Zur Boardunity Forenstartseite
  #1  
Alt 23.07.2006, 23:49
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323

Überarbeitung Boardunity Magazin


Hallo zusammen!

Nachdem die BU wieder online ist, ich mir Gedanken über meine Zeit gemacht habe und generell einen kritischen Blick auf die derzeitige Boardunity geworfen habe bin ich zu dem längst fälligen Entschluss gekommen, die Boardunity Startseite zu überarbeiten.

Aktuell schaut es daher so aus:

berarbeitung-boardunity-magazin-bu-startseite.png

Was es damit generell auf sich hat, steht eigentlich auf der Seite. Ich betone, dass es keinen festgelegten Zeitplan gibt. Das kann ich mir aktuell nicht erlauben und ich bin fest der Überzeugung, dass es genau aus diesem Grund heraus nie wirklich aktiv war auf der Seite.

Ich möchte darüber hinaus erneut die Frage stellen, ob jemand von euch Lust und Laune hat, den ein oder anderen Artikel für die Boardunity zu schreiben. In welche Richtungen diese Artikel gehen sollen (kleine Shortnews, komplexe Artikel wie z.B. Testberichte) steht dabei nicht fest. Wer Lust hat die Boardunity demnächst auf redaktioneller Seite zu unterstützen, der kann sich gern hier im Beitrag oder bei mir per PN melden.

Ein aktueller Magazinteil der mit entsprechend hohem Informationsgehalt und Mehrwert gespickt sein wird, ist kein Ein-Mann-Projekt.

Wenn sich auf lange Sicht nichts ergeben sollte, werde ich die BU wieder zum standalone-Forum machen. Das ist keineswegs eine Drohung sondern eher eine Einsicht meinerseits.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen, Anregungen und Wünsche.

__________________
Jan Stöver
  #2  
Alt 24.07.2006, 11:03
Benutzerbild von MrNase
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: /
Beiträge: 2.628
Ähm...?! Du hast verdammt wenig Zeit aber du planst ein neues Magazin für die BU.. Irgendwas ruft da ein Kopfschütteln hervor.. Wäre es nun etwas wichtiges worauf du deine Energie verwenden müsstest ABER:

Meiner Meinung nach braucht die BU kein Magazin, zumindest nicht in der Form wie es geschah und wohl auch geplant wird.

Ich kenne keine Statistiken aber das bisherige Magazin war zumindest für mich kein Anlaufpunkt.. Das Forum ist und bleibt der BU bestes Kind und die Artikel die unbedingt veröffentlicht werden müssen kann man genauso gut direkt ins Forum schreiben. Warum also die ganze Energie auf ein 'nutzloses' Ding aufwenden wenn es wichtigeres gibt?

Ich will die Wichtigkeit der Artikel nicht unter den Tisch fallen lassen aber die Gewichtung müsste man anders verteilen da es momentan doch eher so aussieht als würde die BU langsam aber sicher sterben. Von den über 2.000 Mitgliedern sind noch deutlich weniger als 100 aktiv und irgendwelche Artikel können daran auch nichts ändern.

Ehrlich gesagt würde ich mir unter diesen Rahmenbedingungen nicht die Zeit nehmen einen längeren Text zu verfassen weil es in meinen Augen keinen Nutzen hat. Der bestehenden Community helfe ich damit kaum, die können ja selber Themen eröffnen, bei Unklarheiten Fragen stellen.. Wem also bringen diese Artikel etwas? Alle Themengebiete wird man nicht abdecken können und so ganz ohne Anreiz werden sich auch kaum Leute finden die zu dem Projekt etwas beitragen was dazu führt, dass sich nicht viele Leute von den Inhalten der Artikel angesprochen werden. Unter Anreiz verstehe ich nicht Geld sondern vielmehr Anerkennung und das fordert jeder für sich ein. Wenn nun schon aber von Anfang an feststeht, dass diese Artikel eh von kaum einem gelesen werden...


