Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 17.01.2004, 23:55
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323

Die Communitybewerbung der Neuzeit ...


Hallo Leute,

Fokker, ein ehemaliges Teammitglied des off-topic-boards, mit dem ich dort etwas mehr als 1 Jahr lang prima zusammen gewerkelt habe, hatte für sein neues Projekt - dem Exil-Board - eine nette Idee, auf bisher nicht dagewesenen Wege für ein wenig Aufmerksamkeit zu sorgen.

Er versteigert bei e-Bay Boardaccounts

Sicherlich wird dort niemand zuschlagen, da die Registrierung natürlich auch auf "normalem Weg" zu erreichen ist ... aber der Werbeeffekt könnte doch auch etwas positives mit sich bringen.

Zitat:
Fokker schrieb:

Als kleinen Werbe-Gag versteigern wir fünf Benutzerkonten bei Ebay. Mal schauen ob diese A(u)ktion etwas bringt . Natürlich soll jetzt niemand denken bei uns könnten man nur gegen Bares einsteigen, die Registrierung steht immer noch jedem offen.
Ich finde die Idee lustig, neu und diskussionswürdig.

Hier kann man sich das Treiben anschauen ...
  #2  
Alt 18.01.2004, 00:05
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 888
Ich persöhnlich finde das weniger Lustig sondern eher traurig was die Leute so alles versteigern. Jeder setzt irgendeinen unsinnigen Kram rein und kommt sich dabei auch noch super lustig und kreativ vor.
Mir fehlt wohl der Humor in diesem Gebiet denn wenn ich sehe das ein Board-Administrator mit etwas über 500 Beiträgen als Werbung Accounts für sein Board versteigert dann entlockt mir das bestenfalls ein entnervtes Stöhnen.

__________________
Johannes Klose
Calitrix Wiki - Wiki auf Basis von PHP und MySQL
  #3  
Alt 18.01.2004, 00:09
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Ich glaube, dass du das Thema etwas zu ernst angehst ...

Klar - es ist eine Art von Zweckentfremdung der eBay Plattform ... aber sicherlich steht nicht die Versteigerung, noch der Gewinn im Blickfeld von Fokker.

Es ist ein Versuch, mal auf neue Art und Weise für ein Forum zu werben. Dieses verstößt weder gegen geltende eBay Regeln, noch finde ich, dass es mit Auktionen wie "abgebissenes Käsebrötchen" oder "Einladung zu meinem Geburtstag" gleich zu setzen ist. Denn hinter solchen Dingen steckt keine Idee, kein Sinn und - wie du schriebst - einzig und allein der Gedanke etwas lustiges gemacht zu haben.

Das ist sicherlich nicht die Intention von Fokker, noch vom Exil-Team.

Aber Meinungen sind verschieden. Das ist auch gut so.

  #4  
Alt 18.01.2004, 00:28
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 888
Vielleicht klingt meine Antwort zu ernst aber Ich verstehe schon das das nur ein kleiner Gag ist den man nicht zu ernst nehmen sollte.
Ich finde wenn man Werbung machen will sollte man dies etwas kreativer tun denn alles Mögliche und Unmögliche bei eBay zu versteigern ist ein alter Hut und hat schon einen endlosen Bart. Und ob jemand eine Luftgitarre, ein angebissenes Wurstbrötchen, einen größenwahnsinnigen amerikanischen Präsidenten (wobei ich das noch relativ kreativ fand), ein Telefonat mit sich selber oder einen kostenlosen Account versteigert macht für mich keinen all zu grossen Unterschied.

BTW: Warum kommt als Antwort auf offensivere Kritk eigentlich immer "Aber glücklicherweise sind Meinungen verschieden" bzw. bei grafischen Erzeugnissen "Aber glücklicherweise sind Geschmäcker verschieden"?

__________________
Johannes Klose
Calitrix Wiki - Wiki auf Basis von PHP und MySQL
  #5  
Alt 18.01.2004, 00:37
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Evtl. würde eine solche Plattform bei immer gleicher Meinung doch keinen Sinn machen - oder?

Ich respektiere die Meinung von anderen, bin aber ebenso glücklich, wenn man meine auch versteht bzw. nicht versucht diese zu beeinflussen.

Daher bin ich glücklich, dass Meinungen unterschiedlich sind.

Ich find die Idee gut - du findest eBay Auktionen ohne einen eigentlichen Sinn alt und "ausgelutscht" ... ist doch prima

  #6  
Alt 18.01.2004, 00:50
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 888
Ich weiss verschiedene Meinungen ebenfalls zu schätzen, deswegen schreibe ich, wenn ich meine Meinung kundtue, auch meist "Ich finde ..." oder "Meiner Meinung nach ..." damit jeder meine Meinung auch als solche sieht und nicht auf den Gedanken kommt ich würde sie als Faktum darstellen.
In dem Sinne sind wir wohl einer Meinung

__________________
Johannes Klose
Calitrix Wiki - Wiki auf Basis von PHP und MySQL
  #7  
Alt 18.01.2004, 10:22
Benutzerbild von Daniel Richter
TVBlogger
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 2.110
Naja soo toll finde ich die Idee auch nicht. Ja, es ist mal was neues aber wirklich lustig und ansprechend ist es nicht ...

__________________
Daniel Richter
Immer ein Besuch wert: TVBlogger.de - Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Fernsehens
  #8  
Alt 18.01.2004, 18:47
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 1.622
Moment - man müsste den Spieß umdrehen:

Das Forum zahlt für neue Bewerbungen.


Zum Beispiel könnte BenutzerXY seine Dienste als aktives Mitglied oder Moderator in einem beliebigen Forum bei eBay versteigern.

Und so abwegig ist der Gedanke gar nicht. Nehmen wir an "Stefan Mustermann" (bekannt durch seine guten Beiträge in Forum Y) will sein Wissen über hardwarezpezifische Themen für ein anderes Forum einbringen und nebenbei auch etwas Geld verdienen. Also stellt er seine Mitgliedschaft für den Meistbietenden bei eBay zum Gebot.

  #9  
Alt 18.01.2004, 20:36
Benutzerbild von exe
exe exe ist offline
titellos
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: München
Beiträge: 888
Sorum wäre es eine gar nicht so eine dumme Idee.
Wobei ich mir als Mitglied wohl irgendwie verarscht vorkommen würde wenn mein Admin andere Leute bezahlt damit sie im Forum posten. Überhaupt sollte Kommunikation kein Bezahljob sein aber als Starthilfe für ein Forum wäre es eine Möglichkeit.

__________________
Johannes Klose
Calitrix Wiki - Wiki auf Basis von PHP und MySQL
  #10  
Alt 19.01.2004, 15:58
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2002
Beiträge: 357
Bei größeren Projekten ist diese Vorgehensweise (das Suchen von Initialteilnehmern) durchaus die Regel. Zwar nicht per eBay, da man das Projekt nicht vorab veröffentlichen will, sondern bspw. in einschlägigen Mailinglisten oder im Freundes- und Bekanntenkreis (online und ofline) der Betreiber oder bei spezialisierten 'Head-Huntern'.

So ist dafür gesorgt, das das Forum/die Website/... nicht 'leer' veröffentlich wird, sondern das dort bereits was los ist. Eine Bezahlung dafür erfolgt i. d. R. aber nur bei Personen, die über externe Dienstleister angeworden wurden.

Antwort


Stichworte
-

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24