgen, die in communites/foren gepostet werden. sind die nach veröffentlichung eine art "allgemeingut", oder kann allein der user darüber verfügen, was damit geschieht?
danke für eure hilfe!!!
gixgax
  #2  
Alt 11.01.2004, 10:26
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Ein Benutzer hat generell das Recht am eigenen Beitrag, da es sich, wenn nicht anders gekennzeichnet, um sein Gedankengut handelt.

Im Rechtsstreit würde er definitiv gewinnen. Daher würde ich empfelen die Beiträge zu löschen bzw. wenigstens den Namen zu ändern.

Das kannst du relativ leicht über einen entsprechenden SQL Befehl machen, in den du die User ID einbeziehst. So musst du nicht alle 300 von Hand ändern.

Entweder lösche alle Beiträge von User ID X aus Tabelle (Beitragstabelle)
oder Änder Namen in Tabelle (User) wo ID=X

  #3  
Alt 11.01.2004, 10:32
neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 2
danke für die schnelle antwort! das hab ich auch befürchtet. ok, werd mich mal an die arbeit machen.
gixgax

  #4  
Alt 11.01.2004, 12:51
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.622
Wie bereits gesagt wurde: über einen einfachen MySql Query lassen sich Benutzername und Beiträge ganz einfach löschen. Trotzdem stellt sich die Frage, inweit du den Forderungen zum Löschen der Benutzerdaten nachkommen musst.

Wenn du die Benutzerinformationen löscht und die erstellten Beiträge einem nicht registriertem Mitglied zuordnest, dann müsstest du trotzdem jeden einzelnen Beitrag durchlesen und evtl. Verletzungen des Urheberrechts usw. überprüfen.

Wurde in deinen Nutzungsbedingungen ausdrücklich erwähnt, dass erstellte Beiträge auch fester Bestandteils des Forums ist, und du deinen Benutzern das Recht zum Löschen der Beiträge aberkennst, dann gäbe es rechtlich gesehen eine Chance, dass du der Löschung der Beiträge nicht nachkommen müsstest, soweit die erstellten Beiträge urheberrechtlich nicht schützenswert wären.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
User löschen ?? Wegen www.xxxxxx.ru dDesign Community Management, Administration und Moderation 13 28.10.2004 22:48
Löschen von Benutzeraccounts auf Anfrage komma Community Management, Administration und Moderation 7 28.08.2004 19:06
IPB Kennwortschutz bei löschen ehf Forensoftware 3 01.02.2004 16:51






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24