Lange Rede, kurzer Sinn: Ein Magazin ist schwerer zu füllen da es im Gegensatz zu einem Thema im Forum keine direkte Interaktion (-> Diskussion) geben kann. Ein Artikel wird von einer oder mehreren Personen verfasst, er steht als etwas endgültiges im Raum aber ein Thema kann sich ausbreiten und erweitern, es findet eine Interaktion statt und die gesamte Community wird nicht nur durchs lesen unterhalten sondern kann aktiv am Geschehen teilnehmen.

Ich bin stark dafür, das System des Magazins zu kippen.. Es liefert zum Teil sogar doppelten Content.. Warum soll ein Redakteur, der sich ja extra verpflichten muss, im Magazin über den Release der Software XYZ einen Eintrag erstellen wenn es jemand im Forum nach einer kurzen kostenlosen Registrierung sehr viel einfacher und schneller machen kann.

Die Boardunity ist, dafür war sie zu Francesco's gedacht, eine Diskussionsplattform für Communities. Ein Magazin ist meiner Meinung nach keine Community und daher sollte man sich von diesem Modell distanzieren da es ganz einfach nicht dazu geeignet ist den Gedanken einer Community ins Land zu tragen.


Sollte es nun um die Problematik gehen, dass wichtige Artikel und Neuigkeiten im Forengeschehen untergehen habe ich folgende Idee:
Ausgewählte Benutzer des Forums können Themen über die Adminstrationsleiste als 'lesenswert' vermerken. Diese Themen tauchen dann auf einer neugestalteten Übersichtsseite, aufgebaut wie ein Magazin, auf.
Das hat den grossen Vorteil, dass jeder etwas zum Inhalt beitragen kann, das Magazin keinen doppelten Content mehr hat und die Inhalte in einem diskussionswürdigem Umfeld auftauchen in dem sie in einer Weise besprochen, kritisiert, ... werden können die einer Community ähnlich sieht.

  #3  
Alt 24.07.2006, 11:38
Benutzerbild von Scotty
Supergockel
 
Registriert seit: 12.2001
Ort: 16816 Neuruppin
Beiträge: 707
Wenn ich ehrlich bin hab ich dieses Magazine auch nie wirklich aufgerufen, in meinen Favoriten ist daher auch nur das Forum selbst verlinkt.

Nur so ein Gedanke, warum nicht einfach für diverse Artikel ein eigenes Unterforum, dass kann man dann ja so nennen, wo dann von bestimmten Usern Artikel verfasst werden können (also Themen erstellt werden können) wo dann die User drauf antworten bzw. drüber diskutieren können. Also ein Magazineforum wo nicht jeder Themen erstellen kann, aber alle antworten und mit diskutieren können.

__________________
Enrico Hahn
Scotty's .NET Projekte: StarTrek Infos X10b, e-hahn Updater 3.20, Easy Desktop Note 1.10
  #4  
Alt 24.07.2006, 11:50
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Vielen Dank für deinen Beitrag. Eure Meinungen sind mir wichtig und genau deswegen habe ich dieses Thema eröffnet anstatt im stillen Kämmerlein eine One-Man-Show abzuziehen.

Zuerst lass mich bitte betonen, dass ich mir durchaus Gedanken über meine zur Verfügung stehende Freizeit gemacht habe. Ansonsten hätte ich mit diesem Thema gar nicht erst angefangen. Mein Zeitmanagement steht daher nicht zur Diskussion. Ich bitte in der Hinsicht um Verständnis.

Deine übrige Meinung, über den bisherigen Aufbau des Magazins und dessen Inhalte, teile ich voll und ganz. Unter dem Strich steht nichts anderes auf der aktuellen Startseite:

Zitat:
Der Magazinteil von boardunity.de bedarf dringend einer Frischzellenkur. Die bisherige Umsetzung lud weder zum Lesen noch zum Schreiben ein. Diese Umstände sind verantwortlich dafür gewesen, dass die Startseite wenig einladend wirkte und weder Stammbenutzer noch Gäste überzeugen konnte.
Was die Aktivität in der Boardunity angeht, bin ich ebenfalls bei dir. Allerdings werde nicht ich allein, du allein oder X, Y und Z allein etwas daran ändern können. Hier sind wir alle gefragt. Jedes einzelne Mitglied.

