Zur Boardunity Forenstartseite

Zurück   Boardunity Ratgeber Forum » Technik » Webspace, Webserver, Domains

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 08.04.2009, 00:23
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 147

Domain und Webspace von unabhängigen Anbietern?


Mich würde interessieren, wie ihr das seht:

sollte man Domain und Webspace möglichst aus einer Hand haben (also von einem Anbieter),
oder sollte man die Domains bei einem extra Anbieter, der nichts mit dem Webspace-Provider zu tun hat, registrieren?

Der Vorteil bei getrennten Anbietern ist ja, dass man beim Webspace-Wechsel keinen KK-Antrag stellen muss - man hat ja selber die Kontrolle über die Domain, und kann es manuell wie gewünscht umstellen. Allerdings hat man bei der anderen Variante ja nur einen Ansprechpartner ...

Wie sieht das denn aus - sind Fehler beim Domain-Umzug auf Provider-Seite eher selten, oder ist das schon ein reales Risiko?
  #2  
Alt 08.04.2009, 14:04
Mitglied
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 14
In Deutschland ist eher die Variante daß Domain und Webspace bei einem Provider liegen üblich (außer wenn man einen dedizierten Server nutzt). Wenn du also beide Dinge getrennt halten willst, mußt Du deinen Webspace-Anbieter fragen, ob er das kostenlose Einbinden von externen Domains ermöglicht. Ich habe bisher bei Domainumzügen keine Probleme gehabt und halte das Risiko für relativ gering. Ansonsten ist es ja auch möglich, daß der Domain-Provider irgendwelchen Unsinn fabriziert oder pleite geht.

  #3  
Alt 09.04.2009, 09:37
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2009
Beiträge: 10
Ich sehe die Vorteile eher alles bei einem Anbeiter zuhaben. Bei meinem Umzug zu http://www.goneo.de ging beim KK-Antrag alles ohne Probleme. Da sollte es später keine Probleme geben, wenn du mal den Provider wechseln solltest.

  #4  
Alt 09.04.2009, 11:37
Benutzerbild von phor
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 92
Zitat:
Zitat von bosupho Beitrag anzeigen
Ich sehe die Vorteile eher alles bei einem Anbeiter zuhaben. Bei meinem Umzug zu http://www.goneo.de ging beim KK-Antrag alles ohne Probleme. Da sollte es später keine Probleme geben, wenn du mal den Provider wechseln solltest.
Das sehe ich anders! So ein KK-Antrag ist ein nicht unerheblicher Aufwand. Deshalb empfiehlt es sich, einen Domainanbieter zu suchen, bei dem man für immer bleibt und dann im Falle eines Wechsels des Webspaceanbieters einfach die DNS Einträge ändert. Damit zieht man maximal innerhalb weniger Stunden um. Wenn man die Domain mit umzieht, hängt der Grad der Reibungslosigkeit stark von den beteiligten Providern ab und kann sich unter Umständen Tage oder gar Wochen hinziehen. Du hattest wohl keine Probleme bosupho - das kann aber auch anders ablaufen. ;-)

Antwort


Stichworte
anbieter, domains, provider, webspace

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
.de Domain registrieren und aufeinmal kommt das vor mark-labs Onlinerecht, Datenschutz und Sicherheit 2 04.12.2008 17:42
Domain + Webspace Angebot / DE - Domain unter 8.00 Euro im Jahr stechnik Webspace, Webserver, Domains 0 21.09.2008 14:34
Empfehlung die 2 Heute Kostenloser Webspace Homeboy1981 Webspace, Webserver, Domains 0 13.08.2008 18:42
Empfehlung: Kostenloser Webspace bei Freetube! DynX Webspace, Webserver, Domains 2 20.07.2008 21:32
Orange Extralight incl. 1 EU Domain - Keine Setupgebühr und 1 Jahr kostenfrei! Net-Publics Webspace, Webserver, Domains 0 15.06.2008 00:00






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24