Auch die mögliche Konsequenz, die BU wieder zu einem Stand-Alone Forum werden zu lassen, habe ich bereits aufgezeigt.

Zitat:
Zitat von Jannefant
Wenn sich auf lange Sicht nichts ergeben sollte, werde ich die BU wieder zum standalone-Forum machen. Das ist keineswegs eine Drohung sondern eher eine Einsicht meinerseits.
Dies zumindest dann als Konsequenz, wenn sich nicht grundlegend gute Ideen ergeben. So schnell möchte und werde ich aber nicht aufgeben. Der Grundgedanke einer Communitie spiegelt sich meiner Meinung nach nicht einzig und allein in einem Forum wieder. Selbstverständlich, die Interaktion und Benutzerintegration in das komplette Angebot steht an erster Reihe. Ein Forum allerdings muss nicht alles sein. Es kann ein Teil des ganzen werden. Mit welchem Gewicht bzw. welcher Priorität dies passiert hat man selbst in der Hand.

Fazit meinerseits:

Dieser Beitrag existiert, weil ich Meinungen, Anregungen und Wünsche lesen möchte. Die Überarbeitung betrifft nicht das Layout, in dem die bisher gängigen Inhalte zukünftig präsentiert werden sollen. Das wäre vergebene Lebensmühe. Denn das bisherige Konzept, Weblog vor dem Forum, hat sich nicht durchgesetzt. Statistiken haben gezeigt, dass sehr viele Leute direkt über boardunity.de/forum.php eingestiegen sind. Wenn die Inhalte stimmen und die Grenze zwischen Startseite und Foreninhalt besser verschmelzen bin ich allerdings immernoch der Meinung, dass ein gutes Konzept entsprechend aufgehen kann.

Um noch einen drauf zu setzen ... wir müssen es nicht einmal Magazin nennen. Nennen wir es: "Überarbeitung des Boardunity Gesamtkonzepts" ...

__________________
Jan Stöver
  #5  
Alt 24.07.2006, 15:56
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 510
darf ich auch mal was dazu sagen so neben bei... die idee mit den magazin war im grunde nicht schlecht aber da es in der richtung schon massig informationen an anderen stellen gibt und sie nie wirklich jemand darum gekümmert hat ist es irgendwie auch nicht schade darum
naja egal meiner meinung sollte man wieder eine seite wie forenscout von früher aufziehen sonst passt der name boardunity langsam nicht mehr .. abgesehen davon bin ich z.b. über forescout zur bu gekommen.
ich fand das gar nicht so schlecht so hatte man immer die wichtigsten infos über forensoftware usw im blick - gut forensoftware.de gibts noch aber das ist ja nicht mehr als ne übersicht bis jetzt .
vielleicht sollte man die beiden zusammenlegen und wieder sowas wie forenscout aufziehen .

  #6  
Alt 25.07.2006, 08:21
Aktiv (oder so?)
 
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 96
Guten Morgen,

ich bin zwar nicht recht aktiv was das schreiben in der Boardunity angeht, dennoch bin ich hier gerne am lesen da die Themen immer interessant sind. Zur Boardunity bin ich auch nur so wie Fabio über forenscout.de gekommen. Warum ich mich im Forum registriert habe weiß ich schon gar nicht mehr.

Das BU-Magazin hab ich noch nie wirklich gelesen, verfolgt oder richtig beachtet. In meinen Favoriten ist auch nur der Link zum Forum gespeichert. Die Idee von Fabio mit dem "alten" neu zu beginnen finde ich gar nicht mal so schlecht.

Im Großen und Ganzen ist mir eigentlich egal was auf der Startseite passiert, wichtig wäre mir nur das Forum zu erreichen.

  #7  
Alt 25.07.2006, 14:25
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Die Meinung von Fabio ist durchaus gut. Es ist wichtig, welche Inhalte in der Form (Magazin/whatever) präsentiert werden.

Ich bin z.B. fest der Meinung, dass kurze Nachrichten wie z.B. die neue Version einer Software, ein aktuelles Sicherheitsleck oder schlicht und einfach der Hinweis auf eine lesenswerte externe Geschichte nicht zwingend in einem Forum stattfinden muss. Bis auf wenige Ausnahmen, z.B. neue Funktionen einer Software, entsteht genau aus diesen Zweizeilern selten eine Diskussion. Deswegen empfinde ich ein Diskussionsforum als denkbar schlechteste Art, auf solche Inhalte hinzuweisen. Dafür reicht meiner Meinung nach eine kleine Spalte auf einer Indexseite ...

Wichtigere Informationen wie z.B. denn Sinn dieses Anbebots (Was ist Boardunity.de?) aktuelle Themen im Forum, redaktionell hervorgehobene Dauerbrenner und eben auch Hinweise auf externe, verwandte Angebote können auf diese Seite.

Ich denke in der Form wird man dem Forenscout schnell gerecht. Forensoftware.de ist ein gutes Angebot dem es nur an Aktualität fehlt. Daher wäre ich nicht dafür, jede einzelne Software hier vorzustellen sondern eher, Forensoftware.de wieder aktueller zu halten.

Ich möchte generell Abstand nehmen vom Blog- / Nachrichtengedöns ... zumindest soll der Fokus der neuen Startseite nicht auf diesen Dingen liegen.

Nichtsdestotrotz würde ich gern das Team um Leute aufstocken, die dazu bereit sind, für Aktualität zu sorgen und auch mal eine Software objektiv testen können. Das generell jeder Benutzer darüber hinaus die Möglichkeit hat der Boardunity zu helfen in dem er Diskussionen eröffnet oder an diesen teilnimmt ist klar.

__________________
Jan Stöver
  #8  
Alt 25.07.2006, 16:10
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 109
Also ehrlich gesagt finde ich die Idee mit der Forenübersicht recht gut. Ein News-Portal muss meiner Meinung nach nicht sein. Dafür muss man selber zuviel Aufwand betreiben und andere haben die Nachricht schon seit Tagen online.

Deshalb würde ich folgende Idee für schlau halten:

Hauptelement (und damit Startseite) ist das Forum. Einbinden würde ich dazu aber diese Art von Forenübersicht. Warum zwei Domains halten die Besucher spalten, wenn man durch die Kombination einen Synergie-Effekt erhalten könnte (denn wer sich über Forensoftware informiert, hat sicher Fragen. Wer in der Community aktiv ist, braucht sicherlich immer wieder eine Software).

Das Problem ist dabei natürlich die Aktualität. Aber wieso hier nicht die Community einsetzen (hier sind ja auch einige Forenprogramierer, die so ihre Software pflegen können). Notwendig wäre dazu lediglich ein entsprechendes Formular, welches im Wiki-Style bearbeitet werden kann (also jedes Mitglied kann bearbeiten, man kann ein Rollback fahren).

Wurstbrot

  #9  
Alt 27.07.2006, 10:40
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 810
Grmpf, wurstbrot klaut mir meine Ideen.
Um seine und Nasös Ideen mal aufzugreifen:

Das Forum muss wieder der Mittelpunkt werden - was es schon immer war, allerdings in letzter Zeit nicht unbedingt immer als solcher dargestellt wurde - und somit wieder Startseite von boardunity.de.
Ein Standardlayout erscheint mir für die Boardunity jedoch nicht erstrebenswert. Vielmehr sollten Themen/"Artikel" ("Diskussionen" finde ich nach wie vor passender), die als lesenswert gekennzeichnet wurden schon auf der Startseite in einer extra Spalte angezeigt werden, wobei das Datum des letzten Beitrages bestimmend für die Position insgesamt sein sollte.

An dieser Stelle fänd ich eine Einführung von Tags auch recht interessant. Bei jedem Thema muss der Autor Tags wählen, unter denen das Thema eingeordnet werden soll. Die User könnten dann diese Tags noch im Nachhinein verändern, falls sich die Diskussion in eine andere Richtung entwickelt. Das setzt ein großes Vertrauen in die Community voraus, aber ich denke das sollten wir haben (von Trollen bleiben wir ja weitestgehend verschont).
Für die lesenswerte Spalte (ich nenn sie jetzt einfach mal so) könnte Jan im ACP dann festlegen, welche Diskussionen dort angezeigt werden sollen, indem er die entsprechenden Tags bestimmt.

Ähnlich oder genauso sollte die Forensoftware-Übersicht funktionieren.
Benutzer können zum Einen die Informationen zu jeder Software selbst aktualisieren oder neue Software hinzufügen oder aber Themen schreiben, die sich auf eine Software beziehen, beispielsweise Erfahrungsberichte oder News bzgl. einer neuen Version, und die dann auch in der Forensoftware-Übersicht angezeigt werden sollten (auch hier müssten im ACP die Tags ("Erfahrungsberichte", "Releases", ...) festgelegt werden können.

Außerdem sollten ebendiese Tags auch auf der Startseite (-> Extraspalte / Box) angezeigt werden. Ich konnte mich zwar noch nicht so recht daran gewöhnen, aber vielleicht wär die Darstellung der Tags mithilfe einer Wortwolke ganz sinnvoll (Alternativen könnte man registrierten Benutzern in den Usereinstellungen ja anbieten). Des Weiteren müsste man Tags vernünftig durchsuchen können (nicht nur einen, sondern auch gleich mehrere auf einmal).
Tags selber sollten von zum größten Teil vorgegeben werden, wobei auch User die Möglichkeit haben sollten neue Tags hinzuzufügen.

Außerdem bin ich schwer für eine noch stärkere Integration von #boardunity, wie die aussehen soll / könnte, weiß ich aber nicht.


@Jan: Ich biete dir gerne meine Hilfe an bzgl. des Boardunity Redesigns an.

  #10  
Alt 31.07.2006, 12:43
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Kurzer Zwischenstand:

Es tut sich was. Ich habe mir die letzten Tage Gedanken zu der Neugestaltung gemacht und bin darüber hinaus zu der Erkenntnis gekommen, dass es in der Zukunft einen zweiten Admin geben wird. Mit allen Rechten und Pflichten. So ist es garantiert, dass auch im schlimmsten Fall mal eine zweite Person soweit alle Daten zur Verfügung haben wird.

Wer diese Person sein wird ist noch nicht weiter durchdacht. Daher bitte ich von Spekulationen auch abzusehen. Ich denke es ist selbstverständlich, dass ich dieser Person entsprechend trauen können muss.

Zur Startseite unter Boardunity.de:

Ich habe nicht vor, obwohl ich den Vorschlag durchaus legitim finde, die Forenübersicht als Startseite zu benutzen. In gewissen Bereichen wird es auch zukünftig Inhalte geben, die ich nicht in einem Forumsbeitrag präsentieren möchte. Was das sein wird und welche Form von Inhalten es bei der Boardunity gänzlich neu geben wird ist auch noch ein Geheimnis.

Ich werde weiterhin keinen Zeitplan aufstellen. Ich möchte mich dieses Mal nicht selbst unter Druck setzen und alles in Ruhe angehen. Dies bedeutet auch, dass es durchaus Tage geben wird, an denen ich nicht daran arbeite.

__________________
Jan Stöver
  #11  
Alt 31.07.2006, 15:06
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 810
Jan: Wieso wird das denn nun schon wieder alles ein Geheimnis? Letztes Mal ist das ja ziemlich schief gegangen. Ich dachte eigentlich, dass wir alle daran "teilhaben" sollen, und dazu gehört nun mal auch bis zu einem bestimmten Punkt die gemeinsame Ausarbeitung eines Konzepts. Durch deine Geheimnistuerei unterbindest du dies jedoch völlig...

  #12  
Alt 31.07.2006, 17:42
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Ein Geheimnis bleibt einzig und allein, welche neue Art von Inhalten es zukünftig geben wird. Das liegt zum einen daran, dass die Idee noch nicht ganz ausgereift ist, nicht bekannt ist welche Themen auf diese Art schlussendlich behandelt werden und - das ist mein wichtigstes Argument - die Boardunity themeninhaltlich nicht konkurrenzlos ist.

Ich möchte zwei Dinge vermeiden: Ich möchte nicht, dass diese Art von Inhalten in der Form und Menge schon morgen oder übermorgen bei anderen Angeboten zu finden ist. Ich möchte nicht erneut den Fehler begehen und unausgegohrene Ideen großartig ankündigen ohne sicher zu sein, dass diese auch als Ergebnis am Ende stehen werden.

Daher respektiere bitte, dass ich einen kleinen Zwischenbericht schreibe ohne große Reden schwingen zu wollen. Würde ich mich stattdessen gar nicht melden, wäre es auch nicht ok.

Sobald ich etwas vorzeigbares habe werde ich darüber berichten. Auch, wenn es nur ein paar Screenshots sein sollten.

Ich habe übrigens noch die ein oder anderen Hilfsangebote auf dem Zettel. Ich werde bei Gelegenheit auch gern auf diese Angebote zurückgreifen. Ein finales Team steht ebenfalls noch nicht. Ansonsten würde auf der Startseite bei diesem Punkt bereits 100% stehen.

__________________
Jan Stöver
  #13  
Alt 01.08.2006, 00:54
Benutzerbild von TRS
TRS TRS ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 993
Wie wäre es mit einer Lösung ähnlich der von http://www.sitepoint.com/forums/, in welcher bestimmte Themen markiert werden können um dann auf der Startseite zu erscheinen als besonders interessante u.Ä. Themen? Dazu Pingback/Trackback von vBSeo und die Sache könnte durchaus interessant werden.

  #14  
Alt 01.08.2006, 00:59
Benutzerbild von codethief
Visionär
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 810
@Jan: Ok, das ist natürlich verständlich. Ich hatte nur schon befürchtet, dass der "Relaunch" wieder fehlschlagen wird. Ich wollte dir keineswegs auf die Füße treten.

@Reimer: Die Idee hatten wir doch schon weiter oben?

  #15  
Alt 01.08.2006, 19:17
Benutzerbild von TRS
TRS TRS ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 993
Zitat:
Zitat von codethief
@Reimer: Die Idee hatten wir doch schon weiter oben?
Ich hatte die vorherige Diskussion nicht durchgelesen, sondern wollte nur kurz eine Lösung vorbringen.

  #16  
Alt 14.08.2006, 20:21
Benutzerbild von gfc
gfc gfc ist offline
Parkrocker.net
 
Registriert seit: 07.2006
Beiträge: 258
ACHTUNG. jetzt hab ich ne Idee Bin zwar noch nicht lang hier, aber was ich bisher gesehen habe, war das Interessante ja die Vertretung diverser Anhänger der jeweiligen Foren. Und nach dem Thread um P@tricks eingestelltes Blog möchte ich hier eine Idee lancieren:

Ich würde das Magazin als eine art Meta-Blog über Foren gestalten, in welchen freiwillige Autoren "ihr" System bebloggen können. Denn wenn man selbst in einer Community nicht aktiv ist, kriegt man die grossen Diskussionen und Entwicklungen unmöglich mit. Aber genau die sind eigentlich die Interessanten Sächelchen. Dabei würde ich aber eine allfällige Kommentarfunktion deaktivieren und stattdessen auf das Forum setzen.

Joa, das wars. Ich weiss, nicht ausgearbeitete Idee, aber mal ein Ansatz.

  #17  
Alt 14.08.2006, 21:16
Benutzerbild von P@trick
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 107
Finde die Idee sehr gut.

Ich bin ja leider auch nicht in alle Forensoftwares so involviert, von daher. Das Problem wird wohl mehr sein, für die ganzen Softwares willige Blogger zu finden.

Ich bin aber eindeutig für ein Komentarfunktion.

  #18  
Alt 14.08.2006, 21:47
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 477
Ach ich kann mir schon vorstellen, dass sich da ein paar Leute finden lassen.

  #19  
Alt 14.08.2006, 22:22
Benutzerbild von gfc
gfc gfc ist offline
Parkrocker.net
 
Registriert seit: 07.2006
Beiträge: 258
Zitat:
Zitat von P@trick
Finde die Idee sehr gut.

Ich bin ja leider auch nicht in alle Forensoftwares so involviert, von daher. Das Problem wird wohl mehr sein, für die ganzen Softwares willige Blogger zu finden.

Ich bin aber eindeutig für ein Komentarfunktion.
Man muss ja nicht sofort bei 100% starten, sondern kann fortwährend aufbauen. Wichtig wäre halt, dass das ganze schlussendlich nicht in einer Werbeplattform endet.

  #20  
Alt 14.08.2006, 22:26
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 477
Darauf müsste man natürlich achten, aber das sollte nicht zu schwer sein, vor allem wenn über mehrere Produkte geschrieben wird.

  #21  
Alt 14.08.2006, 22:31
Benutzerbild von gfc
gfc gfc ist offline
Parkrocker.net
 
Registriert seit: 07.2006
Beiträge: 258
Zitat:
Zitat von Wulfnoth
Darauf müsste man natürlich achten, aber das sollte nicht zu schwer sein, vor allem wenn über mehrere Produkte geschrieben wird.
Oder halt mit Bewertungen von Blogbeiträgen. Hat sich IMHO sehr bewährt.

  #22  
Alt 15.08.2006, 12:34
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 477
Mal abwarten was die Zuständigen dazu sagen.
Allgemein könnte ich mir aber schon vorstellen z.B. ab und an mal über Vorgänge in der wBB-Szene zu bloggen.

  #23  
Alt 19.08.2006, 22:15
Benutzerbild von Jan Stöver
Boardunity Team
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.323
Ein kleines Statusupdate:

berarbeitung-boardunity-magazin-todo-update.png

Ich habe mich die letzten Tage mit dem Thema beschäftigt. Zumindest soweit, wie es meine Zeit zugelassen hat.

Die eigenen und auch eure Ideen wurden aufgegriffen und auf Papier gebracht. Ich habe jetzt damit angefangen das Konzept umzusetzen und gleichzeitig die Backend-Fortschritte in einem neuen Layout festzuhalten.

Für Screenshots oder Vorabzugänge ist es allerdings noch viel zu früh. Ich bleibe weiterhin bei der Entscheidung, mit dieses Mal keine eigene Deadline zu setzen. Ich könnte jetzt den Standardspruch: "Es ist fertig, wenn ..." aber lassen wir das lieber.

Für weitere Anregungen, Kritiken und Meinungen bin ich jederzeit offen.

__________________
Jan Stöver
  #24  
Alt 19.08.2006, 22:34
Benutzerbild von Scotty
Supergockel
 
Registriert seit: 12.2001
Ort: 16816 Neuruppin
Beiträge: 707
Vielleicht sollten sich User entsprechend dem was sie auch einsetzen Angergieren? Ich für meinen teil könnte sicher was das phpBB angeht hälfen, da bin ich immer auf den neusten stand. Vielleicht wird so was beim Magazine dann ja gebraucht, wenn es darum geht über neue Updates oder was auch immer zu den Systemen zu informieren.

Jedenfalls finde ich das so etwas in das Magazine gehört, also aktuelle Infos zu den einzelnen Systemen was Updates/Patches und so angeht.

__________________
Enrico Hahn
Scotty's .NET Projekte: StarTrek Infos X10b, e-hahn Updater 3.20, Easy Desktop Note 1.10
  #25  
Alt 19.08.2006, 23:02
Benutzerbild von P@trick
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 107
Boarh, neue rote Striche. Toll gemacht. =P

Ne mal im ernst: Ich administriere zwar auch ein vBulletin, aber mehr halbherzig. Am liebsten würde ich mich uneingeschränkt über das Geschen rund ums MyBB auslassen.

Antwort


Stichworte
lagerhaltung

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magazin / Blog? summimasta Blog, CMS, Wiki und Sonstige 5 26.01.2006 12:56
www.boardunity.de oder boardunity.de StGaensler Informationen, Anregungen und Kritik 71 08.09.2005 18:33
Leseempfehlung: PHP Magazin MrNase Boardunity-Talk 14 23.07.2005 20:40
Skript für Online Magazin? Daniel Richter Blog, CMS, Wiki und Sonstige 6 29.02.2004 19:39
Magazin / Community für Musiker D@ve Projektvorstellung und Bewertung 1 02.02.2004 20:03






1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24